Privater Videoanruf

0 Aufrufe
0%


Ich wachte auf und sah Tara an, die friedlich neben mir schlief; Ich streichelte ihr Haar und schaute
ihr Engelsgesicht. Ihre Brust hob und senkte sich, als sie leise atmete. Ich stand auf und zog etwas an.
Er zog sich an und ging hinaus. Die ersten paar Wochen auf dem College waren eine echte Schlampe, aber wir beide
durch geschafft. Mein Mitbewohner übernachtet fast nie in Schlafsälen, also nahm Tara einige seiner Klamotten und
er wohnt hier bei mir. In den meisten Fächern, die nicht Mathe und Wirtschaftswissenschaften zusammen sind, ist Tara scheiße.
Beide.
Ich ging auf die Bahn und spannte meine Muskeln an und fing an, Runden auf dem Platz zu drehen. Wir gingen
Wir beendeten unseren Plan und sagten den Leuten, dass wir ausgehen würden. Ich habe es genossen, ihn in der Öffentlichkeit zu küssen, und ich habe es behauptet.
sie ist meine Freundin und Tara liebt es, mich für ihre neuen Freunde wie ein neues Spielzeug aussehen zu lassen, das nur sie hat.
Wir haben viele gemeinsame Freunde und seit Kurzem bekommen wir Einladungen zu Partys. Ich habe meine Geschwindigkeit erhöht
Und ich laufe ein bisschen schneller, ich möchte in Bestform sein, da die Fußball-Testspiele anstehen
In der Lage sein.
?Hallo Jason? Mike ist auf mich zugerannt, sagte er. Mike war sein Mitbewohner und es stellte sich heraus, dass er in der Fußballmannschaft war.
Der Kapitän ist sehr hilfreich, wenn es darum geht, Eindruck zu machen.
?Hallo Mike? Ich sagte. Wir begannen jeden Morgen zusammenzuarbeiten, bevor wir zu unseren Kursen gingen, und er lieferte ab.
Hier sind einige Tipps, um meine Leistung zu verbessern. Er war etwas kleiner als ich, aber sehr muskulös. Danach
Ein paar Runden gingen wir ins Fitnessstudio und bearbeiteten die Ärsche. Ich verabschiedete mich von ihm und kam zurück.
Um in meinem Zimmer zu duschen, Tara schlief noch und ich beschloss, sie nach der Dusche zu wecken.
Ich nahm eine schnelle warme Dusche, um all meinen Schweiß abzuspülen, und wusch meine Haare gründlich. Ich habe mich selbst untersucht
Ich sah in den Spiegel und lächelte, ich bin nicht nur ein paar Zentimeter gewachsen, ich wurde viel muskulöser und meine alten Hemden
Es zeigte meine Muskeln ziemlich gut.
Hey Tara? aufwachen? sagte ich und schüttelte sie leicht. Er hat sich bewegt, aber die Augen nicht geöffnet? Komm schon
Liebling, hast du nur 15 Minuten, um dich fertig zu machen?
?Ich bin müde?? Er stöhnte, aber ich bestand weiter darauf und schließlich öffnete er seine Augen und
Bad. Ich bewunderte ihren Arsch und gab ihr einen schnellen Klaps, bevor ich im Badezimmer verschwand. Ich hasse es, wenn er so lange im Badezimmer bleibt, aber ich wollte mich nicht beschweren. Wenn sie aus der Tür geht
Sie sieht aus wie ein Model.
Ich zog mich an und wartete darauf, dass er aus dem Badezimmer kam. Ich fange an zu bezweifeln, dass es sein könnte.
im Badezimmer eingeschlafen (vorher mehrmals passiert).
Endlich? Wow, du siehst wunderschön aus? Ich kommentierte. Er trug ein enges rosa Hemd und sein Haar war glatt.
Er richtete sich auf und landete auf seiner Schulter. Er hatte enge Jeans wie meine, aber sie waren eine Schattierung.
Feuerzeug.
Oh, danke Jason? Sagte er und drückte mir einen langen Kuss auf die Lippen. Schließlich stießen wir auf unsere Geschichte
Gerade als ich mich hinsetzen wollte, nahm Tara meine Hand und zog mich in die letzte Reihe. Dort
Hier saßen ein paar andere Leute, also saß ich neben ihm. Es war ein schrecklicher Fehler, weil
Ohne sein Mikrofon konnte ich den Professor kaum sprechen hören.
Der Unterricht war mehr als langweilig und ich war schon nach der Hälfte des Unterrichts, den ich mir ansah, schläfrig
Um zu sehen, wie einige Leute schlafen, während andere verrückt sind. Tara hatte Arme
Er trat vor ihn und legte sein Kinn auf seinen Unterarm, während er den Professor mit großem Interesse beobachtete. Geschichte
war schon immer interessant für ihn und er mag besonders die griechische Mythologie.
Ich legte meine Hand auf ihren Oberschenkel und drückte sie leicht, ihre Augen funkelten, als sie mich ansah.
Augenwinkel. Ich sah, wie sich ein kleines Lächeln auf seinem Gesicht bildete und fuhr fort, mit meiner Hand über ihn zu streichen.
Schenkel. Seine Jeans waren so eng, dass es aussah, als wäre kein Stoff dran. Ich drückte sanft sein Bein und
Er strich damit über die Innenseite ihres Oberschenkels.
Sie öffnete ihre Schenkel ein wenig und ich brachte meinen Zeigefinger entlang ihrer Innenseite näher zu ihr.
Schritt, hörte aber kurz darauf auf. Ich hörte ein leises Seufzen von ihm, aber ich hörte nicht auf. Langsam beugte ich mich zu ihm
Ich bin mir sicher, dass sie durchnässt sein muss und gerade dabei, ihre Lippen zu streicheln, zuckte ich zusammen
landete auf ihrer Muschi. Sie stöhnte, als sie merkte, was ich tat und ihre sexy Lippen
Schmollmund
Dieses Mal öffnete ich meine Finger, als ich nach unten ging, und strich mit meinen Fingern über beide Seiten seiner Ritzen. er ging aus
Er biss sich auf die Unterlippe, während er damit fortfuhr, fügte ein leises Stöhnen und mehr Druck hinzu. Ich benutzte meine andere Hand
Ziehen Sie den Reißverschluss langsam nach unten. Glücklicherweise sah ich mich im Raum um, um zu sehen, ob jemand unsere Aktivitäten bemerkt hatte.
alle waren verwirrt. Ich grub meine Finger in seine Jeans und fühlte sein feuchtes Höschen.
Oh Jason? Hör nicht auf? Er stöhnte vor Vergnügen. Ich spielte weiter mit meinen Fingern an seiner Fotze und
Er strich damit über seine äußeren Lippen. Ich genoss die Reaktion der lustvollen Folter auf seinem Gesicht. Ich wusste, dass er es war
Dem Ausdruck auf ihrem Gesicht nach zu urteilen, steht sie kurz vor dem Abspritzen, also schob ich grob meine Finger in das Brutzeln
bin. Er keuchte ziemlich laut auf und brachte seine Schenkel mit solcher Kraft zusammen, dass er meine Hand zerquetschte. Ich spürte, wie die heiße Flüssigkeit aus ihrem Höschen sickerte und lächelte glücklich.
?Fick dich?? murmelte er und lehnte sich zurück. Er nahm meine Hand in seine und verschränkte unsere Finger.
Mit der anderen Hand zieht er den Reißverschluss. Er legte seinen Kopf auf meine Schulter und seufzte. Klasse ist vorbei
Ein paar Minuten später verließen wir schnell das Klassenzimmer.
?Ich hasse dich so sehr Muss ich jetzt umsteigen? Er fluchte, während ich lachte. Dann schubste er mich zurück
Solch eine Macht, ich hätte nicht gedacht, dass er darin war. Ich fiel zurück und ließ versehentlich einige Mädchenbücher auf den Boden fallen.
Oh, es tut mir so leid, lassen Sie mich Ihnen dabei helfen? sagte ich, nahm schnell sein Buch und reichte es ihm.
Danke? Ich bin Megan?
Ich bin Jason und das ist Tara, meine Freundin? Ich stellte mich und Tara vor. Ich sah Megan aufmerksam an. Sie hatte feuerrote Haare zu einem Pferdeschwanz und dunkelbraune Augen. Sie hatte ein süßes Lächeln und einen schlanken Körper mit möglicherweise B-Cup-Brüsten.
?Bist du frischer?? fragte Tara ihn und nickte.
?Ja und dann ist da noch Physik??? Sagte er und sah auf seine Uhr.
Nein Schatz? Wir sehen uns dann dort? sagte ich und schickte ihm ein wundervolles Lächeln. Sie lächelte und winkte Tara zu, bevor sie zu ihrer Klasse ging. ?Ist er hübsch??
?Den Mund halten Muss ich mich jetzt wegen dir Bastard ändern?? Sagte er und ich kicherte. Er schlug mich einmal, bevor er sich umdrehte, um zu gehen, aber ich packte ihn an der Hüfte und zog ihn näher zu mir.
Möchtest du, dass ich mit dir abspritze, Liebling? Ich flüsterte ihm ins Ohr und er schüttelte den Kopf. Ich lehnte mich näher und drückte meine Lippen auf seine weichen Lippen. Ich liebe ihr süßes Parfüm, das sie jeden Morgen aufträgt und mich verrückt macht. Ich drückte meine Härte in seinen Schritt und drückte seinen Arsch fest zusammen.
?Jason, bitte komm mit mir??? Er legte sein Kinn auf meine Brust und sah mich an. Ich drückte ihm einen schnellen Kuss auf die Stirn und hielt ihn fest.
Es tut mir leid, Baby? Ich habe Unterricht und was werde ich dir sagen? Danach?
?Halt? Tara hat eine sehr aktive Vorstellungskraft und ich fragte mich, was ihr durch den Kopf ging. Ich küsste sie schnell und warf ihr einen Kuss zu und rannte zu meiner Klasse. Er stampfte mit den Füßen auf und ging zu seinem Schlafsaal.
?Hallo?? Ich sagte, geh nicht in die Nähe von Megan. Er schenkte mir ein mörderisches Lächeln und sagte: Hallo? sagte. Nach ein paar Minuten teilten wir uns in eine Vierergruppe auf und begannen mit einigen einfachen Experimenten. Es waren Megan, Kyle und die schöne Brünette Donna. Bevor ich mit Megan und Donna gesprochen habe, habe ich mit Kyle ein bisschen über Sport gesprochen. Beide mochten mich sofort und ich begann mit ihnen zu flirten. Nach einer Weile fingen sie an, über Taschen und Kleidung zu reden, und ich saß neben Kyle und arbeitete an unseren Beobachtungen. Er war ein wirklich cooler Junge und teilte den gleichen Sinn für Humor wie ich.
Hey Jason… willst du diesen Freitag zu der Party kommen? Das ist ein Privatmann, fangen Sie nicht an, darüber zu schwatzen …, fragte Kyle.
Wirklich männlich? fragte ich aufgeregt. Es ging das Gerücht um, dass Kyle eine der schicksten Partys schmeißt und der Treffpunkt für die heißesten Mädels im College war.
Ja, ich habe neulich mit Mike gesprochen und er mag dich wirklich … weißt du … und du kannst auch deine Freundin mitbringen … ich schlage vor, du bringst deine Tochter nicht hierher … es gibt eine viele hübsche Mädchen und du willst nicht gesehen werden … Er schwieg, als er zum Beobachten kam. Er kommentierte unseren Datensatz und sprach mit ein paar Leuten, die Bullshit waren.
Ja, natürlich, mein Freund, ich würde gerne kommen, aber ich muss Tara mitbringen, sonst bringt sie mich um…, sagte ich und sie lachte.
Ja, das kannst du natürlich auch mitbringen. sagte er und die Stunde endete damit. Ich suchte Tara und fand sie im Gespräch mit einem süßen Mädchen. Ich ging zu ihr und umarmte sie von hinten. Er sprach immer wieder mit dem Mädchen über ein Projekt und ich wartete geduldig darauf, dass sie fertig war. Nachdem sie gegangen war, kam sie endlich zu mir zurück.
Ich bin gerade so hungrig…, sagte er, als er zum Parkplatz ging. Ich erinnerte mich, dass ich meine Brieftasche im Wohnheim vergessen hatte.
Verdammt, mein Portemonnaie ist mein Zimmer… hier sind die Autoschlüssel. Ich bin gleich wieder da… Ich rannte die Treppe hoch und steckte den Schlüssel in mein Zimmer. Sobald ich die Tür öffnete, spürte ich eine kalte Hand auf meinem Rücken, die mich nach vorne drückte. Ich stolperte vorwärts und drehte mich um, um zu sehen, wer mich schubste. Dort R.A. Sie stand dort, später fand ich heraus, dass ihr Name Nikki war, und sie galt als eines der heißesten Mädchen im College. Ihr Körper war einfach wunderschön, aber es waren ihre Augen, die mich faszinierten. Er trug eine weite Jogginghose und ein enges weißes Trägershirt. Sie hatte ihr Haar zu einem Pferdeschwanz gebunden und starrte mich böse an.
Hallo Jason…, murmelte er, als er die Tür hinter sich schloss. Ich runzelte die Stirn und trat instinktiv einen Schritt zurück. Warum war diese Hündin so gruselig? Ich trat vor, um ihn daran zu hindern, mein Zimmer zu betreten.
Ähm, Hi Nikki…was machst du in meinem Zimmer? Ich fragte höflich, aber man konnte an meiner Stimme erkennen, dass ich es nicht aufrichtig meinte. Seine Augen leuchteten auf und er kam einen Schritt näher auf mich zu.
Jason … Jason … ist dir klar, wie sehr du mich gefoltert hast? Er bat mich, seine Hand auf meine Schulter zu legen. Sein Griff war fest und er drückte mich gegen die Wand.
Was zum Teufel machst du da Nikki? Verschwinde aus meinem Zimmer… Ich versuchte ihn zurückzudrängen, aber er rührte sich nicht. Sie drückte ihre Brüste fest an meine Brust und stöhnte, als mein Schwanz ihren Schritt rieb.
Shh… ich will dich und ich werde dich nicht alleine lassen, bis ich dich habe…, flüsterte er und fuhr mit seinem Finger über meine Wange, während er meine Erektion rieb. Wo ist deine Schwester?
Meine Schwester? Ich sagte es unbehaglich und er lachte. Wie hat er herausgefunden, dass Tara meine Schwester ist? Unsere Lippen berührten sich fast; Er streckt seine Zunge heraus und leckt verführerisch über meine Lippen. Ich zog mich zurück und plötzlich packte er meinen Kopf und küsste mich hart, als ob er versuchte, mir eine Wunde zuzufügen und mich gleichzeitig erfreute. Ich spürte, wie seine Zunge versuchte, in meinen Mund zu kommen.
Du Schlampe Ich öffnete meine Augen und sah, wie Tara Nikki an den Haaren packte und sie aus dem Zimmer führte. Ich schnappte mir schnell meine Brieftasche und folgte ihm. Fass sie nicht an Verdammte Schlampe, du wirst es verstehen
Besessen … huh? Ich habe es geliebt … wir werden eine Menge Spaß haben, sagte Nikki und leckte sich über die Lippen. Er sah mich an und lächelte, bevor er uns allein ließ. Tara kam auf mich zu und streichelte mein Gesicht.
Bist du in Ordnung? Er wollte, dass ich mich fest umarmte. Ich streichelte ihr Haar und küsste sie sanft.
Ja, mir geht es gut … lass uns gehen, sagte ich. Er griff fest nach meiner Hand und beugte sich zu mir. Und Tara … danke
Er lächelte mich an und ich spürte, wie mein Herz einen Sommerschlag machte. Ich liebe ihn so sehr. Wir gingen zur Pizzahütte, wo wir schweigend aßen, bis Kyle fragte, ob er zu der Party kommen wolle, die er eingeladen hatte. Sie war so aufgeregt und ging zurück zu ihrer alten Tara und sprach darüber, was sie anziehen würde. Wir beendeten unser Mittagessen und gingen zurück zu unserer Universität. Kaum war ich in meinem Zimmer angekommen, hieß er mich willkommen und drückte mich auf mein Bett, drückte sich gegen meine Brust. Er sah mich mit seinen wunderschönen grünen Augen an und schüttelte den Kopf.
Jason? Es ist so lange her … Er stöhnte und drehte sich um, so dass sein Arsch gegen meinen halbharten Schwanz drückte. Er verhärtete meinen Schwanz und wiegte langsam seine Hüften.
Ich weiß … wann habe ich dich das letzte Mal gefickt? Letzte Nacht sagte ich geschockt und lachte. Er lächelte und küsste mich sanft auf die Lippen. Sie zog sofort ihr süßes rosa T-Shirt aus und enthüllte ihren schwarzen Spitzen-BH. Tara … wir haben eine Klasse –
Er brachte mich mit einem langen Kuss zum Schweigen und fuhr mit seinen sanften Händen durch mein Haar. Ich rollte ihn herum und küsste ihn fester, als ich mein Shirt auszog. Er fuhr mit seiner Hand über meinen Rücken und schlang seine Hüften um meine Taille, zog mich zu sich heran. Ich schaffte es, seine Jeans aufzuschnüren und sie bis zu seinen Knien hochzuziehen, ohne unseren Kuss zu stören. Verdammte Klasse Dachte ich, als du deine Zunge mit meiner rangst. Er war ein großartiger Küsser, küsste immer sanft, aber leidenschaftlich. Ich löste schnell meinen Kuss und zog langsam ihren BH herunter, sodass der Stoff ihre Brüste berührte. Wie ich erwartet hatte, waren ihre Nippel hart wie Stein, als ich sanft anfing, mit meiner Zunge zu spielen.
Ohhh verdammt Ja, beiße sie einfach so, oh, ich liebe die Art, wie du sie ziehst. Er stöhnte vor Freude, als ich mit meinen Zähnen an seiner Brustwarze zog. Ich griff ihn sanft mit meinen Zähnen, während ich ihn sanft mit meiner Zungenspitze schüttelte, um ihn verrückt zu machen. Leck die Strömung Ich bin so heiß
Er gab mir keine Chance zu sprechen und er stieg auf mich drauf. Sie zog hastig ihr Höschen aus und legte ihre glühende Fotze auf meine Brust. Ich spürte die Hitze, die von ihrer Katze ausging und schenkte ihr ein Lächeln, bevor ich ihre harten Arschbacken packte und sie in mein Gesicht zog. Sie weinte lüstern, als ich ihren durchnässten Schlamm mit Enthusiasmus attackierte. Er warf seinen Kopf zurück und wäre fast hingefallen, aber er hielt sich am Kopfteil fest, um sich festzuhalten.
Sehr gut Er stöhnte, als sein Körper zitterte. Ich wartete nicht auf das Vorspiel und steckte meine Zunge in seine brutzelnde Fotze. Ich biss mit meiner Zungenspitze in ihre Innenlippe und griff fest nach ihrem Hintern. Er fuhr mit seinen Händen durch mein Haar und brachte sich näher an meinen Mund. Ich saugte an ihren äußeren Lippen und massierte sie mit meiner Zunge. Oh mein Gott, ich ejakuliere
Ich öffnete ihre Lippen mit meinen Fingern und zeichnete Buchstaben auf ihre Fotze. Er wand sich und stieß seine Brust nach vorne; Ich schmierte meinen Daumen mit Saft ein und schob ihn langsam in sein enges Arschloch und drehte es. Die Reaktion war nicht das, was ich erwartet hatte; sie rieb ihre muschi tief in meinem gesicht und die säfte strömten in mein gesicht. Ich trank ihren süßen Nektar und versuchte, ihre Klitoris noch mehr zu reizen. Er drückte meinen Kopf und sank in meine Brust. Ich zog sie zu mir und küsste sie hart, ließ sie ihren eigenen Saft schmecken. Ich stöhnte, als ich an meiner Zunge saugte und meine Erektion durch meine Jeans gleiten ließ.
Ich will es auch… ich will es jetzt auch Er bat mich, meine Erektion fest zusammenzudrücken. Er zog schnell meine Jeans herunter und entfernte langsam meine Boxershorts, wodurch er meine massive Erektion enthüllte. Er küsste meinen Kopf, bevor er ihn mit seinem warmen, feuchten Mund umhüllte. Ich stöhnte, als er seinen Zauber an meinem Schwanz ausübte, der unerbittlich um meinen Kopf wirbelte, bevor er seine Zunge tief in seinen Mund zog. Er ölte schnell meinen Schwanz mit seiner Zunge ein und rollte meine Eier mit seiner Zunge, während ich vor Vergnügen nach Luft schnappte.
Du willst es? Du willst meine Muschi Baby? sagte Tara, als sie meine Brust überquerte und meinen Schwanz gegen ihre Muschi legte. Er senkte sich langsam, sodass mein Kopf auf seiner dampfenden Fotze lag. Ich schnappte nach Luft, als Wellen der Lust durch meinen Körper fegten, ich packte ihre Hüften und versuchte, sie nach unten zu ziehen, aber sie rührte sich nicht.
Tara…, wimmerte ich, als sie ihre Hüften sexy bewegte.
Du willst dich ficken, Bruder… ich flehe dich an… willst du deinen Schwanz nicht in meine enge Muschi schieben, stöhnte er und nahm einen weiteren Zentimeter meines Schwanzes.
Bitte scannen Sie bitte? Ich flehte und schürzte meine Lippen, versuchte ihn zu überzeugen. Ich sah, wie sein Blick weicher wurde und er sich langsam auf den Boden senkte. Es war unglaublich eng und unglaublich heiß; Ich beobachtete ihr sexy Gesicht, als sie ihre Augen schloss und sich auf die Unterlippe biss. Er drückte meine Brust fest und rieb seine Hüften an meiner.
Oh mein Gott … Sie keuchte, als ihre empfindliche Klitoris meine Haut streifte. Er griff hilfesuchend an meine Brust und schüttelte den Kopf, sodass seine Haare zur Seite herunterhingen, was illegal sein sollte. Er begann langsam seine Hüften zu bewegen, während er seine Geschwindigkeit erhöhte. Ich packte ihren Arsch und drückte ihn fest, als er so schnell hüpfte, dass ich dachte, er würde brechen. Oh Baby, du bist so groß, es fühlt sich so gut an
Oh? Ihre wunderschönen Titten hüpften auf und ab, als mein Schwanz in ihrer Fotze verschwand.
Ich spürte, wie ihre Muschi beim Orgasmus auf dem Schaft meines Schwanzes zu vibrieren begann, ihr Körper zitterte vor Lust. Sie hörte auf, auf meinem Schwanz zu hüpfen und ihren Arsch zu winden, stöhnte vor Ekstase, als ihr Orgasmus anhielt. Ich zog sie zu mir und küsste sie leidenschaftlich, während sie weiter ejakulierte. Ich fühlte die geschmolzene Lava um mich herum fließen, als ich versuchte, an meinem Schwanz vorbeizukommen.
?Scan? Hast du es schon mal mit Anal versucht?? fragte ich ihn und er sah mich mit einem angewiderten Gesichtsausdruck an.
Warum willst du deinen Schwanz da reinstecken? fragte er mich ungläubig.
?Willst du es versuchen?? fragte ich aufgeregt. Ich habe ein paar Mädchen in den Arsch gefickt und die Spannung geliebt.
Nein Jason? zuerst hört sich das so an, als würde es wehtun und ist das so? Ist es ekelhaft?? Er sagte, er drücke meinen Penis ruhig mit seinen Vaginalmuskeln.
?Komm Scan bitte? Ich wollte dich immer schon mal in den Arsch ficken bitte??? Ich bat ihn und er zögerte. Ich schwöre, ich werde es langsam angehen
Ich kenne Jason nicht? sagte er vorsichtig
Gut? Ich dachte du würdest es verstehen? Ich sagte ihr, dass sie rollte, indem ich meine Erektion von ihrer heißen Muschi zog. Ich schnappte mir meine Boxershorts und gerade als ich meine Erektion in meine Boxershorts bekommen wollte, hielt er mich auf.
Warte, was machst du? Fragte er mich verwirrt? Hast du noch nicht ejakuliert?
Ich weiß? Ist es offensichtlich, dass du dich nur um dich selbst kümmerst? Hattest du zwei Orgasmen? Bist du nicht glücklich? sagte ich, während ich mich noch anzog.
?Du kannst meinen Arsch gut ficken? sagte er und verdrehte die Augen. Ich grinste und innerhalb von Sekunden war ich nackt. Ich legte mich mit ihm ins Bett und er schüttelte den Kopf.
?Vertrau mir, du wirst es lieben??? sagte ich, als ich sie sanft küsste. Ich werde aufhören, wann immer du willst?
?Gut?? Ich führte meine Erektion langsam in seine warme, glitschige Fotze ein und wir zischten beide vor Freude. Ich gab lange, langsame Stöße, während ich meinen Schwanz mit Muschisäften einschmierte. Er seufzte vor Freude, als er sie langsam weiter fickte. Ich massierte sein enges Loch mit meiner Zunge und kletterte darauf. Ich liebe dich und ich höre auf, wenn du willst? Keine Sorge, ich werde nicht wütend oder verärgert sein?
Es ist okay? Mach weiter? Ich vertraue dir? Er erlangte seine Fassung wieder und streckte seinen ganzen Körper. Ich wusste, dass ich nichts erreichen würde, wenn er so nervös wäre, also küsste ich sanft seine Lippen.
Entspann dich Schatz? Entspann dich einfach? Küss meinen Hals? sagte ich ihm, als ich langsam meinen Schwanz zu ihm schob. Ich nahm ihr Gesicht in meine Hände und küsste sie, um sie weniger nervös zu machen. Er kam wirklich in den Kuss und ich drückte ihn nach vorne. Sehr langsam fing ich an, meinen Schwanz jeweils um den Bruchteil eines Zolls zu drücken, wobei jede Stufe darauf wartete, dass sich der Reifenschließmuskel an das Eindringen gewöhnte. Schließlich war ihr gesamter Schwanzkopf in ihr und ich wartete, als sich ihr Arschloch zusammenzog und über sie zog, Tara keuchte: OH OH OH OH
Schließlich fühlte ich, wie sich ihr Schließmuskel vollständig entspannte und ich fuhr fort, meinen Schwanz tiefer zu schieben, der Arsch meiner Schwester zitterte in meinen Händen, ihr Stöhnen verstärkte sich. Ich würde es endlich tief in deinem Arsch sammeln. Die Festigkeit war unglaublich; Sie war einfach der engste Arsch, den ich je gefickt habe. . Ich wartete eine Weile, dann wich ich langsam zurück, nur um ihn vollkommen zu beruhigen. Ich fuhr fort, erhöhte allmählich das Tempo, während ich vor Vergnügen grunzte, und drückte seine Arschbacken fester, als ich vorankam.
Oooooooohhhhhh… das fühlt sich so gut an…, stöhnte Tara. Ich glaube, ich mag aaaasssssss … Ich bohrte sie immer schneller und schneller, ihr Arsch, der mich wie ein Schraubstock umklammert, macht mich verrückt. Tara griff mit einer Hand nach ihr und fing an, an ihrer Klitoris zu picken, während ich sie härter und härter schlug, meine Eier sie gegen die Muschi und ihre Finger schlugen.
?Ja Ja, fick meinen Arsch, Baby Das ist sehr gut? Sie keuchte, als ich ihren engen Arsch mit meinem Schwanz rammte. Er fing an, mich zu mir zu schieben, als ich ihn härter als sonst fickte. Ich beugte mich vor und nahm ihren Nippel in meinen Mund und saugte wild daran. ?Ahhhh?
Ihre Schreie und der Gedanke, meiner eigenen Schwester endlich in den Arsch zu schlagen, ein langer Traum von mir, machten mich fast verrückt, und ich schlug meinen Schwanz immer und immer wieder mit zunehmender Wildheit. Nach ein paar Minuten konnte ich spüren, wie ich mich dem Höhepunkt näherte, und ich hoffte, dass meine Schwester auch fast da war.
?Ich komme? Ich grunzte, als ich spürte, wie meine Eier aufgewühlt waren. Ich packte ihre Hüften und knallte ihren Arsch mit allem, was ich noch hatte.
Oh oh oh ich bin so nah? Sie keuchte und ich behielt Sperma. Ich wollte mit ihm kommen, also behielt ich Sperma, aber es war wahnsinnig hart.
?Bei mir ist es leer, Baby? flüsterte ich ihm ins Ohr und knallte meine Ladung tief in seinen Arsch. Dies löste ihren Orgasmus aus, ich fühlte ihre Säfte fließen und ihr Arsch umklammerte mich fest.
Wir blieben eine Minute so, als unsere Orgasmen nachließen, dann drückte Tara mich näher und mit einem zufriedenen Seufzen legte sich ihr Kopf auf meine Brust, ihre Fotze zog meinen Schwanz mit einem sanften Knall. Er sah mich verträumt an und schnurrte mit einem aufregenden Grinsen: Ich wusste, dass ich dich aus einem bestimmten Grund ausgewählt habe? Du wirst mich von jetzt an in den Arsch ficken…?
Komm, wir müssen noch zum Unterricht? Ich sagte, steh auf und zieh dich an.
Verdammte Lektion? Ich nehme mir heute einen Tag frei? Beeil dich besser? sagte Gähnen
?Tut mir leid, Baby? Das Fußball-Testspiel ist heute und ich werde wahrscheinlich gegen 19 Uhr zurück sein??? Ich sagte es ihm, als ich die Tür schloss. Der Rest des Tages war extrem langweilig, aber ich habe es geschafft. Die Fußball-Testspiele waren viel härter als ich erwartet hatte, aber wenn ich nicht vor einem Monat mit dem Training angefangen hätte, hätte ich wie die Hälfte der Leute, die es versucht haben, auf den Boden gekotzt. Glücklicherweise gelang es mir und ich erreichte das Wohnheim. Ich brach im Grunde mit meinen Klamotten auf dem Sofa zusammen.
?Jason? Wow? Die Prüfungen waren hart, oder? fragte Tara und streichelte mein Haar. Ich sah ihn an und lächelte schwach. Sie trug ein rosa Höschen und ein weißes Shirt ohne BH. Komm schon, du stinkst nach Scheiße und kannst ohne Dusche nicht neben mir schlafen?
?Später?? Ich murmelte? Ich bin so müde?
Ja nein? Lass uns gehen, ich gebe dir eine schöne Massage??? Er sagte, er würde mich hochziehen. Ich stöhnte und zog mich aus und folgte Tara ins Badezimmer. Er drehte das heiße Wasser auf und drückte mich gegen die Wand, während seine Hände über meinen Körper fuhren. Er schien mich mehr zu fühlen, als mich zu waschen, aber ich konnte ihn nicht aufhalten. Er ging auf die Knie und ich dachte, er würde mir einen blasen, aber er massierte nur mein Gesäß und ging langsam nach oben.
Hast du Spaß Baby? Er murmelte und ich sah nach unten, um zu sehen, dass ich einen wütenden Bonner hatte. Er lächelte mich an und massierte meine Eier mit seinen weichen Händen und platzierte einen Kuss auf die Spitze meines Schwanzes. Keine Sorge, ich hole es später?
Er streichelte den Schaft, mein Schwanz zuckte, aber er wichste mich nicht. Er wusch meine haarlose Brust und leckte meine Brustwarze, bevor er mir zuzwinkerte. Er spielte noch etwas mit meinen Nippeln, bevor er mit seiner weichen Hand über meine Bauchmuskeln strich. Er drehte mich herum und drückte mich fest an meinen Körper. Sie wusch mir schnell den Rücken und gab mir eine tolle Massage, die mich dort fast einschläferte.
?Vielen Dank Tara??? Ich sagte es ihm, als er meinen Rücken und Hintern bearbeitete. Ich zog sein durchnässtes Hemd aus und fuhr mit meinen Händen durch sein nasses Haar. Ich lehnte sie gegen die Wand und drückte mich fest an sie. Ihre Brustwarzen waren so hart wie Kieselsteine ​​und ich konnte spüren, wie sie versuchten, in meine Haut einzudringen. Ich hob ihn hoch und er schlang instinktiv seine Beine um mich.
Aww… willkommen Baby, aber ich bin noch nicht fertig? Er sagte, er habe mich sanft auf die Lippen geküsst. Er reichte mir ein Handtuch und trocknete es schnell ab und folgte ihm ins Schlafzimmer. Er drückte mich aufs Bett und nahm meinen halbharten Schwanz in seinen heißen Mund. Das meinte er.
Er nahm meine Erektion tief in seinen Mund und saugte so fest er konnte. Mein Penis wuchs schnell und war in Sekunden 8 Zoll lang. Er schwang seine Zunge um meinen Kopf und zog sie tief in meinen Mund und versuchte zu schlucken, was mir unglaubliche Empfindungen bescherte. Ich schnappte nach Luft, als er mich hart lutschte, als ich nach oben ging. Ich hätte fast genau dort verloren, aber ich habe es geschafft, durchzuhalten. Er steckte die Spitze seiner Zunge in die Spalte und kitzelte den unteren Teil meines Schafts.
?Scheiße? Ich stöhne, als er mich noch einmal tiefer zieht, sein Gesicht fest gegen meinen Bauch gepresst. Ich streichelte ihr nasses Haar und hielt ihren Kopf fest. Ich konnte spüren, wie ich dem Orgasmus näher kam, und ich hielt ihr Gesicht fest, während ich sie fickte. ?Ich komme?
Seien Sie gewarnt, wenn ich eine Ladung nach der anderen mit tiefem, heißem Sperma treffe. Er schluckte schnell und saugte mich ein. Ich war höllisch müde und schlief gleich dort ein.
Ich bin erst am nächsten Tag aufgewacht. Ich versuchte schnell meine Hausaufgaben zu machen und ging wie gewohnt zum Unterricht. Es war den ganzen Tag normal und ich war erleichtert, Nikki an diesem Tag nicht zu sehen. Der zweite Tag der Prüfungen war viel schwieriger, da alle so große Schmerzen hatten. Ich war froh, Teil des Teams zu werden, als der Trainer auf mich zukam und mir sagte, wie gut ich es mache. Mike muss verstanden haben, was er sagte, denn er kam auf mich zu und klopfte mir auf den Rücken und gratulierte mir. Tara und ich beschlossen, keinen Sex zu haben, weil wir alle unsere Hausaufgaben nachholen mussten, aber wir schafften es trotzdem, ein paar Küsse zu ergattern.
Der Freitag war viel entspannter und ich ging raus und kaufte eine Packung Bier für die Party. Nun, ich bin nicht hingegangen und habe ein Paket gekauft, aber ich habe einen engen Freund von mir gefragt. Ich zog ein eng anliegendes schwarzes Hemd an und wartete darauf, dass Tara von ihrer zusätzlichen Hilfe zurückkam.
Hallo Tara-Baby? Ich hielt sie fest und küsste sie. ?Bereit??
?Bereit? Muss ich duschen und sexy Klamotten anziehen Kannst du mir zehn Minuten geben? Sagte er als er im Badezimmer verschwand. Ich stöhnte, weil ich wusste, dass zehn Minuten normalerweise 30 bedeuten und die Party vor einer Stunde begonnen hat. Zum Glück kam es in 15 Minuten heraus, mir fiel die Kinnlade herunter, als ich es sah.
?Wie sehe ich aus?? Er fragte mich.
?Heiß?? Er trug ein weißes Hemd, das ihm eine Größe kleiner war, und schließlich zog sich sein Magen zusammen. Sie hatte einen schwarzen Rock, der ihr bis zur Mitte ihrer Hüften reichte, und als sie ihren Rock hochhob, sah ich ein rosa Hello-Kitty-Höschen. Sie war wie ein versautes Schulmädchen angezogen und ich grinste als Antwort. Dann sind wir zur Party gegangen.
Wow Alter, ich dachte du kommst nicht und das ist Tara?? fragte er und sah Tara an. Hallo, ich bin Kyle?
Hallo Kyle? Ja, ich bin Tara? sagte Tara fröhlich.
Du bist sexyer als auf dem Bild, das Jason mir gezeigt hat … und fühlst dich wie zu Hause? sagte sie und zwinkerte ihm zu. Sie errötete und lächelte ihn höflich an. Ich gab ihm das Sixpack und er grinste mich an. Wir gingen daran vorbei und gerieten in puren Lärm und Chaos. Kyle Johnsons Partys zogen nicht nur Menschenmassen aus einer sozialen Gruppe an. Hier war eine erstaunliche Mischung aus Kindern von allen erdenklichen Clickern: Athleten, beliebte Kinder, Theaterkinder, Skater, Emos. Es war ein Schmelztiegel und alles wurde von Kyle Johnson zusammengestellt. Wir kämpften, um ins Wohnzimmer zu kommen, gezwungen in eine jugendliche Presse und die allgegenwärtige dröhnende Musik. Ich warf einen Blick auf Tara und sah, wie sie bei dem Geräusch leicht das Gesicht verzog.
Alle Möbel waren an die Seiten des großen Raums gestellt worden, und die Tische bekamen eine ganze Seite, mit genug Alkohol, um Irland zu ersticken. Und außerdem füllte ein riesiges Soundsystem das Haus mit Lärm. Eine Gruppe Footballspieler hatte sich um ein Fass versammelt, und ich konnte nicht umhin, die verschlagenen Blicke zu bemerken, die sie Tara zuwarfen. Ich schnappte mir eine Dose helles Bier und Tara auch. Er brauchte fast nichts, um betrunken zu werden, und das hat er vor ein paar Wochen auf die harte Tour gelernt.
? Jason mein Nigga? Mike murmelte, als er sich mir näherte. Er fiel auf mich und rieb meinen Rücken. Er nickte Tara zu und zog mich zwischen die heißen Küken. Fast sofort kamen mehrere Mädchen auf mich zu und drückten sich an mich. Ich bedeutete Tara, sich mir anzuschließen, und sie rannte in eine Gruppe Blondinen. Ein süßes rothaariges Mädchen schob Tara und sprang auf mich und schlang ihre Hüften um mich. Ich grinse und ziehe ihr den Rock herunter, sodass du ihren nackten Hintern sehen kannst. Er war höllisch betrunken und ich schlug ihm ein paar Mal auf den Arsch und lachte mich kaputt. Tara sah mich an und ich ließ sie zu Boden fallen.
?Du bist so sexy? flüstere ich Tara ins Ohr, während ich meine Hüften an ihren reibe. Er lächelte mich an und drückte meine Erektion durch meine Hose. Gerade als ich ihn küssen wollte, stieß er mich und ging Bier holen. Er wurde bald betrunken und schwankte auf seinen Füßen. Ich schob es auf eine Couch und fing an, meinen Arsch zu rauchen.
Ich trank in einem schrecklichen Tempo und war auf dem Weg, etwas kaputt zu machen und mit heißen Mädchen Ehebruch zu begehen, als eine Tara auf mich zukam und sagte: Du musst mich ficken?
?Was?? fragte ich und schwankte auf meinen Füßen. Er lachte und hielt sich an mir fest, aber er war genauso betrunken wie ich.
Diese Schlampe hat mich herausgefordert und ich brauche deinen Schwanz? Sagte er und zeigte auf ein blondes Küken, das Marihuana rauchte. Ich rieb mir die Augen, aber Tara packte mich an meinem Hemd und drückte mich auf ein Sofa neben dieser Tussi und sprang auf mich.
Tarra, hör auf Was machen Sie ?? Ich sagte. Ich war ziemlich betrunken, aber nicht wie Tara. Er schloss mich mit einem leidenschaftlichen Kuss auf die Lippen und alles wurde klar. Tara braucht meinen Schwanz. Ich brauche seine Fotze. Ich zog meine Hose runter und lächelte das Mädchen neben mir an. Langsam zog ich meine Boxershorts herunter und rieb meine geile Härte an seinem ziemlich feuchten Höschen. Er packte mich hart am Kopf und ließ seine Zunge tief in meine Kehle gleiten, während er mit seinen Händen durch mein Haar fuhr. Ich stöhnte, als sich unsere Zungen leidenschaftlich rangen und sie ihre Brüste an meinen rieb. Ich zog ihn näher an mich heran und begann ihn zu stupsen.
Nimm die Dinger von mir. Er plapperte und bezog sich dabei auf sein Höschen. Ich packte ihren Kopf und zog sie zurück in den Kuss, als sie versuchte, ihr Höschen herunterzuziehen. Ich schaffte es, sie an ihre Knöchel zu bekommen und stöhnte, als seine heiße Fotze meinen Schwanz berührte. Endlich hörten wir auf uns zu küssen und ich sah mich um und sah, wie sich ein kleiner Kreis um uns bildete. Ich war immer im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit, also hatte ich ein breites Lächeln auf meinem Gesicht, als Tara ihre Fotze auf meinen Schwanz schraubte.
Verpiss dich, fühlt es sich so gut an? Ich stöhnte, als ich meinen Schwanz mit seiner engen Fotze aufspießte. Ich ergriff ihre Hüften und küsste sie tief, während ich meine Hüften wiegte. Ich hob ihn hoch und überließ ihn meinem genusssüchtigen Schwanz; Es fühlte sich großartig an, ihre Vaginalmuskeln fest an meiner Erektion reiben zu sehen. Er zieht seine Knie an meine Seiten und greift nach meinen Schultern, um sich zu stützen, während er meinen Schwanz wie ein Pornostar reitet.
Ohhhh ja mmm? Er stöhnte, als ich anfing, in seinen Hals zu beißen. Als er auf meinem Schwanz saß, fühlte ich seine weichen Arschbacken in meine Schenkel gepresst und ich kann sagen, dass er völlig müde war. Ich hob es auf und warf es auf die Couch? Aeiiiiii?
Ich packte ihre Beine und warf sie über meine Schulter, sodass ihre Knie fest gegen ihr Gesicht drückten. Ich packte sie an den Hüften und stieß meinen Schwanz tief in ihre enge Fotze, die vor absoluter Ekstase stöhnte. Ich sah Tara an, die mich mit ihren tiefen smaragdgrünen Augen lustvoll ansah, und fuhr fort, sie mit langen, tiefen Stößen zu ficken.
Yessssss, fick diesen großen Schwanz in meine heiße Muschi, Ohhhhh Ohhhhhh ja Baby, fick mich hart yesssss Oh Jason? Ich schlug auf ihre Muschi und sie schnappte nach Luft. Meine Eier trafen ihren weichen Arsch, als sie mich leidenschaftlich küsste. Ohhh, ich komme
Verdammt, du bist so eng? Ich schnappte nach Luft, als ich spürte, wie sich meine Eier zusammenzogen, aber ich wollte noch nicht ejakulieren. Ich habe mein Tempo ein wenig verlangsamt, damit ich nicht zu früh ejakuliere. Ich fühlte, wie Taras Muschi um meinen Schwanz zuckte, als ihre Säfte mich drückten. Sobald ich spürte, wie mein Orgasmus unterdrückt wurde, fickte ich ihre saftige Fotze mit allem, was ich hatte.
?Fick ihn in den Arsch? Ich hörte jemanden schreien und dann wurde mir klar, dass uns fast alle beobachteten. Ich schaute hinüber und sah einige Mädchen, die ihren Freunden Blowjobs gaben, und einige Typen, die uns aufzeichneten. Ich zog meinen Schwanz, der mit ihren Säften bedeckt war, heraus und zeigte ihr in ihr Arschloch. Ich sah Tara an, die ihren Kopf schüttelte; Ich schob langsam meinen Schwanz in ihre Muschi, bis ich vollständig in ihrem engen Arsch vergraben war.
?Wow? Jemand schnappte nach Luft, als ich meinen Schwanz komplett aus seinem Arsch zog und ihn nach vorne schob. Es war unglaublich eng und ich wusste, dass ich es nicht länger ertragen konnte. Ich schlug Tara auf den Arsch, während ich sie wie wild fickte, und umklammerte ihre Hüften, um mich zu stützen. Plötzlich hatte ich eine Idee und schlug ihr weiter in den Arsch, bis sie kein Sperma mehr halten konnte.
?Wer will mein Sperma??? fragte ich in der Menge, aber niemand bewegte sich oder sagte etwas. Zwei Mädchen kamen auf mich zu und gingen auf die Knie. Ich grinste als Antwort und zog meinen Schwanz aus seinem Arsch und blies ihn ihnen ins Gesicht. Ich schwöre, ich hörte den ganzen Raum nach Luft schnappen, als sie sich nach einer Menge heißer Ejakulation ins Gesicht schlugen, sie streckten ihre Zungen heraus, aber das meiste davon fiel auf ihre Gesichter. Ich schnappte nach Luft, als ich endlich spürte, wie mein Schwanz unterdrückt wurde.
?Ja Ja mein Baby? Ich hörte alle im Raum jubeln und ich lachte. Ich zog mich wieder an und sah Tara an, die ohnmächtig geworden war.
Oh mein Gott, hast du die Eier, das zu heben? sagte Mike, während er mir auf den Rücken schlug. Ein paar Mädchen kamen und redeten mit mir, und am Ende der Nacht kannten mich fast alle im Raum.
Die nächste Folge ist in einem Monat und kommst du? Als ich sein Zimmer mit Tara auf meinem Rücken verließ, sagte Kyle. Ich lachte und versprach ihm, dass ich da sein würde. Ich stolperte über mein Zimmer und brach mit Tara auf mir auf dem Bett zusammen.
?Hallo?? Ich ging ans Telefon und fuhr mir mit der Hand durchs Haar.
?Jason? Mine? Jamie? Hören? Kann ich kommen und mit dir reden? Ich sah auf meine Uhr und sie zeigte 11:25.
ja sicher ist alles in Ordnung?? Ich habe ihn gefragt, aber er hat schon aufgelegt. Ich ging ins Badezimmer und nahm eine schöne warme Dusche. Sobald die Party vorbei war und Tara meine Nüchternheit getestet hatte, gingen wir nach Hause. Ich habe ewig geschlafen und Tara hat mir gesagt, dass sie zu einem ihrer Freunde gehen würde. Ich trocknete mich mit einem weißen Handtuch ab und zog mir etwas an. Ich hörte ein Klopfen an meiner Tür und öffnete die Tür, sobald ich die Shorts angezogen hatte.
Hallo Jamie? ist alles in Ordnung? Ich umarmte sie. Er schien wirklich verärgert über etwas zu sein und umarmte mich fest. Ich küsste ihre Stirn und streichelte ihr weiches langes blondes Haar. Wir saßen auf meinem Bett und ich schlang meine Arme um ihn. Er legte seinen Kopf auf meine Brust und schloss die Augen.
Ja, ist alles in Ordnung? schätze ich? Sagte sie, aber sie war offensichtlich verärgert, also umarmte ich sie fest und legte meine Hand auf ihr Bein und drückte sie. Er trug Shorts und ein Tanktop.
Okay? erzähl mir von der Uni? Wie ist die Uni? Triffst du hübsche Männer? Ich stieß ihn an und stieß sanft meinen Ellbogen an. Er seufzte.
?Ich bin so dumm Ich hasse ihn? sagte er plötzlich und schlug mit der Faust auf das Bett.
Haha, bin ich ein Idiot? Was hat er diesmal gemacht? fragte ich ihn und er sah mich an und dann wurden seine Augen weicher.
Ich dachte, ich würde jemanden finden, der mich liebt? Ich sagte, er liebt mich, aber er liebt mich nur, weil ich seine Schwester bin? Und all der Sex? Er will nur Sex mit mir? Er sagte, dass Tränen flossen. Ich streichelte ihr glattes Haar und umarmte sie fest.
?Ich liebe dich?.? Ich streichelte ihr Haar und streichelte ihr Gesicht. Er sah mich mit seinen großen braunen Augen an und küsste mich zuerst sanft auf die Lippen, aber bald fing ich an, ihn mit einer Leidenschaft zu küssen, die ich nie in mir gekannt hatte. Ich schob sie zurück ins Bett und massierte die Schöne mit meiner. Er streichelte mein Haar und zog mich näher an sich heran.
Ich wollte dich schon so lange? Sie schnappte nach Luft, als sie versuchte, aus meiner Hose zu kommen. Ich half ihr, meine Boxershorts auszuziehen und drückte meine Erektion in ihre Shorts. Sie entledigte sich schnell ihrer Kleidung und kletterte auf mich, drückte ihre Brüste fest gegen meine. Fick mich bitte? Brauche ich dich nur in mir?
Gerade als ich seinen Befehl ausführen wollte, erschien meine Mutter vor meiner Tür.
? Jason Lass Jamie sofort fallen? Überrascht stieg ich langsam von ihm ab und zog meine Boxershorts hoch. Meine Mutter weiß, dass ich Sex mit anderen Mädchen hatte, und ich verstehe nicht, was das Problem ist. Jamie zog sich sofort an und setzte sich auf mein Bett.
Was ist los, Mama?
?Was ist falsch? hast du sex mit deiner schwester?? Sie zog sich zurück, aber wir wussten beide, was sie sagen würde. Schwester?
Wir saßen alle im Wohnzimmer. Jamie und ich saßen auf dem Sofa, während Mama uns gegenüber saß.
Ja? Ist Jamie deine Stiefschwester? Jamie, deine Mutter ist meine Schwester und deine Familie hat später herausgefunden, dass dein Vater deine Mutter nicht schwängern kann? Nach vielen Diskussionen entschieden wir, dass Jasons Vater den Samen für mich spenden sollte. Bruder?Also hatten sie Sex und du wurdest geboren??
Aber ich bin älter als ich? sagte Jamie
Aber ich muss sagen, dein Vater, dein Stiefvater, wollte wirklich einen Sohn, also bat er deinen Vater, meine Schwester wieder zu schwängern, aber… dein Vater war aufgebracht und dachte, er würde mich betrügen und weigerte sich, wieder Sex zu haben? Hat Stiefvater Ben adoptiert?
Mama, ist das wirklich wahr? Warum hast du es uns nicht gesagt?? ich habe sie gebeten
?Wir wissen nicht, wie wir es bekommen sollen? Meine Mutter sagte.
Jamie grinste mich an und küsste meine Lippen.
?Jamie?
Tut mir leid, ist es nur ein letzter Kuss? sagte Jamie, lehnte sich zu mir und flüsterte: Ist das erst der Anfang? Bruder?

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 30, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert