Schwarzer Neugieriger Bbwnachbar Wird Hart Gefickt

0 Aufrufe
0%


Anna kommt jetzt jeden Abend, süchtig nach Tee und Sex. Heute Abend werden wir ihm sagen, dass wir geschäftlich nach Dubai fahren, und ihn fragen, ob er mit uns kommen kann. Sie wird ja sagen Er kann jetzt nicht weit von uns entfernt sein. Er ist süchtig
Ein paar Wochen vergingen, wir packten alle zusammen und machten uns auf den Weg zum Flughafen. Ömers Privatjet kommt uns entgegen, die Tür geht auf und die Treppe geht runter, wir gehen hinein. Anna fragt sich, ob wir wissen, wem ihr Jet gehört. Stunden später landen wir in Dubai. Die Limousine holt uns ab und in einer Stunde sind wir bei Omer’s Palace. Omar kommt heraus und begleitet uns ins Wohnzimmer, wo Sasha und Jane in ihren Burkas sitzen. Ömer stellt alle vor, dann sagt Anna, es war schön, dich kennenzulernen, ich habe viel von dir gehört. Anna bedankt sich. Dann sagt Ömer, du bist sehr schön, wir haben nicht viele Rothaarige in diesem Land. Anna sagt, dann muss ich einzigartig sein Er lächelt und lacht. Alle reden eine Weile, dann sagt Omar, Jane wird Ihnen Ihre Zimmer zeigen, meine Frau wird Sie morgen zum Einkaufen mitnehmen, also schlafen Sie gut, Sie werden morgen einen langen Tag haben.
Jane führt alle in den Flur, bleibt im ersten Zimmer stehen und sagt, dies sei Annas Zimmer, geht hinein, zeigt Anna das Zimmer und bringt die anderen zu Steves Zimmer. Sie betreten den Raum, sie fangen an, ihren Computer einzurichten, Hanna zieht ihr Laken aus, Master Rose sagt, darf ich in Annas Zimmer gehen? Er kann allein sein. Steve sagt definitiv weiter so Später kommt Hanna, nimmt Steves Hand und bringt ihn ins Badezimmer. Sie zieht sich aus, dreht das Wasser auf, zieht Steve in die Dusche und fängt an, ihn zu waschen.
Rose geht zu Annas Zimmer, klopft an die Tür und geht hinein. Anna duscht im Badezimmer, damit Rose ihre Stimme nicht hören kann. Rose zieht sich aus, geht ins Badezimmer und duscht. Anna erschrickt zuerst, bis sie sieht, dass es eine Rose ist. Rose geht und küsst Anna, die sie auch küsst. Die Hand der Rose geht in ihre Spalte, sie beginnt sich auf und ab zu bewegen, auf und ab. Er flüstert dir ins Ohr, dass er will, dass sie kommt Anna schüttelt und schüttelt und schüttelt. Rose steht auf und küsst ihn erneut, da Anna noch nie so viel Sex hatte, seit sie Rose an diesem Tag getroffen hat.
Am nächsten Tag stehen die Mädchen auf, ziehen sich an und gehen mit Sasha zum Frühstück hinunter. Sie essen, sie reden und natürlich trinken sie Tee. Anna sagt, dieser Tee ist stärker als jeder Tee, den Steve hatte, Sasha sagt, dieser Tee ist besser für Sie, er wird Ihnen ein gutes Gefühl geben und Ihnen den ganzen Tag ein breites Lächeln schenken. Alle Mädchen gehen auf die Limousine zu, Sasha, Hanna, Jane in ihren Burkas, Rose und Anna in ihren Western-Outfits. Mehr Tee, mehr Tee und noch mehr Tee in der Limousine. Die Limousine nähert sich dem Burkaladen, die Damen betreten das Hinterzimmer. Dort legt Sasha ihre Burka ab, und Hanna und Jane kommen mit ihrer an. Die Ladenbesitzerin kommt mit neuen Burkas an, Sasha sagt Hanna, dass diese für Sie sind. Hanna schaut sie an und sagt, was das Design auf ihnen ist. Sasha sagt, dass sie daran arbeitet, das ist Steves Zeichen Das ist also Steves Frau Nummer 1.
Hanna kann nicht glauben, dass Sasha so etwas für sie tun würde, weint Hanna. Sasha sagt Hanna, dass du der beste Sklave bist, den ich je hatte, wir hatten viel Spaß in den 10 Jahren, in denen du mein Sklave warst. Hanna weint mehr, geht dann an ihre Seite, küsst Sasha und bedankt sich. Der Ladenbesitzer kommt mit mehr Burkas zurück. Hanna sieht sich diese an und sagt, dass sie Steves Zeichen sind, aber Nummer 2. Sasha geht zu Rose und sagt, die sind für dich Du willst Steves Frau Nummer 2 sein, also solltest du dich so kleiden. Rose sagt, sie hat noch nie eine Burka getragen Hanna geht zu Rose, sagt ihr, sie soll sich ausziehen, wir ziehen dich an und lassen dich fühlen, was ich immer gefühlt habe. Sasha sagt Rose dann, dass wir ihre Hilfe brauchen, Steve möchte, dass Hanna westliche Outfits trägt, aber sie hat ein Problem damit, also kannst du Hanna vielleicht helfen, zwischen westlichen Outfits und Burkas zu wechseln. Rose ja, es wird lustig. Anna setzt sich und trinkt ihren Tee, dann kommt der Ladenbesitzer in Burkas zurück. Sasha sagt, es ist für Anna, du willst doch nicht außen vor bleiben, oder Anna steht auf, zieht sich aus, nimmt eine Burka, zieht sich an. Sasha sagt, ich liebe euch alle, ich wünschte, ich könnte euch alle als Schwesterfrauen haben.
Später kehren die Mädchen in Sashas Wohnbereich zurück. Sasha sagt, dass sie heute Abend zu Annas Ehren ein Abendessen hatten. Die Mädchen bringen Anna ins Spa und fangen an, sie zu baden. Sasha starrt auf ihre Muschi, die Haare offen, aber ein wenig flauschig oben. Sasha sagt, das sieht süß aus, also lassen sie es, schneiden es nur ein wenig ab. Sie ziehen Anna ihre neue Burka an und sagen ihr dann, dass sie bei diesem Abendessen nicht sprechen darf, also stecken sie ihr einen Ballknebel in den Mund.
Als sich die Tür öffnet, sitzen Steve, Omar und Omars Bruder im Gespräch und alle Damen in Burkas kommen herein. Sasha weist Anna an, vor Omars Bruder zu sitzen, Rose und Hanna sitzen vor Steve und Jane und Sasha sitzen vor Omar. Die Band beginnt, Getränke gehen herum und Anna wird Tee und Essen serviert. Dann ein langsames Lied, Omars Bruder steht auf, reicht Anna die Hand, Anna steht auf und sie gehen tanzen. Er ist in einer Wolke, dann spürt er einen Finger in seiner Muschi, der sich auf und ab bewegt, auf und ab. Sie öffnet sich, lehnt sich an ihr Ohr, gefällt dir mein Finger, willst du mehr? sie zieht sich fest an ihn, sagt ?du magst diesen ort, du magst meinen finger, du willst mehr? Es ist wahr, dass er liebt, er sieht dir in die Augen, er ist ein sehr gutaussehender Mann, es macht sie an. Das Lied endet, er nimmt sie zurück, setzt sich, Jane kommt zu ihm, gibt ihm noch etwas Tee, flüstert ihm ins Ohr, dass er dich wirklich mag. Mehr Essen und Trinken für alle, noch ein langsames Lied, sie stehen auf, gehen zu Anna, sie gehen tanzen. Wieder reibt ihr Finger ihre Muschi hoch, runter, hoch, runter über ihre Klitoris. Wieder flüstert sie ihr ins Ohr, willst du hier mit mir singen?, beugt sich zu ihr, drückt ihre Fotze in die Hand, sieht ihr in die Augen, weiß, dass sie nicht mehr kann, schüttelt den Kopf auf und ab, sie sagt? Ich will, dass du kommst? Schüttelt und schüttelt und schüttelt es, packt es und nimmt es dann wieder mit, um sich zu setzen.
Steve schaut vor sich hin, sieht 2 Frauen in Burkas, ein langsames Lied beginnt zu spielen, steht auf, streckt seine Hand nach der Rose aus, er steht auf, um zu tanzen. Er wird ihr die Tricks der Burka zeigen Sobald sie anfängt zu tanzen, spürt sie ihren Finger auf ihrer Katze und flüstert: Gefällt es dir? Sie umarmen sich, sie können nicht glauben, wie wunderbar es ist.
Nach dem Abendessen bringen sie Anna zurück in Sashas Zimmer, knallen den Kugelauslauf auf, geben ihr noch etwas Tee und sagen dann, dass Abdul in ihrem Zimmer auf sie wartet. Er ist so aufgeregt, dass er fast zurück in sein Zimmer rennt. Er geht hinein, Abdul ist da, er geht vor ihn hin, er senkt den Kopf. Er sagt, bleibst du hier? Er schüttelt den Kopf ja. Wirst du mein Sklave sein? Wieder nickte er ja.
Wirst du meine zweite Frau sein? Wieder ja. Zieh deine Burka aus? Er tut es ohne Frage. Sie geht auf ihn zu, zieht sich aus, hebt ihre Unterwäsche auf, zieht sie herunter, sieht ihren Schwanz und denkt, dass jeder hier große Schwänze haben muss. Er nimmt es in den Mund und beginnt zu saugen.
Mit nur ein wenig Tee verwandelte sich Anna innerhalb weniger Monate von einem freien amerikanischen Mädchen in eine arabische Sklavin.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 27, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert