Joseline Kelly Erster Interracial

0 Aufrufe
0%


Wissenschaftler in Texas, einem der größten kernlosen Produzenten des Landes, sagten, dass Wassermelonen einen Inhaltsstoff namens Citrullin enthalten, der die Produktion einer Verbindung auslösen kann, die hilft, die Blutgefäße des Körpers zu entspannen, ähnlich wie es passiert, wenn ein Mann Viagra einnimmt.
Citrullin, das im Fleisch und in der Haut von Wassermelonen vorkommt, reagiert bei Verzehr in großen Mengen mit den körpereigenen Enzymen und verwandelt sich in Arginin, eine Aminosäure, die dem Herz, dem Kreislauf und dem Immunsystem zugute kommt.
Arginin erhöht Stickstoffmonoxid, das die Blutgefäße entspannt, die gleiche wesentliche Wirkung, die Viagra zur Behandlung und vielleicht sogar Vorbeugung von erektiler Dysfunktion hat, sagte Bhimu Patil, Forscher und Direktor des Texas A&M Center for Fruit and Vegetable Development. Wassermelone ist vielleicht nicht so organspezifisch wie Viagra, aber es ist eine großartige Möglichkeit, Blutgefäße ohne Nebenwirkungen von Medikamenten zu entspannen.
Viagra, auch bekannt als Sildenafil, wird von Pfizer Inc. Produziert von
Todd Wehner, der den Anbau von Wassermelonen an der North Carolina State University studiert, sagte, dass nicht jeder, der Viagra einnimmt, die gleichen Ergebnisse von Wassermelonen erwarten sollte.
Es sieht so aus, als wäre es interessant, aber kein Ersatz für eine medizinische Behandlung.
Laut Untersuchungen, die vom US-Landwirtschaftsministerium finanziert wurden, kann Stickstoffmonoxid auch bei Angina pectoris, Bluthochdruck und anderen Herz-Kreislauf-Problemen helfen.
Patil sagte, die Schale der Wassermelone habe mehr Citrullin als das Fruchtfleisch – etwa 60 Prozent – ​​aber das könnte sich ändern. Wissenschaftler sagten jedoch, sie könnten Wege finden, die Konzentrationen im Fleisch zu erhöhen.
Lane, Oklahoma, Citrullin kommt in allen Farben der Wassermelone vor und ist am höchsten bei den gelbfleischigen Arten, sagt Penelope Perkins-Veazie, eine USDA-Forscherin in Lane, Oklahoma.
Er sagte, Patils Forschung sei gültig, aber mit einem Vorbehalt: Der Körper müsse etwa sechs Tassen Wassermelone essen, um genug Citrullin zu bekommen, um den Argininspiegel zu erhöhen.
Das Problem, auf das man stößt, wenn man zu viel Wassermelone isst, ist, dass man dazu neigt, mehr auf die Toilette zu rennen, sagt Perkins-Veazie. Sagte.
Wassermelone ist ein Diuretikum und war eine homöopathische Behandlung für Nierenpatienten, bevor die Dialyse üblich wurde.
Ein weiteres Problem ist die Menge an Zucker, die zu viel Wassermelone in den Blutkreislauf verschüttet – ein Ruck, der Krämpfe verursachen kann, sagt Perkins-Veazie.
Patil sagte, er wolle zukünftige Studien darüber durchführen, wie der Zuckergehalt in Wassermelonen reduziert werden könne.
Die Beziehung zwischen Citrullin und Arginin kann auch Menschen helfen, die übergewichtig sind oder Typ-2-Diabetes haben. Positive Wirkungen, einschließlich der Fähigkeit, Blutgefäße zu entspannen, wie es Viagra tut, beginnen sich in der Forschung abzuzeichnen.
Citrullin kommt in sehr geringen Mengen in anderen Curcubits wie Gurken und Melonen sowie im Milchprotein Casein vor. Perkins-Veazie sagte, dass die höchste Konzentration an Citrullin in Walnusssämlingen gefunden wurde.
Aber sie sind bitter und die meisten Leute wollen sie nicht essen, sagte er.
CNN
————————————————– ————– ———————————— ———————– ———————– ———————- ———————
Top 10 Lebensmittel, um Ihr Sexualleben zu beschleunigen
Kann ein gutes Sexleben nicht einfach passieren? Es braucht etwas Hilfe, was regelmäßige moderate Bewegung und eine positive Einstellung sowie eine ausgewogene und nahrhafte Ernährung bedeutet. Dies sind alles wesentliche Elemente, die dazu beitragen, Ihren Sexualtrieb hoch und Ihr Fortpflanzungssystem in gutem Zustand zu halten. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass es einige Nährstoffe gibt, die den Spiegel der Sexualhormone in Ihrem Körper regulieren können, und dass einige sogar dazu beitragen können, Ihr Fortpflanzungssystem vor den potenziell schädlichen Auswirkungen einer Infektion oder Krankheit zu schützen.
Zum Beispiel:
* Zinkmangel kann zu Unfruchtbarkeit und Impotenz führen, und mäßiger Alkoholkonsum kann Menschen helfen, sich zu entspannen.
* Koffein in Kaffee-, Tee- und Cola-Getränken kann die Libido reduzieren.
* Über- oder Untergewicht (klicken Sie hier, um Ihr Zielgewicht zu überprüfen) kann die Libido verringern und die Fruchtbarkeit beeinträchtigen. Ein gewisser Körperfettanteil ist erforderlich, Eisprung und Menstruation hören auf, und wenn das Fett unter einen bestimmten kritischen Punkt fällt, hören Eisprung und Menstruation auf. Auf der anderen Seite kann Fettleibigkeit den Eisprung bei Frauen stören.
* Eine negative Einstellung zu Ihrem Gewicht oder Ihrer Körperform kann Ihr Vertrauen in Sex und Beziehungen beeinträchtigen.
Es gibt einige Lebensmittel, die nicht nur lecker sind, sondern auch wichtige Nährstoffe enthalten, um Ihre reproduktive Gesundheit und Libido zu erhalten. Diese tragen zu Ihrer gesunden Sexualität bei, indem sie Ihr System in guter Form halten, Ihnen helfen, Ihre Hormonzyklen zu regulieren und Ihre Fruchtbarkeit zu steigern. Darüber hinaus verursacht die Schnelllebigkeit des modernen Lebens Stress, Müdigkeit und manchmal einen Mangel an sexueller Energie. Die unten aufgeführten Lebensmittel können dagegen helfen.
Vitamin A:
Es erhält die Gesundheit des Epithelgewebes, das alle äußeren und inneren Oberflächen des Körpers bedeckt, einschließlich der Auskleidung der Vagina und des Uterus bei Frauen. Leber, Eier, Eigelb, Käse, Butter und Karotten sind gute Quellen.
Vitamin B:
Sowohl Vitamin-B2- als auch Folsäuremangel wurden mit Unfruchtbarkeit in Verbindung gebracht, und Frauen, die eine Schwangerschaft planen, sollten sicherstellen, dass sie lange vor der Empfängnis folsäurereiche Lebensmittel zu sich nehmen. Brunnenkresse ist eine besonders gute Quelle für Folsäure. Mageres Fleisch, Huhn, Fisch, Weizenkeime, Bierhefe, Bohnen und Hülsenfrüchte, Erdnüsse und Bananen liefern B6. Alle diese Lebensmittel sind reich an Folsäure. Reich an Folsäure sind dunkelgrüne Blattgemüse wie Spinat und Grünkohl, Leber, Orangen, Avocados, Rüben und Brokkoli.
C-Vitamin:
Eine Erhöhung der Vitamin-C-Zufuhr kann hilfreich sein, um die Fruchtbarkeit zu steigern, insbesondere bei Männern. Tests haben gezeigt, dass die Einnahme von 500-1000 Milligramm pro Tag die Anzahl und Qualität der produzierten Spermien erhöhen und Anomalien reduzieren kann. Dieses Vitamin kann auch helfen, einen Zustand zu verhindern, der als Agglutination bekannt ist, bei dem die Spermien zusammenkleben und die Eizelle erreichen können. Alles Obst und Gemüse? vor allem Kiwi, Paprika, Johannisbeeren, Erdbeeren und Zitrusfrüchte? enthält große Mengen an Vitamin C.
Vitamin E:
Vitamin E, ein starkes Antioxidans, hilft, Eier vor Schäden zu schützen. Es enthält viel Sonnenblumen-, Distelöl und einige Pflanzenöle, Nüsse und Samen, Margarine, Weizenkeime und Avocado.
Zink :
Es gibt wahrscheinlich mehr als ein Körnchen Wahrheit in der Theorie, dass Austern gut für Ihr Sexualleben sind, da sie die reichste Zinkquelle sind, und Zink ist als einer der wichtigsten Nährstoffe bekannt, die eine Rolle bei der Steigerung der Libido und Produktion spielen. Sperma. Niedrige Zinkspiegel wurden sowohl mit schwacher Libido bei Frauen als auch mit niedriger Spermienzahl bei Männern in Verbindung gebracht. Sie können Zink aus Schalentieren (insbesondere Austern), Vollkornbrot, braunem Reis, dunkelgrünem Blattgemüse, magerem rotem Fleisch und Truthahn erhalten.
Selen:
Dieses Mineral ist wichtig, um eine gesunde Ei- und Spermienproduktion zu gewährleisten. Fleisch, Innereien, brauner Reis und Haferbrei sind gute Quellen.
Mangan:
Der Stoffwechsel des weiblichen Hormons Östrogen ist abhängig von Mangan. Daraus folgt, dass ein Manganmangel die Fruchtbarkeit bei Frauen erheblich reduziert. Spinat, Kastanien, Tee, Hafer, Vollkornprodukte, Weizenkeime, Rosinen, Ananas, Bohnen, Erbsen und Nüsse sind gute Manganquellen.
Essentiellen Fettsäuren :
Linolsäure ist wichtig für die Spermienproduktion. Sonnenblumen- und Pflanzenöle sowie Nüsse sind reichlich vorhanden.
Phytoöstrogene:
Pflanzliche Chemikalien, ähnlich dem weiblichen Hormon Östrogen, sind reichlich in Sojabohnen und Sojaprodukten wie Sojadrinks und Tofu enthalten. Sie können auch zum Schutz vor Prostata- und anderen Krebsarten beitragen, indem sie das Wachstum von Tumoren verhindern.
Antioxidantien:
Obst und Gemüse sind reich an Antioxidantien, die das Risiko von Gebärmutterhalskrebs verringern können. Sie neutralisieren vom Körper produzierte Schadstoffe.
Essen und sexuelle Fähigkeiten wurden im Laufe der Geschichte miteinander verbunden. Pflaumen, Ginseng, Anis, Zwiebel und Knoblauch, Karotte, Ingwer, Artischocke, Aubergine
sind einige der Lebensmittel, von denen behauptet wird, dass sie das sexuelle Vergnügen steigern.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 13, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert