Lutsche Mir Den Kitzler

0 Aufrufe
0%


Ich habe gerade meine Entlassungspapiere bekommen und bin ins Flugzeug gestiegen, um nach Hause zu fliegen. Ich liebte den Schutz von ganzem Herzen und wollte nicht gehen. Aber das war das Leben.
Ich ging die letzten zwei Blocks zu meinem Haus, als ich ihn sah. Langes Schwarzes, C-Körbchen, lange schlanke Beine und ein Arsch zum Sterben. Ich steckte den Schlüssel in die Tür und ging in mein Zimmer und packte meine Sachen und ging ins Bett.
Am nächsten Tag stand ich um sieben auf und machte einen Fünf-Meilen-Lauf. Als ich zurückkam, sah ich ihn wieder. Sie ging in einem kurzen schwarzen Kleid die Straße entlang und ihr Haar wehte im Wind.
Ich kehrte nach Hause zurück und arbeitete noch drei Stunden und aß zu Mittag. Ich ging noch einmal laufen, um fit zu bleiben, weil ich versuchen wollte, ein Polizist für die 8. Station zu werden.
Ich sah ihn wieder. Ich rannte an ihm vorbei und hörte, wie er mit einem Mann sprach. Ich habe herausgefunden, dass sie Ashley heißt. Ihr langes Haar, das im Wind wehte, war wunderschön.
Später an diesem Tag ging ich in den Laden und sah ihn wieder. Er ging an mir vorbei und sagte: Du bist neu hier, nicht wahr? Ich habe dich neulich rennen sehen.
Ja
Woher kommst du?
Ich bin gerade aus der Armee gekommen und möchte dorthin zurückkehren, wo ich war, als ich ein Kind war.
Wie lange sind Sie schon in der Armee?
3 Jahre. Sie haben mich gefeuert, weil ich meinen Kapitän geschlagen habe, und so weiter.
Ach so schlimm. Ich habe deinen Namen nie verstanden?
John
Ich werde in John, 5. und Kennedy wohnen. Lassen Sie mich wissen, wenn Sie etwas brauchen.
Er drehte sich um und begann zu taumeln.
Ich schaute nach unten und sah ihre Hüfte. Damit es rauf und runter geht.
Zwei Tage später lud er mich ein, sich ihm anzuschließen. Ich besichtigte sein Haus gegen 19.00 oder 19.00 Uhr.
Er sagte mir, ich solle hineingehen und nach unten kommen, er wollte mir ein Willkommensessen zubereiten. Er setzte mich hin. Und er ging die Treppe hoch und sagte, er sei gleich wieder da. Als Ashley zurückkam, trug sie ein kurzes schwarzes Kleid, das ihr nicht einmal bis zum Knie reichte.
Er sagte, bitte lass uns essen. Sie saß direkt vor mir und ihre Brüste füllten meine Augen, ich schaute nach unten und bemerkte, wie hart ihre Brustwarzen waren. Ich schaute nur hin und konnte Ashley nichts sagen.
John, dir gefällt, was du siehst
?Ja?
Er kam näher und sah mich besser an.
Er sagte, mach weiter und fühle es. Ich streckte die Hand aus und ergriff ihre linke Brust.
John, mach schon, was du willst. Ich möchte, dass Sie sich um sie kümmern.
Plötzlich zog ich Ashleys Kleid herunter und fing an, an ihrer rechten Brustwarze zu saugen. In Menuetten bekam ich seine Nippel hart direkt in meinen Mund. Ich bin auf die rechte umgestiegen.
Er fing an zu stöhnen. Er führte mich in sein Zimmer. Ashley schob mich auf ihr Bett. Er setzte sich auf mich, knöpfte meine Hose auf und nahm meinen Schwanz heraus.
Er fing an mit meinen Eiern zu spielen. Dann senkte er den Kopf und einmal auf meinen Schwanz in seinem Mund. Ich kann das Gefühl nicht einmal beschreiben, wenn er seinen heißen kleinen Mund über die Spitze meines Schwanzes schließt. Ich wusste, dass ich nicht mehr lange durchhalten konnte. Er begann langsam seinen Kopf auf und ab zu bewegen, während er seine Zunge am unteren Ende bearbeitete.
Ich werde ich abspritzen? weiter auf und ab saugen. Mit meinen Eiern spielen.
Ich bin an den Rand gekommen. Ich konnte fühlen, wie er so schnell er konnte schluckte, aber er konnte immer noch nicht mit der Menge mithalten, die herauskam, und etwas davon lief seitlich aus seinem Mund. Als ich schließlich mit dem Cumming aufhörte und anfing weicher zu werden, leckte er das restliche Ejakulat von meinem Schwanz und sah mich an und lächelte.
Ich zog sie zu mir und drückte sie aufs Bett, zog ihr Kleid aus.
Sie trug nur Spitzenhöschen. Ich ging auf meine Knie und steckte mein Gesicht in seine Fotze. Ich zog ihr Höschen aus und fickte mein Gesicht und fing an, sie zu essen.
Ich fing an zu spielen, indem ich ihre Fotze lutschte, während ich sie fingerte. Ich konnte sehen, wie nass ihre Muschi war. Er stöhnte meinen Namen sagend. Schneller schneller. Es ist direkt in meinem Gesicht.
Er zog mich zu sich und er saugte sein Sperma aus meinem Gesicht und sagte? Fick mich Jetzt will ich dich in mir.
Mein Schwanz war wieder hart.
Ich habe es an den Rand deines Leibes gelegt. Ich bewegte meinen Schwanz auf und ab.
Hör auf zu spielen, fick mich jetzt? Ich schob meinen Schwanz an die Seite ihrer Fotze. Ich fing langsam an, es einzuziehen. Er drückte einfach seinen Körper nach oben und nahm meinen ganzen Schwanz auf.
Ein- und ausziehen. Zuerst geht es langsam, dann immer schneller, tiefer.
Es war sehr eng. Oh John, so großer Fick, meeeeeeeee? Ich fing an, sie noch härter zu ficken. Ich konnte fühlen, wie sich ihre Muschi zusammenzog und ihre Ejakulation über meinen 8-Zoll-Schwanz strömte. Ich fickte ihre Fotze immer und immer wieder. Es war sehr gut. Ihre Brüste fliegen überall herum. Ich lege meine Hand auf ihre linke Brust und fange an, ihre enge Fotze härter zu ficken, als ich jeden Körper vor diesem Berg gefickt habe.
Er hatte einen weiteren Orgasmus und ich kam. Ihre Muschi fing an, mich alles zu melken.
Ich fiel direkt darauf und lag da und ließ meinen Schwanz weich werden.
Ich nahm es heraus, dann ließ ich ihn saugen. Mein Schwanz war hart in meinem Mund.
Er sah mich mit seinen großen braunen Augen an und sagte, bitte fick meinen Arsch, Baby.
Ashley knallte meinen Schwanz auf Händen und Knien in ihren Arsch. Schlag. Er fickt seinen Arsch und schlägt meinen Schwanz. Wir haben einen Rhythmus, wo es meinen Schwanz mehr drückt. Zu dieser Zeit war ihre Muschi enger. Ich war im Himmel. Ich nahm es heraus und knackte eine große Nuss auf seinem ganzen Arsch.
Ich legte mich neben ihn, dann fing er an, mich zu masturbieren.
John, kannst du etwas für mich tun?
Sicher Baby, was ist das?
Ich will auf dich pissen und dann meine Brüste überall reiben. Bitte lass dich mich ficken, wann immer du willst.
Sicher.
Ich schloss meine Augen, als es auf mir lag. Ich öffnete meine Augen, um ihre Muschi auf meinem Gesicht zu sehen. Sie griff nach unten und öffnete ihre Muschi.
Er fing an, mir ins Gesicht zu pinkeln. Plötzlich verhärtete ich mich und öffnete meinen Mund, um etwas von seiner heißen Pisse aufzufangen. Ich ließ es mein Gesicht treffen.
Die letzten paar Tropfen fielen auf mein Gesicht und ich zog es über mein Gesicht und traf es
Schneide ihre Muschi auf und rannte überall hin. Ich nahm jeden Tropfen süßen Urins, den ich finden konnte, und dann ging ich zu ihr bis zum Loch.
Er sprang und kam auf mein Gesicht zu.
Ich legte meine Sachen zurück und ging. Als ich das Zimmer verließ, schaute ich hinter mich und sie sagte mir, dass sie wollte, dass ich nächste Woche ihre Schwester treffe.
ES WAR SEHR GUT (Teil 2)
Ich saß zu Hause, als das Telefon klingelte. Ich legte es ein und es war Ashley.
Er sagte, er wollte, dass ich morgen komme und seine Schwester treffe.
Er erzählte, wie der Rabe es kaum erwarten konnte, mich zu sehen und mich ins Bett brachte.
Dann ging ich zur Polizeiwache, um die schriftliche Prüfung abzulegen. Ich konnte nur daran denken, was in dieser Nacht passieren würde.
Ich weiß nicht, wie ich das gemacht habe und es war mir wirklich egal, ich habe mich durch den ganzen Test gekämpft und musste einen Wahnsinnigen brechen.
Ich rannte vier Meilen zu meinem Haus und masturbierte anderthalb Stunden lang. Es war gegen sechs Uhr, als Ashley mich anrief und sagte, komm und mach dich bereit für die Zeit deines Lebens.
Ich rannte über die Straße zu seinem Haus.
Er öffnete die Tür und sagte mir, ich solle nach oben gehen. Ihre Schwester saß an einem Tisch.
Raven hat lange schwarze Haare, die über ihre Schultern gehen. Zwei DDs? und einen schlanken Körper mit einem fetten Arsch. Lange schöne Beine und große grüne Augen, in die ich ewig starren könnte.
Sie brachten mich ins Schlafzimmer und nahmen alles mit, was ich hatte. Ashley steckte alles in ihren Mund und Raven zog ihr Kleid aus und es kam auf mein Gesicht und ich fing an, es zu essen. Seine Fotze wurde so hart und ich saugte an seiner Scheiße und streckte die Hand aus und packte sein Doppel-D. Dann fing er an, mit ihnen zu spielen. Reibe die Brustwarze. Er fing an zu stöhnen, dann tauschten sie die Plätze.
Raven nahm zwei Eier in den Mund und masturbierte mich. Ashley hielt ihre Fotze über mein Gesicht. Dann ließ sie sich von mir fingern. Seine enge Fotze. Es war sehr nass. Sie stiegen beide aus und Raven fing an, Ashleys Fotze zu essen. Ravens Arsch war in der Luft.
Ich ging hinter ihn und fing an, seinen Arsch zu essen. Ich schlug ihn und steckte dann meinen Schwanz hinein. Raven sah auf und sagte, ich hätte noch nie Sex gehabt. Er sagte mir, ich solle es schnell ganz durchdrücken. Ich nahm es ab und schlug es schnell und hart. Raven schrie vor Schmerz auf. Ich fing an, deinen Arsch schneller und härter zu zertrümmern. Ashley stöhnt, als sie zum Orgasmus kommt. Es ging den Raben ins Gesicht.
Ich knallte weiter in den Arsch, Ashley schrie, ich habe Schmerzen, als ich zusah, wie ich aufstand und ihre Schwester fickte. Er beginnt mit seiner eigenen harten Muschi zu spielen. Wieder über die Seidenlaken spritzen. Ich zog ihn aus und ließ ihn meinen Schwanz lutschen. Ich brachte Ashley nach Hause und sie küsste mich und dann Raven. Ashley spreizte ihre Beine und ich zog sie an und fing an, ihre Muschi schneller zu ficken, als ich sie zuvor gefickt hatte. Sie hält ihre Brüste. Ihre Muschi zog sich um meinen Schwanz zusammen. Er schlang sein Bein um mich. Raven kam und setzte sich auf Ashleys Gesicht. Ashley fing an, mit Raven zu spielen, aber Loch.
Ihre enge Muschi fingern. Raven kam zu Ashleys Hand und ich bedeckte sie wie Sperma und küsste sie beide. Ich fuhr fort, Ashley zu ficken, während ich an Ravens Nippel saugte.
Beide gehen so hart in meinen Mund. Während Ashley einen weiteren Orgasmus hatte, fing ich an, sie zu beißen. Dann kam er und melkt mich für jeden letzten Tropfen Muschisperma.
Dann schoben sie mich beide auf das Bett. Raven legte ihre Katze auf mein Gesicht und ihre Muschi öffnete ihre Lippen und fing an zu pinkeln und dann schloss sich Ashley an und begann in meinen Haaren. Ich habe Pisse über mein ganzes Gesicht gemischt. Ich stecke alles in meinen Mund.
Ich konnte es nicht mehr ertragen, ich zog den Raben über meinen Mund und ging hinein und fing an, Ashleys Fotze zu fingern. Ich aß seine Fotzenscheiße. Ashley kam die Treppe herunter und fing an, mich herauszufordern. Er nahm sie alle und spielte mit meinen Eiern. Ich war im Himmel, ich hatte eine Katze im Gesicht und ihre Schwester gab mir einen Kopf.
Ich packte den Arsch des Raben und fing an, mit Löchern darin zu spielen. Es kam mir ins Gesicht. Dann stieg er aus und Ashley stieg auf die vier und sagte, nimm mich, Daddy.
Ich stellte mich hinter sie und fickte ihren Arsch. So macht sie ihre Brüste überall. Aber sie wurde sehr eng und ihr Körper begann vor Orgasmus zu schaukeln. Ich zog es aus und ich konnte sehen, wie es über die ganze Muschi ejakulierte, ich fiel aufs Bett.
Ich bin hin- und hergerissen zwischen Raven und Ashley. Sie spielte mit nassen Fotzen, als Ashley sagte, sie müsse pinkeln. Ich und der Rabe lagen einfach da mit offenem Mund.
Ashley gab auf und öffnete ihre Schamlippen und ließ die heiße Pisse auf unser Gesicht treffen. Ihre süße enge Muschi kommt heraus, während sie das warme gelbe Wasser beobachtet. Als ihre Muschi vorbei war, begannen ich und Rabe Ashley, die mit heißer Pisse bedeckt waren, sich zu küssen.

Hinzufügt von:
Datum: November 8, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert