Vermieter Erwischt Lüsternen Mieterfickt Ihn

0 Aufrufe
0%


Folge 3 von Mama, große Mama und ich:
Als ich von der Schule nach Hause kam, bekam ich eine Nachricht von meiner Mutter, dass sie zum Lebensmittelgeschäft gehen und vor fünf zu Hause sein würde. Es war fünf nach drei, also ging ich ins Schlafzimmer, um meine Oma Lil anzurufen. Er war unter der Dusche, also zog ich mich aus und stieg mit ihm in die Dusche. ?Was machst du? Deine Mutter wird uns fangen. sagte. Nein, die Mütter sind im Laden und wir haben mindestens eine Stunde Zeit, bis er kommt. Bevor ich noch etwas sagen konnte, legte ich mich zwischen ihre Beine und fuhr mit meinem Finger zwischen ihre Schamlippen und kitzelte ihren Kitzler. Ach Bobbi? stöhnte. Ich setzte mich in die Wanne und stieg zwischen ihre Beine und zog ihre Fotze an mein Gesicht und fing an, ihre Fotze zu lecken und zu saugen. Ich bemerkte, dass sie die meisten Haare in ihrem Fotzenbereich abrasierte und nur noch sehr wenige Haare direkt über ihrer Fotze übrig waren. Es war, als wäre sie nackt, was es einfacher machte, ihre Fotze zu essen. Sie ging ein bisschen in die Hocke und gab mir mehr Zugang zu ihrer Fotze. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis er ankommt. Ich aß weiter ihr geiles Fickloch, bis ich noch zwei weitere Wichse hatte. Dann stand ich auf und wir stiegen beide aus der Dusche und ich beugte sie über die Toilette und fickte sie hart, bis sie drinnen war. Er kam noch ein paar Mal, bevor ich ankam.
Wir gingen zurück in die Dusche und wuschen uns gegenseitig, und sobald wir uns angezogen hatten, kam meine Mutter durch die Hintertür herein. Ich half ihr, das Essen zu bringen und machte meine Hausaufgaben, während sie das Abendessen zubereiteten. Früher haben wir zusammen gegessen, bevor Oma zur Arbeit ging. Alles lief wie immer. Oma ging zur Arbeit, aber nicht bevor sie meinen Hintern aus der Tür drückte.
Meine Mutter wartete ungefähr eine halbe Stunde, bevor sie mich in die Küche rief. Bobby, ich muss ein ernsthaftes Gespräch mit dir führen. Was wir gestern Abend gemacht haben, war großartig, aber es war ein Fehler. Ich fing an zu protestieren, aber er winkte mir zu, den Mund zu halten. ?Lass mich fertig machen. Es war meine Schuld und es tut mir leid, dass ich dich in diese Situation gebracht habe. Ich muss verrückt sein, weil ich mich von meinem eigenen Sohn ficken lasse. Großartig, wie Sie mir das Gefühl gegeben haben, dass dies nie wieder passieren wird. Was wir taten, war Inzest und es war gesetzlich und gesellschaftlich verboten. Es tut mir echt leid.?
Aber, aber, stammelte ich, warum nicht? Du hast selbst gesagt, es ist großartig, es gibt keinen Grund, warum wir uns nicht weiterhin amüsieren sollten. Ich liebe dich mehr als Mutter. Ich möchte dein Liebhaber sein. Es ist sehr schmeichelhaft, aber es tut mir leid, ich kann nicht zulassen, dass das noch einmal passiert. Ich glaube, ich würde verrückt werden. Ich fing wieder an zu protestieren und er sagte: ‚NEIN, ich habe mich entschieden und das ist sicher.
Er schlief in dieser Nacht auf der Couch und als Oma nach Hause kam, fragte sie, was los sei. Ich erzählte ihm, was meine Mutter sagte. Ich kann deine Gefühle verstehen, sagte er. Am Anfang ging es mir genauso, aber ich habe es überwunden. Ich sagte meiner Mutter, dass ich sie jeden Tag ansah und sagte, dass ich dachte, ich würde keinen Sex mit ihr haben wollen. Ich liebe euch beide und ich möchte deine Freundin sein. Lassen wir es eine Weile liegen und sehen, was passiert.
Den Rest der Woche und die nächste schlief Anne auf der Couch. Draußen war es schön, weil ich Lil jeden Abend oder Morgen ficken konnte (ich rufe jetzt Oma Lil an, außer wenn Mama nicht da ist). Es war ein angespanntes Verhältnis. Es war, als würden alle auf Eiern laufen. Schließlich sagte Lil, genug ist genug, ich rede mit deiner Mutter.
Mom und Lil waren in der Küche, als ich von der Schule nach Hause kam. Meine Mutter weinte. Ich tat so, als würde ich es nicht bemerken, ging ins Wohnzimmer und fing an, meine Aufgaben zu erledigen. Kurz bevor Lil zur Arbeit ging, sagte er, dass deine Mutter heute Abend ins Bett kommt. Versuchen Sie nicht, etwas zu tun. Lass es natürlich fließen. Natürlich kam meine Mutter gegen elf ins Bett. Ich tat so, als würde ich schlafen, und sie glitt an den Rand ihrer Seite. Das ging ein paar Wochen so. Ich wachte mehrmals auf und wurde zu meiner Mutter gezogen, mein Schwanz steckte in ihrem Kleid und zwischen ihren Beinen. Er ist zum ersten Mal einfach von mir weggegangen.
Etwa eine Woche später hatte meine Mutter Geburtstag. Wir gingen zu Lily’s Restaurant und aßen zu Abend und tranken ein paar Flaschen Wein. Mom und Lil aßen vor dem Abendessen zwei Margaritas. Als wir nach Hause kamen, waren sie beide ziemlich betrunken. Ich fühlte mich sogar ein wenig benommen von den wenigen Gläsern Wein, die ich hatte. Ich habe noch nie ein hartes Getränk getrunken. Lil wurde ohnmächtig, und meine Mutter und ich zogen sie bis auf BH und Höschen aus und legten sie auf ihr Bett. Meine Mutter stolperte um sich selbst herum, also half ich ihr, ihr Nachthemd anzuziehen und sie ins Bett zu bringen. Ich sah etwa eine halbe Stunde lang fern und machte mich dann bettfertig. Als ich aus dem Badezimmer kam, sah ich Lil mit dem Gesicht nach unten liegen und wie ein Sturm schnarchen. Meine Mutter lag mit weit gespreizten Beinen auf dem Rücken.
Das war es. Ich versteifte mich sofort und ging langsam zum Fußende des Bettes und zog es unter seiner Hose hervor. Ich kam zwischen ihre Beine und fing an, ihre Fotze zu essen. Ich leckte und lutschte deinen Kitzler. Ich muss ungefähr zehn Minuten gekämpft haben, bevor ich zu antworten begann. Als ich ihren Höhepunkt spürte hmmmm und ohhhh fing sie an zu stöhnen. Nach dem zweiten Mal spürte ich seine Hände auf meinem Kopf, er hob seine Beine und ließ mich noch tiefer mit meiner Zunge eindringen. Ohhhhh Bobby, ich hätte es nicht tun sollen, aber ich habe gehört, wie du gesagt hast, dass ich mich so gut fühle, während ich an seiner Klitoris lutsche, und es kam wieder zurück. Ich ließ ihren Körper gleiten und nahm eine ihrer Brüste in meinen Mund und sie stöhnte erneut. Ich nahm meinen harten, harten Schwanz und schob ihn in ihre Vagina. Ah, wie eng es war, als hätte es mich nie aus diesem wunderschönen verdammten Loch herausgelassen.
Ihre Muschi war wie ein kleiner Ofen und die warmen Wände ihrer Vagina glitten an meinem Schaft auf und ab. Er schlang seine Beine um mich und wir liebten uns mit wahnsinniger Begierde. Ich werde nie erfahren, wie wir vermieden haben, Lil zu wecken. Ihre Muschi schüttete einen Eimer voll Sperma aus, während ich meinen Schwanz tief in sie pumpte. Ich ging immer schneller. Meine Mutter hat fast geschrien? Ohhhhh Gott, Bobby fick mich, fick mich. Es ist mir egal, ob es Inzest ist, du gibst mir ein Gefühl wie nie zuvor, ich liebe dich so sehr. Ohhhh ja, das ist es. Jaaaa, du bringst mich wieder zum Abspritzen OH Gott, jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa Es kam nach dem anderen. Ich spürte den Erg in meinen Eiern und hob ihre Beine über ihren Kopf und schob meinen Schwanz so tief wie ich konnte, bis ich spürte, wie die Spitze ihren Gebärmutterhals traf und direkt in sie blies, genau wie beim letzten Mal, als wir fickten. Völlig erschöpft fiel ich auf seine Brust. Wir sind einfach mit verschränkten Armen eingeschlafen und meinen Schwanz immer noch in ihrem Schoß vergraben.
Ungefähr eine Stunde später wachte ich auf und wir liebten uns wieder. Gerade als ich hereinkam, sah ich Lil an und er lag da und beobachtete uns mit einem breiten Lächeln auf seinem Gesicht. Er blinzelte, drehte sich um und schlief weiter. Ich konnte nicht genug von meiner Mutter bekommen. Ich wachte auf und wir liebten uns wieder um sechs und acht, als Lil in der Küche war. Meine Mutter stand auf, um zu pinkeln, und konnte kaum laufen. Um Himmels willen, woher nehmen Sie die Energie?, flüsterte er. Ich lächelte und sagte, du bist die Mutter, du bist so eifrig, dass ich nicht genug von dir bekommen kann, als sie wieder ins Bett geht. Lil kam ein paar Minuten später ins Schlafzimmer und sagte: Nun, meine kleinen verdammten Vögel, du stehst besser auf und isst etwas, um deine Energie zurückzugewinnen.
Ben, meine Mutter, schnappte nach Luft und stotterte ?wh-, wovon redest du? Lil sagte: Sei nicht schüchtern, Teresa, ich habe zugesehen, wie du Bobby mitten in der Nacht gefickt hast. sagte. Oh mein Gott, er zieht sich die Bettdecke über den Kopf. Lil streckte die Hand aus, zog das Laken über ihn und sagte: Ist schon okay, ich finde es großartig, besonders, da Bobby seit ein paar Wochen mit mir schläft. Wir wussten nicht, wie wir es dir sagen sollten; Jetzt, wo alles enthüllt ist, können wir mit einer wunderbaren Familienbeziehung fortfahren.
Mom starrte weiter, zuerst mich, dann Lil. Willst du mir sagen, dass du deinen eigenen Enkel gefickt hast? Verdammt ja, genau wie du. Jede Nacht neben ihm mit diesem wunderschönen Schwanz zwischen meinen Beinen und meinem Arsch zu schlafen, machte mich so geil, dass ich demütig meinen Vibrator trug. Als das passierte, wurde mir klar, dass es Inzest war, und ich versuchte, es zu stoppen, aber er war ein so großer Liebhaber, noch besser als Dan, dass ich aufgab. Ich bin auch nicht traurig. Es hat mich wieder zum Leben erweckt.
Meine Mutter nickte nur und sagte: Gott, was machen wir jetzt? sagte. ? Mach einfach weiter, das ist perfekter Zustand. Er kann dich nachts ficken, während ich bei der Arbeit bin, und ich kann ihn morgens ficken oder wenn er von der Schule nach Hause kommt, solange er gute Noten behält. Wenn nicht, schneiden wir ihn ab. Ist das passiert, als ihre Noten letzten Monat gefallen sind? ?Ja? sagte Lili.
Die nächsten zwei Wochen war ich im siebten Himmel, zuerst schlug ich meine Mutter zwei-, dreimal pro Nacht und Lil mindestens einmal. Schließlich verlangsamte ich mich jede Nacht mindestens einmal zu meiner Mutter. Diese heiße enge Muschi war immer bereit. Wenn ich könnte, denke ich, würde er mich ungefähr jede Stunde mit ihm ficken lassen. Lil war fast so schlimm wie er. Er mochte es, wenn ich ihn schlug. Manchmal schlug ich ihn eine Stunde lang und er ejakulierte so viel, dass meine Hände und Arme nass wurden. Sagte, ich habe ihn gefunden? G? Fleck. Es war eine kleine runde Blase von der Größe eines Knopfes und ich denke, sie würde sich mit seinem Sperma füllen, während ich sie massierte. Als er losließ, sprudelte Wasser aus seiner Muschi, als hätte er einen Feuerwehrschlauch drin.
Als ich eines Tages von der Schule nach Hause kam, war meine Mutter in der Küche und bereitete das Abendessen vor. Ich fragte ihn, wo Lil sei, er sagte mir, er sei zu seiner jährlichen Untersuchung zu Dr. gegangen. Gegen vier Uhr knallte er die Haustür ins Haus und schrie immer wieder CAH, LOOK, SHIT. Meine Mutter fragte ihn, was passiert sei. Falsch, lass mich dir was sagen? Ich bin im zweiten Monat schwanger. Ich bin fast fünfzig und schwanger um Himmels willen. Meine Mutter und ich standen einfach geschockt da. Endlich war mir klar, dass ich Vater werde. Meine Mom sagte, ich dachte, du nimmst Tabletten. Es muss die erste Nacht gewesen sein, in der er mich gefickt hat, während ich betrunken war und schlief. Plötzlich habe ich es einfach vermasselt, das ist großartig, Lil, es macht mich so glücklich. ?Du spinnst wohl. Kennen Sie nicht die Folgen davon? Wenn jemand herausfindet, dass Sie der Vater sind, gehe ich wegen Kindesmissbrauchs ins Gefängnis. Selbst wenn es niemand herausfindet, werde ich Ihnen sagen, wer Ihr Vater ist, ein Handlungsreisender? Genau in diesem Moment sagte meine Mutter: Verdammt. Er fragte Lil, was los sei. Letzte Woche habe ich Quitten gespürt. Ich dachte, es wäre etwas, das ich gegessen habe, aber jetzt, verdammt noch mal, habe ich mich gefragt? Brauchen wir so viel, dass du auch schwanger bist?
Zwei Tage später fanden wir heraus, dass sie schwanger war und es muss genau wie Lil‘ erstes Mal gewesen sein, bevor sie anfing, die Pille zu nehmen. Ich war insgeheim glücklich und stolz, sie beide schwanger gemacht zu haben. Ich war gerade siebzehn geworden. Meine Mutter sagte, sie müsse abtreiben. Ich auch, sagte Lil. Ich habe nicht gesagt, dass Sie meine Kinder nicht töten würden. Wenn du das tust, werde ich allen erzählen, dass du mit mir schläfst, seit ich vierzehn bin. Als Minderjähriger wissen Sie, was das bedeutet. ?Verstehst du nicht? Sagte meine Mom, und da sagten sie mir, mein Dad sei Lilys Ehemann Dan. Sie erzählten mir all die ekelhaften Details. Können Sie nicht sehen, dass das Kind deformiert oder rückwärtsgerichtet sein könnte? sagte Mutter. Es ist mir egal, ich werde nicht zulassen, dass einer von euch mein Baby tötet. Am Ende wurde entschieden, dass beide sagen würden, der Vater sei unbekannt.
Nachdem wir uns für unsere Vorgehensweise entschieden hatten, kehrten wir zu unserer Routine zurück. Ich fickte meine Mutter weiterhin nachts und Lil morgens, oder als Lil acht Monate alt war, nachdem ich von der Schule nach Hause gekommen war, beschlossen wir, dass ich sie einfach in Doggy-Manier ficken sollte. Es war toll. Ich lag auf ihrem Bauch und umarmte sie, während ich sie fickte, manchmal konnte ich fühlen, wie das Kind in ihrem Bauch hüpfte. Eines Nachts, ungefähr eine Woche, bevor sie ein 7,5 Pfund schweres, hüpfendes Mädchen zur Welt brachte, schlug ich sie langsam und leicht in einem guten, gleichmäßigen Rhythmus, nicht so hart wie zuvor. Ich streckte meinen Finger aus und fühlte den Gebärmutterhals. Es hatte sich in Erwartung der Geburt geöffnet, und mein Finger fuhr über meinen zweiten Fingerknöchel hinein. Er war fast verrückt. Er drückte sich weiter nach unten und versuchte, meinen Finger tiefer zu drücken. Ich glaube, ich konnte den Eingang ihres Leibes spüren. Sie war so heiß und ihre Muschi öffnete sich und ich denke, wenn ich noch tiefer gehen könnte, hätte ich meinen Arm bis zu meinem Ellbogen stecken können.
Als ich ihn schlug, bemerkte ich, dass sein Durcheinander immer wieder auftauchte und abschaltete. Es hat mich fasziniert. Ich stecke meine Faust aus seinem offenen Loch und stecke einen Finger in seinen Arsch. Er nahm ihre Hand, sagte aber nichts. Der Schließmuskel war anfangs ziemlich angespannt, aber er entspannte sich bald, also steckte ich zwei, dann drei Finger in seinen Arsch und pumpte ihn wie einen Kolben hinein und heraus. Ich kratzte sie und schob meinen Schwanz tief in ihre Analhöhle. Ich fickte ihren engen Arsch etwa zwanzig Minuten lang, bevor ich meine Ladung tief in ihre Eingeweide blies. Oh Bobby, ich habe mich dort noch nie gelangweilt, sagte sie. Es war toll. Ich hoffe, du machst es mir wieder. Von da an berührte er sowohl ihren Arsch als auch seine Fotze, und von diesem Moment an fickte ich die meiste Zeit meinen Arsch.
Es war etwas Aufregendes, zwei schwangere Frauen zu schlagen; Es hielt mein Verlangen nach ihnen am Leben. Auch während der Schwangerschaft meiner Mutter ließ sie sich von mir bis zur Geburt ficken. Ihre Muschi war schon immer wie ein Ofen. In der Nacht, bevor ich ins Krankenhaus ging, bat er mich, noch einmal seine Fotze zu essen. Er sagte, es könnte einige Zeit dauern, bis ich es wieder tun kann. Ich tat es und es war wie immer süß. Sie brachte einen gesunden sieben Pfund schweren Jungen zur Welt.
Als ich einunddreißig und meine Mutter vierundvierzig war, bekamen wir drei weitere Kinder, zwei weitere Töchter und einen Sohn, alles gesunde, normale Kinder. Mein ältester Sohn, Bobby Jr. Sie ist vierzehn und bereitet sich darauf vor, auf die High School zu gehen. Meine beiden mittleren Töchter sind elf und zwölf und süß wie der Teufel. Die älteste Lillian (benannt nach Teresas Mutter) ist groß wie ihre Mutter und ihre Tante, und ihre Brüste fangen gerade an, sich zu entwickeln, mit einem süßen, nach oben gebogenen Hintern wie der von Tante Lil. Meine jüngste Tochter Terry ist nicht Teresa, sondern eine Kopie ihrer Mutter. Der Jüngste heißt Tommy und ist neun Jahre alt. Er ist total ein Kind, er benimmt sich immer schlecht.
Meine Tochter aus Lillian ist jetzt vierzehn. Ihr Name ist Teresa Lee nach Mon. Er denkt, ich bin sein Onkel. Sie hat einen wunderschönen Körper wie ihre Mutter und Tante. Wunderschöne Brüste mit einem wunderschönen Arsch. 5-9 Jahre alt, ist er groß für sein Alter? langbeinig wie ihre Mutter. Manchmal, wenn ich auf der Couch sitze, steigt er auf mich und reibt seine Fotze an meinem Schritt, was natürlich dazu führt, dass mein Schwanz hart wird und ich ihn von mir hochheben muss. Ich versuche, an alle möglichen Dinge zu denken, wie Haie oder das Laufen auf Milchglas. Er macht das, seit er ungefähr drei Jahre alt ist. Am schwierigsten ist es, wenn du nur ein Minnie-Nachthemd trägst. Er trägt nie Höschen. Vor nicht allzu langer Zeit habe ich in Schlafanzug und Morgenmantel ferngesehen. Lil war bei der Arbeit und Teresa war in der Küche. Die anderen Kinder spielten auf dem Boden. Lillian sprang auf meinen Schoß und trug ein sehr knauseriges kurzes Nachthemd. Er umarmte mich und begann mich zu küssen und zu kitzeln. Während ich spielte, bewegte es sich in meiner Leistengegend hin und her. Ich wurde sehr schnell hart und mein Schwanz arbeitete sich auf ihn zu.
Plötzlich stand er auf und mein Schwanz kam aus der Öffnung in meinem Pyjama heraus. Sie setzte sich wieder auf den Kopf meines Schwanzes. Er spreizte seine Knie ein wenig mehr und ich versank ungefähr fünf Zentimeter in seiner Muschi. Was denkst du, was du tust, flüsterte ich Christ Lillian zu. Ich will, dass du mich fickst. Ich habe Tante Teresa jede Nacht stöhnen gehört, während du sie gefickt hast. Ich weiß auch, dass du immer meine Mutter gefickt hast. Die ganze Zeit über schiebt sie ihre winzig kleine Fotze meinen Schaft hinauf und sie ist noch einen Zentimeter weiter. Ich gähnte und ich konnte an seinem Gesichtsausdruck erkennen, dass es ihm weh tat, aber er drückte weiter.
Oh mein Gott, sie ist mein Mädchen, ich dachte, wie kann ich sie ficken. Als ihr langweilig wurde, fing ich an, sie von mir hochzuheben und spürte, wie ihr jungfräulicher Kopf abgerissen wurde und mein Schwanz tief in die Fotze meiner Tochter eindrang. Verdammt, das tat wirklich weh. Wir saßen ein paar Minuten da und sahen uns an. Er lächelte und begann auf meinem sehr harten Schwanz auf und ab zu steigen. Ich hatte noch nie eine engere Muschi, viel enger als die meiner Mutter, und ich dachte, meine Mutter wäre so eng. Ich sagte, ich könne nicht im Inneren ejakulieren, da sie schwanger werden könnte. Was sollen wir dann tun? Ich will, dass du auf mich abspritzt. Ich sagte, steh auf und geh ins Badezimmer, ich komme und kümmere mich um dich. Das tat er, und als ich auf meine Robe schaute, war vorne Blut darauf.
Ich schaute in die Küche und fragte meine Mutter, wann das Abendessen fertig sei. Er hat es mir in fünfundvierzig Minuten gesagt. Ich sagte ok Nachdem ich mich vergewissert hatte, dass die Kinder beschäftigt waren, ging ich ins Badezimmer. Lillian hatte ihr Nachthemd ausgezogen und das Blut abgewischt. Ich setzte mich auf die Toilette und ließ mich von ihm auf seinem Schoß hochheben. Sie setzte sich hin und stieg wieder in diese sehr enge Muschi ein. Er konnte seine Füße auf den Boden stellen und das machte es mir leicht, meinen Schwanz in ihn zu pumpen. Er leistete gute Arbeit für jemanden ohne Erfahrung. Er stellte sich auf die Zehenspitzen, bis ich fast aus ihm herauskam, und dann setzte er sich wieder hin und grub meinen Schwanz tief in ihn. Ich spürte, wie ihre Beine schwächer wurden, als sie kam, aber sie ging meinen Schwanz auf und ab, Ohhh Onkel Bob, du fühlst dich so gut, murmelte sie. Ohhhhhh, so schnell werde ich wieder kommen, als ihre Fotze anfängt, meinen Schaft auf und ab zu drücken. Dann packte er mich am Hals und ich fühlte dieses Mal wieder eine riesige Ejakulation.
Ich war bereit, mich zu leeren, also stand ich auf und setzte ihn auf die Toilette. Ich sagte ihm, er solle meinen Schwanz in seinen Mund stecken. Er zögerte einen Moment, dann öffnete er seinen Mund und ich schlüpfte hinein. Sein Mund war sehr heiß und er begann zu saugen. Es brauchte nur ein Dutzend Schläge, bevor ich meine Ladung in seinen Mund und Rachen schickte. Er spielte, er versuchte zu schlucken, aber er fing an zu würgen und das meiste davon floss über sein Kinn und seine Brust. Oh Onkel Bob, das war großartig. Wir räumten auf und ich ließ sie aus dem Badezimmer in ihr eigenes Zimmer schleichen, das sie mit ihrer Mutter teilte. Gleich nach der Geburt meines vierten Kindes haben wir Schlafzimmer und zwei Badezimmer hinzugefügt.
In den nächsten Jahren wurde es etwas schwieriger, allen drei Frauen zu dienen und Mom oder Großmutter nichts von Teresa Lee zu erzählen. Leider spitzte sich alles zu, als Teresa Lee im Alter von siebzehn Jahren schwanger wurde. Großmutter, jetzt 69, brauchte lange, um darüber hinwegzukommen, aber Teresa Lee überzeugte Lil schließlich, dass es ihre Schuld war, mich erpresst zu haben, ihre Mutter zu vögeln. Es gab eine Untersuchung, und zu meinem Glück hatte Teresa Lee einen Jungen in der Schule gefickt, der behauptete, sie zu sein. Wir haben das Kind nie gebeten, das Baby zu unterstützen, und wir haben ihm nicht gesagt, dass er mit seinem Leben weitermachen soll. Sowohl er als auch seine Familie bedankten sich bei uns. Teresa Lee erzählte mir später, dass er mit ihr Schluss gemacht und nie in sie eingedrungen sei. Ich bin froh, dass die Schule abgebrochen wurde. Er hatte eine kleine Tochter, sechseinhalb Kilogramm. Sie war ein wunderschönes Baby.
Ich bin jetzt fünfundvierzig. Meine Großmutter Lillian starb letztes Jahr an Eierstockkrebs. Kurz bevor er starb, sagte er mir, dass er nichts bereue und dass ich ihn glücklich mache. Meine Mutter und ich lieben uns immer noch, aber nicht mehr so ​​viel wie früher. Ich habe nicht mehr die Ausdauer, die ich früher hatte. Teresa und ich bekamen vier weitere Kinder. Ich weiß, dass mein Leben in den Augen der meisten Menschen eine Sünde ist, aber für mich war es ein großartiges Leben. Vor zwei Jahren ging es mir besser. Das Schöne an all unseren Beziehungen ist die Intimität, die wir haben. Wir streiten nie untereinander. Alle waren mit allem zufrieden.
Oh ja, Terry, meine jüngste Tochter meiner Mutter, hat mich vor vier Jahren beim Ficken mit ihrer Schwester Lillian erwischt. Ich habe Lillian gebumst, seit ich sechzehn bin. Terry war zwanzig, als er mich zum ersten Mal zum Ficken zwang. Ich bin ziemlich überrascht, dass sie mit zwanzig noch Jungfrau ist. Alle Kinder meiner Mutter und Großmutter waren Jungfrauen, als ich sie fickte. Sie sind alle extrem gute Sexpartner. Ich denke, Terry ist im Moment der Beste von ihnen. Immer wenn ich in sie hineingehe und meine Augen schließe, kann ich fühlen und mir vorstellen, wie es war, als ich zum ersten Mal mit meiner Mutter geschlafen habe. Wie ihre Mutter hat sie einen unersättlichen Appetit auf Sex und wie ihre Mutter hat sie die heißeste Fotze, in die Sie sich vorstellen können, Ihren Schwanz hineinzustecken. Aufgrund dieser Erinnerung ficke ich meine Mutter normalerweise innerhalb von 24 Stunden, nachdem ich Terry gefickt habe. Das Leben ist großartig.
Lillian hat vor zwei Jahren geheiratet, als sie schwanger wurde. Sie war sich nicht sicher, ob es ihr jetziger Ehemann oder meiner war. Es ist schwer zu sagen, aber er sieht seinem jüngeren Bruder sehr ähnlich. Terry denkt, dass er auch schwanger werden will. Ich habe ihr gesagt, dass sie jetzt, da ich korrigiert wurde, warten soll, bis sie einen Ehemann findet. Sie tat es nicht, sie fing an, mit Tommy zu schlafen und ihn schwanger zu machen. Wir haben alle versucht, Tommy clean zu halten, aber in den nächsten Jahren hat er Terry alle siebzehn Monate geschwängert. Zu diesem Zeitpunkt haben sie sechs Kinder. Fünf Mädchen und ein alter Junge. Was für eine Familie, ich fragte mich, was er für die Mädchen auf Lager hatte. Ich glaube, ich bin schon neu
Teresa Lee sagte, wenn ich versuchen würde, eines unserer Kinder zu ficken, wenn sie älter wäre, würde sie meinen Schwanz abschneiden und ihn mir in den Arsch stecken, nachdem sie verblutet wäre. ich glaube ihm
ENDE ODER GESCHICHTE.
[b]

Hinzufügt von:
Datum: November 28, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert