Nackte Natürliche Titten Necken. Badevergnügen. Nah Dran.

0 Aufrufe
0%


Familie
Kyle gesellte sich morgens zum Frühstück zu den anderen.
Er konnte nicht glauben, was passiert war und war sich nicht einmal sicher, ob es wirklich passiert war. Er wusste nicht, ob er an diesem Morgen schweiß- oder ölnass in seinem Bett aufgewacht war. Ihr übermäßig breiter Arsch schmerzte und ihr süßes Arschloch war definitiv breiter als zuvor, aber sie entdeckte einen großen, dunklen, seltsam geäderten lila Dildo in ihrem Laken. Um sie herum waren Spuren von rosa Lippenstift.
Heute hatten wir Schule mit der Lehrerin, aber meine Schwester wollte nicht hingehen. Er aß seine Pfannkuchen auf und sagte, er gehe einkaufen.
Vergiss nicht, meiner Mutter einen Abschiedskuss zu geben, sagte Sara spielerisch.
?Natürlich nicht? Lilly und Kyle antworteten gleichzeitig.
Lils beugte sich ein wenig vor, um ihm einen kurzen Kuss auf die Wange zu geben, aber es war viel mehr als das. Meine Mutter drehte ihren Kopf, um sicherzustellen, dass ihre Lippen Lils berührten, und als sie das taten, konnten sie sich nicht mehr trennen. Die Augen beider Mädchen leuchteten auf und schlossen sich, als der ausgedehnte Kuss wässriger wurde. Kyle verhärtete sich und starrte, bis er schließlich ging. Lilly wischte ihren rosa Lippenstift ab und ging weg, wobei sie Kyle zuzwinkerte, bevor sie ging. Sara kehrte zurück, um ihre Pfannkuchen zu essen, und Kyle hielt den Mund und dachte über das nach, was er sah.
Er konnte seine Mutter immer noch nicht aus den Augen lassen, hatte er ihr letzte Nacht diesen Dildo zugeschoben oder hatte er es betrunken selbst getan. Sara beobachtete unterdessen, wie ihr kleines Kind auf sie aufpasste und ?versehentlich? Gießen Sie Sirup auf ihre sommersprossigen Brüste. Sie entschied sich bewusst dafür, einen anderen Athleten zu tragen; Es war schlicht mit dünnen Trägern und gerade noch genug, um ihre großen Brüste beim Liebesspiel zu stützen.
Kyle sah schnell auf, um dem Dekolleté seiner Mutter auszuweichen, aber seine Bewegungen waren offensichtlich.
Du? Du warst schon bei mir, als ich nackt war, ganz zu schweigen davon, dass ich deine Mutter bin? Sie zu überzeugen, indem er ihre Worte in ihrem Südstaaten-Akzent enthüllte: Solange du dich nicht dafür schämst, wer ich bin, ist es dann nicht wert, wegzuschauen? sieht aus?
Ist sie nicht die Mutter? Ich hatte letzte Nacht einen schlechten Traum und warst du darin?, sagte Kyle schüchtern. sagte.
Oh, schieß mal, ist das ganz normal? Saras rosa Lippen schmollten. Du wirst mich mehr als Mutter sehen und weniger als sexy Frau, die unsägliche und schmutzige Dinge tun will, sollen wir etwas zusammen unternehmen?
Sein Sohn warf ihm einen seltsamen Blick zu, nahm das Angebot aber schließlich an: Wie wäre es mit einem kleinen Bad im Pool? Es war eine seltsame Bitte, aber Kyle verbrachte viel Zeit dort und fühlte sich normalerweise dort am wohlsten.
Kyle verbrachte den größten Teil des Tages damit, von seiner Lehrerin zu lernen, aber er konnte nicht umhin, sich seine große und seidige Mum vorzustellen, der Ahornsirup aus ihrer gebräunten Haut strömte. Nachdem die Lehrerin gegangen war, ging sie schnell in ihr Zimmer, um ihre Lieblingsbilder von Sara zum Wichsen zu finden; Er würde sich vor der Poolzeit mit seiner Mutter beruhigen, damit er nicht aufwacht und sich vor der Frau, die er liebt, blamiert.
Lilie
Normalerweise gehe ich überall im Schneckentempo, aber nachdem ich meine Mutter geküsst hatte, konnte ich nicht anders, als zur Tür hinauszugehen. Ich wischte ihren nach Erdbeeren duftenden rosa Lippenstift aus meinem Gesicht und sprang in meinen restaurierten 1996er XJ6 Jaguar, ein Geschenk, das ich mir selbst mit dem Geld meiner Eltern gemacht hatte, weil meine Eltern mir Geld schuldeten, weil sie mich so zurückgelassen hatten.
Der Plan für heute war, meine beiden besten Freunde in den Überresten des Einkaufszentrums zu treffen. Ich gehe oft dorthin, um mit anderen Leuten abzuhängen, die mein wahres Ich verstehen. Wir kaufen alle unsere Klamotten online, aber wir finden auch Möglichkeiten, Spaß zu haben. Wir besuchen das Möbelgeschäft, um den Massagesessel kostenlos auszuprobieren (er hat eine großartige Einstellung, die das untere Kissen sehr gut massiert), es gibt einen Jungen in einem Smoothie-Laden, der uns kostenlose Shakes gibt, wenn wir ihn flashen, und wir gehen alle. Zu unseren Lieblingsgeschäften, um Kleidung anzuprobieren, bevor Sie sie online billiger kaufen.
Mein Lieblingsladen ist ein Outlet im dunklen Punk-Stil. Ich habe oft das Gefühl, dass mein Gothic-Stil ein wenig abgenutzt ist, aber ich mag es, einschüchternd zu sein. Ich habe dunkelschwarze Haare, dunkelvioletten Lippenstift, dunkle Kleidung und eine brünette Persönlichkeit. Ich habe auch ein ?unruhiges Schlampengesicht? Dann sieht dein Gesicht immer unglücklich aus, auch wenn du keine Emotionen zeigst. Diese Kombination hält Menschen fern und wird Sie wahrscheinlich aus irgendeinem Grund nicht stören; Genau wie ich es mag.
Normalerweise ficke ich meinen Bruder, wenn ich geil bin, weil er meinen Körper besser kennt als andere Leute, aber manchmal mache ich den Fehler, Fremde zu ficken.
Ich bin ein Mensch, verklage mich.
Da Fremde nicht zu mir kommen, muss ich immer auf sie zugehen. Und wenn ich das tue, übernehme ich immer die Kontrolle über das Gespräch, Flirten fühlt sich ein wenig schwierig und oft einschüchternd an. Ich habe keine Präferenz zwischen Jungs oder Mädchen, Jungs sind dümmer, aber Mädchen reden viel. Was ich jedoch bevorzuge, sind Mädchen mit Schwänzen.
Einer meiner beiden Freunde, Mable, ist ein Transvestit. Sie ist etwas pummelig und hat wild orangefarbenes Haar und die größten Möpse, die du je gesehen hast. Er ist fast 7 Fuß groß und auch ein großer Extrovertierter; Er hat mich gegen meinen Willen als seinen Freund akzeptiert. Er hat mich vor ein paar Jahren hier im Einkaufszentrum gesehen, fand mich süß und hat nicht aufgehört, mich zu nerven, bis er ihn mit mir abhängen ließ.
Ich blieb länger im Einkaufszentrum, als ich wollte, weil ich keine Lust hatte, dem langweiligen Lehrer zuzuhören. Ich hatte schon eine Menge Geld, warum musste ich etwas lernen? Ich wollte Sara auch mit Kyle allein lassen, sie hat mir von der Nacht erzählt, die sie zusammen verbracht haben, und ich kann sagen, dass sie Sekunden wollte.
Ich verabschiedete mich von meinen Freunden und ging nach Hause. Kurz bevor ich durch die Haustür ging, hörte ich die Stimme meiner Mutter draußen mit meiner lieben Schwester. Ich ging um den Rand herum, um es mir anzusehen, und erstarrte, als ich sie zusammen im Pool sah.
Kyle stand erschrocken da, als er auf den dicken Hahn in seiner Hand starrte. Ich kam näher und versteckte mich hinter einem Busch, um besser sehen zu können.
Meine Mutter war im seichten Wasser, ihre dicken langen Beine reichten ihr bis zur Taille. Klein? mein Bruder war einen Fuß kleiner und halb untergetaucht.
Ich konnte nicht glauben, wie heiß diese Szene war, sie würde definitiv für immer in meinen Gedanken bleiben. Sara legte ihre Hand auf den Hals ihres Bruders und streichelte ihn sanft. Seine andere Hand führte Kyles Hand in die schöne lange Festigkeit, die Ma’s Schwanz war. Er schien sie zu ermutigen, versuchte eine Bewegung zu machen und zwang sie beinahe, sich vorzubeugen und ihre Lippen um das Fleisch zu legen.
Ich konnte den Schwanz von hier aus praktisch riechen; Bei dem Gedanken, in den Schuhen meines Bruders zu stecken, stand mir der Mund offen. Langsam machte sich Eifersucht breit, da ich hoffte, dass mein Bruder meiner Katze gegenüber nicht gleichgültig sein würde. Trotzdem stand ich einfach da und beschloss, mein Handy herauszuholen, um ein Video aufzunehmen und die Aussicht zu genießen.
Wahrscheinlich überzeugt, Lil? Wie wäre es, wenn du ihr Sonnencreme aufträgst?, sagte ich zu mir selbst, als ich bemerkte, dass Saras gebräunter und sommersprossiger Körper strahlte. Kyle war hypnotisiert von dem saftigen Schwanz seiner molligen Mutter, den er wohl versucht hatte, in Gedanken einzuschätzen. Ma zog ihre Hand von ihm weg und griff unter Wasser nach ihrem Schwanz, streichelte ihn weiter, bis er aus seiner Trance erwachte. Sie löste sich aus dem Griff ihrer Mutter und trat einen Schritt zurück, dann griff sie mit beiden Händen nach ihrem erigierten Schwanz und bewegte ihre süßen Lippen um die Spitze.
Er sah aus, als würde er versuchen, sie auf den Kopf zu küssen, offensichtlich neu im Oralsex. Mama flüsterte ihm etwas zu und drückte es ihm an den Hinterkopf. Er entspannte sich und ließ sich langsam zur Ungeheuerlichkeit zwingen. Es würde ein paar Mal herausspringen und den Schaft lecken, bis es wieder tauchte. Er schien zu finden, dass es genauso gut schmeckte wie ich.
Ich konnte mich unglaublich erregt fühlen; Ich zog meine Hose herunter und setzte mich ins Gras. Immer noch um die Ecke schauend, begann ich, mich müßig zu berühren und fragte mich, ob es zu spät war, mich in diese Situation zu bringen.
Ma und Kyle hatten die Plätze getauscht, in einem weniger flachen Teil des Pools, saßen auf ihrem Hintern, der zu groß für den Jungen war, und lagen auf ihrem Rücken. Meine Mutter war direkt vor ihm und hielt ihren Schwanz direkt in den Mund von Kyles kleinem Arschloch. Er war auch erigiert, aber sein Penis sah neben der Mutter klein aus. Seine gespreizten Beine zeigten, dass er Ma vollkommen hingegeben war und sich ihrem überlegenen Schwanz unterordnete.
Sara begann, ihr enges Loch zu öffnen, aber in einem endlosen Versuch, den armen Jungen zu ärgern, zog sie sich zurück, anstatt zuzuschlagen. Er begann so laut zu betteln, dass sogar ich ihn betteln hörte? Bitte Mama, bitte fick mich?
Meine Mutter gab schließlich auf und schob die lila Spitze in ihr zartes Loch. Sie kümmerte sich sehr gut um ihren Sohn, wie es jede liebevolle Mutter tun sollte. Er sah in seine großen Augen und erkannte, dass er die Kontrolle hatte. Meine Mutter war nett zu ihm und sorgte dafür, dass er sich wohlfühlte und nicht zu gestresst war. Aber es wurde bald mehr als das, Ma trat so sehr auf, dass es anfing, mehr wie eine Vergewaltigung auszusehen. Die Augen deines Bruders sahen besorgt aus, offensichtlich hatte er Schmerzen. Er klammerte sich an ihre Taille, um sich leichter in sie einzufügen, und der Bruder konnte nicht anders, als sich selbst als Sexspielzeug zu benutzen. Er begann zu schwächeln, er konnte sich nicht so leicht zurückhalten. Das störte meine Mutter nicht, sie packte sie mit beiden Händen und fuhr fort, sie hart zu durchbohren, sie fest zu dehnen und eine merkliche Beule in ihrem Bauch zu erzeugen. Sie versuchte, seinen Arm zu packen, um ihn aufzuhalten, aber Ma nahm stattdessen seine Hand und fixierte sie. Als er in das Loch seines Sohnes eindrang, setzte er sein Gewicht ein und stellte sich auf ihn, um ihn unten zu halten. Mein Bruder war in Not, konnte aber trotzdem ejakulieren. Sein nutzloses Sperma schwamm im Pool. Die Mutter näherte sich und flüsterte ihr ins Ohr, humpelte und ergab sich ihrer Mutter. Er benutzte es noch ein paar Minuten und zog es schließlich heraus. Mein Bruder stand auf und legte seine weichen süßen Lippen auf die Spitze seines Schwanzes und wartete. Meine Mutter fing an zu kommen und mein kleiner? Mein Bruder trank seine Kehle aus der Quelle. Dann begann er, sie wie einen Lutscher zu lecken, um sicherzustellen, dass kein einziger Tropfen von Sara verschwendet wurde.
Ich wurde völlig nackt ausgezogen und streichelte mich selbst, aber es war nicht genug, um meinen Durst zu stillen.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 31, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert