Attraktives M├Ądchen Fingert Leidenschaftlich Feuchte Vagina Vor Der Kamera

0 Aufrufe
0%


Das ist mein erstes Mal, also ertrage es mit mir ­čÖé
Lange habe ich von H├Ąhnen getr├Ąumt. Ich versuchte mir vorzustellen, wie die Schw├Ąnze anderer Typen aussahen und wie sie sich anf├╝hlten, aber als ich j├╝nger war, h├Ątte ich mir nie vorstellen k├Ânnen, weiter zu gehen und tats├Ąchlich einen zu halten, geschweige denn ihn zu lutschen. Ich surfte stundenlang im Internet und schaute mir Hetero-Pornos an, aber ich wollte immer so viele Schw├Ąnze wie m├Âglich auf Schwulenseiten oder Chatrooms sehen. Ich habe immer festgestellt, dass ich eine h├Ąrtere Haltung einnehmen kann, wenn ich Jungs beim Bumsen zuschaue, als wenn ich einem m/w-Fickwahn zusehe.
Wie auch immer… Ich glaube, es hat alles wirklich angefangen, als ich meine Fahrpr├╝fung bestanden habe, ich habe endlich die Freiheit bekommen, die ich brauchte. Ich w├╝rde stundenlang reisen, nur um aus dem Haus zu kommen und dem langweiligen Fernsehen zu entfliehen. Fr├╝her bin ich einfach eine Runde gefahren und habe nachgesehen, wo ich war, aber ein paar Mal bin ich zu ├Ârtlichen Schwulentreffs gegangen, um zu sehen, ob ich einen Blick auf die Jungs erhaschen kann, die dort herumh├Ąngen. Leider habe ich das nie gemacht, aber eine Nacht war anders…
Eines Nachts sa├č ich in meinem Auto und h├Ârte eine CD, weil es hier aus irgendeinem Grund ruhig war, also platzierte ich meinen Lieblingsplatz dort, wo ich den Eingang zu einer beliebten ├Âffentlichen Toilette und die Art der Bushaltestelle sehen konnte. sehr beliebter Ort, wenn es dunkel wird. Ich habe immer davon getr├Ąumt, einem Mann beim Hereinkommen zuzusehen und ihm zu folgen und seinen Schwanz auf meinen Knien zu lutschen, hatte aber nie den Mut dazu. Jedenfalls sa├č ich da und k├╝mmerte mich um meine eigenen Angelegenheiten, als auf der anderen Stra├čenseite ein wei├čes Auto vor mir hielt. Es war eine ziemlich hei├če Nacht, also ├Âffnete ich mein Fenster, aber meine Musik war leiser, damit ich meine Aufmerksamkeit nicht auf mich lenkte, und dann h├Ârte ich nur noch diese leise Stimme, die Hallo sagte. Ich stellte meine Musik ab, damit ich ihn besser h├Âren konnte, sagte noch einmal hallo und rief zur├╝ck.
Magst du gro├če H├Ąhne? Das habe ich als n├Ąchstes geh├Ârt.
Ich bin ein wenig verwirrt und schockiert, dass ich ├╝ber meine Antwort gestolpert bin
Errrr ja errrr aber ich habe es noch nie gesehen
Als ich daran dachte, wie albern ich klang, wurde ich sofort rot. Das n├Ąchste, was ich wei├č, ist, dass seine Autot├╝r offen stand und er aus seinem Auto stieg. An diesem Punkt zittere ich wie Espenlaub und denke dar├╝ber nach, was als n├Ąchstes kommt. Als er sich dem Auto n├Ąherte, ├╝berquerte er langsam die Stra├če, um nach jemandem in der N├Ąhe Ausschau zu halten. Ich konnte sehen, wie er sich beim Gehen den Schritt rieb, aber weil es so dunkel war, verstand ich nicht ganz, was er tat, bis er sich meiner T├╝r n├Ąherte. Es hatte den gr├Â├čten Schwanz, den ich je gesehen habe (lol pers├Ânlich), er muss mindestens 8,5 Zoll und 2-3 Zoll dick gewesen sein. Mein Schwanz wurde in dem Moment hart, als ich es sah, so ein wunderbarer Anblick, ich konnte mein Gl├╝ck nicht fassen, es ist mein erstes Mal und ich kaufte eine T├╝te Pilze. Er n├Ąherte sich meinem Fenster, aber ich konnte kaum sein Gesicht sehen, aber alles, was mich wirklich interessierte, war sein harter Schwanz.
Wie gef├Ąllt es dir, sagte er
Sieht gro├č aus, sagte ich, aber das ist das erste Mal, dass ich einen Schwanz lutsche.
Mach dir keine Sorgen, geh einfach langsam und schau, ob es dir gef├Ąllt, sagte sie.
Ich antwortete ok
Ich griff sch├╝chtern aus meinem Autofenster und packte den dicken Schaft seines Schwanzes. Ich kam fast mit meiner Hose dorthin und dann f├╝hlte sich seine Haut so weich an, aber sein Schwanz war so hart. Ich begann langsam, meine Hand an seinem langen Schaft auf und ab zu bewegen, fuhr mit meiner Hand um und ├╝ber den Kopf bei meinen Aufw├Ąrtsbewegungen und dr├╝ckte sie bei meinen Abw├Ąrtsbewegungen in Richtung der Basis. Ich merkte, dass ich schneller streichelte, also verlangsamte ich ein bisschen. Ich bringe mich in eine bequemere Position, um meinen Kopf aus dem Fenster zu strecken, w├Ąhrend ich seinen Schwanz an meine Lippen bringe. W├Ąhrenddessen zitterte ich wie verr├╝ckt, wie wird es schmecken, was passiert, wenn es mir nicht schmeckt usw. Ich dachte. Ich fing damit an, dass ich mit meiner Zunge ├╝ber seinen Penis fuhr und ihn auf und ab leckte. seinen Schaft, bevor er ihn schlie├člich in meinen sabbernden Mund tauchte. Ich versuchte, so viel wie m├Âglich zu schlucken, aber mein Mund schloss sich dabei fast, also zog ich mich ein wenig zur├╝ck. Es schmeckt so gut, ich konnte seinen Geruch nicht ber├╝hren, aber ich liebte es und das Gef├╝hl, das es auf meiner Zunge hinterlie├č, war unglaublich, ich wollte es nicht ausziehen. Ich fing an, mich langsam auf seinem jetzt pochenden Schwanz auf und ab zu bewegen, und genoss jede Minute davon. Dann tauchten am Ende der Stra├če zwei Scheinwerfer auf, wir haben beide Mist gebaut und er rannte zu seinem Auto und ich stellte mich neu ein. Das Auto fuhr langsam an uns beiden vorbei, ein eigener Mann, der offensichtlich dasselbe suchte wie wir unten. Er fuhr mit dem Auto bis zum Ende der Stra├če, drehte um und fuhr weiter. Als wir beide sicher waren, dass er weg war, stieg der Mann aus dem Auto und drehte sich wieder um.
Sein Schwanz war immer noch hart wie ein Stein, also verschwendete ich keine Zeit damit, ihn wieder in meinen Mund zu stecken. Ich saugte an ihm, als g├Ąbe es kein Morgen, leckte seinen Schaft auf und ab, biss in seinen Kopf und bewegte meine Zunge an der Unterseite seines Schwanzes auf und ab. Ich konnte ihn vor Vergn├╝gen st├Âhnen h├Âren, was mich noch mehr anmachte und mich dazu brachte, seinen Schwanz noch mehr zu wollen. Ich benutzte meine Hand, um gleichzeitig die Unterseite seines Schwanzes zu streicheln und seine Eier zu f├╝hlen, ich war so offen, dass es unglaublich war. Nach ungef├Ąhr 5-10 Minuten (aber es f├╝hlte sich wie ungef├Ąhr eine Stunde an) f├╝hlte ich, wie sich sein Schwanz zu dehnen begann und seine Eier zu steigen begannen und ich wusste, dass er bereit war zu ejakulieren.
Wo willst du? Ich h├Ârte dich fl├╝stern
Ich wusste nicht, was ich antworten sollte, also fuhr ich eine Sekunde fort, bevor ich seinen Schwanz aus meinem Mund zog und sagte:
Ich w├╝rde es gerne in meinen Mund stecken, wenn es dir nichts ausmacht
Er sagte kein Problem
Ich schob seinen Schwanz zur├╝ck in meinen Mund und saugte weiter. Ich wusste nicht, was mich erwarten w├╝rde, ich war nerv├Âs und aufgeregt zugleich, ich hatte noch nie zuvor eine Ejakulation gekostet. Genau in diesem Moment f├╝hlte ich, wie sein Schwanz wieder eng wurde und ich wusste, dass jeden Moment Sperma in meinem Mund sein w├╝rde. Ich komme, st├Âhnte er und als n├Ąchstes sp├╝rte ich, wie dieses warme Gef├╝hl meinen Mund f├╝llte. Meine erste Reaktion war zu spucken, als es meine Kehle traf und ich mich fast ├╝bergeben musste, aber als es meinen Mund traf, blieb es an meinem Mund kleben und ich nahm die Ladung, ich w├╝rgte ein wenig, als er seinen Schwanz hineinsteckte, aber ich bekam es und er zog sich etwas zur├╝ck. An diesem Punkt war mein Mund voller Sperma, das von der Seite meines Mundes tropfte, als ich mich bem├╝hte, alles drin zu halten. Ich habe es geliebt, ich habe weiter daran gelutscht, es gab viel davon, es kam einfach weiter. Scheisse Ich dachte, was mache ich jetzt, ich kann nicht an meine Autot├╝r spucken, also habe ich alles geschluckt. Mir wurde fast wieder ├╝bel, als ich sp├╝rte, wie die warme, klebrige Fl├╝ssigkeit meine Kehle hinunterlief, aber ich hielt sie zur├╝ck und schluckte dann alles herunter, leckte mir ├╝ber die Lippen, um Tropfen aufzufangen.
Er zog sich zur├╝ck und sagte: Das war unglaublich, ich kann nicht glauben, dass du noch nie zuvor einen Schwanz geleckt hast.
Ich ├Âffnete meine Autot├╝r und stellte sicher, dass ich mein Innenlicht ausschaltete. Ich k├Ąmpfte nerv├Âs, um meine Jeans und meinen Penis auszuziehen, aber ich schaffte es schlie├člich. Ich war wirklich nerv├Âs (Gott wei├č warum, ich habe das Sperma eines v├Âllig Fremden geschluckt, lol), ich hatte meinen Schwanz schon oft gelutscht, nie nur von einem Mann. Er kniete auf der Stra├če und nahm meinen Penis in seine Hand. Er fing an, mich zu wichsen, bevor ich mich b├╝ckte und meinen ganzen Schwanz schluckte. Jetzt bin ich keine gro├če Person, ungef├Ąhr 6,5, also schluckte er meinen Schwanz ohne Probleme. Ich war im Himmel, sein hei├čer Mund griff nach meinem harten Schwanz, ich wollte ihn auf der Stelle knallen. Ich legte mich zur├╝ck und schloss meinen Augen, als er an meinem Schwanz arbeitete, leckte, lutschte, streichelte, Sie nennen es, er hat es getan.
Nach dem, was sich wie eine Ewigkeit anf├╝hlte, sp├╝rte ich, wie sich mein Schwanz anspannte und war bereit, meine Ladung zu ziehen. Er zog sich zur├╝ck, sah mich an und sagte: Ich muss mich wirklich revanchieren, und schob meinen Schwanz wieder in seinen Mund. Es dauerte nicht lange, bis er hei├čes Sperma in ihren wartenden Mund pumpte. Ich hatte noch nie so viel Sperma. Er trank jeden Tropfen davon, um sicherzustellen, dass mein Schwanz trocken war, bevor er aufstand.
Es war gro├čartig Ich war au├čer Atem
Ich bin froh, dass es dir gef├Ąllt, antwortete sie. Wie m├Âchtest du das irgendwann noch einmal machen? Er hat gefragt
Ich war etwas nerv├Âs, aber mein Adrenalin pumpte immer noch, also antwortete ich: Klar, das w├Ąre gro├čartig.
Ich streckte die Hand aus, zog einen Stift und ein Blatt Papier aus meinem Handschuhfach und schrieb seine Handynummer und seinen Namen darauf, Mike. Rufen Sie mich jederzeit an oder schreiben Sie mir eine SMS, lass uns abh├Ąngen und Spa├č haben, sagte er und gab mir das Papier zur├╝ck.
Ich schaute auf die Zeitung und sagte: Danke Mike, in einer Weile, hoffentlich werde ich bald Dave hei├čen.
Wir verabschiedeten uns und er stieg wieder in sein Auto, sprang hinein und ging. Ich konnte mich nicht bewegen, ich war m├╝de. Ich habe endlich das erreicht, wovon ich jahrelang getr├Ąumt hatte. Nach ungef├Ąhr 5 Minuten nahm ich mich zusammen und fuhr mit einem breiten L├Ącheln im Gesicht nach Hause.
Das war nicht das letzte Mal, dass ich Mike gesehen habe.

Hinzuf├╝gt von:
Datum: Oktober 16, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert