Vollbusige 19Jährige Mit Wunderschönen Augen Wird Von Einem Großen Schwanz Gefickt Teenporno

0 Aufrufe
0%


Mein Freund stellt mich gerne bloß
oder vielleicht sollte es heißen
exhibitionistische Verleugnung
von Vanessa Evans
Kapitel 19? Ryan verrät mir ein bisschen mehr
————————————————
Ich wurde ein Junge
——————
Ryan kam eines Abends nach Hause und erzählte uns, dass er sich bei einem großen Unterhaltungszentrum in der Nähe angemeldet hatte. Die Sache ist, es hat mich als 13-jährigen Jungen registriert. Wir hatten einen kleinen Streit, aber wie immer hat Ryan gewonnen. Als ich ihn fragte, wie ich da rauskomme, sagte er mir, wir wollten Jungenklamotten und Badesachen kaufen.
Aber ich habe weder einen Schwanz noch einen Ball? Ich argumentierte und hoffte, einen Fluchtweg gefunden zu haben.
Daran habe ich schon gedacht; Wir werden ein paar Golfbälle in eine meiner Socken stecken und kannst du sie in die Shorts nähen?
Was ist mit dem Hahn?
?Eine weitere gefaltete Socke; Wenn du so etwas wie Karotten nicht willst, wirst du dann so aussehen wie du. Du wirst immer hart?
Du hast auf alles eine Antwort; bist du nicht??
?Ja?
An diesem Wochenende kauften wir die Klamotten und Ryan ließ mich sie anziehen und mich wie ein kleines Kind benehmen. Ryan korrigierte mich ein paar Mal und lachte, als ich fragte, wie Männer mit solchen Beulen zwischen den Beinen laufen.
?Kein Wunder,? Ich dachte, dass Männer normalerweise mit gespreizten Beinen sitzen.
Eines der Dinge, die Ryan mir gekauft hat, war eine Weste mit Kordelzug; eine kleinere Version davon. Als ich sagte, meine Brustwarzen würden in den Löchern stecken, sagte er nur:
?Hoffentlich.?
Ryan hat mir gesagt, dass ich meinen Nippelschmuck zu Hause lassen soll, aber da ich meistens Männershorts trage, kann mein Klitorisschmuck bleiben. Für ihn oft? als ich ihn fragte, was er damit meinte, lachte er nur und sagte mir, ich solle mir keine Sorgen machen; Ich würde mich amüsieren.
Am nächsten Dienstagabend gingen wir ins Unterhaltungszentrum.
Es fühlte sich unangenehm an, Jeans zu tragen; Ich trage seit Jahren keine Hosen mehr. Als ich aus dem Auto stieg, zerzauste ich meine kurzen Haare und entschied, dass ich keine Golfbälle zwischen meinen Beinen mochte. Ich war glücklich, eine Frau zu sein.
Ich war nervös beim Einchecken, aber es wurde nichts gesagt und Ryan brachte mich in die Umkleidekabine der Männer.
Ich konnte Männer reden hören, als ich hereinkam, und ich war ziemlich nervös. Ich ging hinter Ryan her, aber ich konnte nicht anders, als einen Blick auf die Männer zu werfen. Sie waren alle unterschiedlich gekleidet, und drei von ihnen waren nackt und trockneten sich ab. Ich sah drei weiche Hähne an. Ryan führte mich in einen ruhigen Teil des großen Raums und flüsterte mir zu, ich solle die Shorts und die Kordelzugweste anziehen.
Zum Glück sahen mich die Jungs nicht an, aber ich schaute trotzdem schnell weg, als ich spürte, wie meine Muschi nass wurde.
Ich erinnerte mich, was Ryan gesagt hatte, drehte den Jungs den Rücken zu und beugte mich nicht vor. Ich wollte nicht, dass sie auf meine Muschi schauen. Ich dachte auch daran, meine Kleidung beim Ausziehen nicht zu falten; Stattdessen warf ich sie in meine Tasche.
Ich konnte fühlen, wie meine Fotze prickelte und noch feuchter wurde, als ich nackt war und in meine Tasche für Shorts und eine Kordelzugweste glitt.
Die Shorts waren enger als Jeans und die Eier drückten mehr auf meine Muschi.
Ryan war vor mir fertig und sagte scherzhaft:
Komm schon Bruder, normalerweise brauchst du nicht so lange. was soll ich dir sagen; Ich hole deine Squashschläger und treffe dich auf den Plätzen.
Mein Gehirn schrie
Nein, nein, bitte verlass mich nicht.
Aber er tat es. Er überließ es mir, mich fertig anzuziehen und unsere Taschen in den Schrank zu stellen. Als ich mich umdrehte, um mich auf die Bank zu setzen, um meine Turnschuhe anzuziehen, konnte ich nicht anders, als einen Mann anzustarren, der aus der Dusche kam. Er war völlig nackt und trug sein Handtuch.
Ich sah schnell nach unten und schnürte meine Turnschuhe.
Als ich aufstand, konnte ich fühlen, wie meine harten Nippel durch die Löcher in der Seilweste drückten.
Ich sah die Männer noch einmal an, als ich die Taschen in den Schrank stellte, und die beiden hatten männliche Brüste, die größer waren als meine winzigen.
Als er zur Tür ging, öffnete sich die Tür plötzlich und drei weitere Männer traten ein. Alle drei haben mich komplett ignoriert.
Auf dem Weg zu den Squashplätzen liefen ziemlich viele Leute herum, und ich war mir etwas sicherer, als keiner von ihnen mich ansah.
Ryan wartete vor einem der Squashplätze auf mich; Eines mit Glasrückwand, damit jeder, der vorbeigeht oder auf den Sitzen sitzt, das Spiel verfolgen kann.
Ich dankte Ryan sarkastisch dafür, dass er uns einen verglasten Hof gegeben hatte, als wir eintraten.
Ryan hat hart für mich gearbeitet und mich dazu gebracht, viel zu laufen. Diese verdammten Golfbälle haben mir auch nicht geholfen. Nach ungefähr fünfzehn Minuten hielt Ryan an und zog sein Hemd aus.
Komm schon Bruder, du auch.
Ich funkelte Ryan an, aber sein Gesicht sagte mir, dass er es ernst meinte; also ließ ich den schläger stehen und zog die kordelzugweste aus. Ich war oben ohne auf einem Squashplatz mit gelegentlichen Passanten.
Als ich wieder anfing zu spielen, warf ich die Weste gegen Ryans Hemd.
Ryan stieß mich wieder und es dauerte nicht lange, bis ich vergaß, dass ich oben ohne war; aber ich konnte diese verdammten Bälle nicht vergessen. Wie kommt ihr zurecht?
Endlich war unsere Zeit abgelaufen und zwei Männer standen draußen, sahen zu und warteten darauf, dass wir fertig wurden. Ryan schnappte sich beide Klamotten und ging zur Tür. Ich wollte die Weste haben, aber ich hielt mich zurück, falls meine Stimme mich verraten würde. Ich hatte bereits beschlossen, dass ich möglichst niemanden meine Rede mithören lassen würde; Auch wenn das bedeutet, dass die Leute mich oben ohne sehen. Zumindest könnte ich so wahrscheinlich vermeiden, eine Spielerei zu sein.
Ryan brachte mich zum Empfangsbereich und gab mir dann seinen Schläger und den Ball und sagte mir, ich solle gehen und sie übergeben. Ich war immer noch oben ohne (genauso wie Ryan) und sehr nervös, als ich auf den Mann zuging. . Er sah mich an und fragte, welches Gericht das sei. Mit meiner tiefsten Stimme gab ich ihm den Trick, die Schläger und den Ball. Er drehte sich einfach um und ging zu den Regalen.
Ryan sagte mir, wir würden später schwimmen gehen, aber er hielt uns im Empfangsbereich fest, während wir ein paar Schachteln aus dem Automaten holten.
Wir hatten dort Getränke, als die Leute ein- und ausgingen. Nur ein Mann sah mich ein paar Sekunden lang an, bevor ich hereinkam. Ich habe mich gefragt, ob Sie es wissen.
Die Drinks waren fertig, Ryan brachte mich zurück in die Umkleidekabine der Männer. Ich war froh zu sehen, dass wir die einzigen dort waren.
?STIMMT,? Lass uns die Gelegenheit nutzen, um schnell und nackt zu duschen, sagte Ryan.
?Was ist, wenn jemand kommt?? Ich fragte.
Zurück zur Wand und lass das Wasser über dich fließen.
Ich zog mich aus, schnappte mir mein Handtuch und rannte zur Dusche. Ich hängte mein Handtuch an den Haken neben dem ersten Duschkopf und drehte das Wasser auf.
Dort zu sein war ein wenig schelmisch, aber auch aufregend. Ich hoffte, dass niemand hereinkommen würde, und ich hoffte auch, dass jemand hereinkommen würde.
Dann passierte es; Zwei Typen, die ich auf einem der Squashplätze gesehen habe, kamen herein. Mit meinem Schambein, das fast an der Wand klebte, warf ich einen kurzen Blick auf die beiden. Als sie sich auszogen und zur Dusche gingen, wurden sie in eine Art Geschäftsgespräch verwickelt. Einer hatte einen kurzen, dicken Hahn und der andere einen langen Hahn, der beim Gehen hüpfte.
Sie gingen zum anderen Ende der Duschen und redeten weiter, während sie duschten.
Ryan sah mich an, nickte und sagte, es sei Zeit, auszugehen. Auf dem Weg zurück zu unserem Kleiderschrank glitt ich seitlich in mein Handtuch und hielt es mir vor die Fotze.
Ich zog gerade die Shorts meines Sohnes an, als die beiden jungen Männer hereinkamen. Jemand sah mich an und ich sah einen verwirrten Ausdruck auf seinem Gesicht. Ich fragte mich, ob ich schnell genug war und er warf einen Blick auf meine Muschi.
Ryan hat mich beleidigt und wir sind gegangen, um zum Pool zu gehen. Ich wollte meine Arme auf meine winzigen Brüste legen, aber Ryan und ich hatten dieses Gespräch und ich konnte dem Drang widerstehen. Als die drei Teenager auf uns zukamen, spürte ich, wie meine Muschi prickelte und meine Brustwarzen wund waren. Ich wollte mit Ryan an einen ruhigen Ort gehen und dein Gehirn ficken.
Ich habe mich am Pool an Ryan gerächt. Ich bin ein besserer Schwimmer und habe ihn in einigen Runden überholt.
Beim Schwimmen mit diesen gottverdammten Bällen fragte ich mich, ob ich mir die Oberseite meiner Beine zerkratzt hatte.
Wir hatten nach den Runden ein bisschen Probleme, als Ryan mich hochhob und mich warf. Jedes Mal, wenn meine winzigen Brüste aus dem Wasser kamen, schaute ich mich um, um zu sehen, ob jemand zusah.
Nach einer Weile verließen wir den Raum und gingen zurück in die Umkleidekabinen. Unterwegs sagte mir Ryan, er wolle in den Trainingsraum, aber ich konnte ihn davon überzeugen, dass wir ihn ein anderes Mal verlassen sollten. Ich wollte nicht in die Nähe einer funktionierenden Maschine gehen.
Die Duschen waren voll als wir dort ankamen. Ich flüsterte, dass wir zu Hause duschen könnten, aber Ryan bestand darauf, dass wir dort duschten, und sagte mir, ich solle mich ausziehen. Ich drehte allen den Rücken zu, also hielt ich mein Handtuch vor mir, während ich darauf wartete, dass sich ein paar Regenschauer lösten.
Während ich wartete, starrte ich weiter in die Dusche, um noch mehr Schwänze zu sehen. Ich habe noch nie so viele nackte Männer auf einmal gesehen. Es hat mich geil und nass gemacht. Ich wollte Ryans Schwanz in mir haben.
Die Jungs müssen in einer Art Team gewesen sein und zur gleichen Zeit in die Umkleidekabine zurückgekehrt sein, weil sie alle zur gleichen Zeit mit dem Duschen fertig sein müssen. Als die meisten draußen waren, ging Ryan zu den Duschen. Ich folgte ihm und hielt meine Hände vor meine Fotze.
Als ich den Jungs, die noch da waren, den Rücken zukehrte, hatte ich den schrecklichen Gedanken, können diese Jungs die kleine Kette sehen, die zwischen meinen Beinen baumelt? Ich presste meine Beine zusammen und hoffte das Beste.
Wir blieben in der Dusche, bis wir dachten, alle Jungs wären weg. Ich habe meine Haare nicht gewaschen, weil ich mich bücken müsste, um das Shampoo zu bekommen.
Ryan bückte sich und sagte mir, dass alles klar sei, also drehte ich mich zu ihm um und sah plötzlich einen Mann neben Ryan unter der Dusche stehen. außerdem sah er mich an; und es war die Hälfte davon.
Ich erstarrte, als mir klar wurde, dass er den Beweis sah, dass ich ein Mädchen war. Ryan sah zu, und während ich gefroren war, stieg er aus der Dusche und ließ mich diesem Mann von Angesicht zu Angesicht gegenüber.
Die Hälfte des Mannes bekam eine volle Erektion und ich starrte ihn an, als ich aufwuchs. Als er zur Decke zeigte, kam ich zurück auf die Erde und eilte zu meinem Handtuch. Der Mann beobachtete mich weiter, als ich auf Ryan und sein breites Grinsen zuging.
?Entspannen,? Ryan sagte: Es ist sonst niemand hier und er hat dich jetzt gesehen, also kannst du dir auch seinen harten Schwanz genau ansehen.
Ich konnte mir nicht helfen; Ich sah ihren Hahn an, als sie sich anzog, nachdem sie langsam getrocknet war.
Glücklicherweise tauchte niemand auf, bevor ich Jeans und T-Shirt anzog. Ich kicherte in mich hinein, als ich mich fragte, wie er seine Härte vor den Neuankömmlingen bewahrte.
Auf dem Heimweg gab Ryan bereitwillig zu, dass ich den Abend genoss. Ich vermied es einfach, einem Mann meine Muschi zu zeigen und sah mindestens ein Dutzend Schwänze; einer ist schwierig.
Wir gingen an diesem Abend früh ins Bett, aber es war spät, bevor wir schlafen gingen.
Als wir in der nächsten Woche zum Unterhaltungszentrum gingen, war es später Abend und es waren nicht viele Leute da. Wir hatten ein gutes Training auf dem Squashplatz und Ryan hat mich ziemlich schnell oben ohne gemacht. Bevor ich schwimmen ging, überredete mich Ryan, mit ihm in den Trainingsraum zu gehen.
Als wir hereinkamen, sah ich die laufenden Maschinen, aber ich schaffte es, mich von ihnen fernzuhalten. Ich bin froh, dass Ryan nicht versucht hat, mich dazu zu bringen, einen zu benutzen. Ich machte hundert Sit-Ups und ging dann zu einer der Schleifen. Es war wirklich schmerzhaft, im Sattel zu sitzen, während diese beiden Golfbälle auf meine Muschi drückten. Einer war direkt unter meinem Loch und ich konnte fühlen, wie sich meine Fotze öffnete und versuchte, den Ball zu schlucken, aber die Socke hielt ihn auf.
Ich konnte nur zehn Minuten auf dem Fahrrad fahren; es war sehr schmerzhaft; dann ging ich zu Rudergeräten. Ryan hat mich beobachtet, als ich anfing zu rudern. Hin und her. Ich mache das seit ein paar Minuten, wenn ich in dem großen Spiegel auf meine Leiste schaue; Diese verdammten Golfbälle ließen mich wie einen Idioten aussehen.
Nach einer Weile rief mich Ryan zum Laufband. Er war bereits in einem, und der neben ihm war frei. Als ich ihn ansprach sagte er:
?Mach dir keine Sorgen TT; Ich werde ihn nicht bei seinem richtigen Namen nennen.
Ich warf ihm einen bösen Blick zu, stieg dann in die Maschine und startete sie langsam.
Etwa 10 Minuten später kam ein Mann zu uns und stellte sich als einer der Ausbilder vor. Glücklicherweise übernahm Ryan das ganze Reden, als der Typ fragte, ob wir Hilfe oder Rat bräuchten. Als Ryan ihm sagte, wir seien hier, um unsere allgemeine Fitness zu verbessern, sagte der Mann:
Okay, das Laufband ist ein guter Anfang. Wenn Sie Hilfe brauchen, bin ich nicht weit entfernt.
Als der Mann wegging, drehte sich Ryan zu mir um. Mein Gesicht war zerknittert und ich versuchte ruhig zu bleiben, als der Orgasmus mich zittern ließ, während ich noch rannte.
Ryan zeigte mir Verständnis und schaltete die Maschine aus. Als es zum Stillstand kam, stand ich da, meine Hände auf meinen Knien; Ich versuche mich zu beherrschen.
Ryan war immer noch verständnisvoll und wir verließen den Trainingsraum und gingen schwimmen, um uns umzuziehen.
In der Umkleidekabine der Männer zog sich Ryan schnell aus und zog seine Shorts an. Ich war müde und es dauerte viel länger. Ich saß auf der Bank, als wir hereinkamen, und ich saß immer noch dort, als Ryan mir sagte, er würde zum Pool gehen und ich sollte ihn fangen.
Als Ryan aus der Tür ging, zog ich meine Turnschuhe aus und stand auf, um meine Shorts anzuziehen. Es war niemand sonst in der Umkleidekabine, als ich die Shorts aufschnürte und sie auf den Boden fallen ließ, sodass ich nackt mit dem Gesicht zur Wand zurückblieb. Ich durchsuchte meine Tasche nach den Shorts meines Sohnes, als ich hörte, wie sich die Tür öffnete. Ohne nachzudenken, drehte ich mich um und sah, wer es war.
Oh, wie ein Mädchen; Ich schätze du hast die falsche Umkleidekabine? sagte einer der drei Männer, die eingetreten waren.
Ich war so schockiert, dass ich für ein paar Sekunden erstarrte, als die Männer auf meine mit Juwelen gefüllte Muschi starrten.
Ich konnte nach dem Schock schnell denken und sagte:
Ich… ich bin bei meinem Vater; Wird er in einer Minute zurück sein?
?STIMMT? sagte einer der Männer, als sie zum anderen Ende des Raums gingen.
Ich zog meine Badeshorts an und ging schnell, um Ryan einzuholen.
Ich tauchte in den Pool und fing Ryan schnell ein. Als ich Ryan sagte, dass er es wie immer mache, lachte er und fragte mich, ob ich es mag, Jungs anzugeben.
Als wir zurück in den Umkleideraum kamen, um uns anzuziehen, sagte Ryan zu mir, ich könnte den Trick vergessen und einfach das Mädchen sein, das ich bin. Es waren ungefähr ein halbes Dutzend Männer in der Umkleidekabine und ein weiteres Paar in den Duschen. Ich drehte ihnen immer noch den Rücken zu, während ich mich umzog und duschte. Just Ryan hat etwas Shampoo in mein Haar getan und gesagt:
Hier ist die Prinzessin, lass mich dir helfen? Ich wusste, dass Ryan den Jungs da drüben meinen Körper zeigen würde.
Sie drehte mich zu den Männern um, während sie das Shampoo in mein Haar einrieb. Ich schloss meine Augen und tat so, als wäre niemand da.
Als ich meine Augen öffnete, nachdem Ryan mir die Haare gewaschen hatte, sah ich zwei Männer, die mich anstarrten. Beide hatten Halbharte.
Komm Prinzessin, lass uns dich abtrocknen.
Ryan führte mich zu unseren Taschen und trocknete mich sanft ab. Ich stand nur da und sah den Männern zu, die mich anstarrten. Ich sah 2 mit vollem Heck, schaffte es aber, beim Schauen ein ernstes Gesicht zu bewahren.
Ryan sagte mir, ich solle meine Beine spreizen und er rieb meine Fotze mit dem Handtuch. Ich lächelte fast, als ich zu mir sagte,
Wenn du willst, dass ich trocken bin, musst du dort etwas anderes mit mir machen.
Hier, jetzt zieh dich an. sagte Ryan.
Das tat ich, und ich fragte mich, was Männer dachten, wenn sie Männerkleidung trugen.
Als wir zum Auto gingen, fragte mich Ryan, ob ich meinen glühenden Spaß genieße. Natürlich sagte ich, dass ich nicht gehe, und ich wollte nicht noch einmal gehen; Aber ich wusste, du würdest mich nicht bemerken.
Ryan kam ein paar Tage später von der Arbeit nach Hause und sagte mir, wir könnten nicht zurück ins Unterhaltungszentrum, weil er ein anderes Fitnessstudio gefunden habe. Anscheinend hat ihm einer der Typen bei der Arbeit von einem anderen Fitnessstudio erzählt; Er versicherte uns, dass wir beide gerne hingehen würden. Als ich Ryan fragte, was seine Frau damit meinte, sagte sie nur, dass ich als Mädchen hingehen könnte und es sehr ähnlich wie jedes andere Fitnessstudio sein würde, in dem ich gewesen bin.
Zuerst war ich glücklich, aber Ryans letzter Kommentar machte mir ein wenig Sorgen, als ich mich an die Hotel-Fitnessstudios erinnerte, in denen ich zuvor war. Ich wollte nicht die einzige Nackte sein, wenn mich wieder alle Männer anstarrten. Als ich Ryan von meinen Ängsten erzählte, lachte er nur und sagte:
Mach dir keine Sorgen TT, die Jungs da drüben werden alle Mädchen dort überprüfen, nicht nur dich.
Also wird es viele Mädchen da draußen geben?
?Mir wurde gesagt, dass dort normalerweise 10 oder 12 Mädchen sind? sagte Ryan.
Also wir? Gehen wir dann dorthin, damit du die anderen Mädchen anschaust?
Sicher, aber wir brauchen beide Bewegung und du bist das einzige Mädchen für mich. Jetzt komm her und erklimme das.
?Sonstiges? Gymnastik
——————-
Als wir dort ankamen, war ich ein wenig überrascht, wie alt und heruntergekommen es aussah. Als wir uns der Rezeption näherten, sagte der Mann hinter der Rezeption:
Tut mir leid, das ist ein Fitnessstudio für über 18-Jährige, Mädchen haben keinen Zutritt.
Dann gingen wir durch die gleiche alte Routine, meinen Pass herauszuholen und zu beweisen, wie alt ich bin. Der Mann entschuldigte sich, als Ryan und ich ihm sagten, er solle sich keine Sorgen machen; Sagte, es sei ein allgemeines Problem.
Wie auch immer, während ich mit dem Typen sprach, sah ich ein paar Mädchen hereinkommen, die aussahen, als wären sie 19-20. Die Sache ist, sie hatten keine Turnbeutel dabei. Beide schnappten sich Handtücher und gingen in die Umkleidekabine der Damen.
Ryan sprach mit dem Mann (Darren), der sagte, dass er vor 6 Monaten am Rande des Bankrotts stünde, aber mit Hilfe seiner Buchhalter (Pete und Lucy) die Dinge umdrehte und jetzt an einem Plan arbeitet. um den Ort zu renovieren und zu erweitern. Da Buchhaltung mein Ding ist, habe ich mich gefragt, was Darrens Buchhalter getan hat, um eine so große Rendite zu erzielen.
?In Ordnung,? Eigentlich war es meine Idee, aber das Verdienst sollte meiner jungen Buchhalterin zuteil werden, sagte Darren. es war Lucy, die die Idee zum Laufen brachte; und rekrutierte andere Mädchen, um sich ihm anzuschließen.
?Beitreten was? Ich fragte.
?Nackt arbeiten.? Darren antwortete schnell mit einem Lächeln auf seinem Gesicht.
Meine Augen weiteten sich, als mir klar wurde, was Darren gesagt hatte.
Ich habe dir doch gesagt, dass du diesen Ort lieben würdest? sagte Ryan.
Du willst, dass ich auch nackt arbeite? Sind Sie im Ernst?? Ich schrie.
Ja, natürlich bin ich das. Ryan antwortete: Wenn Sie dies tun, erhalten Sie eine kostenlose Mitgliedschaft. Ist das nicht wahr, Darren??
Das ist absolut. Wir haben derzeit rund 25 junge Damen mit kostenlosen Mitgliedschaften. Waren es die 2 Leute, die Sie gerade hereinspazieren sahen?
Können wir uns bitte kurz umsehen, bevor wir eine Entscheidung treffen? Sie fragte.
Genau wie Ryan sagte, dass die 2 Mädchen, die wir vor ein paar Minuten gesehen haben, aus der Umkleidekabine kamen; Beide waren völlig nackt.
?Liz;? Darren sagte laut: Kannst du ein Liebhaber sein und diesen 2 potenziellen neuen Mitgliedern bitte eine Tour zeigen; Ich bin gerade alleine und möchte die Rezeption nicht unbesetzt lassen.
Natürlich Darren, kein Problem. Liz sagte: Kannst du bitte hier entlang kommen?
Ich sah Ryan an, als ich Liz folgte; Er starrte auf Liz‘ nackten Hintern.
Liz gab uns eine Tour durch den Ort und seine Einrichtungen. Wir haben dort 4 weitere nackte Mädchen gesehen; einer von ihnen ist? Färbung? ein Mann, der auf einer Bank liegt und Gewichte hebt; seine kahle, leicht gespreizte Muschi war Zentimeter von seinem Gesicht entfernt.
?Sie werden diesen Ort lieben.? , sagte Ryan, als er zurück zur Rezeption ging.
Aber ich will nicht ohne Klamotten trainieren.
?Na sicher; Du fährst zu Hause nackt Fahrrad und hast dich darüber beschwert, dass du diese Shorts im anderen Fitnessstudio tragen musst.
?Das ist anders.?
?Nein ist es nicht. Wenn Sie 10 Minuten im Schulungsraum absolvieren, werden Sie sich fragen, warum Sie irgendwelche Vorbehalte haben.
?Ich weiß nicht.?
Komm schon, TT? Es wird sich nicht von Hotel-Fitnessstudios unterscheiden; und ich werde bei dir sein.
Ich hoffe, es ist anders; Jetzt? Förderung? Videos.?
?Dann? dann niedergelassen; Lass uns Mitglied werden und dich ausziehen.
Wie üblich hatte Ryan seinen Weg gefunden. Okay, die Idee ohne Kleidung zu trainieren hat mich gereizt; aber nicht mit den anderen dort.
Ich war etwas nervös, als ich die Formulare ausfüllte und Ryan Darren bezahlte. Als wir unterschrieben, gratulierte Darren und dankte uns. Dann sagte er uns, dass er sicher sei, dass wir die richtige Entscheidung getroffen hätten. Ich hoffte es.
Ryan gab mir ein Handtuch und sagte, wir würden uns in ein paar Minuten vor dem Trainingsraum treffen. Ich war immer noch nervös, als ich mich auszog und mich fragte, worauf ich mich einlasse.
Ich ging nervös aus der Umkleidekabine, um meine Hände vor meine Fotze und meine kleinen Brüste zu legen, aber ich wusste, dass ich damit auf mich aufmerksam machen würde, und das war das Letzte, was ich tun wollte.
Ich ging in den Trainingsraum, um herauszufinden, dass Ryan nicht da war. Dann wurde mir klar, dass ich mir Zeit nehmen musste; Ich kann mich schneller nackt ausziehen, wenn ich nur Röcke und Oberteile trage, als Ryan, der sich umzieht.
Während ich wartete, sah ich mich im Zimmer um. Es waren 5 Jungen und 2 Mädchen drinnen; Eine von ihnen war Liz, das Mädchen, das uns die Führung gegeben hat. Die Mädchen waren beide nackt und sahen ziemlich glücklich aus. Ich schätze, sie waren geborene Exhibitionisten. Ich hoffte, nie wie sie zu sein.
Das Mädchen, das nicht Liz war, sah mich an und lächelte; Dabei bedeutete er mir, hereinzukommen. Ich sah mich um, um zu sehen, ob Ryan unterwegs war. Er war es nicht, also öffnete ich ängstlich die Tür und trat ein.
Das Mädchen kam auf mich zu und stellte sich als Mia vor. Er sagte mir, dass er es dort liebte.
?Eine Menge Spaß und auch eine Übung; und außerdem kann ich hierher kommen, wann immer ich will; Ich muss nie daran denken, Kleidung zum Anziehen mitzubringen. Sie bieten sogar gutes Shampoo in den Duschen. Oh, übrigens, ich mag die Ketten.
Verdammt, die habe ich vergessen; Ich sagte: ‚Ich gehe und hole sie raus.‘
Nein, nein, sie sehen toll aus und Männer werden sie auch lieben. Mia sagte; Sie? Sie werden es lieben, dass du auch so jung aussiehst.
Genau in diesem Moment erschien Ryan, also stellte ich ihm Mia vor.
Ich hoffe, du bist nicht der eifersüchtige Typ Ryan. Mia sagte: Weil die schöne Tanya hier bei den Jungs ein großer Hit werden wird; aber keine Sorge, ein ?schauen, aber nicht berühren? Die Politik ist da. Verstehen die Jungs, dass sie ausgehen, wenn sie die Linie überschreiten? Grundsätzlich.?
Ich bin froh, das zu hören, aber wie Ryan sagte, hatte ich keine Gelegenheit zu sagen,
Nun, darüber bin ich froh, denn meine Tanya neckt gerne Jungs und beobachtet sie.
Meine Augen und mein Mund waren weit geöffnet und ich wollte gerade etwas sagen, aber Mia kam zuerst.
Ja, alle Mädchen hier lieben die Wirkung, die wir auf Jungs haben, und das Duschen dauert normalerweise lange danach? Wenn du weißt, was ich meine.?
?Ich kann raten,? Aber Tanya wird mich nach dem Training in Ruhe lassen wollen, sagte Ryan.
Meine Augen wurden wieder geöffnet; Mein Freund erzählte einem Mädchen, dass wir uns erst vor ein paar Sekunden getroffen hatten und dass ich sie nach jedem Training ficken wollte. Natürlich hatte er Recht, aber das zu einem Fremden zu sagen???..
Ryan fuhr fort,
Okay Mädels, ich fange mit meinem Training an, während ihr zwei beginnt, wie Mädchen zu werden und eure wunderschönen nackten Körper zu zeigen.
Hey Buster, das ist nicht fair; Wir Mädchen trainieren auch, sagte Mia.
Ja, das tut mir leid, aber du musst zugeben, dass du männliche Aufmerksamkeit genauso genießt wie Tanya, sonst wärst du nicht hier.
Ich hätte Ryan wirklich schlagen können, aber als ich aufsah, sah ich Liz auf dem Beinöffner, während sie sprach. Ich könnte schwören, ich könnte über dein Loch sehen; und das kleine männliche Publikum, das sie hat, auch.
?Natürlich machen wir das,? Mia antwortete: Es ist schön, etwas Macht über Männer zu haben und ihnen beim Sabbern zuzusehen, nicht wahr, Tanya?
Ich lächelte und dachte, er hätte recht, aber warum bin ich immer ausgezogen? Mache ich etwas falsch, frage ich mich?
?Ok, du gewinnst;? Viel Spaß beim TT und gönne dir ein gutes Training, sagte Ryan. Oh Mia, pass auf, was du laufende Maschinen nennst; Tanja hat so etwas? über Eigennamen.?
Damit drehte Ryan sich um und ging zu den Joggingmaschinen.
Also Tanja; fragte Mia; ?Haben Sie schon einmal viel Zeit in einem Fitnessstudio verbracht? Benötigen Sie Hilfe bei einer Maschine? und was ist mit diesen laufenden Maschinen?
Bevor sie Mia antworten konnte, sagte einer der Männer in der Nähe:
Hallo, hier ist Lewis; Gerne zeige ich Ihnen die Bedienung dieser Maschinen.
Ich sah auf Lewis hinunter. Er hat einen ziemlich durchtrainierten Körper mit Muskeln an den richtigen Stellen.
Äh, ja bitte? Ich antwortete.
?Brunnen,? Lewis, gibt es einen Teil Ihres wunderschönen Körpers, auf den Sie sich konzentrieren möchten?
Konnte ich Lewis spüren? Augen, die meinen Körper auf und ab scannen; und es hatte eine Wirkung auf mich; Meine Muschi fing an zu kribbeln.
Übrigens, ich bin Tanya und nein, ich habe keine Teile, auf die ich mich konzentrieren möchte, nur allgemeine Fitness.
Lewis streckte seine Hand aus und wir schüttelten uns die Hände.
Okay, Tanya, es klingt ein bisschen so, als wäre alles in Ordnung. Beginnen wir an diesem Ende und haben wir ein paar Minuten für jeden Maschinentyp; Ein kurzer Versuch, um zu sehen, welche Maschinen Ihnen gefallen.?
?In Ordnung.?
Lewis führte mich durch den Raum und zur letzten Maschine. Es hat mich darauf eingerichtet und so eingerichtet, dass ich es zum Laufen bringen kann. Ich konnte fühlen, wie ihre Augen mich dabei ansahen; Oder sollte ich kleine Titten und Muschi sagen? Ich muss zugeben, es war ein wenig erregt.
Ich schaffte es, meine Beine geschlossen zu halten, als ich von Maschine zu Maschine ging, und ich glaube nicht, dass jemand meine Muschi sehen konnte. Als wir zum Leg Opener kamen, sagte ich Lewis, dass ich es auslassen wollte.
Oh bitte Tanya; Lewis, ?Sie sollten dem eine Chance geben; Alle anderen Mädchen tun das und ich möchte sehen, ob du genauso bist wie Liz.
Wie ich schon sagte? Nein? Ich sah Ryan an. Er sah mich an, während er fuhr, und er schüttelte den Kopf und sagte mir, ich solle gehen. zu meinem Mund? Nein? sie hat ihn und diesen verlorenen, flehenden Kinderblick, für den ich ein Trottel bin.
Ich drehte mich zu Lewis um und sagte:
Okay, aber du musst versprechen, nicht hinzusehen. Es ist peinlich genug, ohne Kleidung hier zu sein, und ich möchte nicht, dass du auf meine Muschi schaust.
Lewis legte seine rechte Hand auf seine Brust über seinem Herzen und sagte:
?Das verspreche ich.?
Ich habe ihm nicht wirklich geglaubt, aber ich saß vor der Maschine.
Heb deine Beine? Sie fragte.
Ich tat es, indem ich sie geschlossen hielt, während Lewis die Schwammpolster unter meine Waden schob.
Du? Du wirst deine Beine öffnen müssen Tanya und sie zwischen jedes Paar Polster legen.
Ich wusste, was zu tun war; Ich habe nur das Unvermeidliche hinausgezögert.
In Ordnung, Tanya, ich gehe nach hinten und lege ein paar Gewichte an. Verwenden Sie Ihre Muskeln, um die Pads zusammenzuhalten, wenn der Druck zunimmt.
Ich konnte das Klappern hören, als ich Lewis-Gewichte anlegte und der Druck zunahm. Meine Oberschenkelmuskeln begannen sich anzuspannen und das Unvermeidliche geschah. Meine Beine weit gespreizt, Ryan und die anderen Jungs, die zusahen, sahen meine ausgedehnte Fotze.
Lewis kam zuerst herein, sah nach unten und sagte:
?Fick Mädchen; warum willst du es verstecken; das ist gut. Verleiht einem Klitorisring eine ganz neue Bedeutung.
Ich spürte, wie mein Gesicht zu brennen begann.
Wie hast du ihn dorthin gebracht? Lewis fuhr fort.
Ich habe nicht geantwortet; stattdessen drückte ich so fest ich konnte und schaffte es, meine Beine zu schließen; Aber ich wusste, dass ich nicht lange durchhalten würde.
?Hallo Leute; Kommen Sie und schauen Sie sich das an. sagte Lewis laut.
Alle außer Ryan kamen und versammelten sich um meine Füße.
Bitte Lewis; Bitte hebe ein paar Gewichte.
Meine Oberschenkelmuskeln zitterten und begannen sich zu entspannen. Innerhalb von 10 Sekunden waren meine Beine wieder breit und 6 oder 7 Jungen und 3 Mädchen starrten meine Katze an. Es war ein wenig nass geworden, seit ich mich ausgezogen hatte, aber all die Leute, die es ansahen, machten die Luft noch feuchter; viel feuchter.
Hallo Ben? »Runter von dem verdammten Laufband und sieh dir das an«, sagte einer der Männer.
Das war es; Ich begann zu entladen. Ich konnte die Krämpfe spüren, als meine Fotzenmuskeln versuchten, an etwas zu saugen. Außerdem wählte mein Klitorisring diese Sekunde, um zu vibrieren.
?Verdammt? Bei einem der Männer wackelt sogar seine Klitoris? Ich hörte dich sagen.
Ich war so verlegen, aber ich konnte nichts tun.
Als ich anfing, von oben nach unten zu gehen, bemerkte ich sofort, dass alle in die Hände klatschten. Mein Gesicht wurde sogar rot, als ich anfing, meine Beine zusammenzupressen.
Lewis muss Mitleid mit mir gehabt haben, denn er hob einige Gewichte und plötzlich fiel es mir viel leichter, meine Beine zu schließen.
Hier ist Tanya? Lewis, öffne und schließe deine Beine noch 4 Mal und du bist fertig?
Ich war erstaunt, wie einfach Lewis das machte und ich schaffte schnell 4 Wiederholungen. Ich hob einen Fuß, dann den anderen und stand auf. Meine Beine waren für ein paar Sekunden etwas zittrig, als ich hörte, wie Lewis dem Fitnessstudio sagte, er würde sich ein anderes Gerät besorgen, um seine Oberschenkelmuskeln zu trainieren, und es würde in ein paar Tagen geliefert werden.
Okay Tanja; Lewis fuhr fort; ?Für die letzten 2 Übungen von heute können Sie sich bei der Arbeit hinlegen. Beides stärkt deine Bauchmuskeln.
Lewis brachte mich zu den Schwammmatten und sagte mir, ich solle mich auf den Rücken legen. Dieses lustig aussehende Paar ?U? etwas Röhrenförmiges und rutschte eine Kopfstütze unter meinen Kopf.
?Halten Sie den Rahmen über Ihrer Taille und sitzen Sie aufrecht; dann lehn dich zurück und lehn dich zurück. Mach das heute 30 Mal. Oh, es wird dir leichter fallen, wenn du deine Beine ein wenig spreizst.
Ich habe es getan und ich habe es getan. Lewis hatte recht; Mit leicht geöffneten Beinen war es einfacher.
Als ich die Wiederholungen langsam machte, wurde mir klar, dass ich mich nicht mehr dafür schämte, dass Lewis meine Katze ansah. Ich habe darüber nachgedacht und Liz angesehen? ein Mann; Als ich bemerkte, dass Lewis etwas sagte, waren seine Beine leicht gespreizt und seine Fotzen waren Zentimeter von seinem Gesicht entfernt.
?Entschuldigen Sie, was haben Sie gesagt??
Ich habe dir doch gesagt, bist du das fünfte Mädchen, das auf dieser Maschine einen Orgasmus hat? Das ist, was ich weiß. Ich schätze, es ist wirklich provokativ, dass du dich so exponierst?
Seltsamerweise war es mir nicht peinlich, dass Lewis das sagte. Ich fragte mich, ob ich eine Art Exhibitionist geworden war. Der Gedanke machte mir Angst, und ich bedeckte meine Knie.
Nein, war es nicht; ja war es, aber Ach egal. Ich schaffte es, es zu sagen, als ich auf die 30 zuging.
Ich lag entspannt da und ließ meine Füße gleiten, sodass meine Beine flach auf der Matte lagen. Ich hätte mich schämen sollen, aber ich tat es nicht; Aus irgendeinem seltsamen Grund genoss ich es wirklich, angeschaut zu werden.
Okay Tanya, nur noch eine Übung für heute; Wir möchten, dass Sie heute nicht zu viel tun. Drehen Sie sich um und gehen Sie auf die Knie.
Als ich das tat, erinnerte ich mich, dass Ryan mich in der Nacht zuvor in die Hundestellung genommen hatte, und ich hatte eine erschreckende Vision von Lewis, der genau dort und dann dasselbe tat. Ich kicherte ein wenig und sah auf. Lewis kauerte vor mir und hielt ein kleines Rad mit einem Stock darin.
?Verwenden Sie diese Crunch-Rolle, um 30 Mal zurückzuspulen. Das ist gut für deine Bauchmuskeln.
Ich tat wie gesagt. Auf halbem Weg bemerkte ich, dass mein Hintern oben war und er meine Fotze zu den Jungs hinter mir wunderbar sehen konnte. Einen Moment lang war ich verlegen, dann spürte ich ein nasses Flattern und Kribbeln. Was geschah mit mir?
Als ich 30 war, stand ich auf und dankte Lewis. Ich sagte ihm, ich hätte genug für den Tag und müsse mich entspannen.
?Probieren Sie die Sauna aus? sagte Lewis.
Ich rief Ryan an und fand ihn auf einem Rudergerät.
Können wir jetzt bitte in die Sauna gehen? Ich fragte.
?Natürlich baby; Ich werde gehen und mich umziehen.
Ich wartete im Flur vor der Herrenumkleide, bis Ryan wieder auftauchte. Dabei trug er nur ein Handtuch. Wir gingen in die Sauna und saßen ein paar Minuten alleine da, während wir uns beide entspannten. Als ich anfing, mich menschlicher zu fühlen, drehte ich mich zu Ryan um, hob einen Fuß von der Bank und sagte:
Ryan, ich brauche dich, bitte fick mich?
Ich kann es nicht; erinnere dich an die Regeln. Das Letzte, was ich will, ist, dass wir rausgeschmissen werden. Wir müssen warten, bis wir nach Hause oder ins Auto kommen.
Ich weiß nicht, ob ich noch einmal hierher kommen möchte. Das ist so peinlich.
?Hey; Ich habe ein Vermögen für eine einjährige Mitgliedschaft bezahlt. Ab jetzt kommen wir mindestens einmal die Woche wieder. Wie auch immer; Wussten Sie, dass Sie sich gerne vor Fremden ausziehen?
?Nein, ich weiss es nicht?
Ryan streckte die Hand aus und führte meinen Finger mühelos in meine Katze ein. Er nahm es heraus und hielt es mir vors Gesicht.
Ja, du machst TT. Wie auch immer, hast du die Muschi von Liz gesehen?
Verdammt ja, ist das immer so? Ich fragte.
?Vielleicht? Es ist nur so, wenn es geöffnet wird; und sie muss erregt gewesen sein, weil sie auch nass wurde.
Ich vertraue darauf, dass Sie es bemerken werden.
Wir blieben noch ein paar Minuten dort, bevor wir duschen und uns anziehen gingen. Ich verstehe, was Mia meinte, als sie sagte, die Duschen seien lang. Eines der anderen Mädchen war unter der Dusche und wand sich, als ich dort ankam. Er hörte nicht auf, als er mich sah. Auf dem Heimweg habe ich Ryan gestanden, dass ich mich auch unter der Dusche zum Abspritzen gebracht habe. Ryan grinste und sagte:
Ich habe mich gefragt, was so lange gedauert hat?
?Es ist mir egal??
?Niemals; Ich wünschte, ich könnte dabei sein und zuschauen.
Ich… Ich werde wieder für dich auftreten, wenn wir nach Hause kommen, Liebling.
Als wir zum Tonergerät kamen, fragte ich Ryan, ob ich stattdessen das neue Oberschenkelmuskel-Tonergerät verwenden könnte. Ryan starrte ihn ein paar Sekunden lang an und sagte dann, er habe verstanden. Es hat eine Bank, auf der sich der Benutzer hinlegen kann, und 2 Pfosten auf beiden Seiten, wo Ihre Hüften gehen, etwa einen Meter von der Seite der Bank entfernt. Was Sie tun, ist, Ihre Füße hochzuheben und dann die Fußfesseln anzubringen, an denen die 2 Seile befestigt sind. Die an jedem Knöchel befestigten Seile gehen zu jeder Stange und dann zu einigen Gewichten. Ryan dachte, dass das Hinzufügen von mehr Gewicht es für mich schwieriger machen könnte, meine Beine sowohl zu öffnen als auch zu schließen. Ich verstehe die Mechanik nicht, aber es hat funktioniert.
Nachdem Ryan es eingerichtet hatte, bat ich ihn, sich vor mich zu stellen, damit er die Sicht auf meine Muschi blockierte. Irgendwie ließ der Druck des Gewichts mit geschlossenen oder geöffneten Beinen nach, sodass ich meine Muskeln ausruhen konnte.
Ryan hat anfangs nicht viel zugenommen und ich fand es ziemlich einfach. Ich habe sogar ein kleines Filmmaterial gesehen, in dem Ryan auf die Knie geht und mich mit gespreizten Beinen fickt.
Dann nahm Ryan mehr Gewicht zu und es wurde schwieriger. Es kam so weit, dass ich schwitzte, als ich meine Beine gewaltsam öffnete und schloss. Als ich anfing, meine Beine zu schließen, bemerkte ich, dass ich sie nicht bewegen konnte. Ich dachte, ich stecke fest und sagte es Ryan. Er sagte mir nur, ich solle mich mehr anstrengen.
Endlich gelang es mir, ihn davon zu überzeugen, dass ich feststeckte. Zuerst scherzte er, dass er mich so mit meiner nassen Katze offen lassen müsste, damit die ganze Welt sie sehen kann. Dann sagte er, er müsse Hilfe holen und verschwand. Bis dahin hatten einige Leute von uns gehört und sich um mich versammelt, um zu sehen, was los war.
Ein Mann fragte mich, was das Problem sei, und als ich ihm sagte, er schaue sich die Maschine an, gab er sofort zu, dass er nicht wüsste, was los sei.
Eines der Mädchen lächelte mich an und fragte, ob ich vorgab, festzustecken, damit die Jungs mich ansahen.
Ich hätte wütend sein sollen, aber ich lächelte und fragte ihn, ob er das tun würde.
Irgendjemand aus dem kleinen Publikum namens ?Laufband? Ich hörte dich sagen.
?Scheisse? dachte ich, als ich anfing zu ejakulieren. Als ich den Abstieg begann, hörte ich Applaus und die beiden Männer redeten miteinander.
Mit wie vielen Leuten triffst du dich gerade, Ben?
?Acht und Zählen; Ich liebe diese Beinöffner.
Dann hörte ich dieses Wort wieder.
Ich bin hochgegangen; Meine Muschi sprudelte und die Kontraktionen warfen mich fast von der Bank. Es war eine gute Arbeit, meine Knöchel festzuhalten.
Dann hörte ich? Laufband? Wieder.
?oooo? Ich schrie; aber der Orgasmus hörte nicht auf.
Ich hatte vier Orgasmen, bevor ich nur Klatschen hören konnte. Dann löste Darren die Fußfesseln und stellte sich zwischen meine Beine. Dabei sagte er:
Es gibt oft eine Schlange für diese Streuer, da ihr Mädchen gerne experimentiert; und normalerweise warten ein paar Typen in der Nähe, um zu sehen, ob er Hilfe braucht. Was ist los mit euch jungen Mädchen??
Als Darren meine beiden Knöchel losließ, senkte er sie und sagte:
Das ist alles, was Sie tun müssen, um das Opfer zu befreien. Warum suchen wir Menschen immer nach einer technischen Lösung, bevor wir uns die einfachen ansehen? Ich werde den Kerl morgen wieder rausnehmen. Ein anderes Mädchen blieb neulich stecken. Der Mann mit den Fußfesseln hatte ihm gesagt, er müsse sich jemand anderen suchen, der ihn befreite, wenn er genug hatte. Er sagte, er müsse etwa 30 Minuten mit weit gespreizten Beinen dort liegen, bevor jemand herausfinden könne, wie er ihn befreien könne. Das Komische war, dass er davor keine weiteren 30 Minuten um Hilfe gebeten hatte.
Ryan lachte und sagte:
Ich bin mir sicher, dass die meisten Mädchen gerne so sind.
Darren ging weg und ich saß da ​​und dachte darüber nach, Ryan dafür zu schlagen, dass er so ein sexistisches Schwein ist. Er muss meinen Gesichtsausdruck gesehen haben, denn er sagte:
Dir geht es gut, du? Spreiz sie für immer und spritzt in der Öffentlichkeit ab, richtig? Erinnerst du dich an Ibiza? Du musst an diesem Tag in Playa d’en Bossa 60 oder 70 Mal abspritzen und warst den ganzen Tag nackt. Hunderte von Menschen müssen dich beim Abspritzen gesehen haben und du hast jede Sekunde davon geliebt. Außerdem, wenn es dir nicht gefiel, konntest du deine Fotze mit deinen Händen bedecken.
?Das war anders.? Sagte ich und fragte mich, warum ich nicht daran gedacht hatte, meine Hände auf meine Muschi zu legen, während ich diese Maschine benutzte. Hatte Ryan recht? Wollte ich unbewusst meine Muschi der ganzen Welt zeigen? Ich befreite mich von diesem dummen Gedanken, als Ryan fortfuhr.
Nein, es war nicht anders.
Dann änderte er seine Stimme und sagte:
?Laufband.?
Ich erkannte sofort die Stimme von den vorherigen und als der Orgasmus mich traf, fing ich an, ihn einen Bastard zu nennen. Ich war froh, immer noch auf der Bank zu sitzen.
Als ich zur Erde zurückkehrte, blickte ich auf und sah ein nacktes Mädchen, das ich zuvor noch nie gesehen hatte. Außerdem starrten Ryan und die meisten anderen Männer ihn an. Ich war überrascht, als er auf mich zukam. Ich stand auf, wie er sagte.
?Hallo ich? Lucia; Ich stelle mich gerne allen neuen weiblichen Mitgliedern vor; Ich frage gern, warum sie hier sind.
Hallo, ich bin Tanya und das ist mein Freund Ryan. Wir kamen hierher, um fit zu werden, ich wusste nicht, dass ich eine kostenlose Mitgliedschaft bekommen könnte, bis ich hierher kam und Ryan mich davon überzeugte, mich auszuziehen.
Ich bin sicher, du wirst es nicht bereuen, wir Mädchen haben so viel Spaß daran, uns über Jungs lustig zu machen; Und wir bleiben in Form.
Bist du die Lucy, von der Darren gesprochen hat? Buchhalter?? Sie fragte.
?Ja, warum??
Ich möchte Ihnen dazu gratulieren, dass Sie den Mut haben, Darrens Idee zum Leben zu erwecken; Es setzt sozusagen ein Zeichen. Ryan hat es hinzugefügt.
Ich folgte Ryans Blick und war nicht überrascht, ihn auf ihre Brüste starren zu sehen. Ich muss zugeben, dass sie großartig aussehen; Sie waren alle konisch und fest und hüpften kein bisschen, als sie auf uns zugingen. Wenn ich mit meinen kleinen Titten nicht zufrieden wäre, könnte ich sie beneiden.
Ich liebe Schmuck Tanya. sagte Lucy, und sie hob die Kette von meiner linken Brustwarze und zog sie sanft.
?Er hat auch den dritten? sagte Ryan.
Lucy sah für ein paar Sekunden überrascht aus, dann hockte sie sich vor mich hin. Ich streckte automatisch meine Beine etwas aus, damit er besser sehen konnte.
?Wow? sagte Lucy, hob die Kette an, die an meiner Klitoris befestigt war, und zog sie nach oben und zur Seite. ?Was ist das??
Bevor ich sprechen konnte, sagte Ryan:
?Dies? Ein passender Klitorisring; Es ist eine permanente Erinnerung daran, dass ihre Klitoris da ist und dass sie Aufmerksamkeit will. Sein Blut füllt den Klumpen und macht ihn viel empfindlicher, besonders wenn er geil ist. was meistens. Es vibriert auch; nur zufällig, aber genug, um ihn geil zu halten?
Lucy berührte meinen Kitzler und ich stieß ein langes leises Stöhnen aus; ein weiterer Orgasmus, der kurz darauf folgt; Ryan flüsterte mir dieses Wort ins Ohr.
Wir drei standen einfach da (oder kauerten in Lucys Fall), während ich wieder auf und ab ging. Dann sagte Lucy:
?Wow; habe ich das getan; du bist ein glückliches Mädchen, Tanya; Ich muss Pete finden, um mir eines dieser Dinger zu besorgen.
Lucy fuhr fort und sah Ryan an,
Ich hoffe? Du bist nicht der eifersüchtige Typ Ryan, die kleine Tanya wird viel Aufmerksamkeit bekommen, wenn sie hier ist.
Lucy ließ die Kette los und stand auf.
Hör zu, in etwa 30 Minuten findet in der großen Halle ein Yoga-Kurs statt; Warum kommen Sie nicht zu uns? du auch Ryan; Ich bin sicher, es würde niemanden etwas ausmachen, wenn sich ein Mann uns anschließt.
?Äh nein danke??? Ryan antwortete: Ich denke, ich werde das bestehen, aber ich bin sicher, Tanya würde gerne mitkommen, sie hat Yoga gemacht, während sie für einen Kunstkurs gemodelt hat, richtig, Schatz? sagte.
Ich sah Ryan an und dachte, warum nicht. Lucy sagte, es gäbe eine Klasse nur für Mädchen, also würden mich wenigstens keine Jungs beobachten.
Ja Lucy, danke für die Info; Ich werde da sein.?
?Wir sehen uns dann dort? sagte Lucy, als sie sich umdrehte und zu einem der Übungsfahrräder ging. Er wollte gerade einsteigen, als einer der Männer auf ihn zukam und sagte: Ist das der Sinn? Sie fragte. Sowohl Ryan als auch ich sahen zu, wie er zum Bankdrücken auf die Bank ging, während er ein paar Gewichte stemmte. Lucy ging und stellte sich über ihn, ihre kahle Fotze Zentimeter von ihrem Gesicht entfernt. Außerdem spreizte Lucy ihre Beine. Der Mann muss die Wärme ihrer Fotze auf seinem Gesicht gespürt haben.
Sowohl Ryan als auch ich machten Heimtrainer und radelten, während Lucy und der Mann zusahen. Ich war mir sicher, dass der Mann nicht einmal annähernd das hob, wozu er fähig war, weil es ihm zu leicht erschien; aber das hinderte ihn nicht daran, Lucy dabei zu helfen, die Messlatte mehrmals höher zu legen. Dabei beugte sich Lucy vor und nahm etwas von dem Gewicht. Dabei bewegten sich seine Beine zu beiden Seiten seines Gesichts.
Ich sah die große Beule in seinen Shorts und lächelte leicht.
Als sie fertig waren, verließ der Mann den Raum, und ich fragte mich, ob er in die Umkleidekabine gegangen war, um den Druck auf seine Shorts zu verringern. Währenddessen ging Lucy zu einem der Rudergeräte.
Ryan entschied, dass er Bankdrücken machen wollte und gab mir einen ?Platz? Er. Natürlich stimmte ich zu und stand da und schaute mich um, während Ryan ein paar Gewichte wechselte. Die Hälfte der Männer sah Lucy an, ein paar sahen mich an und die anderen sahen ein anderes nacktes Mädchen an. Keiner der Männer trainierte viel.
Als Ryan bereit war, trat ich vor, sodass meine Beine kurz davor waren, seinen Kopf zu berühren. Da bemerkte ich, dass meine Mittelkette Ryans Stirn berührte.
?Du musst ein bisschen erwachsen werden? sagte Ryan.
Oder du musst eine niedrigere Bank finden. Ich antwortete.
Wir lachten beide ein wenig und Ryan fing an, die Gewichte zu heben.
Als er fertig war, stand Ryan auf und sagte mir, er müsse gehen und pinkeln. Kaum war er gegangen, kam ein anderer Mann auf mich zu und sagte mir, ich? Er. Ich wollte nicht und versuchte sofort darüber nachzudenken, warum ich es nicht konnte, aber ich öffnete meinen Mund und sagte:
?Ja, natürlich.?
Was habe ich gesagt? Warum habe ich mein Gehirn nicht auf Touren gebracht, ohne meinen Mund zu öffnen?
Obwohl es zu spät war, setzte sich der Mann schnell auf die Bank und sagte:
?Ich bin bereit, wenn du es bist.?
Der Punkt war, dass der Mann ein wenig über der Bank lag; Es war, als würde er seinen Bauch heben, nicht seine Brust. Ich ging ein paar Zentimeter vor seinem Kopf.
?Du musst dich nähern? Der Mann sagte.
Ich bin etwas näher gekommen.
?Nahe.?
Ich habe es nochmal verwechselt.
Schließen, und du? Du musst deine Beine spreizen, um eine bessere Position zu bekommen, wenn ich deine Hilfe brauche.
?Verdammt.? Dachte ich, als ich meine Beine spreizte und mich bewegte, sodass meine inneren Schenkel die Seiten seines Kopfes berührten.
?Verdammt? hörte ich ihn sagen und nahm an, dass er vielleicht eine Nahaufnahme von meinem Klitorisring gemacht hatte. Ich schaute nach unten und sah, dass das Ende der Kette meiner Klitoriskappe über ihrer Nase war.
Als sich meine Hände mit der Stange auf und ab bewegten, begann der Mann langsam, die Gewichte zu heben. Ich fing an, deinen Atem auf meiner Muschi zu spüren; muss nach oben geblasen haben.
Auf und ab ist diese Stange gegangen. Etwa 5 Minuten später sah ich Ryan hereinkommen. Er sah mich an und lächelte. Er ging und sagte:
Ich gehe eine Weile aufs Laufband; OK.?
?Bastard.? dachte ich, als ich anfing zu ejakulieren. Ich zitterte wie verrückt und stöhnte ein wenig.
Bist du okay, meine Liebe? fragte der Mann.
Ich schaffte es durch zusammengebissene Zähne zu sagen, dass ich war, als hätte der Mann es wieder aufgehoben. Als ich anfing, mich zu beruhigen, hatte ich einen SEHR peinlichen Gedanken;
Hat meine Katze etwas von meinem Wasser auf das Gesicht des Mannes getropft?
Ich hatte nicht gehofft, aber es gab keine Möglichkeit, nach unten zu schauen und etwas zu sehen.
Etwa 5 Minuten und etwa 10 Aufzüge später sah ich Lucy aufstehen und den Raum verlassen. Ich lachte ein wenig, als sie viele männliche Augen auf ihren Hintern kleben ließ. Dann kam Ryan, um mich an Yoga zu erinnern.
Ich lächelte, als mir klar wurde, dass ich einen Vorwand hatte, um von dem Mann mit seinem Kopf zwischen meinen Beinen wegzukommen.
?Verzeihung,? Ich sagte: Aber ich muss gehen; Mache ich einen Yoga-Kurs?
Ich drehte mich um und begann wegzugehen. Als ich mich der Tür näherte, drehte ich mich um und winkte Ryan zu. Ich sah den Mann, der zwischen meinen Beinen war, als ich ihn sah; Er stand neben der Bank auf. Hat er die Stange angehoben und die Gewichte von den Ständern gehoben und sie auf den Boden gestellt, während ich zusah? einhändig. Kein Wunder, dass er es auf dem Rücken so oft anhebt.
Als ich die Tür zum großen Raum öffnete, waren ungefähr 8 nackte Mädchen da, um mit dem Unterricht zu beginnen. Ich fand einen Platz und bereitete mich darauf vor, anzufangen.
Sanfte, beruhigende Musik begann zu spielen und die Trainerin begann. Sobald wir in der ersten Reihe ankamen, öffnete sich die Tür und etwa ein Dutzend Männer (einschließlich Ryan) kamen herein. Sie kamen alle und standen ganz nah bei uns. Für einen Moment dachte ich, sie würden sich wirklich zwischen uns stellen und anfangen, Yoga zu machen, aber sie standen einfach nur da, etwa 2 Meter von uns entfernt.
Keines der Mädchen schien das zu stören; Ich sah sogar ein paar Mädchen lächeln. Ich dachte, sie müssten Exhibitionisten sein.
Der Trainer ignorierte die Jungs auch und brachte uns für die nächsten 30 Minuten in einige der offensichtlichsten und peinlichsten Positionen, die ich mir vorstellen konnte; sogar so schlecht wie Kunstunterricht; außer dass es im Fitnessstudio keine Baseballschläger gibt. Jedes Mal, wenn wir unsere Fotzen spreizten und in die Luft hielten, tauschten die Jungs ständig die Plätze miteinander. Es war, als wollten sie sich gut um all unsere Muschis kümmern.
Während ich bestimmte Positionen innehatte, gingen mir einige dumme Gedanken durch den Kopf; Werden sie zurück in den Trainingsraum gehen und die mentalen Notizen vergleichen, die sie über unsere Muschi gemacht haben? Bekommen sie Rang? jeder von uns? Oder haben sie darauf gewettet, wer von uns die nasseste Katze haben würde? Ich dachte, ich hätte gute Chancen in diesem Wettbewerb; aber ich sah immer noch nicht auf die Muschi des anderen Mädchens.
Als die Stunde zu Ende war, ging ich zum Lehrer, um mich zu bedanken. Sie sprach mit Lucy, und ich schaffte es, ihr zu danken, als sie fertig war. Lucy lehnte sich zurück und ging mit mir hinaus. Er fragte, ob ich mich mochte und ob ich wiederkommen würde.
?Ja und nein,? Training und Yoga waren gut, aber wenn Männer mich ansahen, war es mir so peinlich. Ich sagte.
?Mach dir darüber keine Sorgen; Scham wird bald verschwinden. Ich kann garantieren, dass Sie nach ein paar Sitzungen aufhören werden, sich mehr verlegen zu fühlen und anfangen, die Aufmerksamkeit zu genießen. Lucy antwortete: Also kommst du zurück?
Ich denke schon, Ryan wird zurückkommen wollen, also muss ich auch kommen.
?Mach dir keine Sorgen; Sie werden bald anfangen, es zu genießen.
Also drehte sich Lucy um und ging in die Umkleidekabine, und ich machte mich auf die Suche nach Ryan.
?Wie wäre es mit einer Partie Squash? fragte Ryan, als ich ihn fand.
Wir gingen und fanden die Squashplätze und stellten fest, dass sie besetzt waren. Wir sahen 2 nackte Mädchen und ein paar Jungs zu, die ein paar Spiele spielten, bevor wir uns entschieden, eine Nacht zu sagen und nach Hause zu gehen.
Ich war die einzige in der Damenumkleidekabine, also brachte ich mich zu einem weiteren Orgasmus, als warmes Wasser über mich gegossen wurde.
Wir gehen jetzt mindestens einmal pro Woche in dieses Fitnessstudio und Ryan besteht darauf, dass ich jedes Mal meine Brustwarzen- und Klitoriskette trage. Sie sagt, es sollte mich weniger nackt fühlen lassen. In Wirklichkeit habe ich das Gefühl, dass es die Blicke der Leute auf sich zieht und ich mich nackter fühle als in meinem Geburtstagsoutfit.
Wir erzählten Doug und Naomi von dem Fitnessstudio und sie sagten, sie würden beitreten, sobald Naomi wechselte. Doug, nur? um den Ort zu überprüfen? Er sagte, er müsse mehrmals mitkommen. Ryan sagte, er dachte, er könnte eine Gästekarte für ihn besorgen.
Als wir das nächste Mal ins Fitnessstudio gingen, fragte ich Ryan, ob er mir mit den Geräten helfen würde. Er stimmte zu, sagte aber, es sei nur eine einmalige Sache. Er sagte, er genieße es mehr, zuzusehen, wie ein anderer Mann mir hilft.
Bei unserem vierten Besuch ließ Ryan mich im Auto nackt ausziehen, bevor ich einstieg. Sein Argument war, dass dies schneller für mich wäre. Als ich ihm sagte, dass ich noch auf ihn warten müsse, sagte er, ich könne direkt in den Trainingsraum gehen und er würde so schnell wie möglich zu mir kommen.
Ich stimme ihm zu, da ich ein Trottel bin und du hättest Darrens Gesicht sehen sollen, als ich völlig nackt hereinkam. Ich war froh, dass es direkt vor dem Fitnessstudio einen Parkplatz gab und Ryan in der Nähe der Tür parkte.
Während ich auf Ryan wartete, schaltete ich die erste Maschine ein und fragte mich, ob er mich davon überzeugen würde, keine Kleidung zu tragen, bevor er das Haus verließ; und mich völlig nackt dorthin reisen lassen.
In der nächsten Woche entdeckte ich, dass ich recht hatte. Ryan benutzte das Argument, dass es Zeitverschwendung sei, sich ein paar Minuten später anzuziehen. Irgendwie konnte ich sehen, dass er Recht hatte, und ich hoffte, dass wir auf dem Hin- und Rückweg nicht von der Polizei angehalten würden.
Es war ein wenig frustrierend, völlig nackt ins Auto zu steigen. Ich war vorher nur nackt im Hinterhof, aber viele Leute konnten kommen und mich von vorne sehen.
Wir kamen ohne peinliche Zwischenfälle an und wiederholten dies jede Woche, bis das Wetter kälter wurde.
Wir gehen jede Woche in dieses Fitnessstudio und Ryan scheint zu wollen, dass ich mich darauf konzentriere, meine Hüften zu stärken; und ?Färbung? andere Männer. Ryan normalerweise? T? Wort mindestens einmal, während wir dort waren.
Ich muss zugeben, dass das, was Lucy gesagt hat, wahr ist; Ich schäme mich nirgends mehr wie früher; sogar ich? Ein Mann, der sich absichtlich zu weit in die Bank streckt. Aber auch wenn der Sex mit Ryan danach unglaublich war, bin ich immer noch nicht glücklich darüber, dass Ryan wollte, dass ich in diese Situationen komme.
Ryan kauft mir einen Sybian
———————–
Natürlich wusste ich, was Sybian ist, ich habe mir ein paar Videos mit Ryan im Internet angesehen; Aber als die große Schachtel kam, war ich überrascht und öffnete sie. Ryan hat mir nicht gesagt, dass er etwas bestellt hat. Zuerst verstand ich nicht, was es war, und fragte mich, was Ryan kaufte.
Als mir klar wurde, was passiert war, sah ich Ryan an und fragte ihn, wie viel er bezahlt habe. Wir haben uns beide vor ein paar Monaten die Preise angeschaut und entschieden, dass sie zu teuer sind.
Als er mir sagte, wie viel er mir bezahlt hatte, war ich hin und her gerissen, ihm zu sagen, dass wir es uns nicht leisten könnten, oder ihm zu sagen, dass er es zurückschicken müsste; und OMG; Das wird Spaß machen. Am Ende hat der lustige Teil gewonnen, und Ryan hat mir geholfen, es aus der Schachtel zu holen.
Wir stellten schnell einen der Dildos auf und schmierten ihn, bevor ich meinen Platz einnahm, während meine Katze direkt über dem vibrierenden Dildo schwebte. Ich sah Ryan an; sein Gesicht sah aus wie das eines kleinen Jungen, der gerade seine erste Eisenbahn (oder ähnliches) gekauft hatte, und ich ließ mich auf ihn nieder.
ACH DU LIEBER GOTT Es fühlte sich großartig an, etwas zu haben, das im Inneren des Dildos wirbelte und sich auf und ab bewegte. Dann schaltete Ryan den Klitoris-Stimulator ein.
FIH; Ich war im Himmel. Ich hatte die Verlegenheit völlig vergessen, die ich immer noch empfand, als Ryans Bruder hereinkam und mich nackt sah. Ich wollte nur, dass die ganze Welt mich sieht und mein Leben genießt.
?ACH DU LIEBER GOTT FIH ACH DU LIEBER GOTT FIH? das ist alles was ich sagen könnte. Ich war im Himmel.
Der erste Orgasmus kam in 3 oder 4 Minuten; dann die zweite, dann die dritte.
Verdammt, ich liebe diese Maschine.
Dreißig Minuten später richtete ich mich langsam auf und brach fast zu Boden. Ich lag lange da, wo Ryan mich ansah und lächelte.
Nach der Dusche ging ich und ließ mich auf die Couch fallen und Ryan umarmte mich, während ich mir eine blöde Fernsehsendung ansah.
Als es fertig war, fragte ich Ryan, ob er den Sybian in die Garage bringen würde. Ich sagte, ich wollte nicht, dass sein Bruder Tom sieht, dass ich ihn benutze; noch schlimmer, jeden Freund, den er zurückbringen könnte.
Ryan zögerte etwas, stimmte aber zu.
Ich verbrachte die nächsten 3 Nächte in der Garage, während Ryan mich beobachtete.
Als ich am nächsten Samstagnachmittag in die Garage ging, stellte ich überrascht fest, dass Ryan ein paar Änderungen vorgenommen hatte. Er hatte Sybian auf einer Art tragbarer Werkbank installiert.
Ich fragte Ryan, wie man ihn ein- und ausschaltet und kontrolliert, wie weit der Dildo in mir drin ist.
?Einfach,? Ryan sagt: Sie können diese kleinen Rollhocker benutzen und Sie können das Seil an diesem Haken an der Decke verwenden, um sich hoch und runter zu ziehen. Ihr Gewicht wird auf dem Hocker liegen, sodass Sie sich nicht viel anstrengen müssen.
Ich war etwas skeptisch, aber ich schnappte mir die Hocker, während Ryan eine Schnur an den Deckenhaken band.
Ryans Idee funktionierte und ich hatte eine angenehme Session mit Blick aus dem großen Fenster im Hinterhof. Ich kicherte ein wenig, als ich mich fragte, ob Naomi oder Doug mich sehen könnten.
Nach einer sehr angenehmen halben Stunde habe ich mich gesammelt, Sybian heruntergeladen und geschlossen. Als ich nach Hause kam, küsste mich Ryan und fragte, ob ich Spaß hätte.
Es ist eine dumme Frage, weil er wusste, dass ich sie hatte; Und wie üblich nahm ich ihn mit in die Dusche, wo wir den nächsten Teil meines Spaßes verbringen würden.
Ryan folgte mir, als ich am Sonntag die Garage betrat. Ich habe sofort gesehen, dass Sie eine weitere Änderung vorgenommen haben. Am Ende des von der Decke hängenden Seils war eine Handschelle befestigt.
?Ich dachte, damit könntest du deine Hände lockern und musst dir keine Gedanken darüber machen, loszulassen? sagte Ryan.
Ich konnte dem nicht widersprechen, bis ich hochgeklettert war und Ryan meine Fußgelenke festgeschnallt hatte. Dabei wurde mir klar, dass ich sie mit meinem Gewicht nicht loslassen konnte. Als ich Ryan fragte, was ich tun müsste, um zu landen.
Entspannen Sie sich, verlagern Sie Ihr Gewicht auf die Hocker, drücken Sie sich nach oben und lösen Sie Ihre Fußgelenke.
?In Ordnung.? Ich sagte: Lass mich diese schöne Maschine reinholen, kannst du sie bitte später öffnen?
Ich habe mich selbst aufgespießt und Ryan hat den Sybian geöffnet.
Ich war im Himmel.
Ryan sah, dass ich glücklich war und Spaß hatte, also sagte er mir, ich solle die Kamera holen und meine Freude aufnehmen.
Er ging und ich beschloss, mich nach vorne zu lehnen, damit meine Klitoris gehänselt würde.
Der erste Orgasmus kam schnell im Paradies des Himmels. Mit meinem ganzen Gewicht auf meiner Katze zitterte mein Körper, meine Füße hoben sich vom Hocker. Leider stießen meine Fersen gegen die Vorderseite der Hocker, als mein Körper zitterte. Die Räder konnten sich frei drehen, da die Hocker kein Gewicht hatten, und die Hocker rollten hinter mir, als meine Fersen sie berührten; und unzugänglich.
Ich machte mir keine Sorgen; Tatsächlich habe ich es zuerst gar nicht bemerkt; Ich hatte etwas Wichtigeres im Kopf. Selbst wenn ich es bemerkt hätte, wäre es egal gewesen, da Ryan bald für meine Lustaufnahmen zurück sein würde, um meine Speicherkarte einzulegen.
Die Sache war; Ryan kam nicht sofort zurück. Fing ich an, mir nach meinem neunten oder zehnten Orgasmus Sorgen zu machen? und müde. Ich versuchte, nach Ryan zu rufen, aber er kam nicht.
Als Ryan endlich auftauchte, brach ich stöhnend und zuckend zusammen. Wenn Ryan nicht aufgetaucht wäre, als er auftauchte, wäre ich sicher ohnmächtig geworden. Das nächste, was ich wusste, war, dass Sybian aufgehört hatte zu flackern; Nun, das Geräusch hörte auf, aber meine Muschi fühlte sich immer noch an, als würde der Dildo auf und ab und rund und rund gehen.
Ich wurde vage hochgehoben, nach oben getragen, stieg unter die Dusche, und Ryan sagte immer wieder: »Tut mir leid, tut mir leid, tut mir leid? Ich erinnere mich, dass du gesagt hast.
Wenn ich anfange, mich ein wenig menschlich zu fühlen? Ryan entschuldigte sich erneut, aber ich hinderte ihn daran zu sagen, dass ich die beste Zeit meines Lebens hatte; Ich habe es irgendwie mit dem Tod verglichen, indem ich gefickt wurde.
Ryans Kleidung war nass, als er mich aus der Dusche hob, mich abtrocknete und ins Bett trug.
Drei Stunden später wachte ich auf und machte mich auf die Suche nach Ryan. Meine Muschi war wieder nass und pochte immer noch.
Es tut mir leid, TT. Bei der Suche nach der Kamera ging mein Handy aus. Es war mein Vater; Meine Mutter muss für ein paar Tage ins Krankenhaus, und sie versucht seit Jahren, mich davon zu überzeugen, dass wir nicht dorthin müssen, Tom oder ich.
Kein Problem Ryan; keine Notwendigkeit, sich zu entschuldigen; Wenn wir herausfinden, wie lange ich daran gearbeitet habe, würde ich diese großartige Maschine liebend gerne neu machen; Außer heute muss ich mich ausruhen.
Ryan umarmte mich und gab mir einen langen Kuss.
Bei unserem Abendessen dachten wir, ich müsste ungefähr 30 Minuten auf diesem Sybian gewesen sein. Das brachte Ryan auf eine Idee,
?Lasst uns einen Wettbewerb veranstalten, um zu sehen, wer auf Sybian länger durchhält; Wir können es tun, um Geld für wohltätige Zwecke zu sammeln.?
?In Ordnung,? ?Für den Anfang, wo werden Sie diesen ?Wettbewerb?‘ Ich sagte. Wie willst du damit Geld verdienen? Sie können die Leute nicht bitten, ein Mädchen zu sponsern, das von einer Maschine gefickt wird. Und wie wollen Sie die Mädchen zum Mitmachen bewegen? Sie haben es mit einem mechanischen Bullen versucht; Sehen Sie jetzt, wie lange Sie auf einem Sybian bleiben können?
Wir lachten beide darüber, dann sagte Ryan, er würde mit den Jungs bei der Arbeit sprechen und sehen, was sie finden würden.
Glauben Sie nicht, dass Sie mich davon überzeugen können, mich vor Publikum nackt auszuziehen und in diese Maschine zu steigen, bis ich zusammenbreche. Ich sagte.
?Wir werden sehen.? Ryan sagte: aber ich wusste, wenn es eines Tages passieren würde, würde ich nackt sein und vor vielen Leuten abspritzen.
Ich wechselte sofort das Thema Essen und fing an zu essen.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 23, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert