Rote Tage Sind Kein Hindernis Für Die Krankenschwester

0 Aufrufe
0%


Pansy ist nicht wie andere Mädchen.
Er wandert lange nach Einbruch der Dunkelheit durch die Flure, das Vertrauensschülerabzeichen leuchtet schwach auf seiner Brust im Mondlicht, das durch die hohen Fenster sickert. Es gibt keinen Umhang, der das weiße Hemd seiner Uniform bedeckt; weigert sich, selbst in der kalten Nachtluft Verletzlichkeit zuzugeben. Wie eine Katze tanzt ihr Rock um ihre blassen Hüften, wenn sie sich bewegt.
Seine dunklen Augen leuchten, wenn er seine Beute sieht. Er folgt dem stämmigen Rotschopf schweigend, bis er nahe genug ist, um Ginny mit dem Rücken zur Wand zu haben.
Nach Einbruch der Dunkelheit draußen, Weasley? zischte er und legte seinen Zauberstab auf seinen makellosen, sommersprossigen Hals. Um auf honigbraune Augen zu treffen, muss sie aufblicken. Pansy ist winzig, aber ihre Augen reichen aus, um Ginny das Gefühl zu geben, wieder zwölf Jahre alt zu sein, hilflos, inkompetent, fehl am Platz.
Ginny versteifte sich und sah Pansy direkt an, während sie verzweifelt versuchte, die Haltung nachzuahmen, die sie vor so vielen Stunden eingenommen hatte. Lass mich in Ruhe, Parkinson.
Warum sollte ich das tun?
Ginnys Handflächen schwitzen und sie weiß nicht warum. Er kann Pansys heißen Atem in seinem Nacken spüren, den kalten Stein auf seinem Rücken. Von dem wilden Grinsen des kleinen Mädchens wird ihr leicht schwindelig und sie vermisst die Wärme und Geborgenheit ihres Bettes sehr.
Wenn du mich bestrafen willst, sie bemüht sich, das Zittern ihrer Stimme zu unterdrücken, aber sie weiß nicht genau, warum sie Angst hat, mach weiter und erledige das.
Pansys Augen wandern über Ginnys Körper und genießen die schlanke, muskulöse Figur mit zarten kleinen Rundungen. Sie hatte schon immer eine Schwäche für lange Beine und sie kann in diesem dünnen Nachthemd fast die Linien von Ginnys Hüften sehen. Fast.
Ich werde dich bestrafen, flüsterte Pansy und prickelte anmutig an Ginnys Hals, aber ich habe vor, mich zu beeilen.
Pansy nimmt sich einen Moment Zeit, um das Weiten ihrer bernsteinfarbenen Augen und die Explosion einer feurigen Röte zu genießen.
Ginny schluckt schwer. Du kannst nicht… du kannst das nicht tun.
Oh, da bin ich anderer Meinung. Pansys Lippen kratzen über die Haut unter Ginnys Ohr und füllen ihren Körper mit der Wärme ihres giftigen Flüsterns.
Was?
Pansy lächelt. Unter normalen Umständen konnte Ginny niemals so dumm sein.
Ich werde tun, was ich will, solange ich will, und du wirst mich nicht aufhalten können.
Ich habe keine Angst vor dir. Es klingt fast wie eine Frage. Ginny fühlt sich mit jeder Minute sicherer und Pansys Körper kommt näher.
Oh, sagt Pansy und erschaudert, als sich ihre eisigen Fingerspitzen gegen die nackte Haut über Ginnys Herz pressen, ich glaube schon.
Blasse Finger verhedderten sich in knallrotem Haar und zogen so fest daran, dass Ginny aufschrie.
Das tat weh. Er jammert.
Sag mir, ich soll aufhören. Pansy zischt.
Ginny kann ihren Mund nicht zwingen, dieses einfache Wort zu bilden. Pansy kichert.
Das dachte ich auch. Es braucht ein wenig Dehnung, um Ginny zu küssen, aber das dämpft nicht die Kraft hinter ihren dünnen Lippen.
Pansys Zunge stößt in Ginnys Mund und Ginny stöhnt, nicht einmal sicher, ob es Einwand oder Vergnügen ist. Der Kuss ist hart, fordernd, besitzergreifend. Als Pansy sich endlich zurückzieht, ist Ginny außer Atem.
Warum hast du das getan? Ginny Pants kann ihren hektischen Verstand nicht um das wickeln, was vor sich geht.
Halt die Klappe, Weasley. Ihre Hände gleiten an Ginnys Seiten hinunter, drücken den dünnen Stoff gegen die warme Haut, bewegen sich auf und ab, bis sie den Rock ihres Nachthemds um Ginnys Knöchel fängt. Sie genießt den erschrockenen Atemzug, als sie sich plötzlich hochzieht, während sich Ginnys Arme um ihren Körper legen und sich an das Material klammern. Pansys Stimme ist gefährlich. Zieh es aus.
Verdammt, sie liebt es, wenn Ginny rot wird.
Was? Wir sind mitten in der Halle Jemand kann mich sehen
Daran hättest du denken sollen, bevor du aufgestanden bist, kleines Mädchen.
Ich bin nur ein Jahr jünger als du
Dann hör auf, ein weinerlicher kleiner Depp zu sein und hol es raus
Ginny errötete noch mehr und ihre heisere Stimme war kaum hörbar, Aber ich trage nichts darunter.
Gut. Pansy zieht das Nachthemd über ihren Kopf und wirft es auf den Boden. Er wird niemandem gegenüber zugeben, wie oft er davon geträumt hat, wie Ginny Weasley unter dieser Robe aussah. Sogar besser als erwartet. Das Mädchen ist schlank, aber seit ihren Quidditch-Jahren gut definiert. Ihre kleinen Brüste sind perfekt rund und ihre rosa Nippel heben sich hervor und betteln darum, gehänselt zu werden. Jeder Zentimeter ist mit winzigen Sommersprossen bedeckt, und die weichen kastanienbraunen Locken zwischen ihren Beinen glänzen, leicht feucht. Pansy erkundet jeden Zentimeter davon und genießt das Stöhnen und die verzweifelten Schreie, die ihre Berührung hervorruft. Ginny streckte die Hand aus, um seine Liebkosungen zu erwidern, aber Pansy schlug ihre Hand weg.
Habe ich gesagt, dass du mich anfassen darfst, Weasley?
Nein, keuchte Ginny, aber ich habe dir nie gesagt, dass du – ohhh
Pansy trinkt den berauschenden Nektar, reibt ihre Nase in das seidige Haar zwischen Ginnys Beinen, genießt es, wie das andere Mädchen auf ihrem Gesicht zittert, presst Ginnys Hüften mit überraschend starken Händen an die Wand, während sie sich unter ihm windet und windet.
Ginny hätte nie gedacht, dass sie Mädchen so mag, aber alles in ihr drehte sich und kollidierte. Sie fühlt sich, als würde sie ohnmächtig werden, und das Vergnügen, das sie dabei bekommt, ist fast mehr, als sie ertragen kann. Plötzlich laufen scharfe Fingernägel ihren Bauch hinunter und hinterlassen wütende rote Flecken, und sie schreit und zittert vor Vergnügen wie nichts, was sie jemals zuvor gefühlt hat.
Pansy steht auf, leckt sich anzüglich die Lippen und grinst. Ginny geht auf die Knie und sieht flehentlich in die kalten, dunklen Augen. Eli findet Pansys Knie und beginnt nach oben zu gleiten.
Kann ich es schaffen-
Nummer. Pansy starrt ihn an. Geh zurück ins Bett, Weasley.
Aber willst du nicht-
Er grinst. Vielleicht ein andermal, wenn du gut genug bist.
Und sie geht ohne ein weiteres Wort weg und lässt Ginny nackt auf dem Steinboden zurück, neblig, verwirrt und so zufrieden, dass sie kaum das Nachthemd wieder über ihren Körper zieht und zurück zum Gryffindor-Turm geht.
Pansy ist nicht wie andere Mädchen. Auch Ginny ist es nicht.
Alle Kommentare sind willkommen

Hinzufügt von:
Datum: November 22, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert