Desi Hot Indian Teen Fingert Haarige Muschi Nahaufnahme Auf Cam Hotcambitches Periodcom

0 Aufrufe
0%


Diese Geschichte beginnt 1984, als ich 6 Jahre alt war und gerade ins zweite Jahr kam. Wie viele Menschen meiner Generation ließen sich meine Eltern scheiden, woraufhin mein Vater sofort mit einer anderen Frau zusammenzog, Elizabeth (Beth), die er einige Jahre später heiratete. Als ich aufwuchs, fand ich heraus, dass er meine Mutter mit ihm betrogen hat, d. H. Scheidung. Beth war eine preisgekrönte Ehefrau meines Vaters, der 14 Jahre jünger war als sie, mein Vater war 22 und mein Vater 36, als sie nach ihrer Scheidung zusammenzogen. Mein Vater war Architekt und Beth arbeitete im Büro der Firma, für die er arbeitete. mit. Als die Firma von ihrer Affäre erfuhr, entließ sie beide und sie zogen einige Stunden entfernt in eine andere Stadt. Mein Vater hatte das gemeinsame Sorgerecht für mich und meine Schwester, und wir teilten unsere Zeit zwischen ihrem Haus, der Stadt, und sie lebt in dem Haus, in dem sie während der Scheidung bei meiner Mutter gewohnt hat.
Beth war umwerfend, wie es preisgekrönte Ehefrauen normalerweise sind. Es gab eine Sanduhrfigur mit Kurven an den richtigen Stellen, dh große Brüste. Jetzt weiß ich, dass es ein D-Körbchen ist, aber dieses geht für mich ein bisschen weiter. Sie hatte auch ein sehr hübsches Gesicht und schöne blonde Haare. Obwohl ich noch ein Kind war und die sexuelle Seite des Lebens völlig ignorierte, wollte ich ihr instinktiv gefallen und ihre Aufmerksamkeit erregen. Ich verstehe das sehr gut. Obwohl ich meinen Vater sehr schätze, kann er auch ein echter Esel sein und sehr schwer im Umgang. Er geht oft wochenlang zur Arbeit und selbst wenn er zu Hause ist, arbeitet er 12-15 Stunden am Tag und kommt nicht nach Hause, um zu schlafen, zu essen und vieles mehr. Wenn sie an den Wochenenden nicht arbeitet, geht sie oft jagen oder angeln und lässt Beth zu Hause zurück, die an all diesen Aufgaben nicht interessiert ist. Als wir also im Haus meines Vaters waren, war es Beth, die sich um uns kümmerte und uns unterhielt. Obwohl er arbeitet, bereitet er das Abendessen vor, bringt uns ins Bett, Veranstaltungen, Feiertage usw. sie planten. Als ich älter wurde und in die Pubertät kam, begann ich zu realisieren, wie sexuell attraktiv sie war. Wir gingen Kanu fahren und brachten ein Picknick-Mittagessen einen Bach hinunter, eine Aktivität, die er geplant hatte, um einige Episoden aus dieser Zeit meines Lebens zu erzählen. Meine Schwester und ich waren in einem gekühlten Kanu und sie war allein in einem Kanu. Irgendwann entschied Beth, dass es zu heiß war und erkannte, dass wir kaum eine Chance hatten, jemand anderen mitten im Nirgendwo zu treffen, zog ihr Hemd aus und ließ nur einen reinweißen BH zwischen den wunderschönen Trägern und der freien Natur zurück. Das war das Naheste, was ich jemals an echten Brüsten gesehen habe, abgesehen von meiner Mutter, die nichts hatte, womit sie prahlen konnte. Ich glaube, ich war ungefähr 12 Jahre alt und in den unangenehmen frühen Stadien der Pubertät. Wahrscheinlich vorher, zufällig oder Morgenholz, was auch immer, aber das ist das erste Mal, dass ich einen Hinweis habe, ich denke, es liegt wahrscheinlich eher an einer halbnackten Frau vor mir als am Fernseher. oder in einer Zeitschrift. Ich wusste, dass ich nicht beim Starren erwischt werden würde, und da ich hinter dem Steuer saß, tat ich alles, was ich konnte, um unser Boot so zu positionieren, dass ich einen Blick auf die Frau werfen konnte, die meine Teilzeit-Mutter war.
Ein paar Jahre später beschloss Beth, dass sie ein eigenes Kind haben wollte, und sie und mein Vater bekamen meine Halbschwester Nicole. Als ich mit Nicole schwanger war, gingen meine Schwester und ich mit Beth zu Arztterminen, da sie sich um uns kümmerte und wollte, dass wir mit einbezogen wurden, damit wir wussten, dass wir nicht verlegt worden waren. Ich war da, im Zimmer, nur ein paar Meter entfernt, während Beth ihre Hose für den Ultraschall ein paar Zentimeter herunterzog und ungefähr anderthalb Zoll Schamhaare enthüllte. Ich bin fast ohnmächtig geworden. Meine Reaktion war so heftig, dass jeder im Raum es bemerkte und mich ins Wartezimmer schickte.
Spulen Sie ein paar Jahre vor. Als ich älter wurde, fing ich wie immer an zu arbeiten und besuchte meinen Vater seltener. Dann machte ich meinen Highschool-Abschluss und zog in die Stadt, in der mein Vater und Beth lebten, um aufs College zu gehen. Beth war damals Büroleiterin und bot mir einen Job an, der zu meinem Stundenplan passte, in ihrem Büro zu arbeiten, Papierkram auszufüllen, Telefone zu beantworten usw. Da mein Vater noch ein Workaholic war und Nicole erst vier Jahre alt war und um 7 Uhr ins Bett ging, verbrachten Beth und ich viel Zeit miteinander. Wir fanden heraus, dass wir beide Gras rauchten, und fingen an, jeden Tag zusammen abzuhängen. Wir fingen ziemlich heftig an zu flirten. Ich dachte, er macht sich nur über mich lustig. In der Zwischenzeit würde ich alles in meiner Macht Stehende tun, um sie nackt zu sehen. Sie fühlte sich wohl genug bei mir, sie zog oft ihren BH aus, wenn wir nur zu zweit waren, nur um es bequemer zu machen. Während ich in der Garage Billard spielte, sein Hemd ansah oder in seinem Badeanzug im Whirlpool spielte, hatte ich viel zu bedenken. Meistens kam sie nach einem heißen Bad herein, zog ihren Badeanzug aus und kam dann nur mit einem Bademantel zurück, um mir zu helfen, den Wannendeckel wieder aufzusetzen. Dann, bei mehr als einer Gelegenheit, führte das Kippen und Kippen des Deckels dazu, dass sich das Kleid öffnete und ich hatte viel mehr Glanz. Ich war im Himmel und das war so weit, wie ich es mir vorgestellt hatte. Ich hatte Spaß mit ihm abzuhängen und hoffte immer, ein bisschen Kitzeln zu bekommen, und das ließ mich immer wieder zurückkommen. Dann, als ich 19 war, passierte eines Nachts bei der Arbeit etwas, das den Rest meines Lebens, unser Leben, veränderte.
Wir arbeiteten etwas spät, alle waren nach Hause gegangen. Ich habe etwas am Computer gemacht und einige Dokumente gedruckt. Er kam in das Zimmer, in dem ich arbeitete, und sah in seiner üblichen Geschäftskleidung wunderschön aus. Sie trug einen engen schwarzen Rock und eine Bluse mit Leopardenmuster. Als wir anfingen darüber zu reden, was wir zum Abendessen machen würden, kam er zu mir und setzte sich auf meinen Schoß. Es ist nicht auf der Seite, es sitzt auf meinem Bein, aber es ist direkt auf meinem rissigen Schritt. An diesem Punkt gingen meine Gedanken in drei Richtungen. Jemand redete ganz normal mit Beth und tat so, als wäre es egal, dass nur ein paar dünne Schichten Kleidung unsere Genitalien trennten. Die zweite war, das Gefühl der Erfahrung zu genießen. Drittens und am wichtigsten war, mich zu fragen, wie ich es erweitern oder sogar weiterführen könnte. Wenn es anders gesessen hätte, dachte ich, wäre es der liebenswerte Flirt gewesen, den wir fortgesetzt haben. Er machte keine Witze, da er direkt auf meiner Männlichkeit saß. Langsam setzte ich unser Gespräch fort, griff nach ihm, ging um ihn herum und begann, seine linke Brust zu massieren. Beth wehrte sich nicht und sprach weiter, obwohl sie begann, langsamer und blasser zu sprechen. Ich ging mit der anderen Hand zum Job rechts, weil es mich nicht aufhielt. Er fing an sanft an meiner Leistengegend zu reiben. Meine Hände sind unter seinem Hemd verschränkt, aber im Moment weiß ich nicht, was ich mit seinem BH machen soll. An diesem Punkt begann ich zu erkennen, dass sie nicht einfach wegging, sie nutzte die Bewegung, um ihren Rock über ihre Hüften zu heben. Als mein Verstand genau erkannte, was los war, wusste ich, dass es in der Tasche war. Ich hörte auf, Tricks zu machen und fing an, ihre Bluse aufzuknöpfen. Als ich ihren BH von hinten sah, wusste ich, dass es die Art war, die vorne abbrach. Der nächste Moment schloss und ich hatte uneingeschränkten Zugang zu dem, wovon ich lange geträumt hatte. Inzwischen hatte sie ihren Rock zu einem Gürtel hochgezogen, ihr Höschen ausgezogen und war dabei, meine Hose aufzubinden. Ich bin ein wenig überrascht, dass ich nicht wusste, dass es so viele von ihnen gibt. Ich war sehr daran interessiert, was oben geschah. Bevor ich es wusste, positionierte er sich mit meinem Werkzeug in der Hand, und dann war ich in ihm. Es war wundervoll. Ich war mit ein paar Mädchen in der Highschool zusammen und sogar mit einer anderen alten Frau (die Frau meines Chefs bei meinem Highschool-Job, das schreibe ich später), aber sie waren nichts im Vergleich zu Beth. Es war unglaublich eng und schon sehr, sehr nass. Ich liebte das erste Mal, als er mich mit diesem umgekehrten Cowgirl fuhr, als ich mich auf dem Bürostuhl ausstreckte und ihre Brüste von hinten streichelte. Nach ungefähr 5 Minuten des Schiebens und Springens bemerkte er, dass ich nah dran war und flüsterte die Worte, die mich dazu brachten, ihn zu verlieren: Geh in mich hinein?. Ich bin fertig und es war fast mein glücklichster Tag aller Zeiten. Das einzige Problem war, dass unsere Positionen so waren, dass ich ihn nicht wirklich ficken sehen konnte. Zwanzig Minuten später war dieses Problem auf dem Sofa im Foyer gelöst, auf seine Bitte verlor ich meinen Samen wieder. Es war das Glücklichste, was ich je erlebt habe, ihre Beine um mich zu wickeln, ihr wunderschönes Gesicht und ihre wunderschönen Brüste sehen zu können, wir starrten sie beide völlig ungehemmt an.
In unserer Umarmung nach der Beziehung fand ich heraus, dass mein Vater und Nicole seit Nicoles Geburt keinen Sex mehr hatten. Ein paar Jahre später fand ich heraus, dass mein Vater Beth mit einer Frau betrogen hatte, mit der er Beth zu diesem Zeitpunkt seit mehreren Jahren verlassen hatte, aber zu diesem Zeitpunkt war es ihm völlig egal. Beth erzählte mir, dass sie als Kind von ihrem Onkel sexuell missbraucht wurde und dass sie sich ihr ganzes Leben lang nicht wirklich geliebt gefühlt hatte, bis sie als Erwachsene Zeit mit ihr verbringen wollte. Sie sagte, dass sie von Männern immer angestarrt wurde, aber wenn sie bei mir war, fühlte sie sich anders, weil ich sie wirklich liebte und mich um sie sorgte und sie Recht hatte. Seitdem habe ich seit fast einem Jahrzehnt eine vollständige emotionale und sexuelle Beziehung zu Beth. Der Sex wurde mit der Zeit besser, als unsere Beziehung wuchs, unsere Gefühle sich vertieften und wir die Körper des anderen kennenlernten. Ich habe das College abgeschlossen, aber einen schlechter bezahlten Job gefunden, um in derselben Stadt zu leben. Ich hatte keine Lust, mit jüngeren Frauen in meinem Alter auszugehen. Als Nicole älter wurde, mussten wir vorsichtiger sein, aber nächstes Jahr wird sie die Oberstufe der High School erreichen, und ich kann es kaum erwarten, dass sie aufs College geht und Beth bei mir bleibt. Meine Familie weiß nicht, wie viel Zeit ich mit ihm verbringe, und sie denken, dass die Zeit, die sie wissen, darauf zurückzuführen ist, dass ich mich schlecht fühle, weil mein Vater ihn verlassen und ihm bei der Gartenarbeit geholfen hat. Wenn wir alle als Familie zu Geburtstagsfeiern zusammenkommen, ist es irgendwie schwierig, dass ich ihre Hand nicht halten oder meine Arme um sie legen kann, aber insgesamt kann ich mir nicht vorstellen, glücklicher mit mir selbst zu sein. Leben.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 27, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert