Vollbusige Milfehefrau Will Gefallen

0 Aufrufe
0%


Brittanys Geschichte
Doug Sanders:
Weißt du, ich habe immer ein ruhiges Leben geführt. Ich war Sportlehrerin, unterbezahlt, unterbewertet und nichts, was eine Frau für Einfallsreichtum halten würde. Ich hielt meinen Körper fit, muskulös, leicht zerrissen. Viel besser als andere Jungs in meinem Alter oder sogar jünger. Aber ich gehe nirgendwohin, also war ich nie verheiratet. Unterwegs lebten einige Freundinnen bei einem Paar, gingen aber nirgendwo hin.
Ein elitäres Privatmädchen unterrichten? Schule. Mädchen sind Teenager, was schwierig ist. Schwierige Jahre. Hormone beginnen zu steigen, Körper verändern sich und Mädchen lernen, wie sie ihre Sexualität bei Männern anwenden können, während Jungen etwas über blaue Bälle lernen.
Viele Mädchen haben im Laufe der Jahre mit mir geflirtet, meistens haben sie ihre Sprüche für Jungs ausprobiert, um zu sehen, wie ich reagieren würde. Ich gewöhnte mich daran, zu lächeln und ihre Aufmerksamkeit zu ignorieren. Als mich zu Beginn des Schuljahres der Rektor anrief und mich bat, neben dem Sportunterricht die Basketballmannschaft der Schule zu trainieren, dachte ich mir nichts dabei. Sieht so aus, als hätte eine meiner Kolleginnen dringend Urlaub gebraucht. Der Manager bot nur ein paar tausend zusätzliche Dollar für den neuen Job, der billig erschien. Aber wie gesagt, unterbezahlt und unterschätzt. Und ich hatte schon nichts, zu dem ich nach Hause gehen könnte.
Die Schule wurde nicht gebaut, um Sportlehrer des anderen Geschlechts zu haben. Wenn ich in den Umkleideraum ins Büro musste, klopfte ich an die Tür und warnte sie, dass ich in 30 Sekunden zurück sein würde. Dies hätte zu viel Quietschen und Zuschlagen von Schranktüren geführt, als die Mädchen versuchten, es zu vertuschen, bevor ich eintrat (ich bezweifle, dass diese Anordnung heute zulässig ist). Trotzdem wandte ich meine Augen ab und sah nichts.
Am zweiten Tag des Kurses ging ich durch die Übung, um in mein Büro zu gelangen. Ich ging in die Umkleidekabine und ging zur Bürotür. Neben der Tür stand ein Mädchen in engen Sportklamotten aus Spandex. Für einen Moment trafen sich unsere Blicke. Ich glaube, er hat gesehen, wie ich an seinem straffen, jugendlichen Körper auf und ab geblickt habe. Er lachte. Ich sah, wie er meinen Schwanz ansah (unter Kontrolle in meinem UnderArmors), der mich dumm machte, nervös räusperte und errötete. Er unterdrückte ein Lachen.
?Hm. Ja. Hallo. Was kann ich für Dich tun??? Ich kannte noch niemanden Namen.
?Bretagne. Hallo Herr Sanders Mir geht es gut, ich warte nur darauf, dass die anderen Mädchen mit dem Unterricht beginnen.?
?Oh gut. Ja. Großbritannien. In Ordnung. Wir fangen in ein paar Minuten an. Ins Fitnessstudio gehen? Brittany lächelte über mein Unbehagen und sprang von meiner Seite zur Tür. Ich habe deinen perfekten kleinen Arschsprung im Fitnessstudio gesehen. Ich war fasziniert. Ich trat in mein Büro, lehnte mich an die Tür, atmete tief durch. Was ist passiert? Ohne nachzudenken, glitt meine Hand in meine Spandex-Shorts und streichelte meinen Schwanz. Ich hatte so eine schwere Zeit. Wenn ich nicht unterrichten müsste, würde ich gehen und ihn schlagen, um den Druck abzubauen.
Was ist passiert? Hast du jemals jemanden getroffen und von dem Moment an, als du dich getroffen hast, wusstest du, dass sie Liebe machen würden? Nicht wünschen. Ohne Zweifel. Du wirst diese Person ficken. Und vielleicht haben sie das gleiche Gefühl. Aber bei mir hat sich etwas geändert. In all den Jahren, in denen ich mit dieser Art von Mädchen zusammen war, hatte ich nie dieses Gefühl.
Ich wusste, dass ich Brittany ficken würde.
Und er war weniger als halb so alt wie ich.
Großbritannien:
Manchmal schaust du auf die Dinge, die du in deinem Leben getan hast und denkst: Was habe ich getan? Und wenn Sie Glück haben, gibt es einen, auf den Sie zurückblicken und denken: Es war perfekt. Einfach perfekt.? Ich habe eine davon.
Es war Gymnasium. Verdammt, Gymnasium Wer hat eine hervorragende Erfahrung in der High School? Man könnte sagen, ich bin ein Frühaufsteher. Ich hatte noch nie einen Wachstumsschub, also 5?3? Aber ich entwickelte Kurven und bekam nach der Schule viel Aufmerksamkeit von Jungen. Ich hasse es. Es waren sehr unreife Esel. Nennen Sie mich? Boobany? Sie fingen an, Spitznamen zu vergeben. ?Brittany Brüste,? oder einfach nur Brüste. Wirst du mit diesen Sprengköpfen jeden Kampf gewinnen? Müde solche Kommentare zu hören. oder Ich wünschte, diese Scheinwerfer wären in meiner Garage. Ich konnte es nicht erwidern, es hätte sie ermutigt.
Also ging ich nicht auf Partys oder traf mich viel. Ich habe mit meinen Mädels und Jungs Basketball gespielt. Die Kinder sahen mich an, aber sie waren Freunde, beteiligten sich nicht am Nörgeln. Aber ich fand es toll, wie sich mein Körper entwickelt hat. Schöne Brüste, lang geformte Beine und ein süßer Hintern. Ich habe Nackt-Selfies im Spiegel gemacht, sie aber nie jemandem geschickt. Also fing ich an, Zeit allein in meinem Zimmer zu verbringen, Pornos online anzuschauen und mit meiner Muschi zu spielen. Hat jemand schon mal gesprochen? war bei mir, also hatte ich nur eine vage Vorstellung davon, was sie taten. Als ich zum ersten Mal ein Video mit Blowjobs und Gesichtsbehandlungen sah, dachte ich mir: Kein Mann wird auf mein Gesicht tropfen? Warum bin ich also zurückgegangen und habe mir das Video immer und immer wieder angesehen?
So begann die Schule mit großem Enthusiasmus. Meine Freunde und ich waren neu im Gebäude, also verirrten wir uns alle. Ich hing mit ein paar alten Freunden ab und fand neue Freunde, Mädchen von anderen Schulen.
Am zweiten oder dritten Tag hatten wir Sportunterricht. Wir ersetzten Mr. Sanders, einen männlichen Sportlehrer Die Mädchen waren alle von dem Skandal aufgeregt, flüsterten und kicherten. Es war mir egal, ich liebte den Sportunterricht und hatte vor, mich für das Basketballteam auszuprobieren, das Mr. Sanders trainieren würde. Es würde nicht schaden, mit dem Trainer vor den Trainern befreundet zu sein.
Mr. Sanders musste an die Tür klopfen und rief, dass er in die Umkleidekabine kommen würde. Die kleinen Mädchen würden alle schreien und rennen und sich bedecken. Ich dachte, ich hätte die Gelegenheit, dem Trainer Hallo zu sagen, also zog ich meine Sportklamotten fertig an und stellte mich an die Bürotür. Mr. Sanders eilte hinein, wobei er den schreienden Mädchen aus dem Weg ging, blieb aber einen Moment stehen, als er mich in der Nähe der Tür sah. Ich weiß nicht, was ich bis heute getan habe, aber sein Kiefer klappte herunter und er fing an zu stottern und zu erröten. Ich dachte, es war lustig. Es hat definitiv meinen Körper kontrolliert, was ich schon von Männern gewohnt bin. Hat mich dazu gebracht, mir das ganze Paket an Pornos anzuschauen. Ich schwöre, ich sah, wie es sich bewegte.
Wie auch immer, ich verabschiedete mich und ging ins Fitnessstudio, um auf den Beginn des Unterrichts zu warten. Ich bückte mich, um meine Turnschuhe wieder zuzubinden, und etwas tropfte auf den Boden.
Meine Muschi war nass.
Doug Sanders
Die nächsten Wochen vergingen mit Folter. Brittany ging mir nicht aus dem Kopf. Mein Schwanz verhärtete sich, als ich ihn sah oder an ihn dachte. Ich habe eine Frau in einer Bar gekauft. Gott ja, Brittany? Er gab mir einen tollen Blowjob, als ich schrie. Ihr Name war nicht Brittany.
Ich fühlte mich wie ein totaler Perverser. Bretagne war sehr jung. Sehr jung. Fünf Jahre Gefängnis sind zu jung. Sagen wir, ich finde eine Frau im Gefängnis, dachte ich im Dunkeln. Aber ich vergaß immer wieder die Konsequenzen. Ich würde sie ficken. Ich musste es tun.
Basketball-Testspiele fanden statt und Brittany hat es leicht gemacht. Er ist ein guter Shooting Guard. Ich fange an, mir vorzustellen, dass er mich auch mag. Er begrüßte mich immer mit einem Lächeln und saß immer neben mir, während ich ein Spiel plante. Sehr nah. Es ist, als würde sein Oberschenkel an meinem liegen, während ich spreche. Manchmal rieb er seine Hüfte ein wenig an meiner, während ich sprach. Ich glaube, er wusste, dass ich dadurch den Boden unter den Füßen verlor und anfing zu stottern, weil er immer lachte, wenn ich stotterte und stotterte. Einmal forderte ich ihn auf, den Schuss zu machen, und legte geistesabwesend meine Hand auf seinen nackten Oberschenkel. Er sah mich ernst an und bedeckte kurz meine Hand mit seiner, bevor er sich zurückzog. Ich war fast in meinen Shorts.
Als ich nach dem Training ein paar Mal in die Umkleidekabine ging, standen die anderen Mädchen unter der Dusche. Brittany war in ihrem Schließfach, in ein Handtuch gewickelt. Sie begrüßte mich mit einem Lächeln und stellte ein Bein auf die Bank, wodurch das Handtuch von ihrem Rücken fiel und ihren schönen kleinen Hintern enthüllte. Sie war verlegen oder tat so, als wäre sie verlegen, aber sie vertuschte es nicht so schnell. Und er lächelte mich immer an, wenn er fertig war. Nach diesen Begegnungen wäre ich fast in die Männerdusche gerannt. Dieses Mädchen machte mich verrückt.
Und warum nicht? Sie war eine schwarzhaarige Schönheit, die mit der Entwicklung ihres Körpers von Tag zu Tag hübscher wurde. Wunderschön mit einem Hauch von Geheimnis. Sie war fröhlich und freundlich und das Mädchen von nebenan konnte ihren Job machen, aber man konnte nie verstehen, was sie dachte. Es machte mich verrückt. Es war nicht lange, vielleicht 5?3? (Ich habe immer 5?6? in die Teamliste eingetragen). Ihr Haar war lang bis zu ihrer Taille. Ich kann mir vorstellen, eine Handvoll dieser seidigen Haare zu packen und hart daran zu ziehen, während ich sie von hinten ficke. Ich könnte mir auch vorstellen, dieses Haar zu benutzen, um meinen Schwanz und meine Eier zu streicheln und jede Menge Sperma in ihr Haar zu werfen. Schöne junge straffe Brüste und ja? toller Arsch. Ich meine es ernst. Fantastisch. Esel. Die Beine willst du um deine Hüften wickeln, während er deinen Schwanz reitet und deine Ladung tief in ihn hineinzieht.
Brittany und ich spielten einen freundlichen Scherz. Wenn Sie ein großartiges Spiel machen, ?Brrrrittttannny? rs ist gerundet. Ich habe das nicht für jemand anderen getan. Alle haben es gemerkt. Brittany, ich denke, um diese Aufmerksamkeit abzulenken, fragte ich mich: Alter Mann? und er würde so tun, als würde er mich ignorieren. Es hat nicht funktioniert.
Andere Leute bemerkten meine Besessenheit von Brittany. Die Schule war alt und die Umkleideräume waren etwas veraltet. Der Hauptumkleideraum hat graue, rostige Schränke, grauen Boden, freiliegende Röhrenduschen und keinen Dampfabzug. Es gab breite, schulterlange Fensterbänke und Milchglasfenster hinten. Sie waren sehr schwer zu erreichen und doch rostig. Auf den Fensterbänken wurden Seife und Shampoo gesammelt. Auf der anderen Seite der Turnhalle war ein kleiner Umkleideraum für männliche Trainer und Mitarbeiter.
Ich war bei Männern? Um Brittany aus meinem Kopf zu bekommen, duschte ich am Tag nach dem Training. Ich dachte, alle wären weg. Ich streckte die Hand auf dem Fensterbrett aus und besprühte meine Hand mit jemandes Duschgel, um meinen Schwanz einzuschmieren. Ich erschrak über die Stimme hinter mir.
Es hat dich wirklich erreicht, oder? Ich drehte mich um und der Schwimmassistent war Ed Peters.
?Ha? Was? Was meinen Sie??
Und wenn du das hier machst, dann benutze nicht mein Duschgel. Sehr teuer?
Ich weiß nicht, was du meinst?
?Bretagne. Du verprügelst hier einen Affen, weil er Brittany im Stich gelassen hat.
?Sie sind verrückt. Ich mache nichts.?
Du siehst ihn an wie einen verlorenen Welpen. Jedes Mal, wenn du ihn siehst. Die Leute bemerken. Sein Vater hat mich gefragt, was mit dir los ist.
?Und??
? Fick, wen du willst, Doug, Brittany Doll. Stellen Sie sicher, dass Sie damit einverstanden sind, ins Gefängnis zu gehen oder von seinem Vater getötet zu werden. Ich verließ die Dusche und verließ das Gebäude so schnell ich konnte.
Großbritannien
Ich weiß nicht, ob ich mich jemals wirklich verliebt habe. Vielleicht nennen sie das Hundeliebe. Aber ich habe mich nie nach jemandem so gesehnt wie nach Mr. Sanders. Ich wollte sie nicht heiraten und ihr Baby bekommen. Ich wollte es einfach tun. Obwohl ich wirklich nicht weiß, wie man jemanden macht. Und ich wusste, dass ich dieses Kind vor meiner Nase zerstreuen würde.
Das Basketballtraining war schmerzhaft. Ich wollte es nur anfassen. Ich wollte nur bei ihm sein. In den Pausen rannte ich zu ihm, um mich neben ihn zu setzen. Unsere Oberschenkel berührten sich, und es war Elektrizität. Er tat es nicht. Ich war so abgelenkt, dass ich nicht folgen konnte, was er uns sagte. Und meine Muschi wurde richtig nass, als wir sie berührten. Meine Klitoris sehnte sich nach Erleichterung. Einmal konnte ich meinen Arsch auf der Bank bewegen, als ich aus dem Spiel kam, also rieb der Spandex an meiner Klitoris und ich war genau da drüben. Es war toll. Ich glaube nicht, dass es jemandem aufgefallen ist. Ich mache mir Sorgen, dass es eines Tages auf YouTube erscheinen wird.
Und wie du mich ansiehst Es ist überhaupt nicht pervers. Einfach nett und herzlich und vielleicht ein bisschen enthusiastisch. Immer wenn ich ihn ansah, warf er mir diesen Blick zu. Jeder. Zeit. Ich weiß nicht, wie wir in dieser Saison so viele Spiele gewonnen haben. Für ihn? Alter Mann? fing ich an zu sagen. Ich denke, das hat es nur schwerer gemacht.
Ich beschloss, dass ich sie ficken wollte. Ich dachte nicht, dass es den Mut erfordern würde, auf mich einzuwirken, also plante ich, es auf mich anzuwenden. Ich habe mir noch ein paar Pornos angesehen, damit ich nicht blöd aussehe. All diese Dinge, die ich vor sechs Monaten für ekelhaft hielt, machen mich jetzt wirklich nass, wenn ich mir vorstelle, wie Mr. Sanders es mir antut. Sogar anal. Ich habe immer zugesehen und nein. Das musste weh tun. Jetzt fuhr ich mit dem Finger in der Dusche über mein Arschloch, um zu sehen, wie es sich anfühlte. Ich spiele gleichzeitig mit meinem Kitzler und meinem Arschloch, um zu sehen, ob ich so abspritzen kann. Ich könnte. Es war verrückt. Ich verstand kaum, was Sex war, und jetzt war ich davon besessen.
Ich musste meinen Plan verbreiten. Entweder würde Mr. Sanders mich ficken, wie ich noch nie zuvor gefickt worden bin (was gegeben war, da ich noch nie gefickt wurde) oder er würde aus dem Raum rennen. Aber ich konnte es kaum erwarten.
Doug Sanders
Verliere meinen Job. Gehen Sie in das Gefängnis. Ein registrierter Sexualstraftäter sein. So sah meine Zukunft aus. Es war mir egal. Es war das stärkste Gefühl, das ich je erlebt habe. Nichts konnte mich aufhalten, außer dass Brittany mich zurückwies.
Völlig Fremde haben es bemerkt. Ich unterhielt mich vor einem Rückkampf am Ende der Saison mit einem gegnerischen Trainer, und plötzlich brachte er das Thema zur Sprache.
?Da ist was für Nummer 23, oder? 23 war Brittanys Nummer.
?Oh bitte. Er tritt dir nur in den Arsch. Er hat in seinem letzten Spiel eine 28 gegen dich erzielt, nicht wahr?
?Ha Ja, es springt viel um den Schlüssel herum und mehr als es verfehlt. Ist das mein Punkt?
?Sie sind verrückt. Was meinen Sie??
?Anfrage? Das habe ich gesehen. Jedes Mal, wenn ein Mädchen schießt, folgst du dem Ball, um zu sehen, ob er drin ist oder wer ihn treten wird. Wenn deine 23 einen Schuss abgibt, beobachtest du deinen Arsch auf und ab?
Unsinn. Er hatte völlig recht. Wie kann jemand das sagen? Ich dachte, ich spiele so cool. Unsinn. Unsinn. Unsinn.
In dieser Nacht regnete es ziemlich stark, und ich ließ die Mannschaft gleich nach dem Spiel gehen. Sie mussten sicher nach Hause kommen. Einige Straßen wurden überflutet und Teile der Stadt verloren Strom. Es war egal, wo ich geschlafen habe. Aber ich entferne keine Anzeigetafelausrüstung, stelle sicher, dass alle Außentüren verschlossen sind usw. musste. Wenn ich fertig bin, stehe ich auf die Mädchen? Umkleideraum, um meine Sachen aus meinem Büro zu holen. Die Umkleidekabine war leer. Aber es gab ein Geräusch. Ich konnte das Geräusch der Duschen hinter der Umkleidekabine hören. Ich dachte, sie wären dumme Mädchen. Grüne Generation, dachte ich. Ich ging schnell zurück in die Dusche. Ich wollte es ausschalten und nach Hause gehen, solange ich konnte.
Ich bog um die Ecke und hörte auf zu frieren. Jede Dusche war offen, jedes Fenster war offen. Die kalte, feuchte Luft des Regensturms traf auf das heiße Wasser und erzeugte eine dicke Dampfwolke, die man nicht sehen konnte. Aber ich konnte kaum eine Person durch den wirbelnden Dampf sehen. Ein Mädchen. Ein wohlgeformtes Mädchen. Sein Rücken war mir zugewandt. Langes schwarzes Haar bis zu ihrer Hüfte. Eine Prise Dampf wirbelte zur Seite und ich konnte ihren Hintern sehen. Ihre Hand war zwischen ihren Beinen und spielte mit ihrer Muschi. Dann trug ihn der Dampf wieder fort.
Ich war gefroren. Millionen von Gedanken gingen mir durch den Kopf, aber ich kann mich an keinen einzigen erinnern. Ich dachte, ich wäre erstarrt, aber ich muss ein Geräusch gemacht haben. Die Gestalt drehte mir den Kopf zu. Es war die Bretagne. Ich bin nicht überrascht. Sei nicht ängstlich. Er lächelte mit diesem Lächeln, das mich fesselte. Er drehte seinen Körper zu mir und trat einen Schritt näher. Genug, um den Dampf um ihn herum zu verdünnen. Er sah aus wie ein Engel im Nebel. Ich werde mich immer daran erinnern, wie Dampfschwaden zwischen ihren Brüsten wirbelten. Er spielte immer noch mit der rechten Hand. Mit seiner linken Hand griff er aus der Wolke nach mir.
?Ich brauche deine Hilfe.?
Dann trat er zurück in die Wolke und verschwand.
Großbritannien
Weißt du, es war viel dramatischer, als ich geplant hatte. Ich vergewisserte mich, dass alle weg waren, und rannte los, um die Fenster zu öffnen und die Duschen in der brütenden Hitze anzustellen, um eine Dampfwolke zu erzeugen. Danach wusste ich nicht einmal, ob Mr. Sanders es bemerken oder wieder unter die Dusche gehen würde. Ich würde mich ziemlich dumm (und faltig) fühlen, wenn ich eine Stunde lang in heißen Dampfduschen stehen würde. Ich hatte den Tag und das Spiel damit verbracht, mich in einer nassen, geilen Raserei zu arbeiten, also musste ich, als ich unter die Dusche kam, mit meiner Klitoris spielen, um etwas Erleichterung zu bekommen. Aber ich war sehr wütend. Ich wusste nicht, was ich wollte, aber ich wusste, dass ich alles wollte.
Zufällig musste Mr. Sanders sein Büro über die Mädchen betreten? Umkleidekabine, schätze ich, und sie ist wieder unter der Dusche. Seine Turnschuhe quietschten auf dem nassen Boden, also wusste ich, dass jemand hinter mir war und er der Einzige war, der noch im Gebäude war (ich wäre in Ohnmacht gefallen, wenn er ein Putzer gewesen wäre). Ich schaute über meine Schulter auf die Stimme und brach fast in Gelächter aus. Herr Sanders? Das Gesicht war diese Mischung aus Schock, Verlangen und Entsetzen. Ich schätze, er wusste wirklich nicht, was er tun sollte. Ich beschloss, ihn zu drängen, also näherte ich mich ihm, ließ ihn sehen, wie ich mit mir selbst spielte, und ließ ihn entscheiden.
Ich streckte ihm meine Hand entgegen und sagte: Ich brauche dich? oder ?Ich brauche deine Hilfe? Ich kann mich nicht genau erinnern. Dann ging ich zurück in die Cloud. Jetzt steckte ich wirklich fest. Mr. Sanders hätte entsetzt davonlaufen und mich anschreien können, ich solle mich anziehen, oder kommen und mich ficken. Ich wusste nicht, welcher es sein würde. Ich weiß nicht wie lange, ich stand im Dampf und kam mir immer blöder vor.
Doug Sanders
Jetzt verstehe ich, was die Leute meinen, wenn sie sagen, dass dein Leben vor deinen Augen aufblitzt. Millionen Gründe, Brittany zu sagen, dass ich gehe. Als Sportlehrer ging ich jahrelang nach den Regeln spielend auf den Grund. Sich nie darüber lustig zu machen, unbemerkt durchs Leben zu gehen, das war mein Ziel. Dann blitzte die Zukunft in meinem Kopf auf. Verliere meinen Job. Das kleine Mädchen, das ich ficke, steht vor ihren Eltern. Mein Krug wurde in der Zeitung gefilmt. Schluchzen, sich entschuldigen, das Gericht um Gnade bitten. Ich konnte nicht aufhören, dieses Lied von The Police in meinem Kopf zu wiederholen. Ohne Zweifel wusste ich, was ich zu tun hatte. Ich muss rennen. Ich muss los. Ich weiß das. Aber in diesem Moment wollte ich die Bretagne mehr als alles andere auf der Welt. Nichts anderes zählte.
Ich fing an, meine Kleider zu zerreißen. Mein harter Schwanz prallte von meiner Hose ab. Ich kann nicht gehen, da ich wie ein verliebter Welpe bin. Es war mir egal, was jemand dachte. Es würde.
Ich trat in den heißen Dampf. Brittany wartete auf mich. Er lachte.
Großbritannien
Der Dampf löste sich vor mir auf, und Mr. Sanders tauchte auf – bis auf seine große Uhr völlig nackt. Er spielte mit dem ersten harten Schwanz, den ich je persönlich gesehen habe. Zum Glück hatte dieser Pornostar keinen ihrer Schwänze. Ich wüsste nicht, was ich mit einem dieser Monsterschwänze machen soll (auch wenn ich es jetzt tue) Der Anblick seines harten Schwanzes ließ mich alles vergessen, wovon ich je geträumt hatte. Ich konnte nur auf seinen Penis schauen und lächeln.
Herr Sanders wusste, was zu tun war. Er umarmte mich fest um meine Taille und küsste mich fest, während er mich gegen die Wand drückte. Der kalte Beton wurde durch den Dampf erhitzt. Er drückte mich mit seinem Körper an die Wand. Ich könnte nicht entkommen, wenn ich wollte. Und ich wollte nicht. Mr. Sanders hielt meine Arme über meinen Kopf und stieß seine Zunge tiefer in meinen Mund. Er war viel größer als ich, also konnte ich fühlen, wie sein Schwanz gegen meinen Bauch drückte und seine schlaffen Eier meine Schamlippen benetzten.
Ich erinnere mich noch an diesen Kuss. Nicht mein erster Kuss, aber der, der mich jedes Mal nass macht, wenn ich daran denke. Warmes Wasser fließt aus unseren Körpern, Schweißperlen auf unserem Gesicht. Sein Körper drückte sich an mich. Ich spüre deinen Penis in meinem Bauch schlagen. Zu spüren, wie meine harten Nippel im Brusthaar verschwinden. Meine Arme sind an die Wand geklemmt. Das Gefühl, dass er mich im Griff hat.
Er löste seinen Kuss von meinen Lippen und landete auf meinem Hals, küsste, beißt und leckt. Ich glaube, ich stöhnte. Er ließ meine Arme um seinen Hals los. Er legte seine Hände unter meinen Arsch und hob mich mühelos hoch und nahm meine Brustwarze in seinen Mund. Ich schlang meine Beine um seine Taille. Jetzt glitt sein Schwanzschaft zwischen meine Schamlippen und rieb meinen Kitzler. Ich packte ihr Haar und nahm meine Brust in ihren Mund. Ich hätte nie gedacht, dass sich mein Körper so gut anfühlt, sich so lebendig anfühlt Die Art, wie er seinen Schwanz an meiner Klitoris rieb, war mehr als ich ertragen konnte.
Oh mein Gott, ja Oh mein Gott Ja Was bist du?.aaaaaaaaaAAAAAAAHHHH? Mein Körper explodierte mit dem erstaunlichsten Orgasmus. Ich dachte, ich wüsste, wie ich mich selbst berühren, wie ich mich zum Abspritzen bringen könnte, aber sein harter Schaft, der meine Klitoris streichelte, brachte mich auf die nächste Stufe. Es war toll Ich zog eine Hand von seinem Nacken, griff zwischen meine Beine und schlang meine Finger um meinen ersten Penis. Mr. Sanders hatte einen schönen Schwanz. Ziemlich dick, fünf, vielleicht sechs Zoll. Ich weiß nicht. Es war nur das erste Mal und daher war es der größte Schwanz, den ich je gehalten habe, und es fühlte sich großartig an. Schütteln Sie hart, aber immer noch flexibel. Pochen in meiner Hand. Ich begann langsam die Länge seines Schwanzes zu streicheln. Jetzt war es an ihm zu stöhnen.
Oh mein Gott, Britt. Oh mein Gott, das fühlt sich so gut an. Ach du lieber Gott?? Mr. Sanders malte mit geschlossenen Augen, um sich auf das Gefühl zu konzentrieren, wie junge Finger mit seiner Männlichkeit spielen.
Gefällt es Ihnen, Mr. Sanders? Fühlt es sich gut an? Sag mir, wie du dich gut fühlst Bring mir bei, dich zu berühren Ich will lernen.? Ich konnte spüren, wie mein Wasser seinen Schaft tränkte und meiner Hand erlaubte, leicht über sein pochendes Instrument zu gleiten.
?Perfekt. Du machst das einfach perfekt. Ich liebe es, dass du mich berührst, Brittany.
So sehr ich es liebte, Pornos zu schauen und mich nach Mr. Sanders sehnte, ich war mir immer noch nicht sicher, ob ich seinen Schwanz in meinen Mund stecken und ihn lecken würde, wenn die Zeit gekommen wäre. Ich wollte nicht wie ein Idiot aussehen und deinen Schwanz knebeln oder an deinem Sperma ersticken. Aber jetzt wusste ich es. Ich wollte seinen Schwanz in mir haben, überall, überall, angefangen mit meinem Mund.
Ich senkte meine Beine von ihren Hüften, verärgert darüber, dass ich ihren schönen Schwanz daran hinderte, meine Schamlippen zu streicheln. Ich wollte auf die Knie gehen, um deinen Schwanz in meine Kehle zu bekommen, aber Mr. Sanders hatte andere Ideen. Er schob seine Hände unter meinen Hintern und hob mich vom Boden hoch und trug mich neben eines der Fensterbänke. Er hob mich hoch, und ich setzte mich auf das breite Fensterbrett. Er legte eines meiner Beine über seine Schulter und kam Angesicht zu Angesicht mit meiner immer noch stark triefenden Fotze. Ich dachte, er würde mich gleich auffressen, aber er hatte noch andere Ideen. Er drehte seinen Kopf und fing an, an meinem Knie zu lecken und langsam an der Innenseite meines linken Oberschenkels zu beißen und zu saugen? Langsam? Es bewegte sich meinen Oberschenkel hinauf in meine Fotze. Mein Wasser floss praktisch aus meiner Fotze, ich war so nass. Ich konnte spüren, wie mein heißes Wasser anfing, meinen Arsch zu benetzen.
Nach einer schmerzhaft langen Zeit, Mr. Sanders? Mein Mund war nur wenige Zentimeter von meiner schmerzenden Katze entfernt. Ich brauchte deine Fotze so dringend, dass ich explodieren würde. Endlich ist sein Kopf genau zwischen meinen Beinen. Ich kann deinen heißen Atem auf meiner rasierten Muschi spüren. Seine Nase berührt meine Lippen. Ich kann das nicht mehr. Ich muss in deinem Mund ejakulieren. Ich versuche, sie an den Haaren zu packen und ihren Kopf in meinen Schritt zu schieben, aber es ist zu stark. Seine Fotze küsst meine Lippen sanft aber rund und beginnt an meinem rechten Oberschenkel zu lecken und zu nagen. Meine Muschi brennt. Ich brauche wirklich deinen Mund.
?Mach das nicht du bringst mich um? sagte ich und bettelte ihn fast an, mich zu essen.
?Was ist zu tun?? Er sagt es unschuldig, ohne anzuhalten, um meinen rechten Oberschenkel anzubeten.
enttäusche mich. Regt mich auf. lass mich warten. Du siehst, wie nass ich bin. ESSEN SIE MICH JETZT?
?Nein. Nicht bevor ich bereit bin.
?Wenn es passiert?? Ich sagte fast bettelnd.
Als du mich darum gebeten hast? sagte er, sah mir einen Moment lang in die Augen und lächelte.
Du willst, dass ich bettele? Wirst du mich dazu bringen, dich anzuflehen, meine Muschi zu lecken?
Ich kann dich nicht dazu bringen. Nur wenn du möchtest. Dann wirst du betteln. Seine Aufmerksamkeit wandte sich meiner Katze zu, seine Lippen berührten meine nassen Schamlippen.
Du musst mich anflehen, alter Mann Du musst mich anflehen, dass ich dir die frischeste Fotze gebe, die du je in deinem alten verdammten Leben hattest?
Ich sollte es auf jeden Fall tun. Aber jetzt bist du derjenige, der etwas will. Lass mich hören, wie du mich darum bittest. Überraschenderweise machte sie mich noch heißer, als sie mich zum Betteln brachte. Ich war kurz davor, vor Verlangen verrückt zu werden.
?OK OK BITTE BITTE BITTE BITTE LECK MEINE KATZE BITTE JETZT?
Ohne ein weiteres Geräusch tauchte er seine Zunge zwischen meine Fotzenlippen, die Spitze seiner Zunge landete auf meiner verstopften Klitoris. Er schwang seine Zunge zweimal um meinen Kitzler und brachte mich sofort zum Ejakulieren. Es war, als ob mir der Kopf weggeflogen wäre. Ich weiß nicht einmal, wie ich den Ton schreiben soll, der aus meinem Mund kommt. Der Übergang zwischen einem Heulen und einem Urschrei. So schnell hat mich noch nie jemand ejakuliert. Vielleicht ist es gar nicht so schwer.
Sanders fuhr fort, meinen Kitzler mit seiner Zunge zu quälen, wirbelte um die Basis herum, bewegte seine Zunge über die Unterseite des kleinen Fleischbrötchens, saugte es in seinen Mund und hielt es sanft mit seinen Zähnen, während er sich mit seiner heißen, nassen Zunge seinen Weg bahnte . meine schöne kleine clitty. Ich war wie ein wildes Tier, hielt ihr Haar mit beiden Händen, zog ihren Kopf zu meinem Schritt, meine Hüften versuchten, meine Muschi in ihren Mund zu schieben.
?Ahh Ähhh Ja Machen ES Machen ES MACHEN ES? Ich war völlig außer Kontrolle. Ich wusste nicht, dass sich mein Körper so anfühlen kann. Ich wusste nicht, wie er das gemacht hat, ich wusste nur, dass ich nicht wollte, dass es aufhört. Ich war fast da und sagte ihm, dass ich für immer eine Sexsklavin sein würde.
Doug Sanders
Ich werde akzeptieren. Ich liebe zu essen. Mir wurde gesagt, dass ich ziemlich gut darin sei, wobei einige sagten, dass sie weit über dem Durchschnitt lägen. Aber ich war nicht bereit für Brittanys Reaktion darauf, dass meine Zunge in ihr vorderes Loch drang. Ich war schlecht, ich brachte sie zum Betteln, leckte ihre Schenkel und berührte ihre Muschi mit meinen Lippen. Aber er bat. Und ich glaube, es hat ihm gefallen.
Aber bis dahin war sie so erregt, so heiß, ich schneide ihr Sperma auf – hart – zu hart – sie tat es alle 30 Sekunden. Er rieb mein Gesicht hart und benutzte seine Hüften, um mein Gesicht mit seiner Muschi zu ficken. Und nass Vielleicht war es Dampf, aber Brittanys Katze war nass, also war mein Gesicht nass und schnell mit ihren Säften bedeckt. Und es schmeckt köstlich. Es war so heiß, dass ich fast gekommen wäre, um es zu essen. der Winkel war perfekt. Ich frage mich, ob der Mann, der diese Umkleidekabinen in den 50er Jahren entworfen hat, ein Muschilecken im Kopf hatte, als er die breiten Fensterbänke auf Schulterhöhe legte. Ich könnte stundenlang so da stehen und deine Fotze lecken.
Aber ich war auch bereit zu explodieren. Seine Begeisterung dafür, dass ihre Katze gefressen wurde, hatte mich so heiß gemacht, und ich wollte ihn auf die Katze schlagen, bevor ich meine Ladung traf. Ich war noch nicht so weit gegangen, dass ich nicht erkannt hatte, dass es ein todsicherer Weg zur Vaterschaft war, ihm meine Bürde aufzubürden. Aber ich sah seinen nächsten Schritt nicht kommen.
Großbritannien
?Herkommen. Ich will dich ficken Mr. Sanders hob sein durchnässtes Gesicht von meiner Fotze und fing an, meinen Hintern von der Fensterbank zu schieben.
?Warten Sie eine Minute. Du musst etwas anderes für mich tun. Ich zog mich auf die Fensterbank, drehte mich um und stellte mich auf alle Viere. Ich machte Spagat, um meinen Arsch auf Gesichtshöhe zu bekommen. Meine Beine so zu spreizen, öffnete auch meinen Arsch vollständig. Ich konnte den Dampf in meinem Arsch spüren. Ich spürte, wie es meine Hüften erfasste.
Leck meinen Arsch bitte. Ich will deine Zunge in meinem Arschloch spüren.
Meine Bitte wurde mit Schweigen beantwortet. Vielleicht war er überrascht oder verwirrt. Oder vielleicht war er angewidert und überlegte, was er mir sagen sollte. Ich wollte, dass er mit mir machen konnte, was er wollte, seinen Schwanz dahin stecken konnte, wo er wollte. Ich habe mir sogar den Vibrator meiner Mutter ausgeliehen und ihn mir in den Arsch geschoben, um zu sehen, ob ich ihn bekommen kann. Am Anfang tat es ein wenig weh, aber nachdem mein Hintern entlastet war, fühlte es sich gut an. Herr Sanders? Der Schwanz war viel dicker als der Vibrator, aber ich wollte, dass er mich fickt, wo er will, damit ich ihn bekomme.
Aber er ist von Angesicht zu Angesicht mit meinem Arsch und tut nichts.
?Bretagne. Bist du dir sicher? Sagst du das nicht gerade? Seine Hände lagen immer noch auf meiner Hüfte. Ich konnte den heißen Dampf und heißen Atem an meinem Anus spüren. Ich wollte deine Zunge dabei haben. Aber es war mir peinlich, weil er so aussah, als wollte er das nicht.
Es ist okay, wenn du nicht willst. Aber ich möchte wirklich, dass du meinen Arsch isst (ich habe den größten Teil des Jargons beim Pornoschauen bekommen).
Damit spürte ich, wie seine heiße Zunge mein Arschloch umkreiste. Es fühlte sich großartig an.
?Mmm?.ja. Bitte. mach weiter so Ich lag zwischen meinen Beinen, um mit meinem Kitzler zu spielen. Mein Körper zitterte nur?
Doug Sanders
Das hat mich ruiniert. Er wollte, dass ich ihm am Arsch kratze. Natürlich wollte ich, ich liebe deinen Arsch. Und Brittany hatte eine nette Firma, die einen perfekten Arsch rockte. Natürlich tat er das, er war so ein heißer junger Scheißer. Woher kennt er sich mit Rimming aus? Ich war 35, als ich das zum ersten Mal hörte. Ich fand es ekelhaft, bis ich es ausprobierte. Die meisten Frauen in meinem Alter wollen nicht, nicht.
Aber hier ist dieses wunderschöne, mysteriöse junge Mädchen, das mir sagt, ich solle mir ihren Arsch ins Gesicht stecken und es essen. Ich bin sicher, das sind noch ein paar Jahre Gefängnis und eine weitere Prügelstrafe von seinem Vater. Aber Brittany hat einen wunderschönen, blassen, geschrumpften Drecksack. Nur ein Drecksack, der darum bettelt, geleckt zu werden.
Ich strecke meine Zunge heraus und lecke diesen wunderbaren Anus. Lecker. Und als ich meine Zunge über die Analöffnung führte, spannten sich die Schließmuskeln ein wenig an. Ich greife ihre Hüften und ziehe sie an mich heran. Ich esse deinen Arsch aggressiver. Ich lecke und beiße deine Arschbacken. Ich sehe, wie Brittany mit ihrer Fotze spielt, während ich ihr kleines Arschloch lutsche.
?Ohhhh?? Brittany stöhnte, als sie ihre Hüften benutzte, um ihr Arschloch gegen meine Zunge zu drücken. Ohhhh?ohhhh?Du?willst du mich fallen lassen?Mr. Sanders? Brittany schrie: Oh mein Gott Es kam so hart, dass es fast vom Fensterbrett fiel.
?Herr. Sanders, mein Gott, oder? Ich weiß es nicht einmal Das war…?? und Brittany brach kichernd zu Boden. Ich lachte in mich hinein, als ich deinen süßen Arsch küsste.
Okay Britt, meine Zunge hat gerade deinen Arsch berührt, ich schätze, das lässt dich Doug nennen?
Brittany war immer noch auf Händen und Knien auf der Fensterbank, ihr Arsch immer noch in meinem Gesicht. Ich würde ins Gefängnis gehen, damit ich ohne Geld gehen könnte. Ich benetzte meinen Zeigefinger in meinem Mund und drückte ihn sanft in das gekräuselte rosa Arschloch. Die Schließmuskeln spannten sich zuerst an und widerstanden meinem Finger, entspannten sich aber allmählich und mein Finger glitt hinein.
?Mmm?ja? murmelte Brittany, als sich mein Finger in ihren Hintern bohrte. Ich nahm einen weiteren Finger und stieg in ihre Fotze und ging langsam in ihren Arsch und ihre Muschi hinein und wieder heraus. Brittany stöhnte.
Mach weiter so, er atmete ein. ?Exakt? Bring mich wieder zum Kommen, Doug.?
Ihre Hüften bewegten sich und ich fickte ihre Muschi und ihr Arschloch mit meinen Fingern. Es ist so heiß, dass ich immer noch sehen kann, wie sich mein Finger in ihrem kleinen Teenagerarsch verirrt. Selbst wenn ich aus dem Gefängnis fliehen würde, werde ich in die Hölle kommen, aber in diesem Moment war es mir egal. Es war heiß.
Ich ließ meinen Finger in ihr Arschloch gleiten und steckte meine Zunge in ihren Arsch, bevor sich ihr kleines Loch schloss. Ich konnte nicht zu tief gehen, aber Brittany konnte die Spitze meiner heißen Zunge an ihrem Anus spüren.
Oh mein Gott mein Gott? Brittany seufzte, als ich ihren perfekten Arsch fickte. Er nahm eine Hand, um mit ihrer Klitoris zu spielen, während mein Finger die Stelle in ihrer Fotze massierte. All diese Reize brachten ihn zum Äußersten.
?Ohhhh?? er stöhnte leise. Ohhhh? Ich liebe das. Ohhhh?? Als es zu mir kam, rutschte es mir von Finger und Zunge. Ich will jetzt deinen Schwanz. Jetzt. In mir.? Der Befehlsstil war tatsächlich ein bisschen heiß. Ich hatte noch etwas Verstand.
Britt, wir haben keinen Schutz. Ich kann innen nicht ejakulieren. Du weißt das.?
Brittany packte meinen Schwanz und streichelte ihn sanft, während sie sprach. ?Sperma in meinem Arsch.? Ich bin fast ohnmächtig geworden.
Nein, Britt, ist das zu weit? Ich gehe nicht dorthin. Dies ist nicht automatisch zu tun. Ich konnte nicht glauben, dass ich ohne Zweifel den epischsten Arschfick meines Lebens abgelehnt hatte. Aber wirklich. Egal wie viele Pornos er sich ansieht, er ist immer noch ein Neuling.
Okay, nächstes Mal? sagte sie, schlang ihre Arme um meinen Hals und zog sich hoch, schlang ihre Beine um meine Hüften. Einfach vor der Ejakulation ziehen. Frauen denken immer, es sei einfacher, als es wirklich ist.
Nur ?nächstes Mal?
Großbritannien
Gott, dieser Typ leckt meinen Arsch und isst meinen Arsch und kannst du glauben, dass er sich geweigert hat, meinen Arsch zu ficken und aufgehört hat, meinen Arsch zu ficken? Manchmal muss man die Dinge selbst in die Hand nehmen. Ich sprang auf ihre Hüften, sodass ihr Schwanz direkt unter meiner Fotze war. Ich habe das alles nicht getan, um nicht gefickt zu werden. Ich habe ihm nur gesagt, er soll es ziehen. Ahh. Wer ist zum Beispiel ein Novize und wer ein alter Mann?
Ich nehme seinen Schwanz und führe ihn zu meiner Muschi, während ich mich auf ihn lasse. Wow. Ich dachte, sein Schwanz wäre etwas dick in meiner Hand, aber es fühlt sich gewaltig an, als ich meine Fotze dehne, während er darüber gleitet. Ich muss überrascht gewesen sein, vielleicht ein bisschen panisch, denn für einen Moment sah es so aus, als wäre es zu groß für meine enge junge Muschi. Aber Gott schuf Männer und Frauen, um Liebe zu machen. Doug trat vor, drückte mich mit dem Rücken an die Wand und drückte. Wir grummeln und stöhnen oder weinen oder wir drei, als sein Schwanz mich erreicht und hineingleitet. Ich fühlte mich, als würde ich mich in zwei Teile teilen, aber ich liebte es. Das wünsche ich mir schon seit Monaten. Mr. Sanders, alias Doug, fühlt, dass dies neue Empfindungen für mich sind. Er fängt an, seinen Penis in meine Muschi zu schieben, vielleicht nur einen Zentimeter oder so auf einmal.
Gut und langsam, Baby. Wir haben Zeit. Lass mich deine enge kleine Fotze ficken.? Seine Tritte setzten sich langsam fort, rutschten vielleicht jedes Mal ein wenig härter aus. Ich werde immer noch richtig nass, wenn ich daran denke, wie sich dieser erste Hahn angefühlt hat.
?HI-huh,? das war alles, was mir als Antwort einfiel, vielleicht nicht einmal so viel. Doug summte meinen Körper wie Gitarrensaiten, ich weiß nicht, wie ich es sonst beschreiben sollte. Dann fühlte ich, wie sein Schwanz vollständig aus meiner Muschi zurückgezogen wurde, bevor er ihn langsam, aber kraftvoll wieder in mich hineinschob. Ich bin mir ziemlich sicher, dass meine Augen wieder groß geworden sind oder ich einen geschockten Laut von mir gegeben habe. Ich weiß nicht. Ich habe mich nur um deinen Schwanz gekümmert.
?Fühle mich,? sagte Doug, als er es noch einmal tat, die gesamte Länge aus meiner Katze gleiten ließ und kraftvoll zurück drückte. Mach es langsam, Britt. Damit knallte er seinen Schwanz so hart in mich, dass mein Becken gegen die Betonwand hinter meinem Arsch schlug.
?Artikel? Ich schrie. Diese letzte Bewegung erregte jedes Nervenende in meinem Körper, als sein Schaft an den rutschigen Wänden meiner Muschi entlang glitt. Ich habe geträumt, dass es gefunkt hat. Ich wusste, dass meine Muschisäfte auf den Boden tropften.
?Ja. Wieder,? Ich flüsterte. Doug brauchte keine Ermutigung. Seine Tritte trafen mich jedes Mal gegen die Wand, jedes Mal kam ich dem Orgasmus meines Lebens ein Stückchen näher.
?Stärker. Vergiss mich. Lass mich hart kommen. Ich sah Doug in die Augen und ermutigte ihn, mich hart zu ficken. Schweißperlen erschienen auf seiner Stirn und seinen Lippen. Ich spürte, wie mir Schweiß über Brust und Brüste lief.
?Äh Ah Ah Ah? Er grummelte bei jeder Bewegung. Jedes Mal, wenn mein Arsch gegen die Wand schlug, machte es ein klatschendes Geräusch.
?Wissen Sie,? Doug schnappte nach Luft. Ist dir klar, wie verrückt du mich machst? Es ist eine unangenehme Zeit, um ein Gespräch zu beginnen.
?Ich tue. Jeder in der Schule wusste, dass er mich ficken wollte. Was sie nicht wussten, war, wie sehr ich dich ficken wollte. Also fick mich? Er beruhigte sich und begann mich seinen Schwanz reiten zu lassen, ließ ihn entlang seines Schaftes gleiten und platzierte ihn dort, wo es sich so gut anfühlte.
Oh?.oh?geez?ja?ich?liebe?das? Ich bin verwandelt. Mein Körper fühlte sich lebendig, prickelnd, vollständig an. Seltsame Gefühle beim Ficken, aber so fühlte ich mich.
Mich entleeren? Mich leeren? Mich leeren? Doug? s Schwanz war unglaublich. Treffen Sie alle richtigen Stellen. Perfekt. Ich würde leer werden.
?Ohhhhh?.fuck?.ohhhh?ja?.fuck m?.? Mein Körper explodierte in einem herrlichen Orgasmus. Ich habe die Sterne gesehen. Meine Zehen kräuselten sich. Mein Rücken war gewölbt. Meine Brustwarzen waren noch nie so hart. Ich wollte es noch einmal machen.
Doug schiebt seinen Schwanz aus meinem Arsch und stößt meine Füße vom Boden. Halt?
Umkehren. Verbiegen Sie sich nicht. Hände gegen die Wand.? Doug packt eine große Handvoll meiner Haare, legt die Spitze seines Schwanzes auf meine Fotze und drückt ihn langsam fest in mich. Artikel. Mine. Gott. Er zieht an meinen Haaren. Schwer. Es tut weh. Ich möchte, dass er stärker zieht. In dieser Position trifft der Schwanz alle neuen Stellen oder trifft die alten Stellen mit einem anderen Teil des Schwanzes. Ich bin gleich weg.
?Wow Wow Mmmh Jesus? Ich fühlte eine intensive prickelnde Welle, die von meiner Muschi ausging, was die einzige Möglichkeit war, es zu beschreiben. Ich konnte kaum stehen. ******** war jenseits von Ion. Plötzlich knallte Doug in meine Muschi.
?Britt ich komme gleich? Ich will es. Irgendwo in mir will ich sein Sperma auf mir haben. Ich ging auf meine Knie und packte Dougs Schwanz. Es ist nass und glitschig von meiner Muschi und gleitet leicht in meiner Hand. Er ist praktisch verrückt.
Oh mein Gott, Britt. werde ich werde ich entlassen werde ich entlassen werden Ich hatte verschiedene Pläne für das, was ich jetzt tun würde; lass es in meinen Mund ejakulieren, lass es auf meine Brüste ejakulieren oder in meinen Arsch ejakulieren. Aber alles ging so schnell. Sein Schwanz pulsiert in meiner Hand und ein riesiger Strahl Sperma trifft mein Gesicht und fließt meine Brüste hinunter. Andere. Und ein anderer. Ich öffne meinen Mund und halte einen der Ströme in meinem Mund. Es ist warm und klebrig und schmeckt nach Ozean. Ich liebe es. Ich schließe meine Augen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Doug? s cum malt mein Gesicht. Meine Wange, meine Stirn, mein Mund, mein Haar. Ich habe Ausfluss im ganzen Gesicht. Ich schwor, ich würde niemals einen Mann auf mein Gesicht kommen lassen. Ich lag falsch. Ich liebe ihn. Sein heißes Sperma läuft mir übers Gesicht. Einige tropfen in meinen Mund, andere auf meine Brüste und einige fallen zu Boden. Meine erste Gesichtsbehandlung und es ist großartig.
Doug half mir, mich etwas zu beruhigen und aufzustehen. Ich fühle mich dumm mit Sperma im ganzen Gesicht. Doug lächelt.
?Du siehst super aus. Das heißeste, was ich je gesehen habe. Er bückt sich und küsst mich, leckt Sperma von meinen Lippen. Er leckt spielerisch etwas Sperma von meiner Nasenspitze und steckt es mir in den Mund. Er füttert mich mit etwas Sperma von meiner Stirn. Ich fühle mich wie ein Baby-Rotkehlchen, das um etwas mehr Sperma auf seiner Zunge bettelt. Dann küsst er mich hart, seine Zunge in meinem Mund, seine starken Hände greifen nach meinem kleinen Arsch. Ich habe diesen Moment nie vergessen. Doug tritt in den tobenden Regenguss, immer noch dampfend. Er hält meine Hand.
?Lass es uns aufräumen?
Großbritannien
Nachdem Mr. Sanders mich an diesem Abend unter der Dusche gefickt hatte, mussten wir uns geil benehmen. Jetzt, wo wir beim Üben keinen Blickkontakt hatten, hörte ich auf, mit meinem Handtuch zu spielen, wenn er zwischen den Mädchen hindurchging? Umkleideraum. Rückblickend hat sich unser Verhalten so sehr verändert, dass die Leute wissen müssen, dass wir es vermasselt haben.
Ich dachte, diese Nacht unter der Dusche wäre eine einmalige Sache, wie Juckreiz. Eines Nachts nach dem Training schlichen wir uns in den Geräteraum und redeten darüber, wie falsch das sei und dass wir es nie wieder tun würden. Wir haben uns selbst getäuscht. Ich konnte die Umrisse seines harten pochenden Schwanzes durch seine Shorts sehen, und meine tropfende Fotze erzeugte eine merkliche Nässe in meiner Leggings-Shorts. Es war wichtig. Wir wollten es beide, wir wussten es beide, aber wir waren stolz darauf, Widerstand zu leisten. Zumindest war ich es.
Sommerbasketball wirbelte herum, was bedeutete, dass Tournee-Turniere in der Gegend stattfanden. Meine Familie war mit ihrer Arbeit beschäftigt und fand es großartig, dass Mr. Sanders sich freiwillig gemeldet hatte, um mich zu Auswärtsturnieren mitzunehmen. Wir taten so, als wären wir cool. Wir waren es nicht.
Ich hatte meine Uniform und Ausrüstung in meiner Sporttasche, um zum ersten Spiel zu gehen. Ich trug ein kurzes Sommerkleid mit offenem Rücken, das fast bis zu meinem Hintern reichte. Darunter ist nichts. Trägerlose Sklavensandalen mit gerade genug Absätzen, um meinen Arsch herauszustrecken. Ja, ich habe es getestet.
Die Fahrt begann reibungslos. Wir sprachen über den Gegner des Tages, seine Teamkollegen und dergleichen. Ich erwischte sie dabei, wie sie ihren Blick abwandte, also hob ich mein Kleid, bevor sie hinsah, und entblößte nur meinen Hintern. Mr. Sanders richtete seinen Schwanz ein, während wir fuhren. Es war so hart, dass es wehgetan haben muss. Ich stellte meinen Sitz zurück und legte meine Füße auf das Armaturenbrett, die Füße zusammen, die Arme um meine Knie. Das Kleid rutschte mir bis zu den Hüften. Wenn meine Beine nicht zusammen wären, wäre meine Muschi freigelegt worden. Das enge Oberteil des Kleides zeigte meine harten Nippel, die von der blasenden Klimaanlage aufrecht standen.
Mr. Sanders war jetzt merklich abgelenkt. Britt, du vertust es besser, bevor wir unser Versprechen brechen.
»Komm schon, Doug, sag mir, du hattest nicht vor, mich zu ficken, als du dich freiwillig gemeldet hast, mich zu diesen Spielen mitzunehmen?
Vielleicht war ich das damals, aber wäre das nicht wahr?
Ja, den Richtigen haben wir schon lange im Staub gelassen. Und sie liebte es. nicht wahr??
?Natürlich habe ich.? Mr. Sanders schwitzte jetzt sichtlich und das Anziehen seiner Hose konnte seinen harten Schwanz nicht verbergen. Aber wir müssen es abkühlen. Könnten wir beide Ärger bekommen?
Sie können es kühlen, wenn Sie möchten. Ich will nicht.? Damit spreizte ich meine Knie ein wenig und schob meine Hand zwischen meine Beine. Ich war schon richtig feucht und mein Finger glitt leicht zwischen meine Lippen und hielt inne, um meinen pochenden Kitzler zu massieren. ?Mmmmmuh,? murmelte ich, als ich spürte, wie sich der Orgasmus bildete.
Mr. Sanders war fast aus dem Weg und war so auf mich konzentriert. Britt, wir können nicht, wir sollten nicht
?Ahhh Fuuuck? Ich schrie auf, als der Orgasmus meinen Körper eroberte. Ich muss zugeben, es war wirklich heiß, mit mir selbst zu spielen, während ich beobachtet wurde. Mr. Sanders wollte etwas sagen, aber ich unterbrach ihn.
Du wirst die Klappe halten und deinen Schwanz holen, bevor du dich verletzt? Du weißt was du willst? Er sah ein wenig überrascht aus, gehorchte aber sofort und zog seine Spandexhose auf der linken Seite aus, dann auf der rechten Seite, bis sein wunderschöner Schwanz in seinem Schoß schwang. Ich habe deinen Schwanz noch nie im Licht gesehen, aber jetzt sehe ich, dass er wunderschön ist, nicht groß, vielleicht sechs Zoll, aber ziemlich dick. Kein Wunder, dass er meine jungfräuliche Fotze so sehr vergrößert hat. Mr. Sanders behielt beide Hände am Lenkrad und blickte direkt auf die Straße. Er tanzte mit seinem Schwanzpuls und er tanzte schnell. Ich löste meinen Sicherheitsgurt und kroch über die Konsole.
?Britt??
?Hör auf zu reden,? Ich sagte, ich nahm seinen Schwanzknauf in meinen Mund und schwang meine Zunge um deinen Kopf. Ich liebte den Geschmack von Precum, die Erinnerung an diese Nacht unter der Dusche machte mich noch heißer. Mr. Sanders stöhnte laut, als ich seinen Schwanz so weit wie möglich in meine Kehle schob, was nicht weit war. Ich würgte ein wenig und nahm es aus meinem Mund. Ich benutzte meine Zunge, um seinen Schaft von der Kugel bis zur Spitze zu lecken. Sein Schwanz tanzte jedes Mal ein wenig, wenn meine Zunge meinen Kopf bewegte. Er atmete schwer.
Gott Britt, das fühlt sich so toll an Wo hast du gelernt, so unterzugehen?
?Porno. Viele Pornos? Ich lachte. Ich griff zwischen ihre Beine und hob ihre Eier zwischen ihre Beine. Wenn ihr Schwanz etwas überdurchschnittlich war, hatte sie die schönsten Eier, die ich je gesehen habe. Große Eier, der Sack, der schön schwankte, wenn er dich fickte, stopfte seinen Mund, wenn er einen lutschte. Ich streichelte sanft seinen Schwanz und leckte seinen Sack. Als ich eine seiner Eier in meinen Mund nahm, konnte ich fühlen, wie meine Hand noch mehr floss. Sein Schwanz leckte diesen süßen Saft.
Ich spürte, wie es meinen Rücken hinunterreichte und mein Kleid hochzog, wodurch mein Arsch und meine Muschi freigelegt wurden. Er machte seinen Finger nass und steckte ihn in mein Arschloch, als würde er meinen Arsch fingern. Vielleicht war ich überrascht, als er seinen Finger wegzog. Lang genug, um zu sagen, dass ich den Ball aus meinem Mund bekommen habe
Schon gut, Doug, spiel mit allem, was du willst. Du weißt, ich werde alles tun. ER? Meine Muschi fingerte weiter und jetzt war ich an der Reihe zu stöhnen. ähm oh mein gott ja? Ich spritzte, der halbe Mund war mit der Kugel gefüllt. Ich ließ seinen Ball fallen und massierte seinen Schaft kräftiger, während ich meinen G-Punkt mit zwei Fingern bearbeitete.
?Ja?ja?genau dort?weiter?oooohhhh? Es breitete sich von meiner Klitoris bis zu meinem Kopf und meinen Zehen aus, als ein weiterer süßer Orgasmus über meinen Körper rollte. Ich konnte spüren, wie sich meine Zehen unwillkürlich kräuselten. Er war unglaublich. Als ich in meinem Fick hoch kam, leckte ich die Vorsaftlinien von seinem Schaft und leckte. Nicht so dick, aber salziger, dachte ich mir, ohne besonderen Grund.
Sollen wir etwas dagegen tun? murmelte Mr. Sanders, als er seinen pochenden Penis wie eine Eistüte leckte. Plötzlich nimmt er seine Hand von meiner Fotze, packt eine große Handvoll meiner Haare und drückt meinen Kopf gegen seinen Schwanz. Ich hätte fast geknebelt, aber ich mochte es, wenn man mir sagte, was ich tun sollte.
Britt, du musst lernen, meinen ganzen Penis zu schlucken. Er zog stärker an meinen Haaren und drückte seinen Penis weiter in meine Kehle. Diesmal würgte ich laut und spuckte ein wenig aus, während ich meinen Kopf grob von seinem Schwanz zog.
?Du wirst es lernen,? Er sang tatsächlich den Punkt, während ich selbst komponierte. Mr. Sanders lenkte den Wagen auf einen breiten Feldweg mit einem verlassenen Schild, das auf einen verlassenen Campingplatz hinweist. ?Das sollte es tun? Sie lächelte mich an, als sie an meinem fehlenden Kleid zog und es mir schließlich vom Kopf zog. Sie warf mein Kleid auf den Rücksitz und lächelte mich an, als ich mich hinsetzte, um zu sehen, wo wir waren.
Weißt du, du bist weg? Können wir das nicht? An Herrn. Bist du mein verdammtes Spielzeug? ohne Zeit zu verschwenden. Jetzt fährst du mit einem nackten minderjährigen Mädchen in deinem Auto über eine unbefestigte Straße?
?Ich weiss. Ist es nicht das Größte? Du hast die letzten neunzig Minuten damit verbracht, mich zu necken und zu necken, und jetzt werde ich dir geben, was du willst. Und was will ich?
?Nein Schatz? sagte ich sarkastisch. Weißt du, ich habe es dir nicht gesagt, aber letzten Monat ging ich in die Frauenklinik und sie fingen an, mir Tabletten zu geben.
?Ernsthaft? Wow, es wird heute immer besser. Mr. Sanders bog nach rechts auf einen schmaleren Feldweg mit einer Öffnung am Ende der Sackgasse ab. Das Auto kam mit einem Ruck zum Stehen.
?Ausgang? befahl er, während er seine Shorts den Rest des Weges herunterließ. mein? fick mich? Sandalen, Mr. Sanders hatte ein Poloshirt, Turnschuhe und einen geilen Steifen. Wir trafen uns vor dem Auto. Ich war bereit, ihn auf meine Fingerspitzen zu küssen. Sanders hatte andere Pläne, als er mich mit einer Hand an den Haaren packte, mit der anderen meinen Arm hinter meinen Rücken klemmte und mich grob gegen die Motorhaube drückte. Die Metallkappe verbrannte fast meine Nippel, es war heiß vom Motor und der sengenden Sommersonne.
?Halten Sie die Motorhaube? Er bellte, ließ meinen Arm los und packte mich fest an den Haaren. Ich packte den Rand des Hoodies. Er hob meine Beine vom Boden und spreizte sie zwischen sich.
Ich wurde mitten im Nirgendwo auf der Motorhaube eines Toyotas gefahren, ohne zu wissen, ob ich meinen Arsch oder meinen Arsch ficken würde, aber es war mir nicht wirklich wichtig. Ich dachte, das wäre der Teil, wo das junge Mädchen getötet wurde, aber ich vertraute Mr. Sanders. Ich hoffe, ich habe recht. Er packte meine Knöchel und beugte meine Knie, als ich die Motorhaube des Autos packte. Ich war verzweifelt. Ich mochte es.
Ich hörte, wie ihre Schuhe am Dreck rieben, als sie sich zwischen meine Beine setzte. Ich fühlte die Spitze seines Schwanzes an meinen Schamlippen vorbei. Er sagte kein Wort. Plötzlich mit einem großen Stoß, schießt er tief in meine Muschi. Die Spitze deines Schwanzes drückt auf meinen Gebärmutterhals.
?Wow Gott nimm es leicht, Doug. Er zieht seinen Penis fast komplett aus meiner Fotze und rammt mich wieder rein.
Du hast dich den ganzen Tag über mich lustig gemacht, du trägst ein enges Kleid und keine Unterwäsche, du spielst mit deiner Muschi. Als du heute Morgen ins Auto gestiegen bist, wusstest du, dass du wolltest, dass ich dich ficke. Ein weiterer harter Stoß in meine Muschi. Ich kann mir vorstellen, wie meine Muschisäfte auf die Motorhaube des Autos tropfen und zu Boden laufen.
Dann gib es mir, Doug Fick mich so hart du kannst. Schlagen Sie Ihre Ladung in mir. Ich will deinen Schwanz spüren. Es fing an, genauso schnell in mich einzudringen, aber nicht so sehr. Er versucht, mich nicht zu verletzen. Meine Füße stehen auf dem Boden, mein Kopf auf der Motorhaube. Er kann mit mir machen was er will.
Doug, lass mich fallen. Mach mich hart, bitte? Ehrlich gesagt sterbe ich schon eine Weile für ihn, aber wir mussten in der Schule cool bleiben. Es war seltsam, ich war nicht verliebt, ich wollte ihre Babys nicht haben, aber ich wollte sie so sehr ficken. Mr. Sanders fällt in diesen schönen Rhythmus, kommt dann heraus und füllt meine Muschi. Manchmal kommt sein Schwanz ganz und spielt mit der Spitze seines Schwanzes an meiner Klitoris, bevor er ihn wieder hineinschiebt. Es macht mich verrückt.
Gott, ja Ja? wirst du mich machen Ich konnte nicht fertig werden. Mit einem letzten Schlag landete ich am Rand der Klippe und stürzte in die Leere, mein Körper kribbelte, meine Zehen krümmten sich und mein ganzer Körper vibrierte.
?Ach du lieber Gott Ach du lieber Gott Doug Ja? Ich fing an, mich über die Motorhaube zu ziehen und öffnete und schloss seinen Schwanz. Ich wollte alles. Ich wollte deinen Schwanz in meiner Fotze lutschen und nie mehr loslassen. Mr. Sanders fing an, mich schneller zu ficken, drückte und zog alle meine Hüften. Es fühlt sich toll an.
?Yeeaaahh Ja Verdammt Brite Verdammt? Ein letzter Stoß und ich spüre, wie sein Schwanz in mir explodiert. Ich liebe Schwänze und liebe es, Liebe zu machen, aber der erste Schwall Sperma in meiner Muschi füllt mich, meine Muschi pulsiert gegen die Wände, heißes, dickes Sperma fließt in mich hinein. Ich weiß nicht, ob ich so ein Gefühl schon einmal hatte. Ich wollte nicht, dass es endet. Nachdem Doug hereingekommen war, blieb er ein paar Minuten lang hart und schaffte es, mich ein paar Mal sanft zum Abspritzen zu bringen, bevor er seinen Schwanz zurückzog und meine Füße auf den Boden stellte. Meine Beine zitterten, es war schwer mich zu halten. Doug? Das Sperma strömte aus meiner Muschi und lief meine Schenkel hinunter. Er drehte sich um und setzte sich auf die Motorhaube des Autos, sein verbrauchter Schwanz glühte immer noch von meinen Säften. Ich setzte mich neben ihn und für einen Moment sahen wir zu, wie das Sperma aus meiner Muschi tropfte und wir rannten die Motorhaube hinunter. Ich kratzte mit meinem Finger etwas Sperma von meinem Oberschenkel und steckte es in meinen Mund.
?Ich würde sagen, dass dies ein Problem sein wird? Ich sagte halb ernst.
?Was?? sagte Mr. Sanders plötzlich ernst und besorgt.
? Entscheiden, wo ich ejakulieren möchte. Du hast meine Muschi so hart gefickt, dass ich kaum auf meinen Füßen stehen kann, aber ich spüre nicht, wie es meinen Mund füllt. Ich liebe den Geschmack deines Spermas. Und ich liebe es, wie es sich anfühlt, meine Muschi zu füllen. Ich bin neu darin, sag mir, kommst du viel?
Er grinste verschmitzt. Mir wurde gesagt, dass ich eine ziemlich schwere Last trage. Ich hoffe, es ist in Ordnung.
? Oh verdammt ja. Das ist gut.? Ich streckte die Hand aus und nahm seinen schlaffen, aber immer noch prächtigen Schwanz in meine Hand und begann ihn sanft zu streicheln.
Du hast alles, Baby. Bin ich trocken?
?Ich weiss.? Ich sprang impulsiv von der Motorhaube des Autos und stand vor Mr. Sanders, immer noch seinen Schwanz haltend. Ich bückte mich und begann sanft seinen Penis mit meiner Zunge zu reinigen. Ich begann mit dem Brötchen, immer noch quoll Sperma heraus, ich leckte seinen Schaft und saugte an seinen Eiern, bis ich es nicht mehr schmecken konnte. Ich stand auf und leckte mir über die Lippen.
?Ich mag Nachtisch? sagte ich lächelnd. Ich streichelte immer noch mit all meiner Aufmerksamkeit seinen halbharten Schwanz. ?Schließlich kann es noch eine weitere Ladung geben.?
?Wenn nur,? sagte Herr Sanders. Ich bin müde, Baby. Vielleicht sollten wir besser aufräumen und gehen.
Eine tolle Idee kam mir in den Sinn. ?Nicht so schnell, bucko? Ich schob ihn mit dem Gesicht nach oben über die Motorhaube. Ich kroch auf Händen und Knien die Motorhaube hinauf. Die Haube war ein Durcheinander zwischen meinen Säften und meiner Ladung. ?Du hast auch was zu putzen? Also kreuzte ich ein Bein über seinem Kopf und schüttelte sein Gesicht von einer Seite zur anderen.
Wirst du mich nicht füttern? Er beendete seinen Protest nicht, als ich hart auf seinem Gesicht saß und seinen Mund mit meiner Fotze bedeckte. Ich antwortete nicht, ich fing an, ihr Gesicht zu bekiffen, sie wischte Sperma und Muschisaft über ihr ganzes Gesicht. Er packte meinen Hintern, um mich festzuhalten, dann fing er an, mich von der Unterseite meines Lochs bis zur Spitze meines Schlitzes zu lecken. Er steckte seine Zunge in mich hinein und ließ mich sofort ejakulieren. Ich wusste nicht, dass deine Zunge so lang ist.
Verdammter Doug Was war das?? fragte ich die Luft und quietschte ihm noch heftiger ins Gesicht. Ich war mir nicht sicher, ob er atmete, aber ich war mir sicher, dass es mir egal war. Er leckte meinen Kitzler in langen, langsamen Bewegungen, was mich dazu brachte, sein Haar zu packen und sein Gesicht in meine Fotze zu halten. Er leckte meine Schamlippen sauber und leckte sogar etwas von seinem Sperma von meiner Innenseite des Oberschenkels. Ich bin fertig mit dem Zählen, wie oft du mich zum Abspritzen gebracht hast.
Aber jetzt waren meine Beine ganz aus Gummi, ich konnte mich überhaupt nicht mehr tragen. Ich bin auf die Motorhaube gefallen, total blöd. Ich konnte mich nicht bewegen. Mr. Sanders sah mich ins Leere starren und stieg ins Auto. Er kam bald mit einem Handtuch aus seiner Tasche zurück und fing an, mich zu säubern. Er wischte meine Schenkel ab, wo sein Sperma zu trocknen begann. Ich dachte, es wäre cool, mit einem Typen auf meinem Oberschenkel Basketball zu spielen, aber? Er reinigte sanft meine Muschi und reinigte alles, was seine Zunge übersehen hatte. Dann reinigten sein Schwanz und seine Eier die Überreste unseres Ficks.
Ich zog mich aus der Motorhaube des Autos. Mr. Sanders würde es schwer haben, diese Motorhaube der Autowaschanlage zu erklären, aber egal. Ich beugte mich über den Rücksitz und zog mein Kleid aus der Stelle, wo es hingeworfen worden war. Doug lachte, als ich es trug.
?Du wirst es schwer haben, das zu erklären?
Na und, spiele ich Bowling-Basketball?
Nein, du musst den Mädchen in der Umkleidekabine erklären, wie dein Arsch so einen Sonnenbrand bekommen hat.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 11, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert