Ich Lasse Meinen Chef Meinen Dicken Arsch Knacken Und In Meinen Arsch Spritzen Für Die Beförderung Kathalina7777

0 Aufrufe
0%


Nein Viel Glück…..
*Hinweis* **Alle Charaktere sind 18 Jahre oder älter **
Liam fuhr langsam die Straße vor der High School hinunter und sah eine Gruppe, die ein Mädchen schikanierte, egal was sie taten, sie versuchte nur, Schluss zu machen. Kurz nachdem sie gesehen hatten, wie er zu Boden gestoßen wurde, ließen sie ihn nicht los. Dann hat ihn jemand getreten, zum Glück hat ihn der Rucksack auf seinem Rücken bewusstlos geschlagen. Ohne nachzudenken, schlug Liam ihn nieder und sprang auf den Bürgersteig, direkt auf die Gruppe der Schläger zu. Als sie näher kamen, begannen sie zu zerstreuen, das Rad des Chevelle aufzuschlitzen und gerade noch rechtzeitig zum Stehen zu kommen. Er streckte die Hand aus und öffnete die Beifahrertür und rief:
Einsteigen, schnell
Er stand mit seinen Sachen auf und setzte sich auf den Beifahrersitz. Als sein Fuß den Boden verließ, schleifte er das Auto, wodurch sich die Tür von selbst schloss. Als sie weggingen, schrien und verfluchten die Tyrannen verschiedene Dinge. Letzte Blocks entfernt, langsamer mit der Schule weit dahinter
Geht es dir gut? Bist du verletzt?
Nein, ich bin nicht verletzt, mir geht es gut Aber wer weiß, was hätte passieren können. So etwas war noch nie. Ich bin eine Hure, weil ich mich etwas anders anziehe? Ernsthaft Verdammte Bastarde
Obwohl alles so schnell ging, hatte er noch nie gesehen, wie sie aussah. Jetzt, wo sich die Dinge beruhigt hatten, sah er, dass sie ein wunderschönes Gothic-Girl war. Er trug eine hinterschnittene Frisur, die linke Hälfte seines Kopfes war rasiert, der Rest war lang, fast bis zu seiner Hüfte, und er hatte süßes glattes schwarzes Haar, das an den Enden blau gefärbt war. Sie hatte blassgrüne Augen, die von dunklem Augen-Make-up umrahmt waren, und ihre Lippen waren leuchtend rot mit Schlangenbiss-Piercings. Er hat auch sein Septum durchbohrt, und er hatte Stöpsel in seinen Ohren gemessen. Unter ihrem schwarzen Schottenrock trug sie kniehohe Gothic-Lederstiefel mit schwarzen Netzstrümpfen. Das schwarz-rote Korsett, das sie unter ihrer Lederjacke trug, war zusammen mit einem lockeren Dekolleté zu sehen.
Sie begann wütend zu werden. Sie streckte die Hand aus, um ihn zu trösten.
Hey… komm schon, dir geht es jetzt gut, du bist jetzt in Sicherheit. Liam sagte, halt an der roten Ampel. Komm schon, lass sie nicht an dich ran.
Er sprach wütend mit seiner Stimme: Du hättest denken können, dass ich mich inzwischen daran gewöhnt habe, es ist lange her, es ist sieben Jahre her, es ist erstaunlich, wie Dummköpfe der Grausamkeit nicht müde werden. Gott sei Dank ist dies mein letztes Jahr. Ich habe ihre Engstirnigkeit satt.
Nach einem Moment der Stille ging Liam herum und ließ es auslüften.
Hey, danke, dass du mir das durchziehen lässt, ganz zu schweigen davon, dass du mein Leben gerettet hast. Trotz all meines Geschreis habe ich deinen Namen nie herausbekommen, ich bin Kelsey, sagt sie und glättet ihren Rock.
Schön dich kennenzulernen Kelsey, mein Name ist Liam.
Er war ein gutaussehender alter Mann in den Dreißigern, mit schwarzen Haaren und markanten braunen Augen, die eine entspannte, aber männliche Energie ausstrahlten. Er sah sie an und sagte:
Schön, dich kennenzulernen, danke nochmal, dass du mich schön gerettet hast. Mein Held
Ach du lieber Gott‘ Er dachte: Bin ich verrückt? Er glitt an seine Seite. Er griff mit seinem rechten Arm nach ihr und glitt zu ihr. Als er sie fest umarmte, bewegte sich sein rechtes Bein in seinem Schoß teilweise nach vorne. Es roch so gut , dachte sie, schockiert, als sie merkte, dass sie nass war. Er zog sich zurück, um sie zu unterbrechen, und sah sie an, machte unwillkürlich eine Bewegung, um sie auf die Wange zu küssen, aber sie wollte etwas sagen, was dazu führte, dass er sie auf die Lippen küsste Kelsey war ehrfürchtig und fiel in seinen Kuss.
So wie Kelsey saß, hüpfte sie mehr auf seinen Schoß. Zu ihrer Überraschung konnte sie spüren, wie sein Schwanz durch ihre Hose hart wurde. So viele Gedanken gingen ihr durch den Kopf, dass sich zunächst ein alter Mann zu ihr hingezogen fühlte, sie war zwar aufreizend gekleidet, aber tief im Inneren hatte sie das Gefühl, dass sie nie einen Mann finden würde, der sie für schön hielt. Und das dachte sich dieser Typ, der sich mit einem Kuss von mir erregte. Der Gedanke an ihre Attraktivität ermutigte ihn.
HMMM Habe ich das verursacht? fragte er und rieb seine Hüfte daran.
Uhhh Ja Hast du. Er sagte, er sei ein wenig verlegen.
Aufgeregt von seiner wachsenden Aufregung, nahm sein Mut zu.
Rette mich zuerst, hör mir zu und beschwer dich. Du bekommst eine Erektion von einem Kuss. Findest du mich wirklich so schön?
Du bist nicht hübsch, Kelsey. sagt.
Als er fortfuhr und seine Wut aufflammen ließ und innerlich zu schwelen begann,
Du bist großartig, ein Engel aus Fleisch.
Die Freude, dich das sagen zu hören, überwältigte ihn. Seine Wut war verflogen und der Aufregung gewichen. Als sie spürt, wie ihre Lust an ihm brennt, lehnt sie sich an seine Brust, lässt ihre Hände zwischen ihn gleiten und beginnt, seine verhärtende Männlichkeit von der Vorderseite seiner Hose aus zu streicheln. Sie spürt das Wasser an ihrem Handgelenk, da sie kein Höschen trägt, das Gefühl, dass ihr Knöchel ihren Rasierschlitz berührt.
Ich denke, wir sollten ziemlich schnell ein abgelegenes Plätzchen finden.
Ah…okay. Ich habe einen Platz im Kopf.
Er beginnt sie langsam durch seine Hose zu masturbieren. Aber er findet es nervig und knurrt.
GGGrrr Zieh deine Hose aus, Liam, ich denke, ich bin ein gutes Mädchen. sagt.
Als er sich wieder auf den Beifahrersitz wirft. Sie öffnet ihren Rock, zieht ihn durch und wirft ihn mit ihrer Handtasche und Lederjacke auf den Rücksitz. Er liegt auf dem Vordersitz und sagt, dass dies besser ist. Sie packt Liams Schwanz mit ihrer Hand und streichelt sanft ihre Doppel-D-Brüste, während sie sie aus ihrem Korsett befreit. Erfrischung ihrer rasierten Muschi und gepiercten Kitzlerhaube und Brustwarzen. Mit seiner freien Hand fängt er an, ihre Fotze zu reiben und ihr Piercing zu drehen.
Er verschwand in diesem Moment, rollte sich auf die Seite und verschlang mit einer sanften Bewegung Liams Kehle und schüttelte ihn schnell auf und ab, wobei er bald Geräusche von sich gab.
Gulk…Gulk…Gulk…Gulk…Gulk…MMMmmmmmm war der einzige Laut, den er hervorbringen konnte. UUUggghhhh Sie stöhnt um ihren Schwanz herum, während sie 4 Finger in ihre Muschi eintaucht und hektisch ihren Kitzler reibt. Liam starrt auf ihre Brüste und streichelt sie mit einer Hand, kneift und dreht ihre langen, fetten Nippel und Piercings, was sie dazu bringt, noch mehr zu stöhnen und zu grunzen. UUUGGghhh MMMmmmm OOOOoooooo Gulk…Gulk…Gulk…Gulk…Gulk… seine Hüften knallen in seine Hände. Sie zieht ihren Kopf schnell von seinem Schwanz und schreit: Ooohhhh verdammt, ich brauche das jetzt in mir. Es tut mir leid wegen diesem Liam, ich brauche es so dringend.
Bevor sie irgendetwas tut, bewegt sie sich agil und spießt ihren Körper um seinen Schwanz. Gggggguuuuhhhh Das ist eher so Magst du, wie sich meine jungfräuliche Fotze Liam anfühlt? Immer Uuuggghhh Kelsey schreit, als sie sich in Liams kurviges Glied rammt.
Oooooohhhh Mein Held, du hast mich vor der Menge engstirniger Narren gerettet, die dachten, ich sei eine Hure und meine Jungfräulichkeit töteten. Ich dachte, ein Fluch könnte niemals aufgehoben werden. Ich denke, es ist ziemlich poetisch. sagte er mit einem Grinsen.
Liam küsste ihren Hals nahe an ihrem Ohr und flüsterte ihr zu: Meine sexy blasse gotische Göttin, ich bin froh, dass ich dir helfen konnte, als du es brauchtest.
Sie drückt sich an ihn, schlingt ihre Arme unter ihre, nur ihr Unterkörper bewegt sich. fffuuucckkkkk Uuuggghhh Uuuggghhh Uuuggghhh Uuuggghhh Uuuggghhh Vergiss mich Gott bitte lass mich cuuuummmmm bittet. Aaaahhhhhh Uuuggghhh Uuuggghhh Fick mich Liam Komm in mich rein Uuuggghhh sie quietscht,
Liam setzt tief in seinem Inneren eine Flut von Sperma frei.
OOOOoooooo Dieses Ding ist ein großer Junge. Wow, das war unglaublich. Ich will mich nicht bewegen.
Liam kichert. Als er aufblickte, war er sich sicher, dass sie sich in einer Garage mit einem Garagentor befanden. Er hatte nicht einmal bemerkt, dass sie angehalten hatten, geschweige denn, dass sich die Tür geschlossen hatte. Er rutschte schüchtern von seinem Schoß auf den Beifahrersitz.
Liam sagte: Lass uns reingehen und baden, dann kann ich mich richtig um dich kümmern und ging hinaus. Kelsey griff nach ihren Sachen, aber bevor Liam etwas holen konnte, sagte sie: Lass es fallen und komm rein, ich lebe alleine und wenn alles genauso gut ist, würde ich dich lieber so sehen, wie du bist.
Er errötete. Glaubst du wirklich?
Ich bin mir sicher.
Sie fühlte sich selbstbewusster denn je, stieg aus dem Auto und ging mit dem ganzen Selbstvertrauen eines Models oder einer Schauspielerin über den roten Teppich. Da war sie in einem Thriller mit nacktem Arsch, in Netzstrümpfen, Strapsen und Stiefeln, ihre Brüste baumelten an ihrem Korsett. Da sie wusste, dass Liam sie bei jeder Bewegung beobachtete, ging sie so sexy wie sie konnte zur einzigen Tür in der Garage. Es kribbelte am ganzen Körper und versetzte ihm einen solchen Rausch, dass er es kaum erwarten konnte, sauber zu werden, nur um verschwitzt und fies zu werden, um das alles noch einmal zu tun. Über eine Übung mit Raum zu sprechen, nur darüber nachzudenken, brachte ihn in Bewegung. Er rieb ihre empfindliche Fotze, zwang sich aber, damit aufzuhören, dafür später genug Zeit.
Liam beobachtete, wie diese sexy junge Frau zielstrebig auf die Tür ihres Hauses zuging und staunte über das Glück. Diese Schönheit ist dir buchstäblich in den Schoß gefallen Das einzige, was mir in den Sinn kam, war der Satz Keine gute Tat bleibt unerwidert. und die andere Seite der Medaille. Keine gute Tat bleibt unbestraft. Er würde alle Konsequenzen akzeptieren, die die Rettung dieses Mädchens aus dieser Horde von Klassenkameraden mit sich bringen würde, und er akzeptierte diese Beziehung, so lange sie andauerte, egal was passierte.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 16, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert