Dickes Schwarzes Mädchen Hart Gefickt

0 Aufrufe
0%


Alles begann mit dem üblichen Flirten im Büro. Und es ist gewachsen, wie es Ihr Charme zu tun pflegt.
Wenn etwas oder jemand tabu ist, ist es ein langsamer, köstlicher Schmerz, der befriedigt werden muss.
Wir hatten ein siebzehnwöchiges On-the-Job-Training. In Woche 10 wurden unschuldige Flirts immer dreister; langsames, schleichendes Reiben, leichtes Klatschen auf den Hintern und hinterhältige Stupser, wenn wir uns vor neugierigen Blicken sicher fühlten.
Das Glück verschaffte uns einen Schulungskurs außerhalb unseres Heimatstaates, für den Reisen und Hotelzimmer erforderlich waren. Wir haben nach dem Bau bisher benachbarte Zimmer. Ich glaube nicht, dass wir tatsächlich die Hälfte der Trainingsklasse getäuscht haben, aber wir haben die Wette gehalten.
In der ersten Nacht, als wir ankamen, waren wir vorbereitet. Flaschen Schnaps wurden gekauft und wir verbrachten den Abend mit Trinken und Plaudern mit den anderen beiden Leuten in unserer Klasse. In Bobs Zimmer war alles sehr gemütlich. Nach einem fünften Goldschlagger waren alle unglaublich aufgeregt und niemand hatte Schmerzen. Als erstes sind unsere beiden Kollegen, der Nichttrinker Bob und Goldie, fertig. Tony und ich fingen gerade erst an. Wir zogen uns auf unsere Zimmer zurück und bereiteten ein weiteres Getränk vor, um es nach dem Öffnen der Tür zu geben. Ich machte bald den ersten Schritt und drückte meine Lippen auf Tony, fuhr mit meiner Zunge über seine prallen, üppigen Lippen, tauchte dann tief ein und genoss den Zimtgeschmack unserer kombinierten Getränke. Seine Hände waren rau, als er über meinen Hintern glitt und er tätschelte mich in einer Pfütze aus Verlangen.
Ich weiß nicht mehr, wer damit angefangen hat, aber wir hatten bald unsere erste Nervosität überwunden und lagen uns nackt in den Armen. Ich erinnere mich an die Größe seines Schwanzes, ich erinnere mich, wie ich auf die Knie ging und mit meiner Zunge unter seinen unglaublich großen glänzenden schwarzen Schwanz fuhr. Es verdickte und verhärtete sich in meinem Mund, und es dauerte nicht lange, bis ich es nicht mehr in meine Kehle bekommen konnte, aber ich kämpfte lange und hart darum. Tony zog mich von ihm weg und drückte mich auf meinen Rücken, wo sich meine Beine von selbst öffneten. Seine böse lange Zunge tauchte in meine glatt rasierte Fotze ein und leckte hungrig die Feuchtigkeit, die er dort fand. Ich bin sofort gekommen, habe dein Gesicht mit meinen Flüssigkeiten gewaschen. Er neckte mich ständig, murmelte köstlich gegen meine Klitoris und schob einen dicken Finger, dann zwei, in meine enge Fotze. Der Kontrast zwischen ihrer strahlend dunklen Haut und meiner blassen Haut war wunderschön und unglaublich erotisch. Ich erreichte den Höhepunkt wieder und umklammerte seine Finger fast schmerzhaft in meiner Fotze.
Ich habe mich noch mehr gedemütigt, indem ich ihn angefleht habe, mich hart, lang und tief zu ficken. Nachdem er mich ausgelacht hatte, brachte das Monster seinen Schwanz an meine Muschi und versuchte, ihn in mir wirken zu lassen. Denken Sie jetzt daran, dass ich ziemlich eng und nicht daran gewöhnt bin, einen so großen Schwanz zu nehmen. Der Schmerz war berauschend. Er teilte grob meine Fotzenlippen und benutzte meine eigene Nässe, um seinen Schwanz zu schmieren. Ganz und gar nicht sanft zwang er den dicken Kopf hinein und hielt inne, was mich dazu brachte, hilflos zu stöhnen. Ich fühlte mich wie ans Bett genagelt und er drückte mich gewaltsam in mich hinein, füllte meine Fotze vollständig aus und spannte mich unerträglich an, während ich mich in einer Kombination aus Schmerz und Ekstase wand. Ich keuchte und stöhnte tief aus der Tiefe meiner Kehle, als wir zusammenarbeiteten, um ihn vollständig einzutauchen. Ich fühlte jeden Zentimeter davon, als er langsam seine zehn dicken Zentimeter in meine völlig nasse Vorderseite einarbeitete, die schweren Eier langsam herauszog, bis sie gegen meine Fotze schlugen, und sie dann den ganzen Weg zurück in mich drückte.
Ich begegnete dem Stoß, indem ich meine Beine um seine Hüften schlang, als er mit einem langsamen, tiefen Tritt begann, den er mich durch wochenlanges Training neckte. Schweiß rann auf ihn und mich, als wir aufstanden und zusammen murrten wie Tiere, für die wir uns fühlten. Das Hotelbett schwankte und knallte gegen die Wand, als er mehrmals um seinen dicken Schwanz lugte und unkontrolliert zitterte, als mich der Höhepunkt erreichte. Ich erinnere mich, dass ich uneinheitlich geplappert habe. Er legte seine Hände um meinen Hals, wie ich es wollte, und als ich die jetzt viel schnelleren Schläge in meinen Körper nahm, drückte er noch fester zu, sodass nur minimal Luft in meine Lunge gelangte. Bei meinem letzten Höhepunkt drückte ich meine Fotze fest um seinen sich ausdehnenden Schwanz und er knallte mit einem eigenen rauen Schrei in mich hinein. Tony ist so gesegnet mit einem großen Schwanz, dass ich jede Ader, jede raue Oberfläche seines Schwanzes spürte, als er (bis jetzt) ​​in mich hinein und aus mir heraus floss. Ich fühlte jeden Strahl davon, als er heiß in mich spritzte, als er das Sperma in mir traf. Als wir uns in einem nassen, verschwitzten Haufen auf dem jetzt durchnässten Bett stapelten, war es fast Zeit, unsere Trainingseinheit für den nächsten Tag zu beginnen.
Inzwischen haben wir unsere Ausbildung abgeschlossen und sind in verschiedenen Einrichtungen, aber wir haben es geschafft, uns ein paar Mal zu treffen, bevor jemand schlauer wurde. Manche Dinge sind zu gut, um sie loszulassen, und das ist eines davon. Es ist ein wunderbares Gewürz, das unseren ziemlich eintönigen Ehen eine gesunde Aufregung bzw. ein gesundes Risiko verleiht.
Wir planen gerade unser nächstes Date, bei dem ich mir Sorgen mache, ob ich seinen Schwanz in meinen Arsch stecken kann. Schmerz ist eine köstliche Ergänzung zum Vergnügen, wenn er richtig gemacht wird, und ich möchte unbedingt spüren, wie dein schöner Schwanz meinen Arsch drückt … oooohhhh …..

Hinzufügt von:
Datum: November 22, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert