Echte Amateur-Milf Bekommt Ihren Arsch Ohne Gnade Hin

0 Aufrufe
0%


Sonia wich dem riesigen Penis ihres Sohnes Paul aus, während sie sich mit ihrem gut hängenden Meister und ihrem 19-jährigen Sohn Lesbenpornos im Fernsehen ansah. Ihr Mann und Pauls Stiefvater Charles waren im Büro, also genossen Sonia und Paul eine nachmittägliche Tabu-Affäre im Hauptschlafzimmer. Erst letzten Monat hatte ein magerer Brite mit einem großen Arsch seine noble, aber zickige Mutter hypnotisiert und sie zu einer Sexsklavin gemacht. Sein Stiefvater Charles war schon immer ein Idiot gewesen, also war es einfach, ihn zu betrügen. Jetzt liebte Charles es, dem Sohn seiner Frau zuzusehen, wie er an seinem riesigen Donut lutschte und kuschelte. Als sie Paul aufweckte, wurde Sonia von Lezzie-Pornos getrieben, sie sahen zu, eine Frau, die nicht älter als 20 war, knallte eine 50er-BBW mit einem Strapon-Dildo in den Arsch. Die Schlampe stöhnte und stöhnte vor Schmerzen, wahrscheinlich ihr erstes Mal. Paul hat sie nur zweimal in den Arsch gefickt, dachte Sonia. Genau in diesem Moment packte Paul sie am Kopf und Sonia, 49, fing an, am Schwanz ihres Sohnes zu schaukeln und zu würgen. Die kurzhaarige Brünette hatte immer noch einen Würgereflex, schließlich war es erst einen Monat her, dass sie begonnen hatte, an dem monströsen Penis ihres Herrn/Sohnes zu saugen. An einer halben Gurke würgen. Sonia aß die Männercreme, die Paul ihr in den Hals schüttete. Es sollte noch mehr ejakulieren.
Folge 1 – Sonia trifft Pauls neueste Prostituierte
Als Paul seine letzte Sexsklavin hereinbrachte, war Sonia geknebelt, angeleint, angeleint und an Bettpfosten gefesselt, Jackie lebte auf der Straße, die 52-jährige Prostituierte und verheiratete Schlampe war an und von der Leine und trug einen limonengrünen Tanga Bikini und Pfennigabsätze. . Ihr betrügerischer Ehemann Jason brachte sie dorthin. Master Paul hatte Jackie an der Tür getroffen und sie mit einem Zungenkuss gefunden, als Jason gerade in seinem alten Auto wegfuhr. Jackie und Sonia kannten sich seit Jahren, und jetzt waren sie beide Sexsklaven von Sonias perversem, wohlhabendem Sohn. Letzte Woche wurde Jackie einer Gehirnwäsche unterzogen und lutschte Pauls Schwanz, leckte ihre Eier und ihren Arsch, aß Sperma und trank ihre Pisse und bekam ihren riesigen Esel in ihren Arsch und Arsch. Paul hatte Jason erlaubt, Fotos von seinem mit Pisse und Sperma bedeckten Gesicht zu machen, und jetzt standen sie neben ihrem Ehebett. Sie erinnerte Jackie daran, dass sie ihren Ehemann liebte, aber von ihrem neuen 19-jährigen Herrn Paul lustvoll und sexuell besessen war.
Jackie war fassungslos, seine Freundin Sonia ans Bett gefesselt zu sehen, Paul offensichtlich mit Sperma im Gesicht verklebt, überrascht, als Paul ihm bedeutete, Sonias Fotze zu lecken, Paul muss seine Mutter auch gefickt haben, denn auch er konnte die Brust seines Herrn schmecken. Beim Lecken bemerkte Jackie, dass Paul ihr Bikinihöschen ausgezogen und das harte Ende in ihre Fotze geschoben hatte. Sonia war kurz vor dem Orgasmus und stöhnte an den Vaginallippen ihrer Freundin, als Jackie Pauls pferdeähnlichen Schwanz hineindrückte. Sonia, die vor wenigen Augenblicken orgastische Glückseligkeit erreicht hatte, war bereit, den Samen ihres Sohnes aus dem Honigtopf ihrer Freundin zu essen, als Paul Jackies Weiblichkeit mit einem Schwall Sperma überflutete. .
Als beide Hündinnen erschöpft im Bett lagen, ging Master Paul drei Bier holen, um zu feiern. Nachdem die drei ihr Bier getrunken hatten, schlug Paul vor, ihr ins Badezimmer zu folgen, wo Paul den viel älteren Prostituierten sagte, sie sollten auf die Knie gehen, wo Paul anfing, über ihr Gesicht, ihre Brust und ihre Haare zu pinkeln. Als sie fertig war, befahl sie ihrer Mutter und Jackie, sich gegenseitig anzupinkeln, nahm dies auf ihrem Handy auf und schrieb dann mit einem Grinsen ihrem Stiefvater und Jason eine SMS. Beide Devoten, gedemütigt durch ihre goldenen Duschen, fragten, ob das normal sei. Und Paul hat wahrscheinlich nein geantwortet, aber wenn du deinem Meister nicht gehorchst, kann das nur passieren. Sowohl Jackie als auch Sonia lächelten, weil sie beide wussten, dass sie größtenteils gehorsam waren.
Teil 2
Oma Sheila, 62, war vorbeigekommen, sie war Pauls neueste Sexsklavin, sie hatte ihn erst letzte Woche im Supermarkt kennengelernt, sie hatte erst gestern ihren mageren Ehemann Marvin hypnotisiert und jetzt würde der Idiot anfangen, ihren die ganze Zeit zu beobachten. Der 19-jährige Hahn ist seit vielen Jahren in Fotze, Arsch und Mund seiner Frau eingedrungen. Sheila war eine grauhaarige Großmutter mit einem fetten Hintern und großen natürlichen, leicht schlaffen Brüsten. Sheila war noch nie mit einer Frau zusammen gewesen, aber aus irgendeinem Grund wurde ihre Fotze von all dem Saugen nass. Plötzlich hörte Sonia auf, an ihren schlaffen Oma-Brüsten zu saugen und landete auf dem grauhaarigen Drecksack. Master Paul stellte die Kamera auf das Stativ und Sonia, bereits in der Doggystlyle-Position, spürte 2 Finger in ihrem Arsch, sie wusste, was ihr Sohn tat. Sie hatte etwas Metall gepackt und jetzt fängt sie an, ihren 11-Zoll-Penis in ihren Arsch zu schieben. Sie rief: Aaaaah, plzzzz, bbbbee, vorsichtiger Junge, du zerreißt mich. Paul liebte es, meine Mutter in den Arsch zu ficken, sie war immer sauer. Es war nicht das erste und letzte Mal, dass sie einen Orgasmus ohne einen schmerzhaften Analstoß hatte. Sonia spielte mit ihrer Klitoris, während Paul seinen Schwanz in ihren Analkanal drückte. Er hatte aufgehört, Sheila zu lecken, aber das war egal, denn Sheila hatte einen Orgasmus, weil sie einen so ekelhaften und tabuisierten Analfick gesehen hatte. Zungenkuss Huren im Lezzie-Stil

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 10, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert