Heiße Blonde Schlampe Lutscht Eddie Dangers Großen Schwanz Und Wird Hart Gefickt Während Sie Einen Vibrator Benutzt

0 Aufrufe
0%


Einen schönen Star Wars-Tag, Leser Zur Feier des Be With You Day am 4. Mai habe ich diese lustige One-Shot-Geschichte zusammengestellt. Wie jeder, der mit Star Wars vertraut ist, erraten kann, handelt diese Geschichte von Sabacc, dem Kartenspiel, das am bekanntesten dafür ist, Han Solo und den Millennium Falcon zusammenzubringen. Und natürlich werden einige sexy Aliens aus einer weit, weit entfernten Galaxie auftauchen. Genießen
Sabacc-Austausch
Ein weiser alter Mann sagte mir einmal, dass es in dieser Galaxie, in der wir leben, nur drei universelle Wahrheiten gibt. Erstens gibt es nichts Gefährlicheres, als mit einem Wookiee zu streiten. Zweitens gibt es nichts Dümmeres, als mit einem Jedi zu spielen. Und schließlich gibt es nichts Attraktiveres als Twileks Tanz. Aber ich habe gelernt, dass das Ende dieser Wahrheiten nur halb wahr ist, und diese Lektion hat mein Leben auf eine Weise verändert, die ich mir nie hätte vorstellen können. Auf jeden Fall werde ich ohnmächtig.
Mein Name ist Kyp Grant. Ich schätze, man könnte sagen, ich bin ein typischer Corellianer. Ich bin ein Schmuggler und ich wette, Sie können den Rest selbst herausfinden. Ich arbeite für mich selbst, ich liebe jede Sekunde davon, ich mache kleine Jobs, so ziemlich für diejenigen, die mich einstellen. Einige fragwürdige Legalitäten, aber das ist nichts Neues, nicht wie das Imperium die Dinge in den letzten neunzehn Jahren geführt hat. Und dank der Liebe meines Lebens geht es mir sehr gut.
Die Liebe meines Lebens? Das wäre Errand of Fool, mein leichter YT-2400-Frachter. Er ist mein ganzer Stolz, er hat mir öfter den Arsch gerettet, als ich zählen kann. Ich liebe sie von ganzem Herzen und das treibt mich an, meiner Geliebten immer das Beste vom Besten zu geben. Bei aller Schönheit war sie nicht immer perfekt. Fast jedes Lagersystem, in das es kommt, wurde in gewisser Weise aufgerüstet. Waffensysteme, Kommunikation, Lebensräume, was auch immer. Verdammt, das einzige, womit ich Probleme beim Aufrüsten hatte, war die Hyperantriebseinheit.
Die meisten Schiffe mit Hyperantrieb verfügen über einen Standard-Hyperantrieb mit guter Bewertung. Meins kam mit einem Gerät der Klasse 2.0 mit einer maximalen Geschwindigkeit von 50% der Lichtgeschwindigkeit. Für Senatoren oder kaiserliche Würdenträger ist das in Ordnung, aber diejenigen von uns, die in schlechteren Jobs arbeiten, brauchen etwas viel Schnelleres. Das Problem ist, dass es in der Galaxie zu viele Schmuggler gibt und nicht genug erstklassige Hyperantriebseinheiten, um herumzukommen, das Imperium bringt ihre Produktion und ihren Vertrieb zum Erliegen. In einer idealen Welt würde ich eine Klasse 0,8 einrichten, um mir eine Höchstgeschwindigkeit von 20 % über der Lichtgeschwindigkeit zu verschaffen, aber ich entschied mich für Klasse 1,0. Und natürlich war der Traum eines jeden Fahrers ein Hyperantrieb der Klasse 0,5, aber diese sind heute einfach nicht mehr zu finden. Wie auch immer, ich suche seit Jahren nach dem richtigen Hyperantrieb zum richtigen Preis, aber ich hatte kein Glück. Bis zu diesem verrückten Tag?
*****
Sir, eingehende Nachricht.
Meine Augen wurden geöffnet, mein wunderbarer Traum wird jetzt von meinem Co-Piloten ruiniert. Das wäre die LE-C4M, aber ich habe sie immer Leecam genannt. Ziemlich normaler Reparaturdroide der LE-Serie. Er ist zuverlässig, aufmerksam, erledigt seine Arbeit immer. Trotz meiner größten Bemühungen hat er nicht viel Persönlichkeit. Wenn Droiden vorher ein Leben gehabt hätten, wäre er ein Diener gewesen.
Stell es auf den Bildschirm, Leecam.
Einen Moment später erschien das Bild eines wunderschönen blauen Twilek-Mädchens, das eine zuvor aufgezeichnete Nachricht übermittelte.
Grüße von ?Hutt Beelma, guter Pilot Du bist einer der wenigen, die von meinem Meister für einen wunderbaren Anlass ausgewählt wurden. Die berühmte Beelma hat einen Hyperantrieb der Klasse 0.8, der mit fast jedem Schiff kompatibel ist. Anbei finden Sie den Preis und die Spezifikationen. Big Beelma ist bereit, diesen Hyperantrieb zu viel geringeren potenziellen Kosten zu verlassen, die Sie sonst nirgendwo in der Galaxie finden werden. Wenn Sie interessiert sind, antworten Sie bitte sofort und kommen Sie zum Palast von Beelma the Hutt auf Tatooine. Wenn heute bis zum Sonnenuntergang keine Antwort erfolgt, nehmen wir dies als Hinweis darauf, dass Sie nicht interessiert sind. Sichere Reise?
Ich rieb mir ein paar Minuten lang das Kinn und sagte: Haben Sie eine Ahnung, warum ich zu den wenigen Auserwählten gehöre? hat er erwähnt Ich meine, ich habe noch nie für Beelma the Hutt gearbeitet und ich habe keinen Rekord im Kessel-Lauf aufgestellt.
Leecam antwortete: Sie sind sehr bescheiden, Sir. Allein in den letzten drei Monaten hast du es geschafft, mehr imperiale Checkpoints zu säubern als die meisten anderen Schmuggler in der Galaxis. Kommt dein Ruhm vor dir her?
Danke, Leecam. Also, was kann man zu dieser Art von Ergänzung noch sagen? ?Was verstehen Sie unter den Funktionen, die sie senden?
Alles scheint in Ordnung zu sein. Der Hyperantrieb selbst ist in ausgezeichnetem Zustand.
?Was ist mit den Kosten?? Ich fragte.
Wird es hier kompliziert? sagte Leecam. ?Der einzige hier aufgeführte Geldwert beträgt 3.500 Imperiale Credits, was ungefähr der Hälfte der Kosten einer solchen Einheit entspricht. Ich muss jedoch betonen, dass die Nachricht nur von viel geringeren potenziellen Kosten für Sie spricht.
Das habe ich auch gehört? Ich nickte. Es scheint, dass Beelma? Er veranstaltet eine Auktion für ein paar Leute, von denen er weiß, dass sie den Hyperantrieb brauchen, in der Hoffnung, dass unser Bedarf den Preis in die Höhe treibt.
Das scheint eine logische Schlussfolgerung zu sein. Wie ist deine Antwort?
Ich zuckte mit den Schultern. ?Auf geht’s. Ich habe gerade zwei sehr lukrative Verträge abgeschlossen, sollte ich also mehr bieten können als jeder durchschnittliche Schmuggler?
?Sehr gut, Herr. Ich werde Ihre Antwort weiterleiten und die Route nach Tatooine sofort festlegen.
Du bist der Beste, Leecam Ich sagte, ich gehe zum Kapitänszimmer. Ich werde ein kurzes Nickerchen machen; Sag Bescheid, wenn wir uns nähern, okay?
?Natürlich, der Herr.?
*****
Eine Stunde später informierte mich Leecam über unsere endgültige Annäherung an Tatooine. Ich konnte zwar etwas mehr Schlaf bekommen, aber mein Nickerchen hatte genug getan, um meinen Kopf oben zu halten, um mit einem Hutt fertig zu werden. Nachdem ich mich angezogen hatte, machte ich mich auf den Weg ins Cockpit.
Wir sind unterwegs, Sir. Die geschätzte Landezeit beträgt fünfzehn Minuten.
?Klingt gut,? Ich antwortete. Nun, was wissen wir über diese Beelma the Hutt? Ich habe noch nie für ihn gearbeitet.
?Ich hatte die Kühnheit, einige Informationen über ihn zusammenzustellen? sagte Leecam. Wie viele Hutts ist Beelma ein Gangsterboss. Er scheint ein hochrangiger Unterboss im kriminellen Netzwerk von Jabba the Hutt zu sein. Jabba leitet den Betrieb im ersten Quartal von Tatooine, während Beelma für das Geschäft im dritten Quartal auf der anderen Seite des Planeten verantwortlich ist. Sein Palast befindet sich am Rande des Canyons von Thok.
?Thok? Schlucht? Schön. Es ist nicht so berühmt wie Beggar Canyon, aber ich habe davon gehört … es ist ein ziemlich erstaunlicher Anblick.?
?Eigentlich. Darf ich fragen, was Ihr Plan ist, Sir?
Ich zuckte mit den Schultern. Wenn es eine Auktion wie unsere ist? denke ich, ich glaube nicht, dass es zu kompliziert wäre. Versuchen Sie, sich über den Bieterkrieg zu erheben.
Vielleicht, aber ich sollte dich daran erinnern, dass du es mit einem Hutten zu tun hast. Es ist vielleicht nicht so einfach.
?Das ist vielleicht warum? Ich antwortete. ?Ich weiss? Ich muss mich von meiner besten Seite zeigen. Schmeichelei ist der sicherste Weg, um zu überleben, wenn du einem Hutten begegnest. Aber nur für den Fall, dass wir schnell raus müssen, halten Sie das Schiff warm und bereit.
Verständnis, Sir.
Bald stiegen wir aus der Atmosphäre von Tatooine herab und boten mir einen malerischen Blick auf die Wüste darunter. Weit entfernt vom Dünenmeer, auf der gegenüberliegenden Seite des Planeten, war die Umgebung der Thok-Schlucht felsig und bergig. So wie die Zwillingssonnen auf die verschiedenen Hügel und Klippen trafen, konnte ich verstehen, warum Beelma beschlossen hatte, sie hierher nach Hause zu bringen. Nachdem der Palast erschienen war, erhielt ich die Erlaubnis, im Haupthangar anzudocken und die Fool’s Handiwork zu leiten.
Lassen Sie mich sofort mit der Diagnose des Systems beginnen, Sir.
Danke, Leecam. Ich habe com, wenn Sie mich für irgendetwas brauchen.
Als ich die Einstiegsrampe verließ, sah ich das Begrüßungskomitee auf mich warten: ein großer grüner Nikto und zwei gamorianische Wachen. Nikto sprach gebieterisch, als ich mich näherte.
Willkommen, Kyp Grant? sagte er mit einer rauen und harten Stimme. Sie sind der letzte der Gäste der Großen Beelma. Schön, dass Sie sich uns heute anschließen können.
Ich bin froh hier zu sein. Und du??
Du kannst mich König nennen. Ich bin Beelmas Haushofmeister. Hier entlang.
Der Krah ging durch die düsteren Korridore von Beelmas Palast. Trotz der Einladung blieb ich die ganze Zeit über in höchster Alarmbereitschaft, bereit, meinen DL-18-Blaster beim ersten Anzeichen von Schwierigkeiten abzufeuern. Schließlich war es eine Sache, mit einem Hutten Geschäfte zu machen, aber etwas zu vertrauen? Das ist etwas anderes. Ja, vielleicht bin ich ein bisschen paranoid, aber bisher hat es mich am Leben gehalten.
Ein paar Minuten später kam Krah zu einer Tür und schob sie für mich auf. Als ich eintrat, fand ich mich in einer Lounge wieder, in der sich vier Personen auf Plüschsofas entspannten. Mein Rivale, vermutete ich. Ich bemerkte einen anderen männlichen Mann, einen Aqualish und einen Rodian, die alle in meinem Arbeitsbereich üblich waren. Aber am interessantesten war die vierte Person: eine weibliche Zeltron.
?Sind Beelmas letzte Gäste eingetroffen? sagte Krah und unterbrach meine Gedanken. Wenn Sie mir alle in den Thronsaal Seiner Exzellenz folgen, können wir zur Sache kommen.
Das Quartett stand auf und folgte dem Krah zur Tür hinaus. Die anderen Menschen, Aqualish und Rodian, beobachteten mich alle genau, aber nicht mehr als ich sie. Wenn wir bei einer Auktion Konkurrenten wären, müssten wir letztlich übereinander hinauswachsen. Unerwartet tauchte ein kleines Lächeln und Zwinkern in meinem Kopf auf, als Zeltron an mir vorbeiging.
Die Zeltrons waren eine fast menschliche Spezies, die in der ganzen Galaxie für ihre Schönheit und ihren endlosen sexuellen Appetit bekannt war. Sie sahen auf jede erdenkliche Weise menschlich aus, außer Hautfarbe und Haarfarbe. Ich habe im Laufe der Jahre einige getroffen, hatte aber keine Gelegenheit, noch einen kennenzulernen? eng. Aber trotz seines menschlichen Aussehens gab es einige wichtige biologische Unterschiede in seiner Spezies. Am bemerkenswertesten war ihre Fähigkeit, starke Pheromone freizusetzen, die ihre Attraktivität für alle in ihrer unmittelbaren Umgebung erhöhten. Meiner Erfahrung nach ist dies ?persönlicher Raum? obwohl ich davon ausgegangen bin, dass dies von Person zu Person unterschiedlich sein könnte.
Andere einzigartige Eigenschaften waren ihre empathischen Fähigkeiten. Sehen Sie, Zeltrons werden stark von den Emotionen ihrer Mitmenschen beeinflusst; Sie können fühlen, wie sich jemand in einem bestimmten Moment fühlt. Daher konzentriert sich ihre gesamte Gesellschaft auf positive Emotionen und Gefühle, während negative Emotionen vermieden werden. Insbesondere sind sie von Romantik besessen, die sie als Höhepunkt positiver Emotionen ansehen. Dies verleiht ihnen ihren Ruf für hohe Sexualität und freie Liebe. Zur Hölle, ihre Heimatwelt Zeltros ist ein riesiger Partyplanet, auf dem es nicht akzeptabel ist, keine gute Zeit zu haben. Ich war selbst noch nie dort, aber die Geschichten sind legendär.
Die Zeltron-Frau, die ein wenig vor mir ging, war in jeder Hinsicht recht attraktiv. In meinem Alter vielleicht ein paar Jahre jünger mit einundzwanzig oder zweiundzwanzig. Groß, nur ein oder zwei Zentimeter kleiner als mein 1,80 Meter großer Körper, gut definierte Beine und eine großzügige Brust. Einzigartig für jeden Zeltron, seine Haut hatte einen wunderschönen tiefrosa Farbton und war, soweit ich sehen konnte, frei von dem kleinsten Makel oder Makel. Das Auffallendste an seinem Äußeren war sein dunkelviolettes Haar, das ihm über den Rücken fiel. Nach all dem wäre es leicht zu glauben, dass sie nichts als eine Schlampe war, aber etwas in mir sagte mir, dass das Gegenteil der Fall war. Erstens war sich jeder Zeltron, der Zeltros regelmäßig verließ, seines eigenen Charmes und seiner Attraktivität bewusst. Hölle, viele Leute haben sich darauf verlassen, weil ich vermutete, dass es unter diesen Umständen war. Aber mehr noch, die Art, wie sie sich kleidete, gab ihr die perfekte Kombination aus selbstbewusst und sexy. Enge schwarze Hosen und ein ebenso bequemes weißes Tanktop betonten ihre weiten Kurven, aber ihre braune Fliegerjacke zeigte, dass sie mehr als nur ein hübsches Gesicht war. Ich nahm mir vor, auf mehr als eine Weise darauf zu achten.
Bisher waren wir in Beelmas Thronsaal und es ist genau das, was man von einem Hutten erwartet. Ausreichend, viele bequeme Sitzgelegenheiten an den Seiten, aber viel offener Raum in der Mitte für Veranstaltungen oder Zuschauer. Vor uns war eine große Steinplattform, umgeben von wunderschönen Weibchen verschiedener Arten, deren Aufmerksamkeit sich auf die riesigen Schnecken im Zentrum des Ganzen konzentrierte. Die meisten Hutts sind fast unmöglich zu unterscheiden, da Erbrochenes Grün ein fast universeller Farbton ist, aber Beelma war einzigartig, weil ihre Haut einen dunkleren Braunton hatte.
An diesem Punkt erwartete ich, dass Beelma uns begrüßen würde, aber sie deutete stattdessen auf eine Gruppe von Biths in der Ecke. Die Musiker begannen dann mit einer schwülen Melodie, und die verschiedenen Frauen, die Beelmas Thron umringten, begannen mit einer langen Tanzvorführung. Währenddessen sah Beelma uns fünf an; Ich dachte, du würdest so sehr versuchen, uns eifersüchtig zu machen. Die Frauen waren sicherlich attraktiv, aber keine kam an die attraktive Zeltron heran. Er leckte pure Sexualität, ohne es zu versuchen. Als die Tanznummer endete, gab Beelma einen Gruß, der vom Protokolldroiden für uns übersetzt wurde.
?Willkommen, liebe Gäste des großen Beelma? Droide gestartet. Der Wind des Glücks hat Sie heute hierher geführt, und mein Herr freut sich, die Gelegenheit zu haben, mit Ihnen allen Geschäfte zu machen. Er hofft, dass Sie seine Gastfreundschaft sowohl angenehm als auch lohnend finden werden.
Mit einem tiefen Wunsch zu leben vermied ich es, mit den Augen zu rollen, aber einer meiner Gegner war nicht so geduldig. Aqualish knurrte dem Protokolldroiden etwas in seiner Muttersprache zu und wandte sich dann an Beelma.
Nun, Eure Exzellenz, es scheint, dass einer Ihrer Gäste den Hyperantrieb sehen möchte, damit er gleich mit der Auktion beginnen kann? Die Stimme des Droiden zitterte vor Angst.
Beelma musterte uns mehrere Sekunden lang. An diesem Punkt dachte ich, wir würden alle sterben, wenn nicht zumindest die Aqualish. Aber dann lachte Beelma und zeigte auf zwei Wachen, die den Hyperantrieb in einem fliegenden Schlitten gebracht hatten. Nachdem Hutt wieder gesprochen hatte, nahm der Droide seine Übersetzungsaufgaben wieder auf.
?Grundlegend Beelma versteht, dass jeder von Ihnen hier auf Kosten seiner kostbaren Zeit ist, und wird sofort mit Ihrer Arbeit fortfahren. Er warnt jedoch davor, dass kein respektloses Verhalten mehr toleriert werde. Danke, dass du barmherzig bist.
Aqualish stand mit verschränkten Armen da, trotzig wie immer, aber der Rest von uns nickte und murmelte, dass wir verstanden hätten. Schließlich müssen wir unseren eigenen Hintern schützen.
Dann fuhr der Droide fort: Die Hyperantriebseinheit vor Ihnen existiert heute tatsächlich. Wie einige von Ihnen vielleicht falsch vermutet haben, gibt es jedoch keine Auktionen. Stattdessen spielt jeder von euch in einem Sabacc-Turnier um den Hyperantrieb. Die Teilnahmegebühr für dieses Turnier beträgt 3.500 Imperial Credits, was der Hälfte des Wertes dieser Premium-Hyperantriebseinheit entspricht. Der Sieger des Turniers bekommt nicht nur den Hyperdrive, sondern auch das Startgeld zurück.
Meine Augenbrauen gingen hoch, als ich das hörte. Andere Bieter oder Spieler, oder besser gesagt, flüsterten sich ein, wie unfair es war, aber ich sah sofort die Brillanz darin. Durch die Ausrichtung eines Turniers mit fünf Spielern garantiert Beelma, dass der Gewinner den doppelten Wert des Hyperantriebs erhält, selbst wenn er das Startgeld zurückerstattet. Machen Sie sich keine Sorgen darüber, ob jemand das Geld bekommt, das er in einer Auktion versprochen hat, oder ob das Gebot nicht so hoch ist, wie er möchte. Das war genial Einen Moment später erregte Beelma erneut unsere Aufmerksamkeit, indem sie mit ihrem Schwanz auf den Boden schlug.
Die erstaunliche Beelma versteht Ihre Besorgnis, aber seien Sie versichert, dass mein Meister seine Hyperantriebseinheit genau so belohnen möchte. Er will nicht nur jemanden mit mehr Geld als alle anderen, er will jemanden, der sehr talentiert ist, um den Preis zu bekommen. Außerdem ist mein Meister seit langem von jemandem fasziniert, der Geschicklichkeits- und Glücksspiele gewinnen kann, und es gibt kein besseres Spiel als Sabacc. Wenn Sie jetzt gehen möchten, steht es Ihnen natürlich frei, dies zu tun. Denken Sie jedoch daran, dass sich Ihre Majestät möglicherweise als mangelndes Interesse an zukünftigen Geschäften mit ihr verhalten könnte. Alle, die teilnehmen möchten, heben Sie sich bitte hervor und reichen Sie Ihre Teilnahmegebühr ein.
Ich hatte mich schon entschieden, aber für ein paar Sekunden blickte ich, ohne mich zu bewegen, zu den anderen hinüber. Wenn ich Sabacc gegen diese Clowns spielen wollte, hatte das Spiel bereits begonnen. Wie bei den meisten Kartenspielen ging es bei Sabacc nicht nur darum, die beste Hand zu haben; Es war so viel wie das Lesen Ihrer Konkurrenten. Wenn Beelma süchtig nach dem Spiel selbst ist, wäre die Möglichkeit, fünf Spielern beim Kampf um einen teuren Hyperantrieb zuzusehen, die einzige Unterhaltung, die man sich wünschen kann.
Bald trat der Rest der Gruppe vor, um die Eintrittsgelder zu bezahlen, und ließ mich neben ihnen hergleiten. Wie alle anderen auch, zeichnete der Protokolldroide unsere Namen und Berufe auf, falls Beelma in Zukunft Geschäfte mit einem von uns machen wollte. Der Name der anderen Person ist Mat Griggs, ein erfahrener Schmuggler. Er sah vielleicht zwanzig Jahre älter aus als ich; Ich habe ihn als meinen härtesten Konkurrenten identifiziert. Aqualish und Rodian waren Kopfgeldjäger namens Gantu Balbal bzw. Bordu. Und Zeltron? Er nannte sich Tali Haru. fluchen? Der heißeste Name, den ich je in meinem Leben gehört habe. Es gibt nicht viele Details über seinen Beruf, er sagte nur, dass er Pilot ist. Wie auch immer, nachdem das erledigt war, war es Zeit, das Turnier zu beginnen.
Sabacc war ein Kartenspiel mit einem einfachen Ziel: Sammeln Sie Karten, um so nah wie möglich an 23 zu kommen, ohne sich selbst zu überwältigen. Von den 76 Karten im Deck wurden 60 in vier Farben ausgeteilt: Flaschen, Schwerter, Stäbe und Münzen. Jede passende Karte war irgendwo zwischen eins und fünfzehn beschriftet. Die restlichen Karten waren Spezialkarten mit unterschiedlichen negativen Beträgen, von Stern mit einem Wert von -17 bis zu einem Idioten mit einem Wert von 0. Solange Sie dem Bombenangriff am nächsten waren, war Ihre Hand 23 wert, positiv oder negativ. Eine positive Zahl war nur dann besser als eine negative Zahl, wenn zwei Spieler den gleichen Wert hatten.
Bald stellten Krah und seine Männer den Spieltisch in der Mitte von Beelmas Thronsaal auf, wo der Hutt und alle seine Gäste die Aufregung aus jedem Blickwinkel beobachten konnten. Als wir unsere Plätze einnahmen, öffnete sich die Haupteingangstür und gab den Blick auf eine bezaubernde Twilek-Frau frei, die ich auf Einladung gekannt hatte. Sie war so groß wie Tali und sah genauso alt aus, aber die Ähnlichkeiten zwischen den beiden Schönheiten endeten hier. Während Tali an den richtigen Stellen Rundungen hatte, war dieser Twilek dünn und gertenschlank, fast zart. Sie trug ein silbern schimmerndes Kleid, das mit einem einzigen eleganten Schulterriemen befestigt war. Das Kleid reichte bis zum Boden; Ein Schlitz enthüllte die wunderschöne blaugrüne Haut ihres schlanken Beins. Wir waren alle hypnotisiert, als sie anmutig auf uns zukam und sich an den runden Tisch setzte.
Seid gegrüßt, geschätzte Gäste meines Meisters. Mein Name ist Ayana und ich werde Ihr Dealer für dieses Turnier sein? sagte sie mit süßer, melodiöser Stimme. ?Zunächst, obwohl ich sicher bin, dass Sie alle die allgemeinen Regeln von Sabacc kennen, lassen Sie mich die Regeln erklären, nach denen dieses Spiel gespielt wird. Jede Hand beginnt mit zwei verdeckten Karten für jeden Spieler, danach geben alle Spieler ihre Startsummen bekannt, ohne ihre Karten zu zeigen. Dann hat jeder Spieler die Möglichkeit, zu steuern, zu aktualisieren, zu suchen oder zu löschen.
Ja, wir alle wissen, wie man das Spiel spielt, Ma’am, dachte ich mir.
Danach werden jedoch die traditionellen Regeln von Sabacc unter die Hausordnung der obersten Beelma geändert. Diese Hausregeln besagen, dass die Interference Area und die Sabacc-Schicht eliminiert wurden und nicht in diesem Spiel enthalten sein werden.
?Keine Sabacc-Schicht? Das ist verrückt? rief der andere Mensch, Mat.
Das sind einzigartige Regeln, ja, aber sicher, dass die große Beelma will, dass das heutige Spiel so gespielt wird? antwortete Ayana. ?Aus meiner Sicht nimmt Sabacc Shift dem Spiel die Fähigkeiten des Spielers weg und verwandelt das Spiel stattdessen in etwas anderes als Glück. Er wünscht sich einen Spieler, der sowohl das Glück als auch das Talent hat, den Hyperdrive zu gewinnen.
Ich versuchte mein Bestes, keine Mimik zu machen, als ich darüber nachdachte, wie dies das Spiel verändert hatte. Sabacc Shift ist ein integraler Bestandteil jedes Sabacc-Spiels. Grundsätzlich besteht die Gefahr, dass sich alle Karten auf dem Tisch nach der ersten Setzrunde in Wert und Farbe ändern. Sabacc Exchange ist immer zufällig; Manchmal betrifft es jeden Spieler am Tisch, aber manchmal trifft es nur einen oder zwei Spieler oder spielt überhaupt nicht. In Spielen mit holografischen Karten geschieht dies automatisch während des Spiels, aber für physische Karten wie die in Ayanas Hand würden die Spieler stattdessen oft ein Paar Würfel verwenden. Die einzige Verteidigung dagegen war das Interferenzfeld, ein Chip, den jeder Spieler hatte, und eine seiner Karten blieb während dieser Hand von der Sabacc-Verschiebung unberührt.
In normalen Sabacc-Spielen wurde die beste Strategie erreicht, nachdem die Änderung stattgefunden hatte, nicht nur durch das Beurteilen Ihrer eigenen Hand, sondern auch durch das Lesen der Reaktionen aller auf die Änderung. Nachdem Sabacc Shift eliminiert war, konnte ich größere Wetten platzieren, ohne befürchten zu müssen, dass sich meine Hand ändert, aber das Gleiche galt für meine Gegner. Ich muss sie von der ersten ausgeteilten Karte an sorgfältig lesen. Mit einer falschen Bewegung könnte ich in eine Falle geraten und alles verlieren.
?Lass uns anfangen,? sagte Ayana und teilte die ersten Karten aus.
*****
Nach ungefähr einer Stunde Spiel begann ich, etwas für meine Gegner zu empfinden. Alle spielten immer noch ziemlich konservativ, die meisten Stacks waren fast ausgeglichen, aber ich hatte die meisten Leute am Tisch festgepinnt. Es war klar, dass Mat Griggs der talentierteste Spieler war, der es immer im richtigen Moment ruinierte, wenn andere bleiben und mehr Geld verlieren würden. Gantu Balbal und Bordu waren gute Schauspieler, aber sie hatten auch mit unmenschlichen Gesichtsausdrücken einen klaren Ausdruck. Tali hingegen war noch immer ein Rätsel. Er war ein sehr guter Spieler, aber er hatte einige seltsame Angewohnheiten, die ich nicht ganz verstehen konnte. Vor allem war er ein seltener Tischredner für einen talentierten Sabacc-Spieler. Die meisten echten Spieler halten während des Spiels den Mund, aus Angst, versehentlich etwas zu verraten, aber Tali spielte immer freundliche Witze mit uns. Ich schätze, es war Teil ihres Ablenkungsversuchs, der bei anderen Spielern bis zu einem gewissen Grad zu funktionieren scheint. Schlaues kleines Luder.
?Herr. Das Board zeigt eine positive 20. Mr. Grant zeigt minus 21 an. Gewinnt Mr. Grant die Hand? sagte Ayana.
Ich lächelte, als ich meine Gewinne aus dem Pot kassierte. Seinen zuckenden Antennen nach zu urteilen, war Bordu überhaupt nicht erfreut. Der verdammte Idiot verstand immer noch nicht, was ihn erwischt hatte. Jedes Mal, wenn er 18 wurde, zitterte sein Kopf vor Aufregung. Alles war sehr einfach.
Beeindruckende Hand, Mr. Grant? hörte ich Tali mit seiner erstickten Stimme sagen.
?Vielen Dank,? Ich antwortete. Und du kannst mich Kyp nennen. War Mr. Grant mein nutzloser Vater?
Natürlich, Kyp, sagte er und zwinkerte.
Mir lief es kalt über den Rücken, aber ich musste meinen Kopf frei bekommen. Dieses Mädchen war etwas anderes, und sie würde mich ins Armenhaus locken, wenn ich ihr eine Chance gäbe. Verdammt, es war ein Wunder, dass ich noch nie zuvor bombardiert hatte. Wie sie ihre Passform immer wieder anpasst und dabei ihre langen Beine und ihren kurvigen Hintern zur Schau stellt? fluchen. Und seine Brust. Verdammt, ihr Tanktop war so eng, dass ich nicht glauben konnte, dass es jedes Mal aus ihr heraussprang, wenn sie sich über den Tisch beugte. Aber der Mörder war diese kleine Haarnadel, die sie oft gemacht hat. Da ist ein Teil von mir, und du kannst dir wahrscheinlich vorstellen, welcher Teil sich so sehr in mich verliebt, dass er glauben will, was er mir immer wieder mit seinen koketten Augen schickt. Zumindest der größere meiner beiden Köpfe wusste es vorerst besser.
Die nächsten paar Hände waren interessant, um es gelinde auszudrücken. Rhodeslu Bordu hatte eine heiße Phase, indem er ein paar schöne Körbe hintereinander gewann. Die meisten meiner Hände waren von Anfang an Schrott, also stieg ich früh aus, aber andere hatten nicht so viel Glück. Ich sah Bordu an, um zu sehen, was sich in ihren Händen geändert haben könnte. Seine Erzählung war immer noch da, aber ich konnte nicht verstehen, was anders war. Durch das Aussehen anderer Spieler? Gesichter, auch sie ahnten, dass etwas nicht stimmte. Da bemerkte ich, dass Hutt Beelma Bordu ebenfalls genau beobachtete. Mit Ausnahme von Ayana, die direkt vor Beelmas Thron sitzt, stand Bordu Hutt am nächsten. Es dauerte noch ein paar Hände, aber wir bestätigten bald unseren Verdacht.
?STOP DAS SPIEL? Er brüllte Beelma Huttese an.
Bevor er wusste, was passiert war, umringten der König und zwei Wachen Bordu und stießen ihn vom Tisch weg. Während die beiden Gamorreaner den armen Rodian in den Armen hielten, studierte Krah die Karten auf dem Tisch mit scheinbar modifizierten Elektroskopen.
Wie Sie vermuten, Neffe? sagte der Krah zu Beelma. Sie markierte Karten mit Infrarotmarkierungen.
Na sicher So hat er uns getötet; Rodianer können Infrarotlicht sehen, dachte ich mir.
Als Beelma das hörte, brüllte sie vor Wut und ließ Bordu vor sich bringen. Der arme Narr stöhnte und bettelte für ein paar Sekunden um sein Leben, aber Beelma hatte nichts. Die verbleibenden Wachen zogen sich aus Bordu zurück, als ob sie wüssten, was passieren würde. Einen Moment später drückte Beelma einen an ihrem Thron angebrachten Knopf, der eine Falltür unter Bordus Füßen aktivierte und ihn einen Kanal hinunter warf.
Kann das nicht gut sein? Ich hörte Tali flüstern. Ich war zu schockiert, um zu antworten.
Beelma lachte fröhlich, als eine Reihe von Bildschirmen von der Decke im ganzen Raum auftauchten und uns den perfekten Blick auf den Raum darunter gaben. Bordu landete hart auf dem felsigen Boden und sah sich panisch um. Er versuchte, den Fallschirm, mit dem er zuerst abgestiegen war, wieder hochzuklettern, aber mehrere Metallstangen rutschten in Position, um ihn an der Flucht zu hindern. Einen Augenblick später sahen wir auf der anderen Seite der Grube einen großen Türschieber offen stehen. Es war ziemlich dunkel, also konnten wir zuerst nicht sehen, was aus der Tür kam, aber bald tauchten der gehörnte Kopf und die schuppige Haut der Kreatur auf.
?Mein Gott? ist das was ich denke? Tali hielt den Atem an.
?Ja,? Ich sagte. ?Ein Drache aus der Schluchtbrust.?
?ER? Bantha-Futter? Murmelte Matt.
Das Reptil sah plötzlich Bordu und kroch auf seinen vier muskulösen Beinen auf Rodian zu. Bordu hatte den Verstand, nach seinem Blaster zu greifen, aber die Wachen hatten ihn gerade weggenommen und ihn entwaffnet. Seine Beine zitterten und der Drache fiel auf seinen Rücken, als er vorrückte.
In diesem Moment musste ich mich umdrehen; Keine Notwendigkeit, den nächsten zu sehen. Tali hatte ihr Gesicht vor langer Zeit in ihren Händen vergraben, was aus irgendeinem Grund immer noch unglaublich sexy anzusehen war. Verdammt, alles, was er tat, war ablenkend. Ayana, die neben Tali am Tisch saß, war viel ruhiger, aber sie wandte auch ihre Augen ab. Mir kam es so vor, als hätte ich das schon ein paar Mal gesehen. Mat nickte desinteressiert, während Gantu Balbal kicherte, als er sah, wie Bordu verschluckt wurde. Nach ein paar Sekunden verschwanden die Bildschirme und der König sprach.
?Teilen Sie Rodians Chips gleichmäßig unter den anderen Spielern Ayana. Oh, und hier ist ein neues Deck? Krah sah uns dann an. Lassen Sie dies eine Warnung für jeden sein, der die Gastfreundschaft der berühmten Beelma verrät. Nichts hasst er mehr als einen Betrüger, besonders jemanden, der Sabacc betrügt?
?Deutlich,? murmelte ich vor mich hin. Armer dummer Bastard.
*****
Ab diesem Zeitpunkt nahm die Action im Spiel erheblich zu. Ich habe es ziemlich gut gemacht, alle drei oder vier Hände einen guten Pot zu gewinnen. Tali und Mat wurden auch stärker, aber Gantu Balbals Chips begannen zu bluten und er wusste es. Dies wurde nur noch komplizierter durch die Tatsache, dass er Aqualish war, was bedeutet, dass er eine genetische Veranlagung für Wut, Frustration und Sturheit hatte. Wenn ich das richtig spiele, funktioniert es zu meinem Vorteil.
?Wetten in der zweiten Runde? sagte Ayana. ?Herr. Balbal, das ist Ihre Ehre.
Wortlos schob Gantu Balbal den ganzen Stapel Chips nach vorne und lehnte sich selbstbewusst in seinem Sitz zurück.
Ayana schüttelte den Kopf. ?Herr. Balbal alles inklusive. Herr Griggs?
?Schrott,? sagte Mat und warf seine Karten auf den Ablagestapel.
?Schrott,? Tali stimmte zu, bevor Ayana ihn fragen konnte.
?Sehr gut. Achtung Jungs. Herr Grant?
Ich betrachtete Aqualishs Gesicht ein paar Sekunden lang. Er hatte etwas vor, aber was? Hatte er wirklich eine gewinnende Hand? Oder versuchte er nur, einen guten Pot zu bekommen und wieder ins Spiel zu kommen? Was mich betrifft, ich hatte eine positive 20. In keiner Hinsicht schlecht, aber angesichts von Balbals großer Wette immer noch ein Risiko. Trotzdem hatte ich eine Weile nicht gesehen, was er sagte, und ich machte mir Sorgen, dass er es besser verbergen konnte. Wie sehr wollte ich deine Karten sehen? Nachdem ich die Chipsummen in meinem Kopf durchgegangen war, dachte ich mir, dass Balbal, selbst wenn er diese Hand gewinnt, immer noch auf dem letzten Platz liegen wird, bequem auf dem zweiten Platz hinter Mat und Tali. Es ist vielleicht kein statistisch kluges Spiel, aber Sabacc ist mehr als nur Statistik. Manchmal braucht es wirklichen Mut.
?Anruf. Zeigen?
Ich drehte meine positiven 20 zuversichtlich um, aber Balbal gewann den Pot, indem er eine minus 22 zeigte. Trotzdem habe ich gefunden, was ich brauchte. Sein Gesamtwert, bevor er seine letzte Karte zog, war nur minus 5, also war seine gesamte Hand eindeutig ein Glücksspiel. Außerdem sah ich endlich seinen Schnurrbart zucken, wie er es vorher gesagt hatte. Ich habe vielleicht meine Hand verloren, aber ich habe sie genau dort gefunden, wo ich sie haben wollte.
Der nächste Deal gab mir meine goldene Gelegenheit. Meine Eröffnungshand bestand aus zwei Spezialkarten. Zuerst gab es Ausdauer, minus 8. Aber das Beste war, dass ich eine von zwei Sternenkarten im Deck hatte, aus denen der Spieler seinen Wert als minus 17 oder minus 10 wählen konnte. Das hat mir Freiheit gegeben. ohne allzu große Angst vor Bombenangriffen zu schießen. Jetzt musste ich aufpassen, meine Hand nicht zu sehr zu bewegen. Nachdem er meinen Eröffnungswert mit minus 18 angegeben hatte, platzierte er die Tischwetten. Da ich der Erste war, der gewettet hat, habe ich die Option angekreuzt, dann nach den verbleibenden Wetten gesucht und versucht, unter dem Radar zu bleiben. Dann hat mir Ayana meine nächste Karte verdeckt ausgeteilt: 2 Zauberstäbe. Ich tat mein Bestes, um meine Aufregung im Zaum zu halten, aber ich wusste, dass mein Herz ein paar Schläge aussetzte. Als mein Stern bei minus 17 lag, gaben mir plus 2 und minus 8 eine Hand von genau 23, auch bekannt als Pure Sabacc. Jetzt könnte mich nur noch ein Fool’s Array erledigen. Aber dazu später.
Ich behielt mein Gesicht, auch wenn ich die anderen drei Spieler ansah. Tali war in Eile, ihre Augen ständig auf mich gerichtet. Er muss meinen kurzen emotionalen Aufschwung gespürt und erkannt haben, dass ich eine tolle Hand habe. Matt nahm zwei weitere Karten, aber ich dachte nicht, dass es eine große Bedrohung in dieser Hand gab; Die Eröffnungshand war eine positive 4, also hatte er entweder zwei Karten mit niedrigem Wert oder zwei Karten mit hohem Wert, eine positive und eine negative, um sich gegenseitig aufzuheben. Als Balbal an der Reihe war, nahm er nur eine Karte. Da habe ich es gesehen. Kleines Zucken seines Schnurrbarts. Die Eröffnungshand war eine positive 7, also war das Beste, was er mit einer Karte haben konnte, eine positive 22. Ich hatte es.
Als die letzte Setzrunde kam, eröffnete ich sie, indem ich wie zuvor checkte. Du brauchst mir noch nicht die Hand zu reichen. Mat checkte ebenfalls, aber dann kam eine große Bet von Balbal auf mehr als die Hälfte seiner Chips. Dies verursachte ein hörbares Seufzen des Publikums und ein besorgtes Grunzen von Beelma. Jeder konnte sagen, dass es wie eine große Hand geformt war. Zurück zu mir entschied ich, dass es an der Zeit war, zu sehen, wie ernst Aqualish ist. Ich habe ihn groß genug gemacht, um alles einzurichten, wenn er anruft. Balbal knurrte ein wenig, bevor er seine Karten umdrehte, nachdem Mat geschickt aus dem Weg gegangen war. Meine Instinkte schienen gestorben zu sein; Er hatte 15 auf der letzten Karte gezogen.
?Herr. Zeigt Balbal 22 positiv an? sagte Ayana. ?Herr. Gewähren??
Ich grinste nur und warf meine Karten für alle sichtbar in die Mitte des Tisches.
?Und Mr. Grant zeigt auf minus 23, Pure Sabacc? sagte Ayana. Tut mir leid, Mr. Balbal, aber es sieht so aus, als wären Sie aus dem Spiel.
Ich stand mit einem breiten Lächeln im Gesicht auf und genoss den Jubel des Publikums mit einer Hand mit so hohen Einsätzen. Aber es war keine Zeit zum Feiern, als Gantu sah, wie Balbals Wut überzufließen begann. Nach einem heiseren Heulen stieß er Ayana zu Boden, sprang über den Tisch und griff mich mit einem Messer in ihren handtellergroßen Händen an. Gut, dass ich mit einer Art Vergeltung gerechnet hatte, und noch besser, Hutten hatten kein Problem damit, dass ihre Gäste sich gegen andere Gäste verteidigten.
Ich trat schnell zur Seite und ließ Aqualish über meinen Stuhl stolpern und landete flach auf seinem Rücken. Bevor er erneut zuschlagen konnte, zog ich meinen DL-18-Blaster heraus und feuerte einen einzigen Schuss zwischen seine Augen, wodurch der Bastard sofort getötet wurde. Aus dem Augenwinkel bemerkte ich, dass auch Tali und Mat mit Blastern in der Hand auf den Beinen waren. Mat hatte eine normale DL-44, aber ich war beeindruckt von Talis Wahl der Waffen: einer K-16 Bryar-Pistole. Nachdem ich noch einmal geklatscht hatte, steckte ich meinen Blaster ins Halfter und ging um den Tisch herum zu Ayana, die von Balbals Stoß immer noch auf dem Boden lag.
Geht es dir gut? «, fragte ich und half Twi?lek auf die Füße.
?Ich denke schon,? antwortete Ayana und stützte sich auf meine Brust. Verdammt, es roch wirklich gut.
Hast du kein Mitleid mit ihm? sagte Krah und kam auf ihn zu. ?Ayana ist viel langlebiger, als sich die meisten Menschen vorstellen können. Trotzdem denke ich, wir sollten eine fünfminütige Pause machen, damit er sich sammeln kann?
?Vielen Dank. Erlauben Sie mir bitte? Ayana stimmte zu.
Ich versuchte, mich ein wenig zu beruhigen, ging in eine Ecke des Raums und bestellte einen corellianischen Whisky bei dem alten Besalisk, der die Bar überblickte. Ich stand ein paar Minuten lang schweigend an der Bar und versuchte nur, das Töten von mir loszuwerden. Um die Wahrheit zu sagen, so gut ich auch sein mag, ich hasse es zu töten. Schließlich ist es schlecht fürs Geschäft, aber das Geschäft verlangt es manchmal. Es dauerte nicht lange, bis mir klar wurde, dass jemand meinen Platz an der Bar neben mir eingenommen hatte.
Werde ich haben, was er hat? Sagte Tali dem Barkeeper. Als der Barkeeper die Whiskyflasche wieder öffnete, fuhr er fort: Du bist ziemlich beeindruckend, Kyp. Ace Player und sicherer Schuss in einem.
?Vielen Dank,? Ich antwortete. Er warf mir immer noch einen glühenden Blick zu. War es natürlich oder versuchte er immer noch, mich aus meinem Spiel zu werfen? Verdammt, das ist was anderes. Du bist auch ziemlich beeindruckend? Ich sagte, ich versuche mich zu konzentrieren. Nicht mehr viele Leute tragen die Bryar-Pistole.
Tal zuckte mit den Schultern. ?Ich weiss? Es ist nicht der stärkste Blaster auf dem Markt, aber er ist sehr genau. Wird es die Arbeit für mich erledigen?
Ist das wichtig? Ich lachte.
In diesem Moment war der Barkeeper mit Talis Drink zurückgekehrt. Sie mag dich, weißt du?
Dies erregte meine Aufmerksamkeit. ?Komm wieder??
?Ayana? Talha kicherte. Er hat sich nach dieser kleinen Show total in dich verliebt. Dass ich ihm die Schuld geben kann, richtig?
Ich schenkte ihm ein schiefes Grinsen. Nun, so eine einfache Aussage hat alles kompliziert gemacht. Sehen Sie, sagen Sie das wegen Ihrer empathischen Fähigkeiten, Ihrer naiven weiblichen Intuition? Oder wenn du lügst, um mich abzulenken?
Ein sexy Lächeln breitete sich auf Talis Gesicht aus. Ach, Herr Grant. Wenn ich Sie ablenken wollte, würde ich sagen, dass Ayana so köstlich ist, wie sie aussieht, dass Sie niemals hoffen können, mit meinen Fähigkeiten zu konkurrieren.
Tali drehte sich dann um und ging zum Tisch, ihre kurvigen Hüften schwankten bei jedem Schritt, den sie machte. Mit einem letzten Blick und einem Augenzwinkern über die Schulter lehnte er sich zurück, bereit für die nächste Runde. Plötzlich fühlte sich meine Hose viel enger an.
Es spielt nicht fair, oder? Der Barkeeper kicherte.
Du könntest das sagen? antwortete ich und nippte an meinem letzten Whiskey.
*****
Da nur noch drei Spieler im Spiel waren, begann es schnell heiß zu werden. Jetzt war jeder von uns viel aggressiver in seinen Wetten und versuchte aktiv, die anderen zu schlechten Entscheidungen zu zwingen. Meistens habe ich die Dinge gut gemacht, aber Mat hatte nicht so viel Glück. Es brauchte nur zwei falsch gespielte Hände, um ihn in den Chips weit hinter sich zu lassen. Zu diesem Zeitpunkt hatte ich einen wichtigen Vorsprung, aber meine Hand wurde verschrottet, nur Mat und Tali blieben übrig.
?Alles drin? sagte Mat leise.
?Anruf,? Tali antwortete sofort.
Mit einem stumpfen Grinsen drehte er seine Karten um und zeigte minus 22, was bewies, dass er nicht bluffte. Aber gerade als sie ihm gratulieren wollte, zeigte Tali ihr eine Plus-22-Hand und ließ die Minussumme zurück.
?Scheisse,? murmelte Mat mit einem ängstlichen Gesichtsausdruck. Nun, wie es scheint? Haben Sie zwei Kinder Spaß? Er stand auf und zog seine Jacke aus.
Es hat Spaß gemacht, Mr. Griggs? sagte Tali mit einem Grinsen.
? Spielst du ein tolles Spiel? Ich fügte hinzu.
?Vielen Dank. Gleicher Weg,? sagte er, bevor er sich ins Publikum setzte.
Ich drehte mich zu Tali um und dachte, wir würden gleich mit der nächsten Runde beginnen, aber Beelmas Protokolldroide meldete sich, bevor wir eine Chance hatten.
Die allmächtige Beelma gratuliert unseren beiden Finalisten Kyp Grant und Tali Haru. Beide haben bisher ein fantastisches Sabacc-Spiel gespielt, und Beelma möchte ihre Wertschätzung für ihre Talente mit einem großen Fest für alle ihre Gäste weiter zeigen.
Innerhalb weniger Minuten hatte sich Beelmas Thronsaal in ein prunkvolles Esszimmer mit drei langen Tischen verwandelt, die sich über die gesamte Länge des Raums erstreckten. Ich bemerkte auch, dass drei der Wände tatsächlich Fensterläden waren, die Beelma an diesem Abend geöffnet hatte, um die wunderschönen Zwillingssonnenuntergänge zu zeigen. Und natürlich saßen Tali und ich als Ehrengäste neben Beelma. Welche war gut? Ich finde. Nun, der Geruch war definitiv nicht gut Aber ich habe ihn um Arbeit in der Zukunft gebeten, also war es an der Zeit, Quatsch zu machen.
Ihre Gastfreundschaft war großartig. Vielen Dank,? Ich sagte. Schließlich war Schmeichelei der einzige Weg, einem Hutten zu gefallen.
?Und dein Haus ist schön? Tal akzeptiert. Sieht so aus, als hätte er die gleiche Strategie.
?Eigentlich,? Beelma Huttese antwortete auch, aber nicht so schön wie du, meine Liebe.
?Vielen Dank,? antwortete Tali. Er errötete ein wenig, schien Hutts Aufmerksamkeit aber anscheinend nicht zu schätzen.
Sir, ich? Ich frage mich etwas? Ich sagte, ich versuche, das Thema zu wechseln.
?Und das?? , fragte Belma.
Wie haben Sie vorher herausgefunden, dass Bordu betrügt?
?Das habe ich mich auch gefragt? sagte Tal. Ich habe es vermutet, aber es gab keine Möglichkeit, es zu beweisen.
Beelma lachte herzlich. ?Ganz einfach: Er markierte Karten mit Infrarotmarkern und ich sah ihm dabei zu.?
?Wie geht es ihm? Ich dachte, Hutts könnten ultraviolettes Licht sehen, nicht Infrarot? Ich fragte mich.
Es tut mir leid, aber ich gebe meine Geheimnisse nicht preis.
Ich war mir nicht sicher, was ich damit anfangen sollte, aber Tali betrachtete Beelmas Gesicht noch ein paar Sekunden lang. Du hast ein falsches Auge, oder? Sie fragte.
Beelma sah jetzt sehr überrascht aus. ?Ein kluges Beobachtungsmädchen. Wie hast du das herausgefunden??
Ich erinnere mich, dass ich vor ein paar Jahren eine Geschichte darüber gehört habe, wie Sie bei einer Schießerei zwischen Ihren Männern und einer Gruppe von Rebellen Ihr Auge verloren haben. Wäre es sinnvoll, es durch jemanden zu ersetzen, der nur sehen kann, was Ihr normales Auge nicht kann?
Ein weiteres Lachen von Hutt. ?Sie haben Recht Tatsächlich kann mein falsches Auge Infrarotlicht sehen. Dieser dumme Rodian dachte, er könnte es an mich weitergeben, aber was passiert, wenn Intelligenz mit einem überlegenen Wesen zusammentrifft?
?Einflussreich,? Ich sagte. ?Das eindruckvollste.?
Ich habe versucht, Beelma zum Arbeiten zu bringen, aber zu diesem Zeitpunkt war ihre Aufmerksamkeit vollständig auf Tali gerichtet. Seltsamerweise zeigte Tali ihm langsam die kalte Schulter und hielt stattdessen die ganze Zeit Augenkontakt mit mir. Schließlich brachte der Koch die besten Nerf-Steaks, die wir bestellt hatten, und Beelma ging, um durch den Raum zu wandern und sich um ihre anderen Gäste zu kümmern.
Spielst du ein gefährliches Spiel? sagte ich zu Tali. ?Pheromone in der Nähe eines Hutten verwenden? Könnte das dazu führen, dass Sie entführt werden?
Ich bin ein großes Mädchen? schlug er mit einem Grinsen zurück. Meine eigenen Stiefel binden oder so?
?STIMMT,? Ich lachte.
?Hey? Nicht gefährlicher als Sabacc, oder? Also sind heute zwei Spieler in unserem kleinen Spiel gestorben.
Ist es ihre eigene Schuld? murmelte ich. ?Vor einem Hutt schummeln? Beschuldigen Sie mich mit einem Messer? Wird es nicht gut enden? Als ich sah, wie sie ihre Reize einsetzte, um mich von meinem Spiel abzulenken, dachte ich, in Liebe und Krieg sei alles fair. Nun, wie wäre es, wenn wir den Einsatz für unsere letzte Runde ein wenig erhöhen?
Talis Augenbrauen hoben sich dazu. ?Woran denkst du??
Ich nahm einen Schluck von meinem Getränk. Wenn ich gewinne, musst du mich küssen. Und man muss vorgeben zu lieben.
Tali sagte zunächst nichts dazu, aber sein Gesichtsausdruck verriet die ganze Geschichte. Mein Vorschlag hatte ihn fasziniert. Ich erwartete, dass er fragen würde, was mit ihm passiert sei, aber stattdessen stand er auf und ging für mich um den Tisch herum. Verdammt, ich liebe die Art, wie er geht. Dann bückte sie sich, ihr Gesicht nur wenige Zentimeter von meinem entfernt, ihre üppige Oberweite war unter ihrem Tanktop vollständig sichtbar.
Schau wer? Spielen Sie jetzt ein gefährliches Spiel? flüsterte sie und strich zur Sicherheit mit dem Finger über meine Wange. Damit drehte sie sich um und ging zur Bar, ihr süßer Hintern schwankte ständig.
?Ich musste es versuchen? Ich sagte zu mir. Ich würde sehen, ob es genügend Ablenkungen gibt, mit denen ich arbeiten kann.
*****
Nachdem ich mich gespült hatte, kehrte ich für die letzte Runde zum Tisch zurück, aber ich fand meinen Weg in einem engen Korridor von den Krah blockiert. Das kam mir seltsam vor, besonders als er kam und mir die Hand schüttelte.
?Viel Glück in der Endrunde? flüsterte. Die große Beelma hofft auf deinen Sieg, mein Freund.
?Äh? Vielen Dank,? Ich antwortete.
War das die Hölle?
Als ich für die letzte Runde an den Tisch zurückkehrte, schüttelte ich jeden Gedanken an diese seltsame Begegnung ab. Tali wartete bereits auf mich, ihr Gesicht geschmückt mit ihrem gewohnten selbstbewussten Lächeln. Ein paar Minuten später betrat Ayana wieder den Raum und setzte sich zwischen uns.
?Nochmals herzlichen Glückwunsch an unsere beiden Finalisten? sagte er mit einem warmen Lächeln. ?Lassen Sie uns die letzte Spielrunde beginnen.?
Damit haben wir angefangen. Wie vorherzusehen war, waren Tali und ich fast ein ausgeglichenes Paar, keiner gewann einen signifikanten Vorteil gegenüber dem anderen. Er war besonders gut mit seinen empathischen Fähigkeiten, aber bin ich von meinem Verstand gelangweilt? oppositionelle Mentalität. Das bedeutete, dass Tali versuchen musste, meine körperlichen Ausdrücke zu finden, wozu sie nicht annähernd so fähig war. Nach einer Stunde waren unsere Chipstacks fast ausgeglichen, aber wir konnten beide bald spüren, wie eine große Hand auf uns zukam.
?Karten werden ausgeteilt. Nun sagt jeder Spieler die Eröffnungssumme an, ? sagte Ayana. ?Herr. Gewähren??
?Positiv 5? Ich antwortete, indem ich 2 und 3 hielt.
?Positiv 13? sekundär
An diesem Punkt erwartete ich, dass Tali mich mit einer großen Wette pushen würde, aber wir beide kontrollierten die erste Setzrunde. Ich war mir nicht sicher, welche besonderen Karten er hatte, aber er würde auf jeden Fall eine schwierige Entscheidung treffen. Es hätte bleiben können, aber es gab mir viel Platz zum Ziehen, bis meine niedrige Gesamtzahl es überstand. Umgekehrt konnte er ziehen, riskierte aber, bombardiert zu werden, wenn etwas mehr als eine positive 10 vor ihm lag. Wir sind beide nicht zu tief gegangen, also dachte ich, du würdest es zeichnen. Was mich betrifft, ich hatte keine Wahl.
?Schieß los,? Ich sagte.
Ayana reichte mir über den Tisch eine Karte, aber ich holte tief Luft und klärte meinen Kopf, bevor ich sie berührte. Wie auch immer, jeder Gefühlsausbruch kann Tali alarmieren; sie konnte es sich nicht leisten, ihm leichte Pausen zu gönnen. Als ich mich gelangweilt genug fühlte, nahm ich die verdeckte Karte und schaute darunter und stellte fest, dass die einzige Karte im Deck gleichzeitig die schlechteste und beste war: Der Idiot.
Es gibt nur zwei Fool-Karten im gesamten Stapel, und beide haben einen Wert von null, was sie wertlos macht. Wenn ein Spieler jedoch drei Karten hat, 2, 3 und Idiot, bilden sie das unbesiegbare Idiot’s Array, das die einzige Hand ist, die Pure Sabacc schlagen kann. Schließlich würde nur ein Dummkopf denken, dass 2 und 3 23 ergeben. Jetzt war mir sicher, dass ich die Hand gewinnen würde, aber wie viel könnte ich Tali bekommen? Wenn ich nicht richtig spielte, würde er seine Karten wegwerfen und mich seine Wette annehmen lassen.
?Schieß los,? Ich hörte, dass Tali mich aus meinen Gedanken riss.
?Sehr gut. Noch eine Karte, Mr. Grant? , fragte Ajana.
Ich seufzte für einen Moment und versuchte, wütend auszusehen. ?Ich werde bleiben,? sagte ich nach langem Schweigen.
?Mir geht es auch gut,? sagte Tal.
Da war es. Es war sehr schwach, aber ich hörte das kleine Schrille in seiner Stimme. Tali war glücklich und versuchte es nicht zu zeigen. Er hat nur eine Karte gezogen, um der Eröffnungskarte 13 zu entsprechen, also musste er wahrscheinlich etwas mit einer Stärke von 20 oder höher haben. Es war mir eine Ehre zu wetten, aber ich beschloss, den ganzen Tag das größte Risiko einzugehen, das ich je eingegangen bin. Ich überprüfte. Dadurch setzte ich Tali unter Druck und ermutigte ihn, den gewinnenden Pot zu kontrollieren und nicht mehr als unsere Ante-Beträge zu machen. Aber wenn er eine starke Hand hätte, was er ziemlich sicher hatte, würde er nicht widerstehen können, die Einsätze zu erhöhen. Der Raum verfiel in ernste Stille, während alle zusahen, wie Tali seine Optionen abwägte.
?Zunahme,? sagte er schließlich. ?4.000.?
Meiner Einschätzung nach war dies eine beträchtliche Menge. Er zwang mich zu einer schwierigen Verhandlung, als er etwas mehr als die Hälfte seiner verbleibenden Chips setzte. Wenn er eine Hand hätte, von deren Gewinn er überzeugt ist, könnte er mich dazu verleiten, sofort zurück zu erhöhen, und mich mit dem Chipcount in ernsthafte Gefahr bringen. In diesem Sinne beschloss ich, die Dame nicht zu enttäuschen.
?Alles drin? Ich sagte.
Tali betrachtete mein Gesicht für ein paar Sekunden, es war definitiv ein Anliegen. Er wusste, dass er in der Anzahl der Chips ein wenig hinter mir war und alles riskieren musste, um danach zu suchen. Je länger er darüber nachdachte, desto mehr konnte er sich davon überzeugen, dass ich ihn geschlagen hatte. Aber wenn es über 20 wäre, was ich dachte, würde er wissen, dass ich ihn nicht schlagen könnte, indem ich einfach eine Karte ziehe. Bis auf meine unbesiegbare Hand natürlich. Bald breitete sich ein kleines Grinsen auf seinen köstlichen Lippen aus.
?Anruf.?
Bevor Ayana auch nur den offiziellen Befehl geben konnte, drehte Tali ihre Karten um.
?Miss Haru positiv 23 zeigt puren Sabacc? erklärte Ayana.
Tali hat perfekt gespielt. Verdammt, es hat mir fast das Herz gebrochen, sein exzellentes Spiel zu zerschlagen. Fast.
?Schöne Hand,? Ich lächelte, drehte meine Karten um, aber nicht gut genug.
?Herr. Zeigt Grant ein Narrendrama? sagte Ayana. ?Herr. Grant hat das Turnier gewonnen?
Das Lächeln der armen Talis verschwand sofort. Als das Publikum jubelte, stand ich auf und reichte ihm meine Hand. Er seufzte enttäuscht, aber einen Moment später drückte er meine Hand.
Du hast gut gespielt, Kyp.
?Vielen Dank. Es war ein tolles Spiel und bist du ein toller Spieler? Ich antwortete ehrlich.
*****
Es ist eine schöne Sache, Leecam, sagte ich und bewunderte meine Auszeichnung.
In der Tat, Sir. Obwohl die Arbeiten mehrere Stunden in Anspruch nehmen werden, werde ich sofort mit der Installation des Hyperantriebs beginnen. Letztendlich werde ich den vorherigen Band entfernen müssen.
?Kein Problem. So spät es wird, sind alle verbleibenden Sabacc-Spielerräume von Belema für die Nacht hier. Ich schließe ein wenig die Augen und wir brechen morgen früh auf.
?Sehr gut, Herr. Nacht Nacht.?
Ich ließ Leecam bei der Arbeit zurück und verließ den Hangar, um für den Abend in meine Kabine zu gehen. Ich war müde, aber so gut gelaunt wie schon lange nicht mehr. Immerhin jage ich seit Jahren so eine Hyperantriebseinheit Grundsätzlich kostenlos einen in einwandfreiem Zustand bekommen? Bonus Ich hatte das Gefühl, dass dies ein wichtiger Wendepunkt für meine Karriere sein würde. Wusste ich, wie recht ich hatte?
Guten Abend, Kyp, hörte ich eine Stimme sagen.
Als ich mich umdrehte, sah ich Tali hinter mir.
Hey, süße Dame, antwortete ich mit einem Lächeln. ?Kommen Sie, um dem Gewinner noch einmal zu gratulieren?
Tali runzelte die Stirn. ?Die Anordnung des verdammten Idioten?
Ich zuckte mit den Schultern. ?Wir haben alle eine große Hand verloren, wir waren uns sicher, dass wir gewinnen würden.?
?STIMMT,? Sie hat geantwortet. ?Kommst du nachts zurück?
?Ja. Es war ein wundervoller Tag. Ist mein Zimmer im nächsten Flur?
?Nun wie? Meins auch? sagte Tali mit einem Grinsen. ?Geh mit mir??
Wie kann ich zu einem solchen Angebot nein sagen? Wir gingen in angenehmer Stille und genossen einfach die Gesellschaft des anderen. Als ich ging, konnte ich nicht umhin zu bemerken, dass Tali mir sehr nahe kam, sogar näher als ich erwartet hatte. Ein- oder zweimal ließ sie ihn sogar seine Hand an meiner reiben. Vielleicht waren es Pheromone, vielleicht waren es die Ereignisse des Tages, aber egal was passierte, ich konnte meine wachsende Liebe zu diesem Mädchen nicht abschütteln. Sie war die perfekte Kombination aus wirklich selbstbewusst und sexy.
?Das bin ich,? sagte Tali und unterbrach meine Gedanken.
?Ja. Tali, soll ich nach unserer kleinen Nebenwette fragen?
Dabei verdrehte er die Augen. Ich kann mich nicht erinnern, jemals diese Nebenwette angenommen zu haben, Sir.
Vielleicht, aber es ist nie zu spät? Ich schoss mit einem Lächeln zurück.
Tali beugte sich mit einem schwelenden Ausdruck auf ihrem Gesicht vor. Ach, Kyp? Glaubst du wirklich, du kannst mit mir fertig werden?
?Es gibt einen Weg, das herauszufinden? Ich antwortete.
Tali bewegte sich nicht und hielt ihr Gesicht für ein paar glorreiche Sekunden Zentimeter von meinem entfernt. Die Spannung in der Luft war so groß, dass ich sie mit einem Messer zerschneiden konnte. Schließlich, gerade als sie aussah, als wollte sie sich zurückziehen, trat Tali vor und drückte ihre Lippen auf meine. Der Kuss war kurz, weniger als eine Sekunde, aber die Wirkung, die er auf uns hatte, war an seinem Gesichtsausdruck und meinem tiefen Atemzug zu erkennen.
?Nacht, heiß? sagte er, bevor er sein Zimmer betrat. Kurz bevor sie die Tür schloss, zwinkerte sie ein letztes Mal und kämmte ihr Haar.
?fluchen???
Ich ging in mein eigenes Zimmer, fühlte eine sehr unangenehme Erektion in meiner Hose; Ich muss mich darum kümmern, damit ich schlafen kann. Es sollte aber nicht zu schwer sein. Tali tanzte immer noch in meinem Kopf. Ist er ein Rocker? Ihr Körper, ihre weiche Haut, ihr Haar, ihre schwüle Stimme? Verdammt, es ist großartig, dass ich es geschafft habe, ihm lange genug zu widerstehen, um dieses Turnier zu gewinnen Gerade als ich mich ausziehen wollte, klopfte es leise an meiner Tür.
Bitte sei ein Zweitplatzierter. Bitte sei Tali. Bitte, wirst du Tali sein? flüsterte ich mir zu.
Ich schob die Tür auf und war sowohl enttäuscht als auch aufgeregt. Es war nicht zweitrangig, also enttäuschend. Aber die schöne Ayana dort in ihrem silbernen Kleid zu sehen, war definitiv ein unvergesslicher Anblick.
Guten Abend, Mr. Grant? sagte er mit einem warmen Lächeln.
Hallo Ayana? Ich antwortete, ich bin mir nicht sicher, was Sie hier tun.
?Ich glaube, die Arrangements sind für diesen Abend angemessen???
?Viel. Bitte danke deinem Meister von mir. War seine Gastfreundschaft bescheiden? sagte ich und wunderte mich immer noch über seine Absichten.
?Prächtig Gefällt mir das? sagte Ayana, die meine Tür immer noch nicht verließ.
Ich senkte ein wenig den Kopf. Gibt es ein Problem, Ayana? Guckst du? verärgert.?
?Es tut uns leid E-Ja, ich glaube, ich bin ein bisschen nervös. Du verstehst? Mein Meister hat mir befohlen zu kommen und den Abend mit dir zu verbringen. Will er mich? Achten Sie auf Ihre Bedürfnisse.?
Das war jetzt eine Überraschung. Es ist bekannt, dass die Hutten schöne Frauen aller Art versammelten und sie als Kunstwerke betrachteten, die in ihren Palästen ausgestellt werden sollten. Aber während ihre Schönheit bewundert und ermutigt wird, bedeutet das Berühren einer Hutt-Frau, dass sie sich einen langsamen, schmerzhaften Tod wünscht. Die Möglichkeit, mit der wunderschönen Twilek zu schlafen, hat mich sicherlich fasziniert, aber nur, wenn sie genehmigt wurde.
?Herr. Gewähren?? , fragte Ajana.
?Artikel Richtig, Entschuldigung? Ich sagte, ich komme aus meiner Trance. Ähm, ich würde gerne heute Abend etwas Zeit mit dir verbringen, aber nur wenn es erlaubt ist. Schließlich will ich meinen Vermieter nicht beleidigen.
Dann salutierte er leicht. Mein Meister hat auf deine Antwort gewartet und mich gebeten, dir das zu zeigen.
Ayana zog eine kleine virtuelle Scheibe von hinten hervor, die ein kleines Bild von Beelmas Gesicht widerspiegelte.
Herzlichen Glückwunsch noch einmal zu deinem Sieg, Kyp Grant, aufgezeichnetes Hologramm sagte auf Huttesisch. Sie haben uns heute viel unterhalten und meinen Gästen eine hervorragende Unterhaltung geboten. Nicht nur das, du hast dich auch als ziemlich geschickt im Umgang mit diesem dreckigen Aqualish erwiesen. Der Schmutz hat vielleicht sogar meine Schönheiten beschädigt Aber deine schnellen Aktionen machten es zum einzigen Opfer. Das freut mich, und ich halte es für angebracht, Sie angemessen zu belohnen. Ayana gehört Ihnen bis morgen früh. Du kannst mit ihm machen, was du willst, aber er darf nicht verletzt werden und muss immer mit Respekt behandelt werden. Sonst werde ich es hören.?
Dies direkt von Beelma zu hören, hat die Dinge definitiv verändert. Es kam selten vor, dass ein Hutte einen Gast bei einem seiner Sklaven schlafen ließ, aber ich wusste sehr wohl, dass er sich nicht weigern sollte. Das wäre eine noch größere Beleidigung für meinen Vermieter.
?Bitte kommen Sie herein,? Ich sagte Ayana.
?Vielen Dank.?
Nachdem ich die Tür für die Nacht geschlossen hatte, nahm ich mir einen Moment Zeit, um Ayana von oben bis unten genauer anzusehen. Das arme Mädchen zitterte, war sehr nervös, aber das kleine Lächeln auf ihrem Gesicht schien echt zu sein. Vielleicht hatte Tali schon einmal die Wahrheit gesagt. Vielleicht war Ayana wirklich in mich verliebt. Ich muss zugeben, es war ziemlich attraktiv, obwohl ich meine Frauen eher auf der kurvigen Seite bevorzuge.
Wie ist die Landschaft, Mr. Grant? sagte er mit einem Glucksen.
?Köstlich,? Ich stimmte zu.
?Vielleicht? Möchten Sie eine bessere Sicht?
Bevor ich überhaupt daran dachte zu antworten, griff Ayana nach dem einen Schulterriemen, der ihr Kleid hielt. Nachdem sie den Verschluss gelöst hatte, fiel das Kleid von ihrem Körper und fiel zu Boden, sodass Ayana so nackt war wie am Tag ihrer Geburt. Die türkise Farbe ihrer Haut war absolut hinreißend und ich sah nirgendwo an ihrem schlanken Körper Makel oder Makel. Ihre Brüste waren ziemlich klein, aber aufrecht und fest in ihrer Brust und bettelten nur darum, gesaugt zu werden. Ayana machte dann eine sexy Drehung und zeigte ihren frechen kleinen Arsch. Als sie sich mir zuwandte, wanderten meine Augen über ihre langen Tänzerbeine und fanden ihr haarloses Geschlecht. Jeder Aspekt von Ayanas Körper passte perfekt zu ihrer natürlichen Schönheit.
Sind Sie zufrieden, Mr. Grant? fragte sie, ihre Nervosität war immer noch offensichtlich.
Ich lächelte und ging auf ihn zu. Ich könnte nicht glücklicher sein, wunderschöne Dame. Nur eins: Ich würde lieber, du nennst mich Kyp.?
Aber natürlich, Kyp.
Ihn meinen Namen in seinem exotischen Twi?leki-Akzent sagen zu hören, ließ mir einen Schauer über den Rücken laufen. Sehr sexy. Ehe ich mich versah, kam Ayana auf mich zu und schlang ihre Arme um meinen Hals. Der Ausdruck in seinen Augen war sehr provokativ, aber völlig anders als der von Talis. Tali sah aus, als würde sie versuchen, mich bei jeder Gelegenheit zu verführen, während Ayana so rein und unschuldig aussah. Ich empfand ein Gefühl des Bedauerns, weil ich wusste, wohin er nach heute Nacht zurückkehren musste.
Ayaya, nur eine Sache? sagte ich und rieb seinen Rücken mit meinem Finger. Ich würde meinen Vermieter niemals beleidigen, indem ich Ihr Unternehmen ablehne, aber ich möchte, dass Sie wissen, dass ich Sie niemals zu etwas zwingen werde, was Sie nicht tun möchten. Auch wenn du nur schlafen willst und sonst nichts, ist das in Ordnung?
Aber wenn ich nicht-?
Ist das nur unter uns? Ich habe es bereitgestellt. ?Wenn Sie gefragt werden, gebe ich Ihnen eine brillante Bewertung. Aber ich meine es ernst; Du musst heute Nacht nichts tun, wenn du nicht willst.
Als Ayana das hörte, schmolz sie in meine Arme, lächelte und drückte mir einen sanften Kuss auf die Wange.
?Ein sehr süßer Mann? Sie flüsterte. Aber ich lasse dich nicht so einfach gehen. Als mein Meister seine Diener versammelte und sagte, dass einer von uns wollte, dass Sie sich mit mir anfreunden, bat ich ihn, mich in Ruhe zu lassen. Ich beabsichtige, das zu Ende zu sehen.
In diesem Moment war ich zu schwach, um irgendetwas zu tun, um ihn aufzuhalten. Ayana fing an, jede entblößte Haut zu küssen, hauptsächlich meine Wange und meinen Hals, während ich noch angezogen war. Nach ein oder zwei Minuten ließ er meine Lippen seine berühren. Wow, war es elektrisch? Er war immer noch ein wenig nervös, das merkte ich, aber nach ein paar Sekunden spürte ich, wie seine Zunge in meinen Mund fuhr. Verdammt, ich wollte mich gerade in die Luft sprengen und ich hatte ihn noch nicht einmal aufs Bett gelegt
Von da an beschloss ich, etwas Führung zu übernehmen. Ich ahnte von ihrem Verhalten, dass Ayana ein bisschen romantisch war, also nahm ich sie in meine Arme, während unsere Lippen noch zusammen waren. Seine Reaktion konnte man nur als niedlich bezeichnen. Ich hatte noch nie ein Mädchen, das in meinen Armen ohnmächtig wurde. Verdammt, es klingt albern, aber egal wie sehr er es liebt, ich entschuldige mich nicht. Trotz Ayanas Größe war sie überraschend leicht und einfach zu tragen, also hatte ich kein Problem damit, sie auf das große Bett an der Wand zu legen.
Lass mich nicht warten Kyp? murmelte. Ich muss dich einfach haben?
Was kannst du also tun, wenn dir das ein schöner Twi?lek sagt? Ich muss einen neuen Rekord aufgestellt haben, wie schnell ich mich ausgezogen habe. Wie auch immer, meine Jacke und mein Hemd; Meine Stiefel machten mir einige Probleme. Hey, versuchen Sie, Ihre Schnürsenkel zu lösen, während ein schönes, nacktes Mädchen ein paar Meter entfernt liegt. Aber als diese geschlossen waren, war ich mittendrin. Ich muss zugeben, es war schön zu sehen, wie sich Ayanas Augen weiteten, als sie das erste Mal meine Ausrüstung sah. Ich bin vielleicht nicht groß, aber ich bin in Ordnung mit mir.
Nachdem ich das erledigt hatte, legte ich mich in das große Bett und fand mich in Ayanas Armen wieder. Er war ein wirklich hoffnungsloser Romantiker, der mich zu sich zog und seine Lippen auf meine schloss. Gott, er küsst so gut. Ich genoss ihre schönen Lippen für ein paar Momente, aber dann beschloss ich, einen Schritt zurückzutreten und meine eigenen Erkundungen anzustellen. Ich begann damit, die Schwänze meines Kopfes und die Sohlen des Lekku zu massieren, wobei ich auf seinen Hals und sein Kinn achtete. Ich wusste aus Erfahrung, wie erogen sie sein konnten.
?Ohhhh?? Sie murmelte zu ihren Füßen. ?Kyp, das fühlt sich so gut an???
Denkst du, es könnte dir gefallen? Ich grinste.
Bald darauf machte ich mich auf den Weg ein wenig weiter nach unten. Ich meine, ich musste ihre köstlichen kleinen Brüste untersuchen. Obwohl Ayana flach auf ihrem Rücken lag, waren ihre besonders dunklen marineblauen Brustwarzen immer noch frech. Jeder von ihnen passte gut genug in meine Hände, aber es wurde schnell klar, dass sie nicht die perfekte Handvoll waren. Nein, sie waren der perfekte Bissen. Ayana schnappte nach Luft und wand sich, als ich anfing, daran zu saugen. Gott, jeder Ton, den er machte, war so süß und sexy. Das Gefühl seiner Finger, die durch mein Haar fuhren, ermutigte mich noch mehr.
?Kyp? Oh, Kyp, nimm mich Bitte nimm mich Geduldig? Ich werde verrückt, wenn du es nicht tust?
Verdammt, er ist sensibel. Noch nie hatte ein Mädchen so gebettelt. Aber auch hier beschwert sie sich überhaupt nicht. Nach all dem Vorspiel pochte mein Schwanz bereits und war fast bereit für das Hauptereignis. Ich drehte mich Ayana von Angesicht zu Angesicht zu und gab meinem Mitglied einen kleinen Kuss auf ihre Stirn, bevor ich sie zum Eintreten drückte. Sie keuchte vor Freude, als ich in sie eindrang; Gott, der Ausdruck auf seinem Gesicht war unbezahlbar.
Ayanas Katze war unglaublich streng, fast jungfräulich. Ihre Kurven umhüllten mich nicht nur, sie drückten mich mit allem, was sie hatten. Ich musste auf meine Impulse achten; Schließlich wollte ich das arme Mädchen nicht verletzen. Ich war erleichtert, bald spürte ich, wie seine Hände meinen nackten Hintern griffen und mich fast anflehten, ihn härter zu schlagen.
Mir sind die seltsamen Dinge rund um die Multipositionsblätter nicht fremd, aber ich kann sagen, dass Ayana diesen Job genauso liebt wie wir. Ich war auch überglücklich mit einem entspannenden, faulen Schrauben nach all der Aufregung von heute. Obwohl Ayana aus der guten alten Missionarsstellung kam, war ich kurz davor, ihr alles zu vermasseln. Hölle, er hatte wahrscheinlich fünf oder sechs Orgasmen, wenn alles gesagt und getan ist In der Tat zart.
?Kip,? Ayana war außer Atem, hat ihren letzten Gipfel überstanden, ?ist es? Du bist dran??
Willst du, dass es passiert? Ich lachte und genoss die Wirkung, die es auf ihn hatte.
?Ja? und nein. Ich will nicht, dass es endet, aber ich bin mir nicht sicher, ob ich wach bleiben kann, wenn du mich wieder fallen lässt? Erwiderte er mit einem bösen Grinsen. ?Nach mir? Du musst mich schlagen, bis ich explodiere. Hast du gewonnen?
Ja, du versuchst zu widerstehen, wenn dir so etwas Schönes wie Ayana das sagt.
*****
Ein paar Stunden später rührte ich mich, berührte immer noch Ayanas warmen Körper mit dem Löffel. Ein kurzer Blick bestätigte, dass es draußen noch dunkel war, aber als ich seinen frechen kleinen Hintern an meinem Schwanz spürte, war wieder Schlafen keine Option. Ich beschloss, das Wasser zu probieren und platzierte ein paar sanfte Küsse auf ihrem Nacken. Er war sich zunächst nicht sicher, ob er es bemerkte, aber seine Atmung wurde etwas tiefer. Selbst wenn er noch schlief, konnte ich sagen, dass es ihm gefiel. Er berührte sanft ihre Brustwarzen mit seiner Hand und schließlich veränderte sich sein Körper.
?Mmm? ist es morgen?? Sie murmelte zu ihren Füßen.
Nein, ist es noch dunkel? Ich flüsterte. Wir haben etwas Zeit.
Ayana wälzte sich in meinen Armen und küsste mich innig. ?Zeit? sollten wir das Beste daraus machen? Sie hat geantwortet.
Es brauchte nur eine leichte Berührung, um mich auf meinen Rücken zu drücken. Ich konnte ihre Silhouette im Dunkeln kaum sehen, aber ich spürte, wie sie auf mich stieg und anfing, ihre Fotze gegen mich zu drücken. Ich brachte meine Hände zu ihren Hüften, um mitzumachen, aber sie nahm stattdessen ihre Hände und drückte sie spielerisch gegen mein Kissen.
?Nummer,? Sie flüsterte. Diesmal passe ich auf dich auf.
Ja, gnädige Frau. Was kann ich sonst noch sagen?
Ayana brachte meinen verstopften Schwanz bald zurück zu ihrer Katze. Seine Bewegungen waren nicht schnell oder hektisch, sondern langsam und sinnlich. Jede Kurve seines seidigen Tunnels hat mich umgehauen und ich war ziemlich schwach, als er anfing, meinen Hals und meine Brust zu küssen. Dann sagte er, er wolle sich wieder um mich kümmern. Warum lässt du ihn nicht? Unser fauler Fick hat so lange gedauert, mindestens eine halbe Stunde. Ayana ist so ein kleiner Liebhaber und verdammt, wusste sie, wie sie mich bewegen konnte? Und ihre frechen Titten? Nun, sagen wir einfach, es wurde noch besser, als ihre harten Nippel an meiner Brust rieben, als wir gingen. Nach einer Weile waren seine Beinmuskeln fast erschöpft, also drehte er sich um, um sich mit gekreuzten Beinen auf mich zu setzen, und zog mich, damit ich mich gerade neben ihn setzte. Alles, was es brauchte, war ein bisschen mehr an ihren Nippeln zu saugen und uns beide über den Rand zu schicken. Das Letzte, woran ich mich erinnere, bevor ich wieder ohnmächtig wurde, war, dass Ayana auf meiner Brust kauerte und mein Gesicht rieb.
*****
Als ich das nächste Mal aufwachte, schmerzten meine Augen vom Sonnenlicht, das durch das nahegelegene Fenster fiel. Ich blinzelte ein paar Mal und griff nach Ayana, aber sie bewegte sich keinen Zentimeter; Ihm war noch kalt von letzter Nacht. Ich küsste ihre Wange und drückte ihren süßen kleinen Arsch, um sie aufzuwecken.
?Morgen Schönheit.?
?Mmm? Guten Morgen,? murmelte. ?Wie spät ist es??
?0800 Stunden? sagte ich und schaute auf die Uhr auf dem Nachttisch.
?Gut. Ich muss mich erst mittags melden. Willst du eine weitere Tour?
So sehr ich das liebe, muss ich wirklich gehen? sagte ich traurig.
Total gut. Verstanden.? Aber bevor ich aus dem Bett springen konnte, sprang er nach vorne und küsste mich noch einmal. Kyp, danke für diesen wunderbaren Abend. Es war mir eine wahre Freude, Sie zu betreuen.
Dasselbe hier schön. Dann stieg ich aus dem Bett und ging ins Badezimmer. ? Fühlen Sie sich frei, sich etwas länger hinzulegen, wenn Sie möchten. Sie scheinen Ihnen einen entspannten Morgen beschert zu haben.
Ich denke, das werde ich tun, danke,? Ayana grinste und zog die Bettdecke über ihr Gesicht.
Nachdem ich schnell geduscht hatte, zog ich mich für den Tag an und ging aus der Tür, bereit, so schnell wie möglich zu gehen. Aber auf dem Weg nach draußen bemerkte ich, dass die Tür zum Nebenzimmer offen stand. Als ich tapfer hineinspähte, sah ich keine Spur von Tali. Schlimmer noch, sein Zimmer war geplündert worden, als hätte es eine Art Kampf gegeben. Obwohl es klug wäre, ohne Frage zu gehen, nagte etwas in meinem Hinterkopf. Ich seufzte und ging zurück in mein Zimmer.
?Etwas vergessen??? fragte Ayana, immer noch nackt im Bett.
Was ist mit Tali passiert? Ich fragte.
Ayana schüttelte den Kopf. ?Was meinen Sie??
Ich weiß, dass Tali im Nebenzimmer schläft. Als ich herauskam, war die Tür offen und das Zimmer war ein Durcheinander, als ob es einen Kampf oder so etwas gegeben hätte. Irgendeine Ahnung, was es ist?
Ayana hielt einen Moment inne. Noch bevor er antwortete, sagte mir der Ausdruck in seinen Augen alles.
Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich es nicht weiß. Schließlich bin ich nur ein Sklave. Es hat mich nicht interessiert.
?Bantha-Köder? Ich schlug zurück. ?Ich kann es in deinen Augen sehen. Weißt du was?
Eine Träne rollte über Ayanas Gesicht. ?Bitte tue das nicht. Ich muss nichts wissen. Mein Meister wird uns beide töten.
Ayana, wenn Tali verletzt wird, dann wegen dir.
Also vergrub er sein Gesicht in seinem Kissen und murmelte, was ein großer innerer Konflikt gewesen sein muss. Vielleicht war es nicht fair von mir, ihn das zu fragen, aber alles, was ich tun musste, war mein Instinkt. Er hat mich nie in die Irre geführt.
Ich habe Krah letzte Nacht belauscht? Ayana sagte es schließlich. Er entdeckt, dass Tali ein Spion der Rebellen ist, der geschickt wurde, um die Hyperantriebseinheit zu bergen. Die Hutten haben einen Nichtangriffspakt mit dem Imperium, aber wenn man einem solchen Rebellen hilft, riskiert man, diesen Pakt aufzuheben, sogar unwissentlich. Der König wurde geschickt, um ihn zu fangen und ein Exempel zu statuieren. ICH? Ich kann davon ausgehen, dass er jetzt der Gefangene meines Herrn ist. Vielleicht ein Mitglied deines Harems?
Als sie weiter weinte, ging ich zu ihr hinüber und küsste sie auf die Stirn. ?Vielen Dank. Hast du das Richtige getan?
Kyp, bitte versprich mir-
Wird niemand wissen, dass dieses Gespräch stattgefunden hat? Ich versprach. ?Wort der Ehre. Das heißt, wenn Sie dasselbe versprechen?
?Na sicher,? Erwiderte er und sah mich mit seinen schönen braunen Augen an. Ich würde niemals wollen, dass dir etwas zustößt, Kyp. Als ich mich zum Gehen wandte, fragte ich: Was hast du vor? Sie fragte.
Bei dieser Frage schürzte ich die Lippen. ?Ich weiß nicht. Ich arbeite noch daran. Wie auch immer, pass auf Ayana auf.
*****
Leecam, wie? fragte ich, während ich auf dem Fool’s Footwork fuhr.
Der Hyperantrieb ist installiert und alle Systeme sind grün. Wir können gehen, wann immer Sie wollen. Soll ich den Startvorgang einleiten?
?Nein noch nicht,? Ich antwortete, ich habe mir immer noch Dinge ausgedacht.
Sir, gibt es ein Problem? , fragte Leecam.
?Äh? nicht sicher. Leecam, hast du letzte Nacht das Turnier gesehen?
?Natürlich, der Herr. Eine tolle Sendung für dich.
?Vielen Dank. Erinnerst du dich an Tali? Dem weiblichen Zeltron, dem ich trotze?
?Ja. Er war ein echter Spieler, nicht wahr? sagte Leecam.
?Ja. Ich schätze, er könnte sich in Schwierigkeiten gebracht haben, oder? sagte ich, während ich die Ereignisse von heute Morgen beschrieb.
?Ich bin mein? Das ist ziemlich beunruhigend, oder? Nachdem ich fertig war, antwortete Leecam. Die ?Hutts sind dafür bekannt, dass sie ihre Sklavinnen manchmal buchstäblich an einer sehr engen Leine halten. Und wenn dieser Tali wirklich ein Spion der Rebellen ist, kann ich mir nur vorstellen, welche harte Behandlung er erleiden könnte, bevor er dem Imperium übergeben wird.
?Exakt,? Ich nickte. Ich weiß, was meine grundlegenden Überlebensinstinkte sagen, mach weiter, das ist nicht mein Kampf. Aber??
Sir, ich bin nur ein Droide. Ich habe keine Moral in meiner Programmierung, aber ich muss sagen, dass ich dich noch nie so unentschlossen gesehen habe. Wenn es dir gerade so schwer fällt, Schluss zu machen, liegt es daran, dass du bereits weißt, was du tun willst?
Ja, ich weiß, was zu tun ist. Aber tut es das? Dies ist eine andere Frage. Ich begebe mich in Gefahr für dieses Mädchen, das ich kaum kenne. Scheisse? OK, wenn ich das mache, brauche ich deine Hilfe, Leecam. Hier ist, was ich denke
*****
Als ich Fool’s Mission verließ, begann Leecam mit dem Start und ließ mich im Hangar zurück. Auf der anderen Straßenseite sah ich, wie der Krah etwas im Auge behielt. Er hatte einen verwirrten Gesichtsausdruck.
Ist alles in Ordnung, Mr. Grant? fragte er, als ich näher kam.
Ja, wir brauchten ein paar Vorräte, bevor wir die Welt verließen? Ich antwortete zufällig.
?Ich verstehe? bist du noch da??
Ich schüttelte meinen Kopf, senkte meine Stimme und sagte: Ich, ähm, ich wollte auch sicherstellen, dass ich meinem Gastgeber persönlich danke, bevor ich gehe. War die Gastfreundschaft überwältigend? besonders letzte Nacht Gesellschaft.
Krahs Augen leuchteten auf. ?Na sicher. Zufällig hat die mächtige Beelma heute keine anderen Gäste. Komm, lass mich dich begleiten, damit du ihm persönlich danken kannst.
?Ich schätze es,? sagte ich lächelnd.
Meine Gedanken rasten mit einem Parsec pro Minute, während ich Krah durch die düsteren Korridore folgte. Es war ein gefährliches Wagnis, und vielleicht hatte ich nicht einmal die Chance, irgendetwas zu tun. Wenn Tali nicht mit Beelma im Thronsaal war, entschied ich, dass ich nichts anderes tun konnte, um ihr zu helfen, und ging anmutig. Aber ich wusste, dass ich es versuchen musste.
Bald kamen wir zu Beelmas Audienzzimmer. Es war ganz anders als am Vortag. Nachdem sie sich gestern mit Gästen und Unterhaltung zusammengetan hatten, waren jetzt nur noch Beelma, ein paar Sklavinnen und vier gamoritische Wachen da. Ich fixierte Ayana für einen Moment. Er schenkte mir ein süßes Lächeln und ich erwiderte seinen Blick mit einem leichten Zwinkern. Aber als ich mich im Raum umsah, sah ich endlich Tali. Sie trug jetzt einen Metallbikini und einen säuerlichen Gesichtsausdruck, zweifellos von Beelma, die sie an ihre Plattform gekettet hatte. Obwohl chauvinistisch, musste ich zugeben, dass ihr neues Outfit perfekt zu ihr passte. fluchen?
?Kyp Grant? Ein bisschen überrascht, dich in so kurzer Zeit wiederzusehen, oder? Beelma Huttese, sagte Beelma, als ich vortrat.
Ich werde bald gehen, aber ich konnte nicht gehen, ohne Ihnen persönlich für Ihre Gastfreundschaft zu danken, sagte ich. Ich war gestern Abend besonders beeindruckt von Ihrer Großzügigkeit.
Beelma grummelte darüber. ?Ah? Ich nehme an, Sie genießen es, mit meiner Ayana zusammen zu sein? Hast du es gefunden? Befriedigend??
?Befriedigender. Ein bisschen Honig? sagte ich lächelnd.
?Ich stimme zu? sagte Beelma mit einem herzlichen Lachen.
Ich holte tief Luft und sah Tali an. Nun, was ist mit dir passiert? Hast du eine Wette verloren oder so? fragte ich mit einem dummen Grinsen im Gesicht.
?Den Mund halten,? spottete Tali.
?Oh Ist das ein bisschen gebissen? Ich sagte.
?Wirklich? erwiderte Beelma. Ich habe erfahren, dass dieser kleine Unruhestifter ein Spion für die Rebellion ist. Er dachte, er könnte die alte Beelma beiseite ziehen und dabei unseren Waffenstillstand mit dem Imperium gefährden. Dummes Mädchen?
?Ist es nicht ein kluger Schachzug? sagte ich und erntete einen weiteren Blick von Tali. Darf ich fragen, was Sie damit vorhaben? Ich meine, ich bin mir sicher, dass das Imperium gut für einen Spion der Rebellen bezahlen würde, aber er ist auch ein Zeltron. Darf es wertvoller sein? eine andere Art von Waren.
Wirklich, deshalb beabsichtige ich, es zu behalten. Zeltrons sind für ihre Schönheit bekannt, aber sie sind auch dafür bekannt, dass sie selten an eine Person gebunden sind; Monogamie liegt nicht in ihrer Natur. Wer außer einem großen Hutten wie mir könnte hoffen, eine so wilde Schönheit für sich selbst zu zähmen? Dieses Mädchen wird jahrelang das Kronjuwel meines Harems sein.
Du wirst sicher jeden Mann in der Galaxis neidisch machen. Verdammt, das bin ich schon. Nach einer Pause fuhr ich fort: Wenn möglich, erinnere ich mich, einen Blaster bei mir zu haben, eine Bryar-Pistole, wenn ich mich nicht irre. Wenn du es noch hast, würde ich es gerne bei dir kaufen. Es wäre eine großartige Zweitwaffe für mich.
Bella schüttelte ihren Kopf. Krah, du hast immer noch Zeltrons Waffe, richtig?
Das werde ich, Meister.
Krah trat vor und reichte mir die Pistole. Als ich es überprüft habe, kann ich sagen, dass der Blaster in ausgezeichnetem Zustand ist. Tali kümmerte sich offensichtlich gut um seine Waffen, was Sinn machte, wenn er ein Rebell war. Aber während ich mir die Waffe ansah, sah ich mich auch im Raum um und markierte die Positionen aller potenziellen Feinde. Nur vier Wächter, jeder mit einer Axt; was Krah zur einzigen anderen Person im Raum machte, die mit einem Blaster bewaffnet war. Beelma war anders; Da die meisten Blasterfeuer die dicke Haut eines Hutten nicht durchdringen können, konnte ich ihn nicht direkt angreifen. Trotzdem war das Schmalzfass unbewaffnet, und es würde zu meinen Gunsten ausgehen, wenn ich schnell genug handelte.
?Sehr schön,? Ich sagte. ?Ich werde bezahlen? fünfhundert Credits. Wie klingt das?
?Abgeschlossen,? Der König antwortete.
Ich griff dann nach meinem Rucksack und tat so, als würde ich nach Geld suchen, bekam aber stattdessen meinen eigenen DL-18-Blaster, den ich dort zuvor versteckt hatte. Bevor irgendjemand reagieren konnte, nahm ich in jede Hand einen Sprengstoff und eröffnete das Feuer. Bevor irgendjemand wusste, was passiert war, war der Krah tot. Die beiden nächsten Gamorraner griffen immer noch nach ihren Äxten, als ich ihnen ins Gesicht schlug. Am Ende griffen mich die letzten beiden an, aber sie hingen aneinander und ließen mich mit Leichtigkeit erledigen. Der gesamte Austausch dauerte weniger als fünf Sekunden. Da Beelma und ihre Schergen immer noch unter Schock standen, hatte ich die perfekte Gelegenheit, um Talis Kette zu öffnen und sie abzusprengen.
?Komm schon? schrie ich und warf Talis Waffe nach ihm.
Ich sah jetzt. Während alle anderen im Raum die Situation noch einschätzten, hatte Tali einen Ausdruck purer Entschlossenheit auf ihrem Gesicht. Trotz seiner Jugend war klar, dass er ein erfahrener Krieger war, der während seines Dienstes in der Rebellion viele gefährliche Situationen erlebt hatte. Er wusste, dass dies unsere Chance war, aber nur, wenn wir schnell waren. Ohne einen zweiten Blick fing er seinen Werfer auf und sprang mit unglaublicher Beweglichkeit von Beelmas Plattform und machte ihn sofort bereit.
?NUMMER? Beelma brüllte.
Wir waren sehr nah dran, aber der schlaue Hutt war schneller, als ich erwartet hatte, und gerade als wir uns umdrehten, um zu fliehen, schaffte er es, den Knopf neben seinem Thron zu drücken. Beelma lachte über das berühmte Bauchlachen aller Hutts, als wir den Fallschirm herunterrollten und in seine Krayt-Drachengrube fielen.
?Pfui? Tali grunzte und landete zur Sicherheit auf mir.
?Gern geschehen,? sagte ich mit einem schlauen Grinsen.
?Für was? füttere mich lebendig Er antwortete mit etwas Wut.
Hey, haben wir wenigstens Sprengstoff? Ich wies darauf.
Krayt Drachengrube war größer als ich erwartet hatte, es war eigentlich eine felsige Arena. Beim Geräusch einer Tür, die sich knarrend öffnete, drehten wir uns beide um und enthüllten das monströse Biest, das darauf aus war, uns zu fressen. Es war größer als ich dachte, es war sogar auf allen Vieren doppelt so groß wie ich. Die große Eidechse krabbelte auf uns zu und sabberte und knurrte, was, wie ich annahm, ihre nächste Mahlzeit sein würde. Und wenn diese Zähne oder Krallen mich erwischen könnten, würde ich es tun. Zumindest hatte ich meinen Tracker laufen, als wir hier gelandet sind. Mussten wir jetzt einfach überleben?
?Ich habe dabei ein schlechtes Gefühl,? , murmelte Talha.
?Sterben? Ich hörte Beelma fröhlich lachen.
Als ich sah, wie Beelma den gesamten Boden des Thronsaals öffnete, anstatt vom Bildschirm aus zuzusehen, wagte ich einen schnellen Blick nach oben. Die arme Ayana kämpfte mit Tränen, als sie zusah. Genau in diesem Moment brachte mich ein wildes Zischen des Drachens zurück zu der anstehenden Aufgabe. Ich ging aus dem Weg und wich der Eröffnungsbewegung des Drachen aus. Nachdem wir ihm etwas Platz gemacht hatten, gingen Tali und ich zu beiden Seiten der Bestie hinüber und eröffneten mit unseren Blastern das Feuer darauf. Die Kreatur knurrte vor Schmerz, aber sie sah nicht schlechter aus; Auf seiner dicken, schuppigen Haut waren nur ein paar Brandflecken.
?Haben Sie einen Backup-Plan? «, fragte Tali, die Angst auf seinem Gesicht war jetzt klar.
?Ist das ein Backup-Plan? Ich antwortete.
Der Drache drehte sich dann um, um Tali anzugreifen, der mit seiner Hüfte feuerte, um die Bestie fernzuhalten. Glücklicherweise traf die Explosion das Innere des Drachenmauls und zwang den Drachen, sich für einen Moment zurückzuziehen, während er vor Schmerz zischte.
Anscheinend hat er etwas getan? Ich habe angeboten.
?Ja, er hat etwas getan: es hat ihn angepisst? antwortete Tali.
Tatsächlich stürmte der Drache erneut auf Tali zu, legte seine Extravaganz beiseite und hielt mit jeder seiner Fluchten Schritt. Ich schoss zurück, um ihn so gut wie möglich abzulenken, aber nichts funktionierte. Der Drache hatte unser Teile-und-Herrsche-Spiel herausgefunden, also wusste er, dass er sich jeweils auf einen von uns konzentrieren musste. Bald wurde Tali in die Enge getrieben. Schlimmer noch, er stolperte über einen Felsen und ließ seinen Blaster fallen, wodurch er verletzlich wurde. Der Krayt-Drache kam ein wenig näher, bis er nur noch wenige Zentimeter von Tali entfernt war. Ich musste mir etwas einfallen lassen, und zwar schnell. Da erinnerte ich mich, dass es ein Canyon-Krait-Drache war.
?AWOOOOOOOH?
Zu meiner Überraschung hat es tatsächlich funktioniert. Trotz seiner beeindruckenden Stärke ist der Canyon-Krater nicht das größte Raubtier auf Tatooine. Dieser Titel gehört seinem viel größeren Cousin, dem größeren Krayt-Drachen. Das Einzige, was ein Canyon-Krait fürchtet, ist der große Krait. Hölle, die größeren Kraits waren sogar dafür bekannt, gelegentlich Sarlacc zu jagen Den Balzschrei des großen Krayt-Drachen exakt nachzuahmen, reichte aus, um den Canyon-Krayt in seinen Spuren zu stoppen.
?AWOOOOOOOH?
Ich setzte meinen Drachenruf fort, lenkte die Canyon-Krai ab und ließ Tali seine Waffe zurückholen. Nach ein paar Sekunden erkannte er, was ich tat und begann zuzustimmen, was dazu führte, dass das Monster vor Angst zurückwich. Nach kurzer Zeit zog er sich in seinen Stift zurück. Obwohl die Tür noch offen war, grenzte es an ein Wunder, dass wir sie für einen Moment aufzogen.
?Das war beeindruckend? sagte Tali mit einem Grinsen. ?Wo hast du gelernt?
Ich habe in der Vergangenheit ein Überlebenstraining gemacht. Du weißt nie, wann es funktioniert.
In diesem Moment wurde die gesamte Grube von einer plötzlichen Explosion hinter uns erschüttert. Als Tali panisch zu Boden brach, wusste ich genau, was passiert war. Ich lächelte, als ich sah, wie der Fool’s Labourer durch Rauch und Staub zum Boden der Krait-Drachengrube hinabstieg.
?Anfrage? Ist es unser Auto? sagte ich zu Tali und half ihr aufzustehen.
?Was zur Hölle? Hast du das geplant?? , fragte Thali.
Ja, hat mein Droide auf dem Grund der Schlucht auf mein Signal gewartet? Ich antwortete. ?Leecam, Waffen heiß??? Dann fragte ich com.
?Jawohl. Kanonen bereit, Gehirnerschütterungsraketen geladen und scharf.
?Fantastisch. beschütze uns.
Als ich zur Einschiffungsrampe rannte, bemerkte ich, dass das Loch, das Leecam in die Schluchtwand gebohrt hatte, direkt unter Beelmas Thron war. Nach ein paar Sekunden begannen die Felsen nachzugeben und Beelma fiel bald aus dem Thronsaal in die Grube. Tali und ich ignorierten ihn und rannten die Einstiegsrampe hinauf.
Als ich das Cockpit betrat, wurde ich mit dem großartigen Anblick des Drachen konfrontiert, der wieder aus seinem Gehege auftauchte. Die beiden Hominiden, die er zu essen gehofft hatte, waren verschwunden, aber jetzt spionierte er eine viel größere Mahlzeit aus. Sogar aus Fool’s Quest konnten wir Beelma vor Wut und Entsetzen schreien hören, als der Krayt-Drache sein Kinn an Hutts Schwanz hakte und ihn in alle Richtungen schüttelte. Das resultierende Schleudertrauma war mehr als genug, um Beelma zu erschrecken, die nicht einmal bemerkte, dass sie besiegt worden war, bis es die Kehle des Drachen traf.
?Äh? Immer noch ein schrecklicher Weg zu gehen,? Ich habe zur Kenntnis genommen.
Ja, aber hätte es nicht einem besseren Mann passieren können? antwortete Tali mit einem zufriedenen Lächeln auf den Lippen.
Leecam, hol uns hier raus?
?Jawohl. Wohin??
?Jeder sichere Port. Wir müssen nur aus diesem System raus.
Verständnis, Sir.
Ich bemerkte, wie Talis Grinsen breiter wurde. Dein Droide sieht aus, als würde er etwas in der Hand halten. sagte. Komm schon, lass mich den Schnitt dort behandeln.
Er packte mich am Arm und zog mich aus dem Cockpit, bevor er fragte, wovon Tali redete. Nachdem er die Tür geschlossen hatte, drückte er mich gegen die Wand und drückte seine Zunge in meinen Hals. Natürlich genoss ich es, aber seine plötzlichen Bewegungen ließen mich kaum atmen und zwangen mich, ihn für einen Moment zu schubsen.
Verdammtes Mädchen Du verschwendest keine Zeit, oder? Ich lachte, als ich wieder zu Atem kam.
Eine Sekunde später waren seine Lippen wieder auf meinen. Zwischen Küssen? Nimm mich? dein Bett? jetzt.?
Haben Sie Glück mit einem Twi?lek und einem Zeltron? Am selben Tag? Ja, ich armer. Jedenfalls waren wir nur wenige Meter von meiner Kabine entfernt, aber es war ziemlich schwierig, mit Tali eingewickelt dorthin zu gelangen. Nochmals, beschweren Sie sich nicht, seien Sie vorsichtig. Kaum war ich rein, hat Tali mich sofort weggestoßen, vielleicht sogar auf mein Bett geworfen und mich auf den Rücken geworfen. Er hielt noch ein paar Sekunden inne, schloss die Tür ab und strich sein Haar ein wenig glatt. Verdammt, jede Bewegung, die er machte, war so heiß. Trotzdem wusste ich, dass ich keine Vermutungen anstellen sollte.
Tali, bitte glaub mir, ich möchte das wirklich, wirklich tun, aber ich möchte nicht, dass du das Gefühl hast, dass du es tun musst. Ich sagte. ?Ich meine-?
Kyp, kann ich dich etwas fragen? unterbrach sie, ihre Augen brannten immer noch vor Lust, wie ich annahm. ?Hast du jemals Make-up-Sex gemacht?
Ich meine, nach einem großen Streit? Ja,? Ich nickte.
Nun, multipliziere das mit etwa fünfzig Mal und du hattest befreienden Sex. Und Sie sind dabei, eine ernsthafte Dosis davon zu bekommen.
Dann sprang Tali auf das Bett und drückte erneut seine Lippen auf meine. Als er anfing, meinen Körper zu küssen, als er mein Hemd aufknöpfte, als er ging, konnte ich sagen, dass er seine Pheromone freisetzte. Aber während ich mich gestern bemühte, ihnen zu widerstehen, war ich mehr als glücklich, mich ihnen heute zu ergeben. Wow, sie war eine gottverdammte Göttin, besonders in diesem Metallbikini.
Ich atmete scharf ein, als es um meine zweite Leiste ging. Er machte sich direkt an die Arbeit, zog mir in Rekordzeit die Hose aus und enthüllte meine pochende Erektion. Er starrte sie ein paar Sekunden lang hungrig an und leckte sich zur Sicherheit über die Lippen. Aber gerade als ich dachte, er macht sich vielleicht über mich lustig, nahm er ohne zu zögern meinen Schwanz in den Mund. Verdammt, die Empfindungen waren intensiv Kombiniere Talis fachmännische Dienste mit ihrem sexy kleinen Outfit und es ist ein Wunder, dass ich mir dabei nicht den Kopf zerbrochen habe. Verdammt, meine Zeit mit Ayana letzte Nacht war das einzige, was mich noch eine Weile länger unter Kontrolle gehalten hat.
?Viel Spaß?? «, fragte Tali, als er nach oben kam, um frische Luft zu schnappen.
Verdammt, du hast keine Ahnung?
Oh, ich denke schon.
Ich konnte sagen, dass er es genoss, mich verrückt zu machen, aber ich fühlte immer noch etwas Schmerz oder Unbehagen in seinem Gesicht. Geht es dir gut? Ich fragte.
Tal zuckte mit den Schultern. Und ja, sogar ihr Achselzucken war sexy. Nun, es ist nur dieses Outfit. Ich weiß, dass du es magst, aber ein Metall-BH und Höschen? Ist es nicht sehr bequem für Mädchen?
Ich konnte nicht helfen. Nun, vielleicht solltest du sie entfernen?
Tali rollte mit den Augen, aber ich bemerkte dieses kleine Lächeln auf ihrem Gesicht. Ohne noch etwas zu sagen, stand er über mir auf dem Bett und gab mir den vollen Blick auf die perfekte Sanduhrfigur. Nachdem sie sich gelöst hatte, zog sie ihren BH aus und warf ihn auf den Boden, um endlich ihre besten Vorzüge zu enthüllen. Obwohl sie ihren BH für eine kleine Show ausgezogen hatte, konnte Tali es kaum erwarten, ihr Outfit auszuziehen. Tali stand ein paar Minuten still, während ich es trank. Bis zum heutigen Tag hat sie immer noch die unglaublichsten Brüste, die ich je gesehen habe. Groß und weich und verdammt, sie schwankten bei jeder kleinen Bewegung, die er machte. Seine nackte Fotze war fast verführerisch, so gut rasiert, dass nicht die geringste Spur von Bart zu sehen war, obwohl ich genauer hinschauen musste, um sicher zu sein.
?Viel besser,? Tali seufzte und warf ihr Haar auf ihre sexy Art zurück.
?Definitiv,? Ich stimmte zu und fühlte meinen Mund trocken.
Talis verschmitztes Grinsen wurde breiter, als er seine Hüften senkte, um mich zu reiten. Er nahm sich jedoch Zeit, neckte und folterte mein verstopftes Glied mit seinen Fingern. Verdammt, ich wollte das Innere dieser Muschi so sehr, aber im Moment war er derjenige, der dafür verantwortlich war. Bald fing er an, seinen feuchten Schlitz an meinem Hals zu reiben. Mein Gott, das kann eine Lachnummer sein, aber natürlich nur auf die richtige Art und Weise. Tali ihrerseits genoss das Schleifen. Ich meine, mein Schwanz war auf ihrer Klitoris, das Beste, was ich sagen kann, also warum es nicht genießen? Aber er hat mich die ganze Zeit im Auge behalten und versucht, mich in den Wahnsinn zu treiben, bevor er mir gibt, was ich will.
Oh, armes Baby? Tali runzelte die Stirn. Wolltest du, dass ich etwas tue? Ich meine, man muss nur reden. Weißt du, frag nett.
?Komm schon?? Ich stöhnte.
Komm schon, was? Erwiderte er mit einem schlauen Grinsen. Was willst du, Kyp?
Ooh, er spielte ein gefährliches Spiel. Normalerweise ist es in Ordnung, wenn meine Bettgenossen mir zustimmen, aber ein Mann kann nur so viel spotten, bevor er sich entschließt, die Situation unter Kontrolle zu bringen. Als ich das Feuer in Talis Augen sah, wusste ich, dass es genau das war, was er wollte. Mit einiger spielerischer Kraft packte ich sie an den Schultern und hob sie ein paar Zentimeter von meinem Gesicht weg.
?Ich will,? Ich flüsterte: Damit du mich mit deiner süßen kleinen Muschi fickst?
Bonus. Ich konnte fühlen, wie nass Tali war, als sie mich das sagen hörte. Eine Sekunde später wurde sie zu einer besessenen Frau, stieß sich in meine Rute und ritt mich mit allem, was sie hatte. Natürlich konnte ich ihn nicht machen lassen, was er wollte. Als sie versuchte, aufrecht zu sitzen, drückte ich sie an meine Brust. Ich wollte vor allem diese tollen Brüste fühlen, die gegen mich drückten, aber es brachte sie auch dazu, ihre Lippen wieder mit mir zu verschließen. Es war auch nicht nur Küssen. Tali war so geil, dass sie sich zurückzog, um an meinem Finger zu lutschen, verdammt, sie biss sogar auf meine Lippen und mein Ohrläppchen. Sex wirklich retten.
?Kip,? Tali fing an, ein wenig mürrisch zu klingen: Es tut mir so leid. Das sollte deine Belohnung dafür sein, dass du mich davon befreit hast, der Sklave der Hutten zu sein, aber hier bin ich und benutze dich für mein eigenes selbstsüchtiges Vergnügen.
Ich bin mir sicher, dass ich mich nicht beschwere? antwortete ich und hörte den sarkastischen Sarkasmus in seiner Stimme.
?Das ist vielleicht warum? aber du bist der Held in diesem Geschäft, Kyp. Verdienst du es, mich zu benutzen? wie du möchtest.? Er wich jedoch zurück und drehte sich auf Händen und Knien, wobei er seinen kurvigen Hintern in der Luft schwenkte. Komm schon, Kyp. Nimm mich. ich von hinten? Tali zeigte.
Verdammt, ich war dabei, bevor ich überhaupt wusste, was es war. Ich weiß nicht, ob es das Bild von Talis Arsch, ihrer sexy Stimme oder den Pheromonen ist, aber keine Macht im Universum hätte gehofft, mich in diesem Moment aufhalten zu können. Verdammt, es war so heiß, dass mein Schwanz in ihre schöne rosa Fotze rein und raus ging. Und der erstickende Blick, den Tali über seine Schulter warf? Gott, ich glaube nicht, dass ich jemals mit einem Mädchen zusammen war, das Sex so sehr liebt, und es war mir egal, ob es etwas damit zu tun hatte, dass ich ich bin. Ich war einfach glücklich, ein Teil der Erfahrung zu sein.
Ich fuhr fort, sie zu ficken, ließ ihren köstlichen Arsch wackeln und hüpfte mit jedem Tritt meines Schwanzes. Als Tali instinktiv ihren Rücken ein wenig wölbt, überlege ich, ob ich ihr sanft an den Haaren greife und ihr Gesicht ein wenig zurückziehe. Ein langes Stöhnen von ihm sagte mir, ich solle nicht aufhören, und ich wusste, dass wir uns beide nahe waren, als Tali anfing, mich mit jeder Bewegung, die ich machte, zurückzudrängen. Ich hielt ihr langes Haar mit einer Hand und legte meine andere Hand auf ihre Schulter, hielt mich fest und fing an, sie mit allem, was ich hatte, zu schlagen.
?Scheisse? verdammt Modus? Tali stöhnte.
?Gott? Ich bin in der Nähe, Tali.?
Dann gib es mir, verdammt noch mal
Nun, er hat es geschafft. Man kann das Unvermeidliche nicht aufschieben, nicht wenn diese Sexgöttin eine solche Bitte stellt. Meine letzten paar Züge waren ein verschwommenes Gefühl, das sich nur verstärkte, als Tali seinen Höhepunkt erreichte. Unsere Körper zuckten, als wir die letzten Wellen unseres Orgasmus erreichten, schließlich sank Tali mit dem Löffel gegen mich aufs Bett.
?Ach du lieber Gott? das war…? unglaublich,? Ich hörte dich außer Atem sagen.
?Hast du gesagt? ICH??
Tali drehte sich zu mir um, immer noch ein dummes Grinsen im Gesicht. Kein Wunder, dass du und Ayana mich letzte Nacht umgezogen habt.
Da gingen meine Augenbrauen hoch. ?ee??
Oh, entspann dich, er gluckste. Ich bin ein Zeltron, erinnerst du dich? Empathische Kräfte, besonders wenn es um romantische Situationen geht. Ich bin so geil, seit Ayana letzte Nacht vor deiner Tür stand.
Also du? Ich beobachtete??
?Sozusagen,? sagte Tal. Ich meine, es gab nur eine Wand, die unsere Räume trennte, und ihr zwei wurdet ziemlich heiß und schwer. Er hat mir dabei zwei gute Wichse gegeben. Es ist überhaupt nicht schlimm. Ich wünschte, ich könnte dabei sein.
Das hat definitiv meine Aufmerksamkeit erregt. Das einzige, was überwältigender ist, als es gleichzeitig mit einem Twilek und einem Zeltron am selben Tag zu tun
Und warum nicht? fragte ich und versuchte, meine Worte sorgfältig zu wählen.
Tali zuckte mit den Schultern, was ihre Brüste wieder zum Zittern brachte. Ich könnte das Ergebnis genießen, aber es wäre immer noch unhöflich zu mir. Ich habe doch einige Standards?
Wir haben gelacht. Für ein paar lange Minuten herrschte zwischen uns eine angenehme Stille. Ich war einfach froh, Teil des Gesprächs zu sein. Aber nach einer Weile sprach Tali wieder und sah das gleiche schelmische Funkeln in seinen Augen.
?Brunnen? Erzähl mir davon
Nun, wer? fragte ich, immer noch ein wenig benommen von meiner letzten körperlichen Anstrengung.
?Ayana, Idiot? Tali antwortete, indem er mir scherzhaft auf die Stirn schlug. ?Wie ist er?
?Froh? Du willst ernsthaft etwas über ein anderes Mädchen wissen, mit dem ich geschlafen habe??
?Na sicher Ich bin nicht sehr gut in Eifersucht, es sei denn, es gibt einen Hintergedanken. Und Ayana scheint ein sehr nettes Mädchen zu sein.
?Ja,? sagte ich lächelnd.
?Was gefällt dir daran??
?Sie ist so eine süße Person? Ich antwortete. Wie das Mädchen von nebenan oder so ähnlich. Abgesehen von der ganzen Sklaverei natürlich. Um ehrlich zu sein, fühlte ich mich danach schlecht, als hätte ich es benutzt. Es wurde benutzt.
Dann küsste mich Tali auf die Wange. Fühlen Sie sich nicht so. Du hast ihm eine schöne, entspannte Nacht beschert und er war dir dankbar dafür. Ich konnte es fühlen, neben anderen Emotionen. Sonstiges? Wie anders als ich??
Oh, ich falle nicht? Dafür? sagte ich lachend. ?Zwei Mädchen miteinander vergleichen? Das ist eine Falle?
?Das verspreche ich? Ist es nicht? Talha kicherte. Komm schon, Ehrenwort. Es ist nur eine Frage.?
Wider besseres Wissen entschied ich mich zu antworten. Bei dir ist es sehr körperlich. Positionen, Leidenschaft, all das Zeug. Aber Ayana ist ein wenig romantisch. Er nahm die Dinge langsam, aber jede kleine Bewegung, die er machte, war heikel. wie? wie??
Tali brachte mich mit einem Kuss zum Schweigen und nahm meine Länge in seine Hände, um mich innerhalb von Sekunden wieder zu einer vollen Erektion zu bringen.
?Zeig mir.?
?Komm wieder?? fragte ich, unsicher, was ich gehört hatte.
?Zeig mir,? grinste. Mach mit mir Liebe, wie du es mit Ayana getan hast.
Meine Augen weiteten sich bei seinem Vorschlag. ?Bist du dir da sicher?
?Positiv. Ich hatte immer Probleme, die hoffnungslose Romantik in mir hervorzubringen. Vielleicht hilft das? Also, was haben Sie und Ayana zuerst gemacht?
Nun, er hat mich so geküsst wie du, aber langsamer.
?Mmm? Ich verstehe??
Also machte sich Tali direkt an die Arbeit und platzierte sanfte Küsse auf meinem ganzen nackten Körper. Nachdem es um meinen Hals herum angefangen hatte, verweilte es eine Weile auf meiner Brust, bevor es nach unten ging. Zu meiner Enttäuschung blieb es jedoch direkt unter meinem Schritt stehen.
?Ging es weiter?? fragte Tali unschuldig.
?Äh? nein.? Ich hatte nicht vor, dieses Mädchen anzulügen.
Ach, armes Mädchen. Verirrt? Talha kicherte. ?Was ist dann passiert??
Er, ähm, hat mich über sich gezogen. Auf dem Bett.?
?Wie? Dies??
Ich konnte mir ein Grinsen nicht verkneifen, als ich auf Talis Körper landete. ?Ja.?
?Und dann??
?ICH? Ich habe mir Zeit genommen, deinen Körper zu erkunden? Ich sagte.
Tali gefiel der Klang. ?Dann ist da?
In den nächsten paar Minuten verspottete und folterte ich ihn, genauso wie er es vor ein paar Minuten mit mir gemacht hatte. Damit war Tali natürlich nicht zufrieden. Als ich ging, bat sie mich, jedes Detail von Ayanas Körper zu vergleichen, sogar ihren eigenen. Mit einem anderen Mädchen würde das mein Todesurteil unterschreiben Aber nicht Tali; liebte jede Sekunde davon. Als ich ihre Brüste erreichte, verspürte ich einen unwiderstehlichen Drang, eine Weile zu verweilen. Immerhin waren sie das schönste Paar, das ich je gesehen oder berührt hatte.
Wussten Sie, dass Sie ein Brustmann sind? Talha kicherte.
?Was kann ich sagen? Der weibliche Körper ist ein Kunstwerk und ich liebe es, ihn zu bewundern und zu verehren, oder? Ich antwortete.
Ich fühlte, wie er murmelte und sich unter mir wand, während ich ihn stillte. Verdammt, ihres war so groß und weich; Ich hatte eine perfekte Passform in meinen Händen.
?Sag mir? Über Ayana? Tali führte Regie.
Ich lächelte bei dem Gedanken an ihn. ?Es ist ganz anders als deins, aber genauso angenehm.?
?Nein Schatz?
?Ja. Ihre sind sehr klein, aber robust und keck. Es macht Spaß, mit Ihrem zu spielen, aber ihres ist sehr empfindlich. Ich schätze, sogar er kam allein aus dem Brustspiel?
?Fluchen,? Tali seufzte. Wirklich? Soll ich mitkommen?
Ich bin ihm wieder von Angesicht zu Angesicht begegnet. Hey, du? du bist jetzt hier, oder?
?STIMMT.?
An diesem Punkt war ich mit dem Vorspiel fertig. Ich würde eine viel längere und schlechte blaue Ballhülle kaufen. Glücklicherweise war Tali mehr als glücklich, mich wieder in ihre süße Muschi einzuladen. Trotzdem achtete ich darauf, mir Zeit dafür zu nehmen, wie ich es bei Ayana tat. Schließlich wollte er es.
Erzähl mir mehr über Ayana. Wie hat er sich gefühlt? unter?? , fragte Thali.
Nun, kein Zurück. ?Äh? Sie war? fest,? Ich stimmte zu.
Talis Augen weiteten sich daraufhin. ?Wie fest??
?Wie? Jungfrau, fast.?
?Was meinen Sie? wie? Dies??
Ich konnte es nicht glauben. Plötzlich war da eine große Verengung um meinen Penis herum, als würden sich die Wände schließen. Es war ein wunderbares Gefühl und fast dasselbe wie das, was Ayana letzte Nacht empfand.
?Wow Genau so Wie machst Du das?
Tali hat wieder ihr charakteristisches Haar gemacht. ?Bewerben, bewerben, bewerben. Wenn ein Mädchen dort lernt, ihre Muskeln spielen zu lassen, ist alles möglich. Jetzt mach schon, Liebling.
Bisher gab es keinen Rückzug mehr. Talis enge Katze rief mich an und bat mich, mit ihm weiterzumachen. Als ich ging, konnte ich ihr zwei gute Orgasmen verschaffen, indem ich mit meinem Finger an ihrer Klitoris wackelte. Er schätzte dies sehr und bat mich bald, es zu beenden; Wir wussten beide, dass dies einen weiteren starken Orgasmus für ihn auslösen würde. Nach kurzer Zeit war ich verbraucht. Verdammt, wir waren beide. Selbst als mein Penis immer noch von unserer letzten Reibung pochte, konnte ich spüren, wie mein Kopf anfing zu zittern. Ich schlief für eine Weile unbewusst ein und genoss es, dass Tali auf meiner Brust schlief. Nach einer Weile spürte ich, wie es sich veränderte.
?Schlaf schön mein Schatz?? , fragte ich und küsste ihn auf die Stirn.
?Mmm hm,? Sie hat geantwortet. Du bist ein großer Liebhaber, Kyp.
Ja, ich war ein bisschen stolz auf mich.
Ich bin froh, dass ich dich da rausholen konnte Ich sagte. Trotzdem fühle ich mich schlecht, weil ich nicht nach Ayana gehen kann. Ist er da draußen immer noch ein Sklave?
Warum hast du dich für mich entschieden statt für ihn? Sie fragte.
Bist du wirklich ein Spion der Rebellen?
?Ja,? Tal schüttelte den Kopf.
?Deshalb. Es ist unklar, wie schlecht Beelma Sie behandeln wird. Was ist, wenn das Imperium Sie übernimmt? Verdammt, ich brauchte das nicht auf meinem Gewissen.
Aber der Kampf hatte keine Tiefe?
Ich seufzte. Glauben Sie mir, ich war fast weg. Mein Kopf wollte, aber mein Bauch ließ mich nicht.
Tali lächelte sanft und küsste mich auf die Wange. »Weil Sie … ein anständiger Mensch sind, verdammt. Finde es heraus, oder?
?Zunehmend,? Ich lachte. Nun, wie? Haben sie dich von Anfang an erwischt? Ich hätte gedacht, dass es schwieriger wäre, einen Spion der Rebellen zu fangen.
Tali runzelte die Stirn. Ich bin mir ziemlich sicher, dass sie ?I?Ayana benutzt haben, um ihre Eröffnung zu kreieren. Sie wussten, dass sie mich nicht mit einem ähnlichen Angebot ablenken konnten; Ich konnte diese Falle eine Meile entfernt riechen. Aber machst du mich geil von dir und Ayana? Lief wie am Schnürchen. Nachdem ich deine kleine Begegnung gespürt hatte, ging ich wie ein Licht aus. Als ich sah, wie der Krah in dieser Nacht mein Zimmer betrat, gab er mir die Oberhand. Ich habe wie verrückt gekämpft, aber???
?Es ist nicht deine Schuld. Spielen sie schmutzig? Ich habe es bereitgestellt. Ich verstehe immer noch nicht, woher sie überhaupt wussten, dass du ein Rebell bist?
?Ich habe beim Abendessen zu viel gespielt? erklärte Tal. Ich war Teil der Unterdrückung, die Beelma sein Auge gekostet hat, und ich glaube, etwas hat sein Gedächtnis aufgerüttelt, als er darüber sprach. Ein dummer Fehler, aber was kann man tun?
Ich bin froh, dass es funktioniert hat.
?Ich auch. Willst du noch einen Heldentat vollbringen?
Ich warf ihm einen misstrauischen Blick zu. ?Womit bist du beschäftigt??
?Nichts,? sagte er mit einem nicht so unschuldigen Gesichtsausdruck. ?Aber? Gibt es also eine Chance, diesen Hyperantrieb von Ihnen zu bekommen?
Ich grummele und drücke Talis einen Kuss auf die Lippen. Fordere dein Glück nicht heraus, Süße.
Nun, musstest du es versuchen? gezuckt. Nachdem er aus dem Bett gestiegen war, fragte er: Hast du irgendwelche Kleider, die ich dir ausziehen kann? Dieser Bastard Hutt hat alles bis auf mein Höschen mitgenommen Wenigstens haben Sie meine Waffe zurückbekommen. Übrigens danke.
?Kein Problem.?
Egal, ich brauche nicht viel, aber ich schätze, ich sollte nicht nackt vor deinem armen Droiden herumlaufen?
Ehrlich gesagt bezweifle ich, dass Sie es bemerken werden? Ich lachte. Aber ja, ich habe ein paar Hemden und was nicht im Schrank ist. Überprüfe die unterste Schublade. Darf es ein Slip für dich sein?
Tali sah mich bei dieser letzten Offenbarung an. ?Ein Schmuggler, der mit Höschen in seinem Schrank herumläuft? er hat sich über mich lustig gemacht.
Nun, vor ein paar Monaten hatte ich einen weiblichen Gast, der ungefähr eine Woche mit mir geflogen ist. Als er seinen eigenen Weg ging, ließ er versehentlich ein paar Paare zurück. Glauben Sie mir, nichts Perverses? Ich versprach.
?Ja richtig? Tali zwinkerte mir zu, zog dann einen Tanga aus der untersten Schublade und streifte ihn über ihre süßen Hüften. ?Schau dir das an Passt perfekt Ich schätze, ich bin wirklich dein Typ, oder?
Ich schätze, das kannst du sagen?
Tali durchwühlte noch eine Minute den Schrank, bevor sie in einem meiner weißen Button-down-Hemden auftauchte. Ich warnte sie, dass sie kleiner wurde und mir nicht mehr passte, aber nachdem ich sie angezogen und nur die Vorderseite ihrer Brüste zugeknöpft hatte, konnte ich mich nicht beklagen. Ich verstehe bis heute nicht, wie es nicht dazu kommen konnte.
?Hat es Ihnen gefallen?? «, fragte er und drehte sich ein wenig um.
?Spucken die Gündarlılar in den Wald??
Tali lachte darüber. ?Die Kleidung eines Mannes sieht an einer Frau immer besser aus.?
Sir, wir müssen den Hyperraum unerwartet verlassen, Er hat es mir über leecam com gesagt. Ich brauche dich jetzt im Cockpit.
?Ich komme sofort,? Ich zog etwas an und antwortete. Nun, das killt die Stimmung?
Kyp, warte, sagte Tali, als ich gerade aus der Tür gehen wollte. ?Ich muss dir etwas sagen.?
Wir könnten eine Situation haben. kann es warten??
Nein, nicht wahr? Tali seufzte, bevor sie fortfuhr: Ist die Blockade der Allianz der Grund, warum Sie den Hyperraum verlassen mussten?
Ich sah ihn ein paar lange Sekunden an, bevor ich fragte: Woher weißt du das?
Weil ich direkt nach dem Start einen Tracker gestartet habe. Sind sie für mich da? und die Hyperantriebseinheit.?
Also, du hast mich reingelegt?? Ich schäumte.
?Nein, ist es nicht? bettelte sie, ihr Gesicht den Tränen nahe. Ja, mir wurde befohlen, den Hyperantrieb mit allen Mitteln zu beschaffen, einschließlich der Verführung der Person, an die Beelma ihn verkauft. Aber das war, bevor du mein Leben gerettet hast?
?Guter Versuch, danke fürs Spielen Du hast deinen kleinen Tracking-Job immer noch gemacht, nachdem ich dir das Leben gerettet habe?
Ich habe das nicht für mich getan, Kyp. Ich habe es für dich getan.?
Bedeutet das die Hölle?
Tali setzte sich dann auf das Bett und sagte: Der einzige Grund, warum ich Ihnen das jetzt sage, ist, gibt es noch eine Möglichkeit, wie diese Situation für uns alle irgendwie funktionieren wird? sagte. Verdammt, ich dachte, es wäre einfach, dich zu verführen und den Hyperantrieb von dir wegzutreiben, aber ich habe nicht die Möglichkeit in Betracht gezogen, dass er sich in dich verlieben könnte. Aber du bist ein guter Mann, Kyp. In diesem Fall verdienen Sie es, an der Spitze zu stehen. Und wenn Sie Ihre Karten richtig spielen, können Sie es immer noch tun.
*****
Was haben wir, Leecam? fragte ich und erreichte mit Tali das Cockpit.
Wir nähern uns einer Art Blockade. Kommst du jetzt aus dem Hyperraum?
Als das Schiff auf die Sublight-Triebwerke zusteuerte, sah ich schnell, dass wir von drei Mon-Calamari-Kreuzern und einem Dutzend X-Wing- und A-Wing-Jägern umgeben waren. Es war die Rebellenflotte, okay. Eine Minute später bekam ich eine Nachricht.
?Achtung, Fool’s Footwork. Dies ist das Flaggschiff von Alliance, Home One. Versuchen Sie nicht zu entkommen; Unser Traktorstrahl wurde aktiviert. Bereiten Sie sich jetzt auf das Einsteigen vor.
Sir, was sind Ihre Befehle? , fragte Leecam.
Behalte die Dinge einfach im Auge. Ich komme damit klar.
?Verstanden.?
Kurz darauf krachte mein Schiff mit einem Grollen in die Schlinge des Kreuzers Rebel und ich war auf dem Weg zur Einschiffungsrampe. Ich entriegelte es mühelos, hatte aber nicht die Absicht, mein Schiff zu verlassen. Wenn die Randalierer sich mit mir anlegen wollten, hätten sie es in meiner Gegend getan. Eine Minute später kam ein Mann mit einem großen Droiden an seiner Seite die Rampe herauf. Er sah in meinem Alter aus, obwohl er ein paar Zentimeter kleiner war als ich. Dennoch machten sein dunkles Haar und sein verhärtetes Gesicht deutlich, dass dies ein Mann war, der zu seiner Zeit ernsthafte Taten gesehen hatte. Der Droide war ein seltsamer Anblick, da er imperiale Markierungen trug. Aber weder Tali noch dieser Rebell schienen beunruhigt zu sein, also hielt ich vorerst den Mund.
?Leutnant Haru? sagte der Mann zu Tali.
?Kapitän,? Tali trat einen Schritt vor und antwortete. Er wandte sich mir zu und sagte: Kyp, das ist mein Vorgesetzter, Captain Cassian Andor. Captain, das ist Kyp Grant. Er rettete mein Leben.
Cassian sah mich von Kopf bis Fuß an: Mein aufrichtigster Dank. Leutnant Haru ist einer unserer Besten.
Nach dem Kleidungsstil des Lieutenants zu urteilen, würde ich sagen, dass er Ihnen zustimmt. sagte der Droide und zwang mich, mein Lachen zu unterdrücken.
?Halt die Klappe, K-2? Sagten Tali und Cassian gleichzeitig.
Cassian fuhr fort: Es tut mir leid. K-2SO ist ein umprogrammierter imperialer Sicherheitsdroide. Er ist eine unschätzbare Bereicherung für uns, aber hat ihn die Neuprogrammierung gemacht? Exzenter.?
?Wenigstens hat er mehr Persönlichkeit als mein Droide? Ich lächelte.
Du hast gesagt, du hast dein Leben gerettet. Was ist passiert? Bist du irgendwie verletzt?? fragte Cassian Tali.
Nur mein Stolz? antwortete Tali. Beelma hat mich verstanden, mich als Spionin der Rebellen identifiziert. Der Diener hat sich letzte Nacht in mein Zimmer geschlichen und mich gefangen genommen.
Wie bist du entkommen?
?Ich intervenierte? Ich sagte. Als ich von Talis Notlage hörte, bat ich Beelma, ihr für ihre Gastfreundschaft bei einem Treffen zu danken. Ich musste nur einen Weg finden, um Talis Waffe zurückzubekommen. Sobald ich es von ihnen gekauft hatte, war es einfach, die Wachen zu entfernen und mir zu erlauben, es freizugeben. Beelma hat uns zur Drachengrube geschickt, bevor wir entkommen konnten, aber mein Droide kam rechtzeitig mit meinem Schiff dort an. Er hat uns da rausgeholt, wir sind abgehauen, und hier sind wir.
?Eine mutige Rettung. Warum sind Sie für Lieutenant Haru ein solches Risiko eingegangen?
Ich seufzte. Glauben Sie mir, ich war fast weg. Aber wenn er wirklich ein Rebell wäre, hätte er nicht ahnen können, wie hart Beelmas Männer ihn behandeln würden. Und das zählt nicht einmal, was das Imperium tun wird, wenn sie es bekommen. Sie ist ein schönes Mädchen. Ich konnte nicht weggehen.
Cassian sah zufrieden damit aus. Ich bin froh, dass Sie in Sicherheit sind, Lieutenant. Was ist mit Ihrer Mission? Hast du den Hyperantrieb bekommen?
?EIN? Auch.?
?Warum??
Liegt es daran, dass der Hyperantrieb mir gehört? Ich intervenierte. Ich habe gewonnen, fair und wahr.
Als Cassian mich ansah, konnte ich sehen, dass Talis vorherige Beschreibungen ihres Vorgesetzten richtig waren. Er war ein grober Mann, der viele schreckliche Dinge gesehen hatte, aber er war sehr intelligent. Cassian schien immer jedes mögliche Ergebnis einer Situation zu berechnen, als wäre es ein Holochess-Spiel. Gut, dass sie mich vor ihren Neigungen gewarnt und empfohlen hat, wie man am besten mit ihr zusammenarbeitet, um das beste Angebot für alle Beteiligten zu erzielen.
Glaubst du, er hat gewonnen? Schließlich antwortete Cassian.
?Ja. Beelma hat es nicht versteigert. Als Belohnung organisierte er mit seiner Hyperantriebseinheit ein Sabacc-Turnier. Tali war gut, aber war ich besser?
?Ich verstehe,? sagte Cassian und dachte einen Moment nach. Ich glaube, Sie möchten, dass wir bei Ihnen kaufen?
Ich nickte. Tut mir leid, aber so einfach ist das nicht. Ich habe jahrelang nach so einem Hyperantrieb gesucht.
?Wie bei uns,? Kassian zog sich zurück.
Dann verstehst du meinen Widerstand. Der Hyperantrieb bleibt auf meinem Schiff. Zeitraum.?
Cassian machte ein paar Schritte nach vorne und kam auf mich zu. ?Herr. Grant, Sie müssen verstehen, wie sehr die Rebellion diesen Hyperantrieb braucht. Jeden Tag kämpfen wir ums Überleben und beten um jeden noch so kleinen Vorteil gegenüber dem Imperium. Mit diesem Hyperantrieb hätten wir schließlich ein Schiff, das jede Hintertür in der Galaxie finden könnte. Wir können die gefährlichsten imperialen Kontrollpunkte umgehen, während wir unsere Vorräte transportieren. Wir sollten in irgendeiner Weise notwendig sein.?
Drohen Sie mir, Captain? Ich knurrte.
?Nummer,? Kassian lächelte. ?Den Sachverhalt so klar wie möglich beschreiben. Wir wollen keine Missverständnisse.
?Gut. Denn wenn Sie mir drohen würden, mir weh zu tun und mein Eigentum mit Gewalt zu nehmen, wären Sie nichts als ein Haufen fieser Piraten. Und ich weiß, ein süßes Mädchen wie Tali würde sich nie mit Piraten treffen. Nach ein paar Sekunden des Schweigens, um die Spannung aufzubauen, fuhr ich fort: So wie es aussieht, habe ich ein Gegenangebot, das für uns beide nützlich sein könnte.
?Ich höre zu.?
?Sie brauchen nicht nur diesen Hyperantrieb; Sie brauchen auch ein Fliegerass mit Schmuggelerfahrung, um Ihren Vorrat am Laufen zu halten. Ich habe das sehr gut verstanden.
Cassian dachte einen Moment darüber nach. Willst du der Allianz beitreten?
Nicht in deinem Leben. Natürlich, bei allem Respekt, ich bin ein Schmuggler. Wie bei Tali behalte ich Nummer Eins ab und zu im Auge, wenn mich mein Gewissen übermannt. Ich helfe gerne, aber das heißt nicht, dass ich mit deiner Revolution nicht zufrieden bin.
?Fair genug? Kassian nickte. Das Problem ist, dass Sie einer der besten Schmuggler der Galaxis sind. Ich weiß nicht, ob sich die Allianz Ihren Standardlohn leisten kann. Was hat uns in der Vergangenheit davon abgehalten, Sie einzustellen?
?Wie kann ich ?meine Gebühren halbieren? Ich fragte.
?Warum würdest du das tun??
Ich zuckte mit den Schultern. Meistens habe ich Geld. Aber ich brauche etwas anderes als Rebellion: Schutz.?
?Welcher Schutz??
Während ich Talis Leben rettete, tötete ich einen von Jabbas besten Assistenten, den Hutt Beelma. Ziemlich bald werde ich mir einen Preis in den Kopf setzen. Aber ich kann Dinge mit Leichtigkeit erledigen, während die Rebellenallianz hinter mir steht.
?Hmm? Ich muss sagen, Ihr Angebot hat mich neugierig gemacht? Kassian stimmte zu. ?Aber woher wissen wir, dass man ihm vertrauen kann?
Captain, ist das wirklich eine faire Frage? , fragte Tali und brach sein Schweigen. Dieser Mann hat mir das Leben gerettet, ohne an eine Belohnung für sich selbst zu denken. Es ist auch Standard, dass einer von uns einen unserer Auftragnehmer bei Aufträgen begleitet. Das reicht natürlich aus, damit Kyp nicht aus dem Reservat geht, glaube ich nicht.
?Das sollte funktionieren? sagte Kassian. Wir stellen Sie mit einem besonderen Vertrag ein und schützen Sie vor Hutt-Vergeltungsmaßnahmen, während Sie einen unserer Mitarbeiter als Schiffskameraden akzeptieren. Im Gegenzug können Sie den Hyperantrieb behalten. Ist das akzeptabel, Mr. Grant?
Ich nickte. Ich… ich bin gut darin, wenn Tali mein Manager ist.
Cassian betrachtete es misstrauisch. ?Wieso er??
?Ich habe Gründe? Ich grinste.
?Oh bitte. Sie will sich weiterhin mit ihm paaren? sagte K-2 verärgert.
?Halt die Klappe, K-2? rief Talha. Captain, ich kann Ihnen versichern, dass meine persönlichen Gefühle für Kyp meine Pflichten nicht beeinträchtigen werden. Haben wir zusammen geschlafen? Ja. Aber meine absolute Loyalität gilt vor allem der Rebellion.
Beruhigen Sie sich, Lieutenant. Ich zweifle nicht an Ihrer Fähigkeit, Ihren Job zu machen, richtig? Cassian winkte ihm zu. Ich denke, wir können diesen Deal machen, obwohl wir Ihr Schiff brauchen, um hier zu bleiben, bis wir die Dinge geklärt haben.
?Gut für mich,? Ich sagte. Ich kann etwas Freizeit gebrauchen.
?Fantastisch.? Dann fragte Cassian Tali: Was ist mit deinem nächsten Auftrag? Sie fragte.
?Unglücklich,? antwortete Tali. ?Bevor ich dieser Hyperantriebsmission zugeteilt wurde, hatte ich den letzten Standort unseres Ziels auf das Fünf-Punkte-System heruntergestuft, aber das war vor über einem Monat.?
?Verdammt? Ich fange an zu glauben, dass wir es nie finden werden? murmelte Cassian.
Ähm, vielleicht bin ich übertrieben, aber ich war vor ein paar Monaten im Fünf-Punkte-System? Ich sagte. Vielleicht bin ich es? Ich kenne die Person, die Sie suchen. hast du ein Bild??
Cassian zückte eine virtuelle Diskette und zeigte ein Bild einer attraktiven Brünette in meinem Alter. Ich betrachtete das Bild ein paar Sekunden lang; Ich war mir fast sicher, dass ich ihn schon einmal gesehen hatte. Endlich hat es mich getroffen.
?Kennst du ihn?? , fragte Kassian.
?Ja,? Ich nickte. Sie sagte, ihr Name sei Liana Hallik. Das harte Mädchen hat definitiv eine kleine Ader gegen sie, aber nur, wenn sie bedroht wird. Er plante einen Raubüberfall und bat mich dabei um Hilfe, aber er hatte wenig Aussicht auf Erfolg. Wir knieten im imperialen Reich, und die potenzielle Auszahlung war nicht da. Ich habe keine Ahnung, was mit ihm passiert ist, aber wenn er Erfolg hat, wette ich, dass er entweder tot ist oder in ein Arbeitslager gesteckt wird.
Tali sah Cassian an, bevor er sagte: Liana Hallik. Das ist sein Spitzname, den er am häufigsten benutzt??
?Ha??
Diese Frau, ihr richtiger Name ist Jyn Erso. Wir suchen ihn seit mehreren Monaten. Es ist lebenswichtig für das Überleben der Rebellion.
?Ich verstehe nicht. Spitznamen beiseite, er ist nur ein Straßenüberlebender. Was macht es so wichtig? Ich fragte mich.
?Dies? Ist es geheim? sagte Kassian. Aber wenn er während dieses geplanten Raubüberfalls festgenommen worden wäre, hätte das Imperium ihn in Wobani eingesperrt. Es sei denn, sie finden deine wahre Identität heraus?
?Ich denke, wir müssen uns das ansehen? Tal hat es mir gesagt. ?ER? Es ist sehr wichtig, es nicht zu versuchen.
?Annehmen. Ist das eine Chance, die wir nutzen sollten? Kassian nickte. Nachdem ich den Papierkram erledigt habe, der dich zu Kyps Partner ernennt, gehe ich zu Wobani. Bis dahin bleibt ihr beide hier.
?Ich werde es tun,? Talha lächelte. Nachdem Cassian und K-2 gegangen waren, sagte Tali zu mir: Du bist etwas anderes, Kyp. Nicht viele können Captain Andor so Paroli bieten. Einer unserer einschüchterndsten Agenten.
Nur weil du mich rechtzeitig gewarnt hast? Ich antwortete. Bist du sicher, dass du keinen Ärger bekommst?
?Das bezweifle ich. Am Ende bekam die Allianz, was sie wollte. Dann kam er auf mich zu und drückte mir einen heißen Kuss auf die Lippen. Es sieht so aus, als würden wir auf absehbare Zeit zusammenarbeiten. Glaubst du, du kannst eine Arbeitsbeziehung mit einem Bettgenossen aufrechterhalten?
Ich bin sicher, dass ich bereit bin, es zu versuchen? Ich schoss mit einem Lächeln zurück.
Gerade als wir uns einen weiteren Kuss geben wollten, hörten wir beide eine Stimme aus der Erde kommen. Ich war mir nicht sicher, aber es sah definitiv wie ein Mensch aus.
‚Tali, deinen Männern ist es unter meinem Schiff egal, oder?‘
?Nummer,? Er nickte.
Also ist es, als hätten wir einen blinden Passagier? Flüsternd zog ich meine Waffe.
Ich kroch so leise wie möglich den Korridor entlang, da ich wusste, dass sich in der Nähe, wo ich das Geräusch hörte, ein Geheimfach zum Schmuggeln befand. Tali kam hinter mir her, bereit, mich notfalls mit seinem Blaster zu unterstützen. Ich knie mich hin und halte die Bodenverriegelung, lege meinen Finger an meine Lippen, ziehe sie dann auf und bereite meine Waffe vor.
?Einfrieren?
?EEK Bitte nicht schießen?
Ich trat einen Schritt zurück und war erleichtert, der Blaster ist immer noch bereit. ?Komm da raus.?
In völligem Schock und Ehrfurcht erschien eine wunderschöne blaugrüne Twi?lek-Frau. Es war fast so groß wie Tali, aber dünn und gertenschlank, wo Tali gekrümmt war. Ich hatte keine Ahnung, wie es passiert war, aber er hatte mich wieder einmal gefunden.
?Ayana? Was machst du hier?? fragte ich lächelnd.
?Wie bist du aus Beelmas Palast herausgekommen?? Tali nahm an und hüpfte aufgeregt auf ihn zu. ?Du solltest es mir sagen?
?Bist du in Ordnung? Wurden Sie auf dem Weg nach draußen verletzt? Ich sagte.
?Mir geht es gut? sagte Ayana und trat für eine Verschnaufpause zurück. ?Wenn ich ein Wort sagen kann, werde ich dir sagen, was passiert ist?
Tut mir leid, ich glaube, wir haben dich ein bisschen bombardiert? Ich nahm schüchtern an.
?Das ist gut,? Er antwortete mit einem süßen Lächeln.
?Also was ist passiert?? fragte Tali erneut, zog Ayana an ihre Seite und setzte sich auf ein Sofa in der Nähe.
?Alles ging so schnell? Er richtete sich auf. Ich war so am Boden zerstört, als ihr beide in die Krayt-Drachengrube gefallen seid, dass ich nicht einmal bemerkt habe, wie nah ich am Rand stand. Als dein Schiff die Mauer durchbohrte und Beelmas Thron zerbrach, bin ich mit ihr in die Grube gefallen.
?Scheisse Daran habe ich gar nicht gedacht? Ich fluchte und wurde wütend, weil ich Ayana in Gefahr gebracht hatte.
Mach dir keine Sorgen, Kyp. War es das Beste? Ayana lächelte. Mit der Aufmerksamkeit der Bestie auf Beelma wusste ich, dass ich hastig fliehen musste, um ihrem Schicksal zu entgehen. Als Ihr Schiff abheben wollte, war meine einzige Möglichkeit, mich am Fahrwerk festzuhalten. Als dies mich zum Bauch des Schiffes brachte, versuchte ich herauszukriechen und Ihnen mitzuteilen, dass ich auf dem Schiff war, aber die Luke öffnete sich nicht.
Ja, ein Fach, das nicht sein sollte? Ich sagte. ?Es ist so konzipiert, dass es nur von aussen geöffnet werden kann.?
?Du armes Ding? sagte Tali und nahm Ayanas Hand. Ich bin so froh, dass du nicht verletzt wurdest?
?Vielen Dank.?
Kyp, kannst du etwas zu essen und frisches Wasser bekommen? Ayana muss inzwischen dehydriert sein.
?Ich werde es tun.?
Ich ging in den Keller, um ein paar Energieriegel zu holen, steckte aber einige Minuten auf der anderen Seite der Wand fest. Ich war weit genug entfernt, um den Mädchen etwas Privatsphäre zu geben, aber immer noch nah genug, um ihre Unterhaltung zu hören. Ja, ja, ich habe es gehört. So verklage mich Wie auch immer, die Gespräche mit dem kleinen Mädchen waren, gelinde gesagt, interessant.
?Was wirst du mit deiner neu gefundenen Freiheit machen? , fragte Thali.
?ICH? Ich weiß es ehrlich gesagt nicht??
Nun, wenn ich so mutig sein kann, warum gesellst du dich nicht zu uns?
?Beitreten? Rebell?? , fragte Ajana.
?Na sicher Wir sind grundsätzlich gegen jede Form von Sklaverei. Sie werden überrascht sein, wie viele ehemalige Sklaven wir in unseren Reihen haben.
?Ich finde? aber warum willst du mich Neben meiner Schönheit und meinem Tanzen habe ich ein paar Talente, die ich mir wünsche.
Talha kicherte. Verkaufen Sie sich nicht unter Wert. Wir finden einen passenden für Sie. Nach einer kurzen Pause fuhr Tali fort: Vielleicht kann ich ein paar Fäden nehmen und dich mit mir und Kyp zu Errand of Stupid übergeben?
Das erregte jetzt meine Aufmerksamkeit.
Nein Schatz? Du bist sehr nett, aber? Ich will nicht zwischen dich und Kyp kommen.
?Oh bitte. Wir haben beide Kyp als Liebhaber erlebt und ich sehe keinen Grund für uns beide, wegzugehen. Ich bin nicht eifersüchtig auf die Art, wie er über dich spricht, und ich teile es nicht nur. Außerdem denke ich, dass wir beide viel Spaß zusammen haben können. Also, wenn du es so rockst?
?Artikel In Ordnung? Bist du eine der attraktivsten Frauen, die ich kenne? Ayana stimmte zu. Ich schätze, es könnte Spaß machen? und hilft, in unserer Zeit mit Kyp. Gleichberechtigung zu erreichen?
Scheisse. Ein weiterer geiler Hardon, der meine Hose drückt. So aufgeregt mich diese Aussicht auch erregte, ich wusste, dass ich meine Karten richtig spielen musste, sonst wäre das alles über mich hereingebrochen.
?Vielen Dank. Das ist nett von dir, Ayana. Und ich stimme zu; Seit ich dich das erste Mal gesehen habe, wollte ich deinem süßen kleinen Körper nahe kommen.
Ich wäre vielleicht verschwunden, aber ich konnte mir vorstellen, dass Ayana darüber errötete.
?Äh? Was ist mit Kyp? Stimmt das mit deiner Meinung überein??
?Bitte? Kyp ist ein rotblütiger Corellianer. Wenn er dagegen Einspruch erhebt, muss er sich verpflichten. Aber wenn Sie immer noch unsicher sind, können wir ihn wohl selbst fragen. Schließlich hat er die ganze Zeit zugehört, nicht wahr? Talha kicherte. Kyp, Liebling? Würdest du dich uns anschließen??
?Scheisse. Aufgeben, ? murmelte ich vor mich hin. Ich verließ die Speisekammer und holte meine Snacks. ?Hallo, meine Damen. Über was hast du geredet? um??
Tali rollte nur mit den Augen. Er ist wirklich ein schrecklicher Lügner.
Ja, gefällt mir aber besser? Ayana stimmte lächelnd zu. Auf jeden Fall entschied ich mich, der Rebellion beizutreten. Denn was könnte für einen entlaufenen Sklaven sicherer sein als sie?
?Ich denke, das ist ein guter Schachzug? Ich antwortete. Und du? Du kannst mit mir und Tali fliegen so viel du willst.
Meinst du das wirklich, Kyp?
?Na sicher. Und denken Sie nicht, dass das Angebot an eine Beziehung zwischen uns gebunden ist. Auch wenn wir alle Freunde sind, haben Sie hier ein Zuhause, wenn Sie wollen.
Habe ich es dir gesagt oder habe ich es dir gesagt? sagte Tal. Und was denkst du, Ayana?
Nach einem Moment des Schweigens sagte Ayana: Ich denke? Wenn wir in absehbarer Zeit gemeinsam auf Mission fliegen, sollten wir uns dann näher kennenlernen? eng.?
Ohne ein weiteres Wort stand Ayana auf und ging zu meinem Schlafzimmer. Tali lächelte nur und knöpfte den einen Knopf auf, der mein Hemd auf seiner Brust geschlossen hielt, und ließ den Anzug zu Boden fallen.
Haben Sie von Mrs. Kyp gehört? Sagte Tali, bevor er Ayana folgte.
Ja, ich bin ein Glückspilz.
*****
Seitdem läuft das Geschäft für uns ziemlich stabil. Die Allianz hatte viele kleine Basen in der Galaxie, die Nachschub benötigten, und die Fool’s Errand war dank ihres neuen Hyperantriebs das beste Schiff, um sie mit Leichtigkeit zu erreichen. Tali war ein großartiger zweiter Freund, der mir und Leecam bei Reparaturen und Modifikationen helfen konnte. Und natürlich bleibt es der intensivste Liebhaber, den ich je in meinem Leben hatte. Zwischen ihm und Ayana ist es großartig, dass ich jede Arbeit erledigen konnte Wir drei verstehen uns sehr gut, aber ich musste die Größe meines Bettes ändern; Meine erste war ein wenig zu eng.
Zuerst dachte Ayana, dass sie nur eine Weile bleiben könnte, bevor sie sich selbstständig machte, aber zum Glück wurde sie dauerhaft für Stupid’s Boten eingesetzt. Seit sie der Rebellion beigetreten ist, hat sie ein verstecktes diplomatisches Talent entdeckt, was mich angesichts ihrer natürlichen Anmut und ihres Charmes nicht überrascht. Nachdem wir die verschiedenen Basen und Außenposten der Allianz ausgerüstet hatten und unsere Versorgungskampagnen weniger häufig wurden, wurden wir oft damit beauftragt, Ayana zu den Anführern der verschiedenen Welten zu eskortieren, die mit der Rebellion sympathisierten. Soweit ich sehen konnte, gab es kein Geschäft oder Geschäft, das er nicht abschließen konnte.
Zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikels ist es vier Jahre her, dass ich dieses Geschäft begonnen habe. Bis heute kann ich immer noch nicht glauben, wie sehr ein Sabacc-Spiel mein Leben verändert hat. Und obwohl ich es niemals laut zugeben würde, bin ich stolz darauf, mit einer Gruppe von Rebellen zusammenzuarbeiten. Sie sind besser als imperiale Vagabunden, das ist sicher. Verdammt, so wie die Dinge laufen, können wir diesen Krieg tatsächlich gewinnen. Vor ein paar Jahren sprengte ein Bauernjunge die größte Waffe des Imperiums und schickte sie zum ersten Mal seit Jahrzehnten zum Packen. Danach ging es für eine Weile weiter, aber als wir die anfängliche Vergeltung überwunden hatten, kam die Allianz wirklich zur Geltung. Gerüchten zufolge planen sie etwas Großes gegen die neueste Superwaffe des Imperiums, und mir wurde befohlen, mich mit der gesamten Flotte der Allianz in der Nähe von Sullust zu treffen. Ich schätze, eine weitere Sabacc-Schicht kommt?

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 31, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert