Boss Tadelte Mich Für Einen Schlechten Job Indem Er Mich Anal Fickte. Blaubeeren

0 Aufrufe
0%


Ich kann es kaum erwarten, dass meine Mutter geht
Tut mir leid wegen der Grammatik … ich muss daran arbeiten …
Ich kann es kaum erwarten, dass meine Mutter geht
Meine Mutter vernachlässigt meinen Vater, meine Mutter zeigt ihm nicht, wie gut er uns behandelt. Er ist zu beschäftigt mit seinem Leben, Einkaufen, Freunden, um ihm nie zu zeigen, wie sehr du ihn liebst
Eines Tages beschloss ich, es ihm zu zeigen, ich würde ihm Liebe und Küsse geben und wenn ich erwachsen wäre… würde ich seine Frau sein und er würde mich zur Mutter machen, aber ich würde es sein. Es ist für alles da, was Sie brauchen.
Ich bereitete mich mit einem hellrosa Spielzeug vor, lockte meine langen weichen blonden Haare und wusch sie gut Ich hörte, wie mein Vater meiner Mutter einmal sagte, dass sie wirklich schlecht stank … und sie wurde wütend, ich glaube nicht, dass es nur daran liegt, dass sie stinkt … Ich denke, es hat mit dem Typen zu tun, der endete, bevor ich nach Hause kam .
Wie auch immer, ich habe auch ein paar Stifte und leichte Wimperntusche um meine strahlend blauen Augen aufgetragen. Ich sah in den Spiegel und lächelte, Ich hoffe, ich bin gut genug für Daddy…, sagte ich zum Spiegel und ging leise zurück in mein Zimmer. Ich wartete 102 Minuten, bis ich hörte, wie sich das Garagentor öffnete. Mama geht Ich quietschte und schaute in den Spiegel, um mich zu überprüfen.
Als ich das Signal der Garage hörte, dass meine Mutter zur Arbeit gehen würde, öffnete ich langsam meine Tür und ging zum Zimmer meines Vaters. Ich stellte mich hinter ihn, um die Tür aufzubrechen, und sah meinen Vater an, um mich zu vergewissern, dass er schlief. Als ich auf Zehenspitzen in ihr Zimmer und an ihr vorbei zur Seite meiner Mutter ging, bemerkte ich ein großes Zelt in der Nähe ihres Hinterns. Ich lächelte und leckte mir über die Lippen, als ich langsam ins Bett krabbelte und mich an das Ohr meines Vaters lehnte. Dad…Dad? Ich flüstere, die Augen kaum geöffnet, huh, was Schatz, was ist los? Er schlief noch und murmelte.
Daddy kann ich dich umarmen? sagte ich mit meiner Babystimme
Natürlich …, sagte Opa und hob seinen Arm, damit ich mich darunter kuscheln konnte.
Als er wieder anfing zu schnarchen, hörte ich ihm zu und legte meine Hand auf seinen Schwanz … den meines Vaters. Ich zuckte zusammen und kicherte, als die Hand meines kleinen Mädchens um den Schwanz ihres Vaters gewickelt wurde.
Mein Mund kam seinem Schwanz näher, als ich erregt wurde, ich wollte ihn schmecken, mein Griff wurde fester, als er stöhnte.
Er hielt seine Hand hoch und rieb meinen Rücken, mmmm, das ist eine schöne Überraschung, leg deinen Mund auf meinen Schwanz, Kathy …, sagte er mit einer Stimme, die vor Erwartung lauter wurde.
Meine Zunge glitt unter seinen Schwanz und er leckte ihn langsam und bedeckte die Unterseite mit klebrigem Speichel. Als wir uns auf den Weg machen, sage ich Papa, lecke noch mehr über deinen Kopf, das ist dein kleines Mädchen, ich pumpte langsam ihren Schwanz in meinen Mund, Mama ist weg und ich wollte dir zeigen, wie sehr ich dich liebe. Ich stöhnte und blies meinen ganzen Speichel noch um ihren Schwanz in meinen Mund. Er hob seinen Kopf und sah ihm in die Augen, der Schwanz seines Vaters sprang höher, dann dachte ich, jeder Schwanz könnte gehen‘
Oh Baby, das fühlt sich so gut an, mmm Baby, sie legte ihren Kopf zurück auf ihr Kissen und stöhnte.
Seine Hand ging zu meiner Öffnung und durchsuchte die Fotze meines kleinen Mädchens, oooooo Daddy, magst du es, wenn dein kleines Mädchen ihren Mund auf deinen Schwanz legt? klebrige, klebrige Spucke in meine Kehle und ihren Schwanz und ihre Eier überall im Sack , Daddy, ich möchte, dass du deinen Schwanz in die Fotze meines kleinen Mädchens schiebst … , sagte ich zwischen Schluchzen … sein Schwanz wurde härter, du liebst diesen Daddy, keuchte er, magst du es, wenn dein 13-jähriger Junge saugt? dein Schwanz? Saugst du den Schwanz deines großen Daddys? Ich nickte seinem Glied zu, ja Baby, oh mein Gott … ja … bitte fahr meinen Schwanz.
Ja Papa Ich sprang schnell auf ihn, rieb meine Muschi auf und ab und rieb seinen Schwanz, Papa, willst du den Schwanz deines Großvaters tief in meine Muschi stecken? Füll mich voll und fick deine kleine Fotze. Dad keuchte, Tochter, bitte, bitte … Ich legte die Spitze in die Nähe meines Lochs und zerschmetterte meinen Kopf, schnell, verarbeitete meine Säfte, mischte sie mit meinem Speichel, bitte, Baby, Baby, Mädchen …
Daddy, ich liebe dich, ich will mit dir zusammen sein …, sagte ich zuerst und knallte die schwanzhungrige Fotze meines kleinen Mädchens, die ihren Schwanz vollständig verschlang.
Baby baby, baby, oh goddddd….., keuchte mein Vater, als ich seinen Schwanz fickte
Daddy, ich möchte, dass du in mir abspritzt, ich möchte, dass du mich zu einer Mutter machst … Ich werde mich besser um dich kümmern als um deine Mutter und ich möchte deine Frau sein. Ich werde zu Hause schwanger und du Ich komme jeden Tag nach Hause und ich werde dafür sorgen, dass du dich gut fühlst, Papa …, sagte ich und rieb meine schmutzige Fotze an seinem harten Schaft. Bitte Papa, schlag meine Muschi mit Spermaladung auf mich, drücke meinen Gebärmutterhals und bedecke meinen weiblichen Kopf mit Papasamen … Ich keuchte und flehte ihn an, als er meinen Orgasmus erreichte, ich löste ihn aus, als ich anfing, seine Ladung loszulassen in meine Fotze. Ich seufzte und grinste ihn an. Ich küsste ihn, während ich ihn ansah. Ich zog meine Fotze von seinem Schwanz und ging nach unten, leckte meine Lippen und saugte unsere Säfte.
7 Monate später —
Ich hörte, wie mein Vater die Garage öffnete und die Autotür öffnete, ich rannte so schnell, wie mein aufgeblähter Bauch laufen konnte, die Tür öffnete sich und ich umarmte meinen Vater und sagte: Hallo mein Mann, wir haben dich vermisst … und er lächelte. Sie rieb ihr Kind an meinem Bauch und sagte zu mir: Bald wird sie dir die Freude bereiten können, die ich dir jeden Tag bereite, denn du bist unser König. Wir lieben dich.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 25, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert