Ich Möchte Dass Du Mein Samenspender Bist Jetzt Gib Mir Diese Sahne

0 Aufrufe
0%


Mein Name ist Tim und dies ist eine Fantasie, von der ich hoffe, dass sie wahr wird, aber leider nie wahr wird. Ich bin fünfzehn 5?11? und ich denke, ein ziemlich gut gebauter Sechs-Zoll-Schwanz war groß, aber zweifellos für einige, nicht wahr?
Meine Mutter ist 5?2? Sie ist ziemlich schlank und hat riesige 42dd-Brüste und ich war der Neid all meiner Freunde, sie liebten es, sauer auf ihre Brüste zu werden, wenn sie hereinkamen. Wenn ich zurückblicke, kann ich sehen, was sie wollten, was lustig ist. Eines Nachmittags kam ich verzweifelt von der Schule nach Hause, um auf die Toilette zu gehen, ich rannte nach oben und die Tür war verschlossen und ich klopfte an die Tür und meine Mutter rief: Lass mich gesund werden und kannst du reinkommen?
Ich stand auf und wartete, hörte, wie sich das Schloss öffnete, und nach ein paar Sekunden hörte ich, wie er zurück ins Badezimmer ging, nachdem er ihm gesagt hatte, er solle hereinkommen. Die Vorderseite meiner Shorts war heruntergekommen und es war total cool, als meine Mutter fragte, wie die Schule liefe.
?Ja es war gut? Ich antwortete
Gott, habe ich das gebraucht? Ich hörte meine Mutter hinter mir laut kichern, drehte mich um und schaute über meine Schulter, um zu sehen, wie sie mich anlächelte.
?Hast du Hausaufgaben? Sie fragte
?Ein kleines Bisschen? Ich antwortete
Ich senkte den Toilettensitz und drückte die Spülung, und als ich gefragt wurde, ob ich ihn für ihn waschen könnte, drehte ich mich um, um zu gehen.
Ja okay Mama?
Sie setzte sich nach vorne und zog den Flanell aus, der ihre Brüste verbarg, und reichte ihn mir zusammen mit der Seife. Ich schäumte die Seife auf und ließ sie hinter ihm ins Badezimmer fallen, strich über seinen Hintern, während er herumlief und dem Wasser nachjagte, ohne daran zu denken, dass ich meine Hände in das heiße Bad tauche, was ihn zum Aufspringen und Kichern brachte, als ich ihn das zweite Mal berührte, als ich ein fühlte in meinen Shorts zuckte und ich konnte spüren, wie mein Schwanz größer wurde.
Schau mal, wohin deine Hände gehen, junger Mann, ich bin deine Mutter?
?Entschuldigung Mama? Ist es zu rutschig? Schließlich griff ich nach der Seife und als sie über meine Hand glitt, fühlte sich die Haut wie Satin an und ich fing an, sie rückzuspülen. Mein Schwanz drückte jetzt auf meine Shorts, ich hoffte nur, er würde sich nicht umdrehen.
Als ich sie zurückspülte, hörte ich ein leises Stöhnen, als ich die Seife in ihre Haut einrieb. Mama reibt meine Schultern jetzt ein bisschen fester?
Mmmmm, fühle mich so gut, Gott, ist es schwieriger?
Magst du das, Timmy?
Natürlich, was er dachte, ich mag es, mein Schwanz begann jetzt an der Vorderseite meiner Shorts herunterzulaufen, ich hatte nur gehofft, dass du dich nicht umdrehen wolltest, ich schluckte hart
Ja, Mama, werde ich? Ich sagte
?Kannst du etwas für mich machen? Sie fragte
?Welche Mutter??
Halten Sie Ihre Hände etwas länger vor mir, bitte?
Ich fing das erste Mal damit an, als ich gebeten wurde, die Spitzen ihrer Brüste zu reiben, während ich die Weichheit schneide. Ich wollte nur da rüberkommen und dann rumtanken d los mein Schwanz an seinen großen weichen Titten würde bald explodieren. Er legt sich mir gegenüber und zieht meine Shorts herunter. Meine Hände bewegen sich schnell, um meinen Schwanz zu bedecken, aber nicht schnell genug, um meine Hände zur Seite zu schlagen? Habe ich das verursacht? verdammt. Sie nahm meinen Schwanz in ihre Hand, griff nach vorne und fing an, mich mit ihrer nassen Hand zu reiben, und mit ihrer anderen streckte sie sie wirklich aus und zog an meinen Eiern.
Mmm das fühlt sich gut an Mama bitte hör nicht auf?
Meine Mutter wichste meinen Schwanz, sie packte meinen Schwanz sehr fest, mischte ihre schlüpfrige Hand mit Pre-Sperma und es begann ein langsamer rhythmischer Schlag, ich hatte das Gefühl, mein Herz würde aus meiner Brust springen.
?Möchtest du zu diesen kommen? als er auf ihre großen Brüste schaut.
?Ja, ich will? Er ließ meinen Schwanz los und stand auf und verließ das Badezimmer und setzte sich vor mich und nahm eine Flasche Duschgel und goss etwas auf seine Hand und fing an, es auf seinen nassen Brüsten zu reiben, um sie einmal schön und seifig zu machen Als er damit fertig war fing er wieder an mich zu wichsen und mein Schwanz war auch glitschig.
Sie hob ihre Brüste auseinander und platzierte meinen Schwanz zwischen ihnen und fing an, sie an meinem Schaft auf und ab zu reiben, sie sah mich an und sagte mir, ich solle ihre Titten ficken und ich würde über sie alle kommen. Als ich meine Hände unter ihre legte, ergriff ich zum ersten Mal gut ihre Brüste und fing langsam an, meine Mutter zu ficken? meine Geschwindigkeit erhöhen.
Meine Mutter zwingt mich.
Fick Mamas Brüste ab, du unartiger Junge? Er schlug mich erneut und sagte mir, ich solle über seine riesigen Beulen kommen, als er seine Hände von meinen befreite, um sich umzudrehen und immer wieder auf meinen Arsch zu schlagen.
Ich konnte spüren, wie der pochende Schwanz aufstieg. Schmerz steigt von meinen Eiern bis zur Spitze meines Schwanzes.
?aaaarrrggghhh? Ich schrie, ich fing an, über ihre Brüste zu pumpen, mein Schwanz pochte in meiner Mutter? Sie lehnte sich nach vorne auf ihre harten Nippel und nahm meinen Schwanz in ihren Mund, während sie die letzten Tropfen aus mir saugte, während sie meine Eier drückte, streichelte sie wieder meinen Arsch und sah auf und sagte dann, komm in mein Zimmer? Du hast die Hausarbeit gemacht und wir haben angefangen, was wir zu Ende bringen werden.
Bitte hinterlassen Sie Feedback und wenn es Ihnen gefällt, werde ich Teil 2 machen, danke

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 9, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert