Ich Möchte Dich Von Überall Küssen [Freundin-Rollenspiel]

0 Aufrufe
0%


1 Tag:
Sobald meine Augen eingeschlafen waren, wurde ich durch das Geräusch eines sirenenartigen Alarms geweckt. Plötzlich gingen alle Lichter an und der Raum war erleuchtet. Ich sah zum ersten Mal meine Umgebung. Ich war mit ungefähr 30 Mädchen in einer großen Scheune.
Die Mädchen waren alle auf allen Vieren und waren vor ihre Boxen gekrochen. Einige stecken ihre Hände in den Käfig. Instinktiv tat ich dasselbe. Ich habe mir wieder ein paar Mädchen angeschaut. Sie sahen alle jung aus, in ihrer Jugend. Sie sahen verängstigt aus, wussten aber offensichtlich, dass sie nicht laut schreien sollten. Sie waren alle zierliche Mädchen, aber die meisten von ihnen hatten größere Brüste als meine. Ihr Haar war überall und sah schmutzig und unordentlich aus. Ihre Haut sah ähnlich schmutzig aus, meist blassweiße Haut mit Schlammflecken und Schmutzflecken.
Ich sah mich an meiner Theke um, sie sah antik aus, abgesehen von einem 30-Zoll-Monitor, der hoch oben an der Rückwand jedes Schranks angebracht war. Es gab einen Clip, den ich für einen Porno hielt. Sie war ein leinengebundenes Mädchen, hatte einen Schwanzknebel auf allen Vieren und wurde von 5 oder 6 verschiedenen Männern gruppengevögelt. Es sah aus wie in einem Herrenhaus. Er schien die besten Momente seines Lebens zu haben. Ich war verwirrt, als ich mir das Video ansah.
Als sich die Tore der Farm öffneten, wandte ich meinen Blick ab. Ein paar Männer in schwarzen Hemden und Hosen traten ein und begannen, in jedes Abteil einzubrechen. Sie schütteten in jedem Abteil eine Art Köder auf die Hundehalsbänder.
Der Mann, der meine Station betrat, sah mich nicht einmal an. Er goss dieses schlammbraune stückige Futter in meinen Hundenapf und benutzte einen Schlauch, um Wasser in einen zweiten Napf zu gießen. Hastig schloss er das Abteil ab und ging weiter zum nächsten Abteil.
Ich starrte auf meine Schüssel, die aussah, als wäre sie voller Kot. Ich schnüffelte an der dicken Mischung und mein Mund verschluckte sich. Ich sah die Mädchen vor mir an. Jeder von ihnen schnitzte zuerst seine Gesichter in seine Schalen. Sie aßen die Gülle, als hinge ihr Leben davon ab. Auch keines der Mädchen benutzte ihre Hände. Mir ist aufgefallen, dass es wahrscheinlich nicht erlaubt ist.
Als ich mir ihre Reaktion ansah, wurde mir klar, dass es zumindest essbar war. Ich versuchte es langsam und übergab mich fast. Es schmeckte wie Scheiße. Als ich bemerkte, dass es nicht viel zu essen gab, zwang ich mich, durch die Schüssel zu gehen und wusste nicht, wann ich die nächste Mahlzeit essen sollte.
Ich war das letzte Mädchen, das mit einem Weitschuss ins Ziel kam. Ich habe auch etwas Wasser eingefüllt. Ich sah auf meine Brust, braune Flüssigkeiten waren überall auf meinen Brüsten und tropften meinen Bauch hinunter. Ich konnte mir nur vorstellen, wie mein Gesicht aussah. Die anderen Mädchen waren in einer ähnlichen Situation, aber sie schien sich nicht darum zu kümmern. Eine nach der anderen gingen die Mädchen in eine der entferntesten Ecken ihrer Stände und gruben kleine Gruben aus.
Was haben sie gemacht?
Ich musste mich fast übergeben, als ich sie auf die Ecke ihrer Theke scheißen sah. Jedes der Mädchen begann, eines nach dem anderen zu entleeren.
Es dauerte nicht lange, bis ich ein tiefes Krampfgefühl in meinem Bauch spürte. Ich wollte mich wie ein Ball kräuseln. Ich wusste, was als nächstes passieren würde. Ich kroch in eine der Ecken. Ich nahm die Position ein, in der die meisten anderen Mädchen jetzt sind. Ich drückte meinen Hintern auf den Boden und wartete. Ich habe große Stücke Scheiße in die Ecke meiner Theke geworfen. Dann kamen weitere Krämpfe. Ich scheiße weiter in die Ecke, während immer mehr flüssige Kacke in Wellen herauskommt. Was auch immer in dem Köder war, reinigte meinen Darm.
Ich war so gedemütigt. Obwohl keines der Mädchen um mich herum auf mich achtete, hatte ich noch nie zuvor so in der Öffentlichkeit gekackt. Der Geruch war auch schrecklich.
Als ich fertig war, versuchte ich, so weit wie möglich von der Stelle entfernt zu sitzen, an der ich kacken musste, aber angesichts der geringen Grenzen des Abteils half das nicht viel. Ich sah andere Mädchen, die Heuhaufen mit dem Mund trugen, um ihre Arbeit zu bedecken, und ich tat dasselbe. Ich hätte mich fast wieder übergeben, als mein Gesicht meiner Scheiße nahe kam.
Für das, was es wert ist, schien der Geruch etwas weicher geworden zu sein.
Glücklicherweise betraten die beiden Männer den Raum wieder und holten uns aus unseren Kabinen. Alle Mädchen waren auf allen Vieren, als sie den Jungen aus der Scheune folgten. Ich habe mich nicht getraut, den Trend zu brechen. Es fühlte sich so unangenehm an, auf allen Vieren zu sein und nackt zu sein.
Ich sage Scheunenfreunde. jetzt zum ersten Mal aus der Nähe. Ich versuchte, Augenkontakt mit ihnen herzustellen, tat sogar so, als würde ich sie anlächeln, aber sie schauten alle nach vorne, aus Angst, wegzusehen. Die meisten blickten geradeaus oder nach unten, während sie sich schnell auf allen Vieren bewegten.
Das Sonnenlicht traf mein Gesicht, als ich nach draußen ging. Die Männer waren auf dem ATV. Wir folgten dem, was vor uns war. Etwa 20 Meter hinter uns war ein weiterer, der die Streuner beobachtete. Mir wurde klar, dass sie uns spazieren führten.
Erstaunt und ängstlich sah ich mich um. Dies war eine viel größere Farm, als ich zuerst dachte, sie sah aus wie eine kleine Stadt. Es gab viele verschiedene scheunenartige Strukturen sowie Strukturen und Häuser, die einer medizinischen Klinik des Roten Kreuzes ähnelten. Es war die Villa eines Hauses, das die gesamte Farm einnahm.
Außerdem wurden anscheinend Dutzende von Girlgroups wie unsere von ein paar Typen spazieren geführt. Ich konnte nicht umhin zu bemerken, dass die anderen Bands anders aussahen. Die Mädchen sahen sauber und glücklich aus. Viele lächelten oder streckten die Zunge heraus, als sie über die Felder krochen.
Während ich und einige andere Mädchen in meiner Gruppe Schwierigkeiten hatten, auf allen Vieren zu gehen, schienen einige der anderen Gruppen mühelos durch dieselbe Sackgasse zu laufen. Ich konnte sicherlich nicht weit kommen, ohne dass meine Knie aus der rauen Erde rissen, durch die sie uns trieben. Meine Hände und Ellbogen brachten mich auch um. Hinter der Herde wurde ich sichtbar langsamer. Ich war auch außer Atem, offensichtlich nicht daran gewöhnt, auf diese Weise zu handeln.
Bevor ich noch länger hinterherhinken konnte, spürte ich ein scharfes Knirschen in meiner Pobacke. Ich drehte mich um und bemerkte, dass der Mann hinter mir auf dem ATV mich auspeitschte
?Hündin entfernen? Sie schrie, bevor sie es wieder einwickelte.
Ich stürmte vorwärts, was dazu führte, dass der nächste Hieb der Peitsche mich verfehlte. Ich war entsetzt, aber es motivierte mich, die Gruppe einzuholen und meinen Schmerz zu ignorieren. Mein Arsch brannte.
Anscheinend Stunden später wurden wir zurück in die Scheune gebracht. Ich konnte nicht umhin zu bemerken, dass einige der anderen Herden draußen gelassen wurden und anfingen, frei zu grasen. Einige der Mädchen spielten miteinander, einige waren in den Teich gegangen, um aufzuräumen. Einige wurden in andere Gebäude gebracht.
Unsere Gruppe wurde völlig anders behandelt. Schmutzig wie immer mussten wir in unsere noch stinkenden Ställe zurückkehren. Zum Glück kam ein Trainer und holte mich wieder von der Bank. Ich wurde in eines der Gebäude gebracht, das wie eine Klinik aussah.
Dort wurde ich in einen wunderschönen weißen Klinikraum gebracht und auf den Boden gesetzt. Ich betrachtete meine Haut, die mit Schmutz, Schlamm und Essen verschmiert war, und fühlte, dass ich es nicht verdient hatte, in einem so schönen Büro zu sein.
Ein Arzt in den Sechzigern mit weißem Bart, Glatze und großzügigem Körper kam auf mich zu. Der Trainer blieb bei mir. Er zeigte mir mehrere Karten und forderte mich auf, nach einem bestimmten Muster die richtige Karte zu finden. Er machte ein paar Tests wie diesen etwa 30 Minuten lang.
Der Arzt zog dann Handschuhe an und begann mich zu untersuchen, als wäre ich ein Hund und er ein Tierarzt. Er schaute in meinen Mund, untersuchte meine Zähne und hörte dann schnell mein Herz und meine Lunge mit einem Stethoskop ab. Er ließ mich auf den Rücken rollen und berührte meinen Bauch.
Ohne Vorwarnung schob er zwei Finger in meine Fotze. Ich bin außer Atem.
Mädchen da drüben? Er bellte.
Er zog sich zurück und führte dann schnell einen Finger in meinen Anus ein. Ich hielt wieder den Atem an, der Ort war nie berührt worden. Ich habe sofort zugedrückt.
?Schnell? Er lächelte und sah erfreut aus.
Zurück zu meinem Trainer. Er ist ein sehr gutes Beispiel. 5?6?, 90 Lira. Perfekte Grundmaße. B-Körbchen Brüste, 26 Zoll Taille, 32 Zoll Hüften, gemessen vom Heck. Reinrassig, toller Knochenbau, tolle Fettverteilung und Potenzial für sekundäre Geschlechtsmerkmale bei unserer Behandlung. Er ist intelligent, sein IQ liegt bei 110. Nicht schlecht für seinen Grad an Gehorsam. Wird ein gutes Haustier sein, wenn die Zeit kommt.
David wird sich freuen, das zu hören. Der Lehrer antwortete mit einem Lächeln.
Er ging zum Schließfach des Arztes und holte drei verschiedene Spritzen heraus. Er sagte mir, ich solle ihm meinen Arsch präsentieren. Ich wartete ängstlich und erwartete, was als nächstes passieren würde. Ich schrie vor Schmerz, als ich jede Spritze schnell in meine Arschbacke injizierte.
Der Arzt packte mich an den Haaren und hob mich hoch. Er brachte mich zu seinem Krankenhausbett und beugte meinen Körper über ihn.
Sie haben nichts dagegen, oder? fragte der Mann, mit dem ich zusammen war? Ich mag es, diese schmutzigen kleinen Dinger zu ficken, bevor er die Chance bekommt, sie sauber zu machen und sie zu trainieren. Es fühlt sich wirklich an, als würde ich ein wildes Tier schlagen.
Was ich den ganzen Tag habe, ist Ihr Arzt? Er lächelte, als er den Raum verließ.
Ich wimmerte, als ich das Geräusch des Öffnens und Schließens des Reißverschlusses hörte. Ich zuckte zusammen, als ich spürte, wie seine Hände sich über meine nackten Wangen legten. Er teilte meine Arschbacken und stieg von hinten in meine Fotze ein. Ich weinte erneut. Das war der zweite seltsame Typ, der meine Ex-Jungfrau-Fotze in ein paar Tagen gefickt hat.
Es war ihm völlig egal. Er fickte mich weiter, bis er kam. Er wusste, dass ich machtlos war zu widerstehen. Er schlug mir hart auf den Arsch und rief den Trainer herein. Sie brachten mich zurück ins Abteil.
Kurz darauf betrat ein Arzt mit den Trainern den Stall.
Okay, Haustiere. Wann mit psychologischer Erziehung beginnen? Arzt angekündigt.
Einer nach dem anderen bekamen wir Schnapsgläser mit einer warmen Flüssigkeit, die wir schluckten. Fast sofort fühlte ich mich sehr erleichtert. Es war, als hätte ich die schreckliche Situation, in der ich mich befand, völlig vergessen und stattdessen versank ich im Stroh. Ich fühlte, dass alle meine Probleme weg waren. Unsere Vision waren Monitore an der Rückwand unserer Theken.
Der Arzt fing mitten im Raum an zu sprechen und es war, als ob ich nur hören konnte, wie er direkt zu mir sprach. Einige der Dinge, die er sagte, haben mich in dieser Situation wirklich beeindruckt.
?Ist Ihr einziger Lebenszweck, Männern zu gefallen?
Du bist nichts als ein Haustier, dessen Aufgabe es ist, seinen Herren zu dienen?
Sie werden alle Verpflichtungen und Belastungen Ihres alten Lebens los. Umarme dein neues Leben und erfülle deine wahre Bestimmung als Frau.
Einer der Monitore war Hochfrequenzmaterial und kurze Clips von Mädchen an Leinen und Leinen, die von ihren Meistern herumgeführt, gefickt und auf jede erdenkliche Weise bestraft wurden.
Sätze wie dieser wurden scheinbar stundenlang wiederholt. Nach einer unbekannten Zeit kam ich aus der Trance und erkannte allmählich, wo ich war. Während ich mir bewusst war, dass ich in einer Scheune eingesperrt war, fühlte ich mich jetzt etwas ruhiger. Es war schwer zu erklären.
Okay Mädels, da unser psychologisches Training vorbei ist, beginnt eure tägliche Sexualerziehung.
Eine Frau mittleren Alters und zehn weitere Trainer betraten den Raum. Ich sah die Frau an, als sie anmutig durch den Raum ging. Sie trug ein elegantes schwarzes Cocktailkleid. Ich konnte nicht anders, als mir ihren Körper anzusehen. Obwohl er aussah, als wäre er mindestens 40 Jahre alt, hatte er einen makellosen Körperbau. War er 5 oder 7 Jahre alt? Sie war groß, schlank und hatte riesige Brüste, einen wohlgeformten Hintern und wohlgeformte Beine. Sie war blond, hatte aber graue Haare.
Die Frau wählte 5 Mädchen aus, die aus ihren Ständen kommen sollten. Ich war total schockiert darüber, dass die meisten Mädchen vor Aufregung vor ihrer Tür keuchten. Es ist, als wollten sie ausgewählt werden.
Ich sah zu, wie vier der aufgeregten Mädchen ausgewählt und zu einem der vielen Betten in der Mitte des Raumes gebracht wurden.
Sie kamen direkt zu meiner Theke für die endgültige Auswahl und nahmen mich mit.
Komm schon, Neuling, ich muss mal die Kirsche knallen. Die Frau sah mich spöttisch an.
Es dauerte nicht lange, bis ich Stöhnen und Wimmern durch den Raum hallte hörte, als die Mädchen jeweils zwei Lehrer hatten, die an ihnen arbeiteten. Ich stöhnte vor Angst, als mich zwei unhöfliche Männer zu einem der Betten führten. Ich sah mich noch einmal um. Ich sah viele neidische Augen, die mich anstarrten. Ich konnte nicht glauben, dass einige Mädchen das wirklich wollten
?Heute werden wir an Schwanzlutsch-, Spann- und Doppelpenetrationsübungen arbeiten.? Als die Männer anfingen mich zu ficken sagte sie zu mir
Sie trainierte mich und andere Mädchen weiterhin durch verschiedene sexuelle Stellungen. Ich hatte Angst, aber etwas an der Meditationssitzung beruhigte meine Nerven. Ich genoss es sicherlich nicht, aber mir wurde klar, dass es keinen offensichtlichen Ausweg gab, und ich tat widerwillig, was mir gesagt wurde. Mir ist aufgefallen, dass die Frau mich viel mehr trainiert als die anderen Mädchen. Die anderen Mädchen hatten anscheinend den besten Moment ihres Lebens, als sie ihre Turnschuhe so fickten, wie sie es wollten.
Nachdem ich fertig war, wurde ich ins Mai-Café geführt. Die Frau sagte, mein nächstes Training wäre in zwei Tagen und sagte mir, woran ich arbeiten sollte. Sie brachten zwei der anderen Mädchen zurück in ihre Kabinen und holten zwei von ihnen aus der Scheune, wobei sie ihre Kabinen leer ließen.
Der Tag war jetzt lang. Ich war erschöpft und hatte auch Hunger. Die morgendliche kleine Portion Futter war alles, was wir den ganzen Tag bekamen. Ich war nicht dafür bekannt, viel zu essen, aber das war selbst für mich nur ein kleines Stück Essen. Wie viele andere Mädchen fing ich an, den ganzen Tag über Heu zu kauen, um unseren Körper davon zu überzeugen, dass wir gegessen haben.
Ich wollte mich gerade zusammenrollen und schlafen, als der Wecker klingelte.
Achtung alle Haustiere. Bitte lenken Sie Ihre Aufmerksamkeit auf den Bildschirm.
Dieses Haustier wurde dabei erwischt, wie es Englisch versuchte, mit einem anderen Haustier zu sprechen. Bitte verwenden Sie dies als sanfte Erinnerung daran, dass alle menschlichen Dialekte verboten sind. Du bist ein Haustier und solltest dich auch so verhalten. Beobachten Sie bitte auch den ganzen Satz oder Sie werden auch bestraft.
Der Bildschirm zeigte ein Mädchen in einem dunklen Raum. Er war unglaublich. Sie hatte eine schmale Taille, mindestens D-Cup-Brüste. Es war ein roter Kopf mit blauen Augen und blasser Haut. Sie hatte einen dicken weißen Kragen an und einen Analplug mit einem roten Schwanz, der zu ihrem Haar passte?
Ein unhöflicher Mann hob das jammernde Mädchen auf und beugte es zu einem mittelalterlich aussehenden Holzwerkzeug. Er legte seine Hände und seinen Kopf in Ketten und ließ ihn hilflos zurück, um sich zu verteidigen.
Er nahm eine Peitsche und fing an, seinen blassen Arsch zu peitschen. Er schrie bei jedem Schlag, seine Schreie hallten aus den Lautsprechern in unsere Scheune. Ich wollte wegschauen, aber irgendwie wusste ich, dass sie es herausfinden würden, wenn ich es tat.
Nach 20 Schlägen hatte sich ihr Hintern tiefviolett verfärbt. Dann nahm der Mann es aus dem Gerät. Ein anderer Mann kam und begleitete ihn aus dem Kerker. Das Video wurde gestoppt.
Sei nicht wie dieses fiese Haustier, nimm dies als sanfte Erinnerung daran, die Regeln zu befolgen.
Ungefähr zehn Minuten später öffnete sich die Tür zu unserer Scheune und dieses Mädchen, das wir gerade auf dem Bildschirm gesehen hatten, wurde hereingebracht, um sich uns anzuschließen. Sie wurde mit einem der vorherigen Mädchen in ein Abteil gesteckt.
Seltsamerweise nahm der Trainer seinen Hintern ab und warf ihn zu Boden. Er lag da mit einem lila Hintern und weinte.
Da wurde mir klar, dass dies keine normale Scheune war, sondern ein Ort, an dem neue Mädchen für eine seltsame und brutale Orientierung gehalten wurden. Zur gleichen Zeit? degradiert? es diente als Strafe für die Mädchen. aus anderen Ställen.
Ich war müde, ich ging in dieser Nacht schlafen. Ich hatte ein tiefes Gefühl der Hoffnungslosigkeit, dass mein Leben nie wieder dasselbe sein würde. Aber mir wurde klar, dass ich, wenn ich gezwungen war, hier zu bleiben, zumindest aus dieser Scheune raus musste.
?
7 Tage
Ich war schon wach, als der Wecker klingelte. Mittlerweile hatte ich mich komplett an die Routine gewöhnt. Ich habe mein Essen gegessen. Ich lernte, ein ganzes Stück tiefer zu graben, bis ich auf Erde stieß. Ich habe in das Loch gekackt und es zugedeckt. Dadurch roch die Theke weniger. An den Geruch habe ich mich jedenfalls gewöhnt. Ich sah mir die Szene an, die auf dem Monitor abgespielt wurde. Diesmal waren es in einem luxuriösen Raum, der wie ein Schlafzimmer aussah, drei wunderschöne Haustiermädchen, die alle Master David auf verschiedene Weise dienten. Ich sah die Mädchen an und sie sahen so glücklich aus, dass sie an seinem Schwanz lutschten, sie keuchten fast vor Freude. Sie sahen sehr sauber aus, mit frisierten Haaren, Make-up und Nägeln. Sie hatten alle Buttplugs mit bequemen Schwänzen und sogar verschiedene Schmuckstücke.
Ich sah nach unten, als ich meine Brüste in meinen Händen spürte. Sie schienen jede Minute des Tages Schmerzen zu haben. Es war ein schrecklich pochender Schmerz, als ob er gleich explodieren würde. Ich gewöhnte mich auch an die ständigen Schmerzen in meiner Leistengegend, nachdem ich täglich von diesem oder jenem Mann angegriffen wurde.
Als ich spazieren ging, wurde mein Blick wieder von anderen Herden angezogen. Sie sahen sehr glücklich aus, sehr sauber. Doch auf unserem Marsch marschierten wir mit einer öffentlichen Strafe. Ein blondes Mädchen, kopfüber von einem Baum gefesselt, an den Beinen gefesselt. Es wurde über ihre Brüste und ihren Oberkörper gepeitscht. Ich wusste nicht, was er tat, aber ich wusste, dass er bald zu uns stoßen würde. Ich wusste, dass ich befördert werden musste. Und ich werde diese Scheune verlassen, sobald ich kann.
Kurz darauf wurde ich zu einem anderen Arzttermin gebracht. Es war derselbe Arzt. Er machte die gleichen Tests und die gleiche Prüfung.
? Ist der frühe Fortschritt sehr gut? Er sagte zu meinem Trainer: Sein IQ ist bereits sichtbar gesunken. Sein Gehorsamsniveau steigt. Körperlich hat er sich gut an das Essen gewöhnt. Er verlor 5 Kilo Fett. Ihre Brüste sind immer noch auf B-Niveau, aber ich vermute, dass sich ihre Fülle nach der Palpation nach dieser Injektion zu vergrößern beginnt.
Er gab mir einen weiteren Satz von zwei Injektionen. Ich wusste nicht, wofür einer von beiden war, aber ich wusste auch, dass ich wirklich keine andere Wahl hatte, als zu widersprechen. Er öffnete seine Hose, während er den Trainer bat, wieder zu gehen. Ohne es mir zu sagen, lehnte ich mich über das Bett und ließ ihn mit mir machen, was er wollte.
Nach einer weiteren psychologischen Trainingseinheit mit einem der Ärzte fühlte ich mich entspannter denn je. Die Ausbilder sind eingetroffen. Ich konnte mich nicht dazu bringen, darum zu bitten, gefickt zu werden, wie es die meisten Mädchen tun, aber ich gab nicht auf. Ich wusste, dass dies ein notwendiges Übel war, um hier rauszukommen.
Ich bemerkte, dass sich der Rotschopf, der neulich bestraft wurde, versammelt hatte. Hat er deine Turnschuhe gefickt? Brain Out Ich konnte nicht glauben, wie du so gut ficken und gleichzeitig einen lutschen konntest. Er erholte sich von der Peitsche auf seinen Hintern, war aber immer noch leicht verletzt.
Ich wurde wiedergewählt. Zwei Männer brachten mich ins Bett.
Heute werden wir dir beibringen, wie du dein enges Arschloch benutzt. Elegante Frau angewiesen
Ich weinte vor Schmerz, als jeder der Männer mein jungfräuliches Arschloch fickte. Ich weinte vor Schmerzen. Jeder ging zwei Runden in meine Fotze. Fühlte mich wie roh gefickt. Sie sagten mir, ich solle das nächste Mal mit meinem Arsch reiten, anstatt sie zu nehmen.
?
Drei Wochen
Ich wollte unbedingt aus dieser Scheune raus. 50 % der Scheune wurde umgestürzt. Die meisten Mädchen, mit denen ich hier zusammen war, haben ihren Abschluss gemacht. Jeden Tag wurden ein oder zwei neue Mädchen nach irgendeiner Art von Bestrafung wegen Regelverstoßes zurückgeschickt.
Eines der Mädchen wurde besonders hart bestraft. Die junge schöne Brünette hatte eine Art Krise und lehnte alle sexuellen Aktivitäten ab. Also wurde er in die Strafkammern gebracht und an zwei Stangen aufgehängt. Sein hilflos hängender Körper wurde unzählige Male von Kopf bis Fuß ausgepeitscht. Während er ausgepeitscht wurde, fickten ihn die Dudleys brutal in alle seine Löcher. Es wurde dann zu unserem Stall gebracht.
Ein Teil von mir tat ihm leid, aber tief im Inneren wusste ich, dass er es über ihn gebracht hatte.
Außerdem kamen unsere 2 neuen Töchter auf den Hof. Ängste waren etwas, an das ich mich erinnern konnte, auf das ich mich aber nicht mehr beziehen konnte. Ich ignorierte ihre Hilferufe in der Nacht, in der sie eingeliefert wurden. Ich wollte ihnen sagen, dass sie die Klappe halten und uns schlafen lassen sollten, aber ich wusste, dass ich meine Worte nicht hätte verwenden sollen. Ich zischte sie zusammen mit einigen meiner anderen Scheunenfreunde an.
Nun, es ist auf 83 Pfund gesunken. Aber ihre Brüste schwollen nur eine halbe Tasse an. Es ist ein enormer Verlust an Körperfett, sagt der Arzt, während er mir einen Messschieber an die Taille legt. 24 Zoll Taille. Die Hüften messen immer noch 32 Zoll Pobacken? Sein IQ liegt derzeit bei etwa 95 und er wird sehr gehorsam. Dies war noch nie ein Problem für diese. Er sprach, während er meinen Kopf streichelte.
Wir werden ein wenig an der Komposition herumbasteln und dabei weniger auf den Fettabbau und mehr auf das Wachstum der Brüste achten. Er sagte es dem Trainer.
Sobald der Ausbilder gegangen war, öffnete ich den Arzt und fing an, an seinem Schwanz zu lutschen. Als er völlig steif war, bedeutete ich ihm, sich auf seinen Stuhl zu setzen. Ich sprang in seinen Helm und fing an, ihn zu fahren.
Er lächelte selbstzufrieden. Er wusste, dass ich mich so verhielt, wegen dem, was er mir angetan hatte. Ich wusste, dass ich für heute Abend üben musste. Als ich dachte, sein Schwanz sei glitschig genug geworden, ließ ich ihn kurz los und er setzte sich mit meinem Arsch auf seinen Schwanz. Er stöhnte vor Vergnügen. Ich keuchte vor Schmerz, aber ich fuhr weiter. Ich wartete darauf, dass er auf meinen Arsch spritzte, bevor ich mich auf alle Viere drehte und darauf wartete, dass mein Trainer mich zu meiner Scheune eskortierte.
Mein psychologisches Training an diesem Tag motivierte mich noch mehr, und ich übernahm die Verantwortung, für die heutige Sexualerziehung ausgewählt zu werden. Ich wurde ausgewählt, ich ritt meine beiden Turnschuhe mit meinem Arsch und meiner Katze. Ich war ein bisschen ungeschickt, aber ich schaffte es, dem einen den Arsch zu vermasseln und gleichzeitig den Schwanz des anderen zu lutschen.
Die Frau war beeindruckt, aber ich konnte immer noch nicht mit den wenigen anderen performenden Mädchen mithalten. und schließlich wurden sie ausgewählt, die Scheune zu verlassen.
?
Woche 6
In den vergangenen zwei Wochen habe ich versucht, in unserer Untergruppe ein vorbildlicher Leiter zu sein. Ich führe das Rudel bei all unseren Morgenspaziergängen an. Ich lecke morgens meine Hundenäpfe sauber. Ich habe versucht, jeden Trainer zu ficken, den ich konnte, um meinen Wert zu beweisen. Um an meiner Körperbeherrschung zu arbeiten, übe ich jede Minute, wenn ich in meiner dreckigen, beschissenen Kabine bin, meine Hüften, meinen unteren Rücken und meinen Mund zu bewegen. Etwas Seltsames geschah mit mir. Es schien, als würde ich mich mit jedem Tag wohler fühlen. Ich dachte weniger an mein altes Leben und machte mir Sorgen, hier rauszukommen. Ich war unruhig, immer noch hier zu sein, aber ich konnte nicht anders, als daran zu denken, auf verschiedene Weise gefickt zu werden. Meine Gedanken kehrten immer wieder zu dem Hahn zurück, obwohl ich manchmal ängstlich und besorgt war.
?Fortschritt? Der Arzt schrie meiner Trainerin 83 Kilo an, aber jetzt fangen ihre Brüste endlich an zu wachsen. Ein gesundes C-Cup. Die Taille ist 23,5 Zoll, schmaler als beim letzten Mal. Sein Arsch fängt an, etwas Fett und Muskeln anzusammeln, er ist jetzt 34 Zoll groß. Aus psychischer Sicht liegt sein IQ bei 85, der Gehorsam ist noch gut. Auch seine Motivation und Akzeptanz scheint zuzunehmen, was vorerst normal ist. Werden wir die aggressive Behandlung fortsetzen?
Ich ging zum Arzt, um ihm für seine Dienste zu danken, und rannte dann zurück zur Theke. In dieser Nacht wurde ich glücklicherweise von der Frau wiedergewählt. Ich fühlte mich wie in Trance. Ich stieg ein und lutschte meinen Schwanz wie eine totale Schlampe. Ich stöhnte bei jedem Stoß und fühlte mich, als wäre es das erste Mal, seit ich hier bin.
Der Moment, auf den ich so lange gewartet hatte, war gekommen.
Die Frau lächelte, als sie den Männern bedeutete, mich aus der Scheune zu lassen. Ich war der Einzige. Sie nannten mich ein gutes Mädchen, für meinen Geschmack. Sie brachten mich zum See und reinigten meinen Körper und meine Haare.
Ich fühlte mich, als käme ich aus diesem See, ich wurde als neues Mädchen geboren. Oder sollte ich sagen ein neues Haustier? Der schmutzige schwarze Kragen wurde entfernt und durch einen sauberen weißen Kragen ersetzt.
Ich wurde in eine große Scheune gebracht. Es war mit mindestens 50 Haustiermädchen gefüllt. Ich wurde zu einer leeren Theke gebracht. Dieser Stand war deutlich größer. Das Stroh war weicher. Sie legten mein Halsband in Ketten. Ich hatte ein weiches Kissen zum Liegen. Ich sah mich um, die meisten Tiermädchen starrten mich kalt an. Einige zischten. Sie boten mir einen 6-Zoll-Analplug an, der an einem 2 Fuß langen, gelben, seidigen, sperrigen Schwanzplug befestigt war, der zu meinen blonden Haaren passte. Ich stöhnte vor Vergnügen und Freude, als der Ausbilder ihn tief in mein Rektum einführte.
Es war mir egal, ich war froh, endlich aus diesem Höllenloch herauszukommen. Ich senkte schnell den Kopf und schlief ein.
?
8. Woche
Das Leben in der neuen Scheune war ganz anders. Wir wachten zur gleichen Zeit auf und hatten mehr oder weniger die gleiche Morgenroutine, aber alles daran war so viel besser. Wir konnten während unserer Spaziergänge auf der Farm draußen kacken, damit unsere Zimmer nicht so schlecht riechen. Nach unseren morgendlichen Spaziergängen hatten wir viel mehr Zeit, um die Felder abzugrasen. Ständig liefen auf unseren Monitoren Bilder darüber, wie das Leben in der Villa war. Die begehrtesten Haustiere wurden aus der Hauptscheune ausgewählt, um als Haustiere zu leben. Zu Hause wurde es täglich von den Sportlehrern geputzt, geschminkt und Nagellack aufgetragen. Sie würden ihre Haare sammeln. Ich wollte so gerne ein Haustier sein. Das Problem ist, dass es all die anderen Bitches hier auch sind.
Während viele Haustiere nicht miteinander auskommen, habe ich zwei Mädchen gefunden, mit denen ich mich ziemlich gut verstanden habe. Jeden Tag halfen wir uns gegenseitig beim Waschen, rauften spielerisch miteinander. Sie waren beide Mädchen, mit denen ich das Gefühl hatte, dass ich besser aussah. Also dachte ich, wenn die Meister mich neben sich sehen, kann ich mehr auffallen.
?5?6?, 85 Pfund, D-Cup-Brüste, kein Anzeichen dafür, langsamer zu werden, wenn man sie spürt. Die Taille verliert weiterhin Körperfett, jetzt bei 23 Zoll. Sein Heck verbreitert sich weiter um 35 Zoll, ist aber immer noch straff. IQ sinkt wie erwartet, jetzt 75. Gehorsam nähert sich einem akzeptablen Niveau für den Haustierstatus.?
?Wir werden die aktuelle Therapie fortsetzen und hier möchte ich etwas für eine Belohnung für gutes Benehmen hinzufügen.? Sagte er, während er mir einen weiteren Satz Injektionen gab.
In dieser Nacht fand ich heraus, wovon Sie sprachen. Meine Gedanken sind mehr denn je mit Sex beschäftigt. Meine Muschi pochte. Die Art und Weise, wie die Sexualerziehung im Hauptstall funktionierte, war anders.
Es gab keine Trainer, die regelmäßig unseren Stall betraten, es sei denn, es wurde ein Problem festgestellt. Normalerweise ließen wir die auf dem Grundstück lebenden Männer oder geladene Gäste in die Scheune kommen und uns mit allem ficken, was sie wollten.
Ich würde meine Pfoten heben und fast einen Typen anflehen, zu kommen und mich zu ficken. Ich war im Allgemeinen eine heiße Ware, da ich eines der jüngsten Haustiere im Stall bin. An den meisten Tagen wurde ich gefickt.
In dieser Nacht hatte einer der Trainer eine Gruppe brauner Männer hereingebracht, bei denen es sich meiner Meinung nach um Polizisten handelte, wahrscheinlich aus der Nachbarstadt. Zwei alte Männer mit grauen Bärten starrten mich an. Ich keuchte vor Aufregung, als sie hereinkamen. Sie fragten den Ausbilder, der lächelte und versicherte, dass sie mit mir machen könnten, was sie wollten.
Sie kamen zu meiner Theke. Ich sabberte, als sie ihre Penisse peitschten. Vielleicht wegen der Spritze pochte meine Fotze nach ihren Schwänzen. Ich bin fast auf sie gesprungen. Ich habe ihnen die Nacht ihres Lebens geschenkt. Ich war in Ekstase, mich in all meinen Löchern zu benutzen. Ich heulte vor Freude.
Dann lachte ich, als ich den Coach fragen hörte, ob alle westlichen Frauen so seien.
?
Woche 10
?5?6.5?, 90 Pfund, DD Cup Brust. Ich glaube, dass sie ihre natürliche Kapazität aufgrund der Palpation erreicht haben. Sein Hintern war 36 Zoll gewachsen, sein Körperfettanteil lag bei 10 %.
Sein IQ liegt bei 65. Der Gehorsam ist überdurchschnittlich. Fahren Sie mit dem aktuellen Protokoll fort.?
Diese Nacht war eine besondere Nacht. Master David hat uns angekündigt, dass er eine Investorenparty veranstalten wird. Der Zweck einer solchen Party war es, unsere bestehenden Investoren zu feiern und neue zu ihnen zu bringen, indem wir eine gute Zeit haben. Wir haben uns die ganze Woche vorbereitet. Jedes Mädchen hatte eine Rolle. Hunderte von Mitarbeitern wurden eingeflogen, um bei den Vorbereitungen zu helfen.
Haustiere waren voll ausgestellt. Diese begehrtesten Haustiere wurden für öffentliche Gangbangs oder Einzelgespräche mit den einflussreichsten Kunden hergestellt und verwendet. Das neue Fleisch wurde in eine Vielzahl von BDSM-Geräten eingebaut, um von den Kunden so verwendet zu werden, wie sie es wollten.
Master David wusste, dass einige seiner Klienten aufhören würden, diese dreckigen, verängstigten Mädchen auf jede erdenkliche Weise zu bestrafen. Diese Haustiere wurden im Verbrecherdungeon in verschiedenen Geräten platziert und die Kunden wurden ermutigt, die Geräte auszuprobieren.
Wir haben gewöhnliches Vieh auf verschiedene Weise verwendet. Einige Mädchen wurden für Outdoor-Aktivitäten eingesetzt.
Wie in Catch and Fuck wurden etwa 30 Haustiere zu Bäumen im Wald gebracht und an Baumstämme gebunden oder an Äste gehängt oder über Baumstämme gebeugt. Haustieren werden die Augen verbunden. Für abenteuerlustige Kunden würden sie ihre Taschenlampen in den Wald nehmen und diese Tiere finden und ficken
Die anderen 20 bis 30 Haustiere sind ebenfalls ?Kühe? Diese Kühe erlangten die Fähigkeit, Milch mit Injektionen zu geben, die Ärzte ihnen verabreichten. Die Kühe werden in einem eigenen Stall gehalten, wo sie Milch für den Rest des Hofes produzieren. Bei Veranstaltungen wie dieser können die Gäste die Kühe melken, ein einmaliges Erlebnis
Anderes Vieh. als Server verwendet. Wo sie auf allen Vieren mit Tabletts auf dem Rücken kriechen, um unsere Gäste zu bedienen.
Der Rest von uns wurde als dekorative Stücke für das Anwesen verwendet. Das Treppenhaus der Villa war mit zwei Haustieren in jedem Barrister gesäumt, um ihm das Ambiente zu geben, das die Stimmung bestimmen würde. Zwei weitere Haustiere wurden an der Haupttür platziert und bellten, um jeden Kunden zu begrüßen, wenn er am Eingang ankam.
Jeder Tisch in der Villa besteht entweder aus einem Haustier, das auf eine bestimmte Weise gebogen ist, sodass Gegenstände auf dem Bauch oder Rücken platziert werden können, oder ein lebendes Haustier ist als Dekorationsstück auf dem Tisch montiert.
Viele andere Haustiere wurden als Wandstücke oder Kunstwerke montiert, die die Kunden betrachten können. Hier würde ich eingesetzt werden. Meister Vlad dachte, ich würde gut als Herzstück in einem der Hauptwohnzimmer passen.
Ich war ungefähr eine Stunde vor der Ankunft unserer Gäste dort, an Seidenfäden wie ein Kronleuchter von der Decke hängend. Meine immer größer werdenden Brüste hingen herab, der Teil meines Körpers, der dem Boden am nächsten war. Meine Hände waren hinter meinem Rücken gefesselt, was meine Brüste noch stärker hervortreten ließ. Mein Rücken war gewölbt und meine Füße zeigten zur Decke.
Meister Vlad, ?Mittelstück? Ich lächelte fröhlich, als er mir Komplimente darüber machte, wie fit ich aussah.
Die Party begann bald. Der Blick ins Innere und Äußere des Herrenhauses versetzte die Gäste in Staunen. Waren sie mit dem Artwork zufrieden? anscheinend an jeder Wand jedes Zimmers im Haus montiert. Verschiedene Mittelstücke ausgestellt. Ich wusste, dass viele dieser Männer bereits die Vision von Master David teilten, wie Frauen benutzt werden sollten. Und was noch nicht getan wurde, würde bald transformiert werden.
Ich bewunderte die Tiere im Haus. Es waren ungefähr 30 von ihnen. Jeder sah schöner aus als der letzte. Sie sahen umwerfend aus, als sie durch das Haus liefen, komplett vorbereitet in pinkfarbenen Kragen. Es war Cocktailstunde auf der Party, also konnten die Gäste jedes ihrer Haustiere mit in ein Zimmer nehmen und Spaß haben, bevor die Party offiziell begann.
Ich blickte neidisch auf die Haustiere, die mit den Kunden in die Zimmer geschleppt oder für alle sichtbar öffentlich ausgelegt wurden.
Sicher, meine Kunden sahen mich an und spielten mit meinen schlaffen Brüsten, aber meine Muschi bettelte darum, gefickt zu werden.
Als die Party voranschritt, wandte sich David an die Menge und wurde mit Gelächter und Zustimmung begrüßt. Sie brüllten, als er seinen Plan zur Ausweitung der Operationen darlegte. Ich konnte die Details nicht verstehen, aber es war clever.
Später richtete sich die Aufmerksamkeit auf das Abendessen, das an einem Tisch serviert wurde, der mit nackten Haustiermädchen geschmückt war. Alle Lebensmittel würden von Haustieren gegessen werden. Nach dem Abendessen geht die Party erst richtig los. Die Partei ist dahingehend degeneriert, dass Kunden tun, was sie wollen.
Orgien brachen in jedem Zimmer aus. Mit Lust und Bewunderung betrachtete ich, wie geschickt die Haustiere ihre Körper bewegten und die Hähne positionierten. Ich habe jemanden gesehen, der 5 Taps auf einmal serviert hat
Diejenigen, die geneigt waren, gingen in die Strafräume. Die Abenteuerlustigen gingen in den Dschungel. Im Grunde wurden die wildesten Fantasien dieser Jungs wahr.
Die ganze Zeit über hing ich dort und beobachtete.
?
16. Woche
Ich glaube nicht, dass es seit Kayleigh solche Fortschritte gegeben hat. Der Arzt hielt den Atem an ?5?6.5?, EE Cup Brüste, immer noch nur 92 Pfund, 23 Zoll Taille und 38 Zoll Hüften.? Bei 8% des Körperfetts ohne ihre Brüste und ihren Hintern. Er gibt ein ausgezeichnetes Haustier ab – IQ 55, aber ich glaube, er wird hier aufsteigen. Total gehorsam.? Ich muss David davon erzählen.
?
Woche 17
Ich weidete mit ein paar Haustieren auf den Feldern. Wohin ich auch blickte, sah ich andere Haustiere, die mich anstarrten. Wenn ich ihnen zu nahe kam, fauchten sie mich an. Ich denke, es lag daran, dass jede Nacht mehrere Männer in meinen Stall kamen, wo die meisten Haustiere überhaupt keine Tiere bekamen. Es war mir egal, was sie dachten, alles, was mich heutzutage interessierte, war, gefickt zu werden. Ich bekam in diesen Tagen sicherlich nicht viel Schlaf.
Aber ich würde es gerne schlafen lassen. Ich hatte das Gefühl, dass ich nicht einmal mehr Schlaf oder Essen brauchte, um mich wach zu halten, ich brauchte nur noch einen Schwanz. Es gab keine Minute, in der ich nicht daran dachte, gefickt zu werden. Meine Muschi, meine Brüste und mein Arschloch schienen jeden Moment zu pochen, als ob sie darum bettelten, berührt und benutzt zu werden. Ich sah jeden Ausbilder, der an mir vorbeikam, gierig an, enttäuscht, dass sie vorbeigingen, egal welche Aufgabe ihnen zugeteilt wurde.
Ich habe fast vor Glück gebellt, als ich einen Trainer auf mich zukommen sah. Ich reibe meine Wange an seinen Knien und flehe ihn fast an, seinen Schwanz loszulassen.
Hier ist das Mädchen. Nicht jetzt. Ich wurde für einen besonderen Job geschickt. Er sagte, komm mit mir.
Er legte mir ein Halsband um und führte mich über das Feld. Ich wedelte fast vor Erwartung mit dem Schwanz, als er mich hastig auf alle Viere zog. Ich bemerkte, dass wir zum Herrenhaus auf dem Hügel gingen.
Nach zehn Minuten waren wir in der Nähe der Vordertreppe, und er führte mich nach oben und klopfte an die Tür. Ein paar Ausbilder antworteten und sahen mich fröhlich an. Sie brachten mich nach Hause.
Ich zog sofort den Zorn der wenigen Haustiere auf mich, die ich sah. Auf halber Höhe der Treppe starrte mich eine Blondine an. Ein anderer kauerte unter einem der Tische im Wohnzimmer und fauchte mich fast an.
Ich ignorierte sie und richtete meine Aufmerksamkeit auf die Ausbilder.
Komm Mädchen, wir müssen dich für den Boss aufräumen.
Was ist passiert? Könnte das echt sein? Wurde ich wirklich in die Villa des Meisters gebracht?
Die Ausbilder brachten mich in ein Badezimmer im Obergeschoss. Er zog die Haustiere des Hauses aus dem Weg, als er die Treppe hinaufstieg. Er füllte die Wanne mit warmem Wasser und Seife. Er bestand darauf, dass ich weiterkomme. Warmes Wasser tut meiner Haut sehr gut.
Das einzige, woran ich mich gewöhnt habe, seit ich hier bin, war das Teichwasser, das normalerweise kalt und immer noch schmutzig war. Das Gefühl von warmem, sauberem Wasser mit Seifenlauge auf meiner Haut war unglaublich. Der Mann rieb seine Hände über mich und kam sauber in alle meine Ritzen. Ich stöhnte, als seine großen Hände meine Muschi und meinen Arsch rieben. Er lächelte über meine Reaktion.
Sie hat meine Haare mit einer Flasche gereinigt. Ich erkannte die englischen Buchstaben, konnte aber nicht mehr zusammenfassen, was er sagte. Ich dachte, es sei Shampoo. Trotzdem fühlte es sich großartig auf meinen Haaren an, die seit Monaten nicht richtig gereinigt worden waren.
Als ich sauber war, spülte er mich mit Wasser ab und trocknete mich ab.
Dann schloss sich ein anderer Ausbilder dem Mann an, der mich wusch. Zwei von ihnen massierten mir eine Lotion auf die Haut. Wieder zitterte ich vor Lust, als meine Muschi und mein Arsch bearbeiteten. Die Lotion roch fantastisch und enthielt auch einen leicht schimmernden Stoff, der meine Haut betonte.
Die Jungs haben meine Haare getrocknet und einen Pferdeschwanz gemacht. Meine langen dicken blonden Haare fielen mir über den Rücken. Die Männer setzten mir ein Stirnband auf den Kopf. Mir ist aufgefallen, dass das Oberteil des Bandes niedliche rosa Kätzchenohren hat. Sie nahmen mir mein weißes Halsband ab und griffen mein dünnes rosafarbenes Lederhalsband an.
Ich kicherte darüber.
Die Jungs fingen dann an, mein Gesicht zu schminken Sie trugen mir leuchtend roten Lippenstift, ein intensives rosa Rouge auf meinen Wangen und doppelten Eyeliner und Lidschatten auf.
Ich sah in den Spiegel und fühlte mich so schön.
Sie besprühten mich mit Parfüm und zerrten mich dann auf allen Vieren aus dem Badezimmer.
Sie brachten mich eine Etage höher und klopften an die Tür des größten Raums auf der Etage.
?Komm herein.? er knurrte.
Sie brachten mich in ein großes, luxuriöses Hauptschlafzimmer.
Ich war erstaunt. Ich starrte auf ein Satinkissen mit zwei Haustieren, die sich umarmten und ihre Körper leckten.
In der gegenüberliegenden Ecke schlief ein weiteres Haustier. Dann sah ich ihn. Am anderen Ende des Schlafzimmers stand eines der größten Betten, die ich je gesehen habe. Es hatte rote Seidenlaken und einen schwarzen Rahmen mit passendem Farbton. Ich sah drei wunderschöne Haustiere bei ihm liegen. Da war er, Meister David.
Ich kroch instinktiv auf ihn zu. Die Lehrer gingen und schlossen die Tür. Ich sah, wie sich sein Rahmen vom Bett hob und durch die teilweise sichtbaren Vorhänge ging, die das Bett umgaben.
Dicke Mädchen. Er bestellte seine Haustiere. Er ging auf mich zu.
?Gut gut gut. Schau, was ist hier drin? Er ist weit entfernt von dem feigen jungen Mädchen, das ich vor ein paar Monaten vergewaltigt habe, knurrte er.
Er blieb ein paar Meter von mir entfernt stehen. Sie war völlig nackt.
In diesem Moment wollte ich auf seinen Schwanz springen, aber ich wusste es besser, ich war besser trainiert.
Ich drückte mein Gesicht gegen seine Füße und leckte seinen Finger ab. Ich konnte nicht glauben, dass ich den einzig wahren Meister David berührt hatte.
?Ein gutes Mädchen.? Er bellte. Ermutigt legte ich meine Lippen auf den großen Zeh und saugte daran. Der Geschmack war köstlich.
Er streichelte meinen Kopf und fuhr mit seinen Händen durch mein Haar. Er hielt mich an und machte einen Kreis um mich herum. Er streichelte meinen Rücken und dann meinen Arsch.
Du hattest definitiv eine unglaubliche Verwandlung, Mädchen. Wie ich weiß, wirst du es tun.
Ich drehte meinen Rücken, um meinen Hintern gegen seine Hand zu drücken. Ich vermisse seine Berührung. Er streifte meine Muschi leicht, bevor er anhielt und herumgriff, um meine großen Brüste zu streicheln.
?Sehr beeindruckend.?
Als ich ihre Füße wieder vor mir sah, fing ich instinktiv an, an ihren Zehen zu saugen und ihre Füße zu lecken. Ich wurde nass von seiner Berührung.
Er lächelte. Er hob die Haustiere aus seinem Bett und führte mich durch die Vorhänge.
Ich konnte nicht glauben, dass das passierte..
Ich verbrachte die nächsten paar Stunden damit, Master David immer und immer wieder zu ficken. Ich wollte nicht, dass er sich zu sehr anstrengt, das war meine Aufgabe. Ich bin es mehrmals mit dem Abschaum und meiner Katze gefahren. Jedes Mal, wenn es kam, saugte ich es auf, bis es wieder hart wurde, egal wie lange es dauerte. Ich bin auch schon oft gekommen.
Zu meiner Enttäuschung rief er schließlich eines Nachts an. Er stellte einen Trainer ein, der mich für die Nacht aus seinem Zimmer begleitete. Ich kann sagen, dass Sie zufrieden sind und nichts hat mich mehr aufgemuntert als das.
?
20. Woche
Das Leben zu Hause war ganz anders als auf dem Bauernhof, es war glamourös. Unter den etwa 30 Mädchen, die ins Heim durften, war ich immer noch weit unten. Master Vlad, Master Dudley und Master Johnny hielten 3 bis 4 Haustiere in ihrem Zimmer.
David Usta hatte 6 Mädchen bei sich in seinem Zimmer. Dazu gehörten seine Schwester und seine Frau Kayleigh, die die erstaunlichsten Mädchen waren, die ich je gesehen habe. Es war in jeder Hinsicht bemerkenswert. Ich war eifersüchtig auf ihn und wollte an seiner Stelle sein, mit dem Meister verheiratet sein. Er hatte ein diamantbesetztes Halsband und keinen Schwanz. Obwohl sie immer nackt war, erlaubte ihr der Meister, auf Englisch mit ihm zu sprechen, obwohl sie auf allen Vieren ging und selten sprach. Er würde arrogant auf uns Haustieren im Haus herumlaufen und er würde oft Strafen verhängen, besonders Haustiere, die er nicht mochte. Wie die anderen Mädchen hasste ich sie. Es war gut, aber ich redete mir ein, dass ich sein Alter bereits sah und dass es mit der Zeit nur noch schlimmer werden würde. Ich sagte mir, dass er als Lieblingsbraut des Meisters sicherlich verstehen würde, dass er eine junge Fotze wie meine an seiner Seite brauchte.
Die anderen 5 Haustiere waren auch super, erstklassig. Aber ich war überzeugt, dass ich mit ihnen konkurrieren könnte. Keine von ihnen hatte die Kombination aus Brüsten, Hintern und schlanker Taille, die ich habe. Ich war überzeugt, dass ich sie auch kann. Das Problem war, dass jede andere Schlampe im Haus dachte, sie könnte es auch. Jeder von uns wollte als eines der Haustiere des Meisters ausgewählt werden, aber es wäre die größte Ehre, das Haustier von Meister David zu sein.
Leider konnte ich David seit dem ersten Tag zu Hause nicht mehr ficken. Andere Meister legten sich oft mit mir an und ließen mich manchmal sogar in ihren Räumen schlafen. Ich habe jedes Werkzeug genossen, das ich bekommen konnte, aber ich habe es für meine nächste Chance mit Master David in die Praxis umgesetzt.
Wir haben eine weitere Investor-Relations-Party veranstaltet. Das war die erste Person, mit der ich als Haustier zu tun hatte. Ich war eine besonders beliebte Option zum Ficken. Ich habe in dieser Nacht mit 5-6 Männern geschlafen. Viele Männer interessierten sich für mich, und noch mehr, nachdem einer der Trainer ihnen mein Alter mitteilte. Es war ein tolles Gefühl, ein Teil der Party zu sein, nicht nur eine Dekoration wie beim letzten Mal.
An normalen Tagen waren Haustiere dafür verantwortlich, das Haus sauber zu halten. Es war mein Job und der Job eines anderen Haustieres, das Badezimmer von Master Vlad sauber zu halten. Ich liebte es, die Toilette zu lecken, die er benutzte. Ich verbrachte die zusätzliche Zeit damit, die Toilettenschüssel zu reinigen, und genoss jeden Tropfen Urin, der auf der Toilettenschüssel zurückblieb. Es macht mich an zu wissen, dass ich einmal geleckt habe, was aus dem Penis eines Meisters kam.
Als wir mit der Reinigung fertig waren, waren viele Dinge rund um das Haus eingerichtet, damit sich die Haustiere erfreuen konnten. Im Keller standen Hamsterräder, mit denen wir so viel arbeiten konnten, wie wir wollten. Es gab keine obligatorische Übung für Haustiere, aber wir alle wussten, dass es das Beste für uns war, fit zu bleiben.
Jedes Haustier, das ungewollt an Gewicht zunahm oder den geringsten Ungehorsam zeigte, wurde aus dem Haus geworfen, um sich der Gemeinschaft anzuschließen, und eines von ihnen wurde geimpft. Alle Mädchen hatten Todesangst vor diesem Ereignis.
Da seine Schwänze nicht ausreichten, um im Haus herumzurennen, hatten wir viele verschiedene Sexspielzeuge aufgestellt, damit wir uns unterhalten konnten. In die Wände waren interaktive Dildos eingebaut, wo wir Oralsex haben konnten. Egal wie gut wir ihn gewarnt haben, er würde zittern und zittern. Offensichtlich war das nicht echt, aber ich würde trotzdem aufhören, so zu tun, als würde ich Master David lecken.
Ähnliche Stationen wurden eingerichtet, wo wir ficken konnten. Das waren meine Favoriten, ich verbrachte Stunden am Tag damit, diese Maschinen zu schrauben. Ich sah es als gute Übung, gutes Training und eine Möglichkeit, mich zu entspannen.
Alles, woran ich in diesen Tagen denke, ist der Hahn. Ich konnte es nicht erklären. Wenn ich jetzt nicht am Arsch wäre, würde ich mir vorstellen, wie ich von jetzt an damit durchkomme. Tatsächlich wäre es mein aller Traum, ein Doppelteam zu sein oder einer Bande beizutreten. Ich wachte morgens immer nass und hungrig in meinem Käfig auf.
?
24. Woche
Eine weitere bemerkenswerte Reaktion auf Ihre Injektionen? sagte der Arzt zu David. Ärzte machten Hausbesuche für Haustiere. David liebte es, bei Prüfungen anwesend zu sein.
Wenn ein Mädchen nicht gut genug reagierte, wurde es vielleicht auf der Farm durch ein anderes vielversprechenderes Haustier ersetzt.
?5?7?, 90 lbs. 7 % Körperfett. F-Cup-Brüste sind immer noch ziemlich lebendig. Gemessen von Taille 22 Zoll, Hüfte 38 Zoll achtern. Wirklich beeindruckende Antwort. Es ist sogar bis zu einem Zoll oder so gewachsen, ist es etwas, was wir manchmal bei unseren kleinsten Haustieren sehen?
?Gut? David grinste
Sir, sein IQ sinkt jedoch weiterhin drastisch. Mehr als erwartet. Jetzt etwa 45.?
Schon gut, wir sind nicht gerade besorgt über seine Fähigkeit zum kritischen Denken. Hat er gelacht? Behandlung fortsetzen.
Ich bekam einen weiteren Satz Injektionen und der Arzt gab an das nächste Mädchen weiter.
Um seine Zustimmung auszudrücken, schlug David mir auf den Hintern und warf mich aus dem Raum.
?
28. Woche
Ein weiterer Monat war vergangen. Wichtig war, wieder eine Investorenparty zu organisieren. Dies war einer unserer größeren. Ich muss mich an meine bisher größte Rolle gewöhnen.
Ich und ein anderes Haustier waren an einer öffentlichen Orgie mit 8 Kunden beteiligt. Die meisten anderen schauten mit Vergnügen zu. Ich war in der Gegend. Ich habe 5 Taps gleichzeitig serviert. Ich habe das andere Haustier zur Belustigung unseres Gastes gegessen und umgekehrt.
Nach stundenlangem Sex und mehreren Gangbangs habe ich tatsächlich glücklich in meinem Käfig geschlafen.
?
Woche 30
Ich knallte eine Dildomaschine, als würde ich Master David reiten, als einer der Ausbilder mich packte und mich die Treppe hinaufführte.
Ich war aufgeregt, dass er mich zu David bringen konnte. Aber es führte mich in einen Raum, in dem ich noch nie zuvor gewesen war. Ich hörte Männerstimmen im Raum hin und her sprechen.
Meine Katze fing an nass zu werden.
Sie haben mich aufgenommen. Meine Augen weiteten sich schockiert über das, was ich sah.
Vor mir waren Master David, die beiden Dudleys und Johnny, aber ich war schockiert zu sehen, mit wem sie sprachen. Er war mein Vater
Oh mein Gott..? Bevor er das sagte, sah er mich schockiert an.
Komm Mädchen, grüße deinen Vater wie ein gutes Haustier. David bestellt
Ich halte inne, bevor ich zu dem Mann krieche, der mich aufgezogen hat.
Es war seltsam, ihn zu sehen. Ich habe mein Leben hier geliebt. Es war so seltsam, jemanden aus meinem früheren Leben zu sehen. Ich war ängstlich. Nicht er, sondern was seine Anwesenheit hier bedeuten könnte.
Als ich mich ihr näherte, sah ich in ihre kalten Augen, bevor ich meinen Mund auf ihre Schuhe senkte. Ich habe sie abgeleckt und gereinigt.
Los Mann, zieh deine Schuhe aus, so fühlt es sich besser an. Johnny griff ein
Dad grinste, bevor er seine Schuhe und Socken auszog. Ich fing an, ihre nackten Zehen zu lecken. Trotzdem war ich mir nicht sicher, was als nächstes passieren würde.
Ich weiß, dass Sie Fortschrittsbilder und Updates bekommen, aber es gibt nichts Schöneres, als das Original zu sehen, Mann. erklärte David
Zeig deinem Vater deine Brüste, Mädchen. Johnny bestellt.
Ich kam sofort auf die Hinterbeine. Meine Arme waren am Ellbogen angewinkelt und meine Hände waren vor mir. Meine Zunge war heraus, als ich nach Luft schnappte.
erklärte Johnny.
Zusammenfassend ruhen ihre Brüste jetzt in einem wunderschönen F-Cup. Mach weiter? Er bestand darauf.
Dad war fassungslos, als er anfing, meine Brüste zu streicheln. Ich konnte nicht anders, als durch seine Berührung nass zu werden.
Trotzdem blieb sein Gewicht neutral. Seine Taille hat ein paar Zentimeter verloren.
Er streichelte meinen Körper und bewunderte meine Schlankheit. Abgesehen von meinen Brüsten war mein Oberkörper im Wesentlichen abgemagert.
Oft bekommen Mädchen, die so schwer sind, Rückenprobleme, aber da unsere Haustiere auf allen Vieren laufen, müssen wir uns darüber keine Sorgen machen.
?Genius? mein Vater sagte.
Wirst du deinem Vater deinen Arsch zeigen?
Ich tat, was mir gesagt wurde, drehte die Position um und steckte meinen Arsch in meinen Vater und meinen Schwanz und alles.
Sein Arsch ging von 30 auf 38 Zoll. Andere große Veränderungen an ihrem Körper werden wahrscheinlich eine Operation erfordern, ich schätze, wir haben sie gerade an ihre genetische Grenze gebracht?
Diesmal ließ sich mein Vater nichts sagen, er hob meinen buschigen gelben Schwanz und streichelte meine Arschbacken. keuchte
Mein Körper wand sich, als ich meinen Hintern gegen seine Hände drückte.
Wie Sie sehen können, mag sie es. Johnny lachte – was uns zu seinem Training bringt. Sein IQ fiel zunächst von 120 auf 40. er versteht komplexes Denken nicht mehr und denkt wirklich überhaupt nicht kritisch. Sein Gehirn arbeitet auf einer grundlegenden Belohnungs-Bestrafungs-Ebene. Über 90 % ihrer Gedanken kreisen um den Hahn.
Trotzdem ist er darauf trainiert, nur auf Befehl seines Meisters zu handeln. Er wurde darauf trainiert, seinem Herrn mit jedem erdenklichen Teil seines Körpers zu dienen. Er kann nicht mehr sprechen, um zu kommunizieren, und wurde darauf trainiert, wie eine Katze oder ein Welpe zu kommunizieren?
Mein Vater war sehr beeindruckt. Vielen Dank an meinen Meister.
Das reicht, Mann, überlassen wir dich dir. Sie haben auch einen Job zu erledigen? Johnny zwinkerte, als die Männer den Raum verließen.
Jetzt war ich allein mit meinem Vater. Ich stellte mich wieder auf meine Hinterbeine vor ihn und warf ihm einen einladenden Blick auf meinen Körper zu.
Er sah mich von oben bis unten an und fing wieder an, meine Brüste und meinen Oberkörper zu berühren.
?Unglaublich.? Er flüsterte. Weißt du, wie lange ich dich ficken will, Baby?
Ich stöhnte. Er lachte.
Alyse, mir ist aufgefallen, was für ein hübsches Mädchen du geworden bist, seit deine Mutter gestorben ist. Die Glocke läutete, als ich weiter meinen Körper streichelte.
Mir wurde klar, dass ich dich als mein Sexspielzeug brauche und das war der einzige Weg. Meine tiefste Fantasie ist zu meiner Besessenheit geworden. Mein kleines Mädchen soll ganz mir gehören.
Er gurrte, als er meine Muschi fingerte.
Aber hätte ich nicht gedacht, dass sie selbst in meinen kühnsten Träumen so gute Arbeit leisten würden?
Er öffnete seine Hose und ließ seinen Schwanz los. Ich unterdrückte sofort alles, was er sagte, und konzentrierte mich auf den wunderschönen Schwanz vor mir.
Ich fing an, es zu saugen. Wir stöhnten beide.
Oh Alyse, darauf habe ich so lange gewartet.
Es ging schnell in meinen Mund. Ich schluckte, sprang auf das Bett und bedeutete meinem Vater, mich dort zu treffen. Er kam und schlief. Ich lutschte an deinem losen Schwanz, bis er wieder hart wurde.
Ich begann damit zu reiten. Er spielte mit einer Hand an meinem Schwanz und streichelte mit der anderen meine großen Brüste. Ich habe ihm ein verdammtes Leben geschenkt.
Gott, Baby, deine Mutter kann mich definitiv nicht so ficken. Sie lachte
Er hatte noch nichts gesehen. Ich fickte ihn noch ein paar Minuten, bevor ich die Löcher wechselte. Ich zog meinen Analplug heraus und ersetzte ihn durch den Schwanz meines Vaters. Er war im Himmel. Er steckte im engen Arschloch seiner Teenager-Tochter. Er konnte nicht glauben, was aus seiner Tochter geworden war.
?
Ich verbrachte das ganze Wochenende bei meinem Vater. Ich hatte sie unzählige Male auf jede erdenkliche Weise gefickt. David hat dafür gesorgt, dass er seine Teenager-Tochter ficken kann, die sich in ein vollwertiges Haustiermädchen verwandelt hat, sowie Orgien mit mir und anderen Haustieren haben kann.
Mein Vater und ein Ausbilder nahmen mich mit auf einen Spaziergang, um meinem Vater den Hof zu zeigen. Er war erstaunt. Er hatte eine komplette Sexfarm-Erfahrung.
Sie wurde zur Entwicklung eines Haustieres gebracht, von neuen Mädchen, die in einem Schweinestall gefangen sind, bis hin zu gewöhnlichen Tieren, die in Scheunen leben. Mehrere Mädchen wurden in die Gefängnisse gebracht, wo er BDSM-Geräte ausprobieren konnte, und dann zur Milchfarm gebracht, wo er die Hauskühe melken musste.
Am Ende des Wochenendes hatten sie und David ein Treffen. Ich lauschte aufmerksam, konnte aber nur gedämpfte Geräusche hören.
Schließlich küsste mich mein Vater und versprach, mich bald zu sehen. Anschließend wurde er aus dem Haus eskortiert.
Master David drehte sich zu mir um. Ich war verwirrt. Ich nahm an, ich würde mit meinem Vater nach Hause gehen. Ich war so froh, dass er weg war, also wurde ich hier bei meinem richtigen Zuhause abgesetzt
Er sprach für mich und sprach mit Meister Vlad.
Ich konnte so ein Mädchen nicht aufgeben. Ich habe ihm versprochen, dass wir ihn jeden Monat einfliegen würden, damit er uneingeschränkten Zugang zu unserer Farm und seiner Tochter hat. Im Gegenzug würde er hier bleiben, solange wir es für richtig halten.
Meister Vlad sah glücklich aus.
Master David packte mich am Kragen. Komm schon, Mädchen.
Er führte mich die Treppe hinauf und in sein Zimmer.
Er trat ein braunhaariges Haustier aus dem Raum, was ihn sofort zum Stöhnen und Weinen brachte. Dann schloss er die Tür hinter sich.
?Willkommen in Ihrem neuen Zimmer Haustier.? Sagte sie, als sie ihre Unterwäsche auszog und sich aufs Bett setzte.
Mit unglaublicher Freude rannte ich auf ihn zu und nahm seinen Schwanz in meinen Mund.
?

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 17, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert