Ailee Anne Teilt Ihre Unersättliche Freundin Mypervyfamily

0 Aufrufe
0%


Anns Geständnis?
Teil II
Ich war 11 Monate in Florida, als ich meine Mädchen mitbrachte; Sie gingen im Sommer nicht zur Schule und verbrachten ihn mit mir.
Ich habe eine schöne Wohnung einen Block vom Haus meiner Mutter entfernt gemietet. Sara lebte immer noch bei meiner Mutter, und ich entschied, dass es für die Mädchen und mich am besten wäre, eine eigene Wohnung zu haben. Stephie, meine Älteste ist jetzt 14 und Marie ist 12. Es war fast ein Jahr her, seit ich sie gesehen hatte, und ich war aufgeregt, als ich zum Flughafen fuhr, um sie abzuholen. Ich hatte das letzte Jahr in der Sonne verbracht und war jetzt sehr dunkel gebräunt; Ich ließ meine Haare fast bis zu meinem Hintern wachsen. Ich erwähne das, weil ich, als ich Chicago verließ, keine Hautfarbe und kurze Haare hatte. Ich trug die traditionelle Kleidung Floridas; eine rote Hip-Jeans und ein weißes T-Shirt, ich habe letztes Jahr keinen BH oder Slip getragen.
Ich war früh am Flughafen, also ging ich auf einen Drink in die Bar. Da habe ich meinen Favoriten bestellt; Slow Cosy Screw [langsamer Gin + südlicher Komfort + Orangensaft].
Dieser Auftrag erregte die Aufmerksamkeit mehrerer Geschäftsleute. Ich hatte das Vergnügen, sie zu begleiten, als ich ein weiteres Getränk von ihnen annahm, da ich eine Stunde warten musste. Wir waren in eine Kabine gezogen, wo ich mit Fred auf einer Seite lag. Ich ließ ihn seine Hand auf meinen Oberschenkel legen und bald rieb er meine Muschi an meiner Jeans; Entsetzt öffnete ich seine Hose und begann sie auszuziehen. Er hatte einen ziemlich kleinen Hahn und noch weniger Kontrolle darüber. Ich gab es Cumming in weniger als drei Minuten; Sein Freund sah, was ich tat und ich nahm seine Hand von meinem Sperma und leckte es sauber, ich geriet ein bisschen in Panik. Das Beste daran war, dass Freds Vorhaut mit einem Reißverschluss verschlossen war und er weinend ins Badezimmer rannte und versuchte, seine offene Treppe mit seiner Aktentasche zu verstecken. Ich trank mein Getränk aus, verabschiedete mich und ging in den Wartebereich.
Ich kam dort an, als die ersten Leute aus dem Flugzeug stiegen. Meine Töchter kamen als letzte von der Rampe; Ich konnte sie kaum erkennen; Stephie war mindestens 4 Zoll größer und hatte größere Brüste als meine; Sie hatte langes braunes Haar und trug sich wie ein Model. Marie war nicht größer geworden, aber sie entwickelte eine schöne Figur; Sie hatte kleine mädchenhafte Brüste, die unter ihrem Hemd sichtbar waren, und eine schöne Taille über sich entwickelnden Hüften. Als ich die Menge nach ihrer kleinen Mutter absuchte, sah ich, dass sie mich nicht erkannten. Ich ließ sie 5 Fuß vor mir kommen, bevor ich sprach; Ich fragte, ob sie jemanden suchten, als sie vorbeigingen. Sara blieb stehen und sah mich an und fragte; Mama? Sie waren beide überrascht, wie ich mich verändert hatte; Wir umarmten und küssten uns gegenseitig und gingen zum Kofferraumkarussell, dann ins Auto auf dem Heimweg.
Wir kamen in die Wohnung und die Mädchen zogen ihre Outfits aus, Stephie trug Shorts, die ihren Hintern kaum bedeckten und ihre langen, wohlgeformten Beine etwas Luft bekommen ließen; Sie trug ein loses Neckholder-Top, das es ermöglichte, ihre schönen Brüste deutlich zu sehen, wenn sie sich nach vorne lehnte. Marie trug auch weite Shorts, die ihre Beine umarmten, und ein weiteres T-Shirt, das ihre aufstrebenden Brüste deutlich zur Geltung brachte. Gott, meine Mädchen waren wie Straßenprostituierte gekleidet; Ich liebe es. Ich glaube auch, dass sie überrascht waren, als ich nichts darüber sagte, wie sie sich kleideten.
Als wir bei meiner Mutter ankamen, wurden die Mädchen Sara vorgestellt; der draußen war und gerade aus dem Laden zurückkam. Wir betraten den Ort, an dem sich die Mädchen und meine Mutter ausgiebig umarmten und küssten; Mir wurde klar, dass meine Mutter ihre Hand zu sehr auf Maries Arsch hielt, aber ich verdrängte es aus meinen Gedanken. Sara lud uns aufs Deck ein, wo sie in der Kühlbox Getränke holte, und wenn jemand wollte, konnte sie in den Pool springen, den meine Mutter kürzlich aufgestellt hatte. Die Mädchen fragten nach den Badeanzügen; Sara sagte, sie haben etwas zum Anziehen.
Wir gingen alle hinaus; Es gab einen Mixer voller Pina Coladas, also hatten wir alle einen. Die Mädchen sagten, diese seien gut und fragten, ob sie mehr haben könnten, ich ließ sie noch eine haben. Sara hatte sie mit der doppelten Menge Rum wie üblich gemacht, sodass wir alle im Handumdrehen ein wenig betrunken waren. Die Mädchen wollten in den Pool und fragten Sara nach den Badeanzügen. Sara hatte genug getrunken [oder hatte es vorher geplant], um ihr Allwetter-Sommerkleid auszuziehen und zu sagen, dass es mehr Spaß macht, dünn zu tauchen. Stephie zögerte nicht und war bald nackt; Marie sah mich an und fragte, ob er es sei. k. nackt schwimmen sagte ich ja. Ich sah meine Kinder zum ersten Mal nackt, seit sie 3-4 Jahre alt waren. Stephie hatte einen wunderschönen Körper gebaut, auf den jeder stolz sein konnte. Er hatte eine 34D-Büste mit einer schlanken Taille und einem tollen Hintern. Er rasierte auch seinen Schambereich.
Maries wachsende Brust war fast ein Glas, aber nicht ganz, sie hatte immer noch eine jungenhafte Taille, aber ihr Arsch würde in ein paar Jahren super sein. Er hatte spärliches Schamhaar. Drei von ihnen sprangen ins Wasser und spielten etwa 30 Minuten lang. Als sie aus dem Pool kamen, fragte Stephie, ob sie und Sara zum Strand laufen könnten, also ließ ich sie; Sie zogen sich an und gingen zur Tür hinaus. Sara sagte, sie würden in einer Stunde zurück sein. Nachdem die Mädchen mit meiner Mutter Schluss gemacht hatten, beendeten wir Pina Coladas und beschlossen, eine Weile im Pool zu schwimmen; Wir zogen uns beide aus und sprangen. Das Wasser war kühl und fühlte sich großartig an; Wir sprachen darüber, wie die Mädchen aufgewachsen waren und wie gut sie aussahen. Meine Mutter sagte, sie könne nicht verstehen, wie heiß Stephie sei und wie groß ihre Brüste seien. Ich stimmte zu, dann sagte meine Mutter, sie wolle Sex mit ihren beiden Enkelkindern haben; Es überraschte mich überhaupt nicht, ich hatte gesehen, wie er Mädchen mit ihren nackten Körpern ansah.
Mir wurde ein wenig kalt, also stieg ich aus dem Pool und setzte mich auf den Rand und tauchte meine Füße ins Wasser. Sie redete noch davon, wie Marie ihr süßes kleines Arschloch lecken wollte, als sie bemerkte, wie ich da saß. Er bewegte sich direkt vor mir und bevor ich es wusste, vergrub er sein Gesicht zwischen meinen Beinen und vergrub seine Zunge in meinem Arsch. Dies war eine Premiere; Ich habe es immer gegessen, es hat mich nie gegessen. Ich lehnte mich zurück und machte es ihm leicht, meinen Tunnel der Liebe zu erreichen; Meine Mutter war sehr gut beim Abendessen. Er hatte eine einzigartige Art, seine Zunge und seine Lippen zusammen zu benutzen und kleine Elektroschocks durch meine Klitoris zu schicken. Mit dieser Technik brachte sie mich bald an den Rand des Orgasmus und produzierte einen heftigen Strahl Vaginalflüssigkeit. Meine Mutter hob den Kopf und lächelte mich an; Dann steckte er seine ganze Hand in meine Katze. Ich wurde von meiner Mutter geschlagen und es war großartig. Bald schob er seine Hand über sein Handgelenk hinaus; dann fing er an, sie zu ficken und gab mir einen Nervenkitzel, den ich noch nie hatte. Es dauerte nicht lange, bis ich in einen wilden Orgasmus ausbrach. Meine Mutter zog ihre Hand zurück, als ich hinabstieg; Meine Muschi spannte sich an und ihr Mund öffnete sich, als ob ich gerade entbunden hätte. Meine Mutter leckte meine Muschi von den übrig gebliebenen Säften und bot dann ihre Hand an, damit ich meine Säfte von ihren Fingern lecken konnte.
Danach gingen wir hinein und machten uns präsentabel; Wir haben sogar Kleider getragen. Wir dachten daran, zum Abendessen auszugehen, als die Mädchen zurückkamen, meine Mutter wählte sogar das Restaurant. Die Mädchen kamen zurück und Sara und Stephie fragten, ob Sara zu einer Party gehen könnte, die ein Freund schmeißt. Mom fragte, wer und Sara sagte, sie seien Jacks Sohn Mike, ein Koch am Strand. Ich traf Mike; Er war asiatisch und schwarz, ein guter Mann und so geil wie sein Vater. Ich habe beschlossen, Sara und Stephie zusammenbleiben zu lassen, solange sie zusammen sind. Beide versprachen zu gehen und gingen.
Marie blieb unter uns Senioren. Mom sagte, damit sie sich besser fühlt, würden wir in ein nettes Restaurant zum Abendessen gehen und dann tun, was sie wollte. Wir hatten ein schönes Abendessen, und als meine Mutter Marie später fragte, was sie machen wolle, sagte sie, sie wolle nach Hause und wir drei wollten nackt schwimmen gehen. Sie sagte, wir haben sie nackt gesehen und jetzt will sie uns nackt sehen. Wir gingen nach Hause, zogen uns aus und gingen zum Pool. Marie hat sich schon immer für die weibliche Form interessiert; Sie stellte Fragen darüber, wann sie eine Brust bekommen sollte, warum sie keinen Penis hatte und warum sie sitzen und pinkeln musste. Ich habe versucht, diese Fragen zu beantworten, fand es aber unmöglich. Marie untersuchte meine Vagina und verglich sie mit der meiner Mutter. Er wollte wissen, warum meine Mutter größer aussah als meine; Meine Mutter erklärte mir, dass das daran lag, dass ich zwei Kinder hatte und sie fünf. Es war ein Schock, ich kannte drei, aber nicht fünf. Ich wusste, dass ich eine ältere Schwester und einen Bruder hatte, aber ich hatte keine zwei anderen Geschwister.
Marie wollte dann wissen, warum Stephie verschiedene Dinge in ihre Vagina steckt. Ich fragte, was Marie uns erzählte, sie sah Stephie ein anderes Mal auf eine Banane kacken und Maiskolben verwenden. Marie erzählte uns später, sie habe eine Banane probiert, aber sie habe sie nicht hineinbekommen. Dann erzählte er uns, dass Stephie mit ihrem Vater schlief; und wie er gesehen hatte, wie sie sein Ding mit Stephie fickte. Ich fragte ihn, wie er das sehe; Sie sagte, mein Vater habe sich im Schrank versteckt, damit er sehen könne, warum er Stephie mehr liebe als er. Er hat mir auch gesagt, wie ich Dads Sachen in Stephies Mund stecken soll. Ich fragte ihn, ob er diese Dinge jemals mit ihr gemacht habe, sie sagte nein, aber sie wollte ihn auch.
Marie fragte, ob wir uns ausziehen würden, damit sie sich um uns kümmern könne; Meine Mutter stand auf und zog sich aus; Ich folgte, Marie auch. Er ging zuerst zu meiner Mutter und spreizte seine Beine, um eine Nahaufnahme einer gut benutzten Fotze zu bekommen. Geprüft; Zuerst berührte ich es, dann steckte ich meinen Finger hinein, bevor ich etwas sagen konnte, leckte Marie an der Schließe ihrer Großmutter. Er schien zu wissen, was er tat, und es stellte sich heraus, dass dies nicht die erste Fotze war, die er geleckt hatte. Meine Mutter sah mich an und sagte, dass Marie eine talentierte und erfahrene Fotze sei. Es war offensichtlich, dass Marie einen guten Job machte, sich über meine Mutter zu winden und dann ihre Hände hinter ihren Kopf zu legen, um ihr zu zeigen, wo sie lecken musste. Ich bemerkte, dass Marie ihre linke Hand benutzte, um die Klitoris ihres kleinen Mädchens zu reiben und damit zu spielen. Ich konnte nicht stolz oder verärgert darüber sein, dass mein Kind so ein guter Katzenjäger war. Marie brachte ihre Großmutter schließlich zum Orgasmus und ging nach oben, um zu atmen.
Ich lag auf der Couch und Marie kam und legte sich neben mich, legte ihren Kopf auf meine Schulter und ihren Arm auf meinen Bauch. Er kam so nah wie er konnte und legte ein Bein über meins um noch näher zu kommen. Marie lag auf meiner linken Seite und sie zog ihren Arm von meinem Bauch, um meine Brust zu greifen. Er rückte näher an mich heran und flüsterte mir ins Ohr, dass er den Geschmack von Omas Fotze sehr mochte, aber er wollte mich unbedingt schmecken. Ich wollte insgeheim, dass er mich auch schmeckte.
Ich fragte, wann er anfing, Sex zu haben. Es stellte sich heraus, dass er Stephie und ein anderes Mädchen dabei erwischte, wie sie sich gegenseitig aßen, und ihr drohte, es ihr zu sagen, wenn sie sie nicht zusehen ließen. Kurz darauf überredete Stephie ihn, es zu essen. Marie hat es probiert und es hat ihr gefallen. Marie spielte mit meinen Brüsten, während wir uns unterhielten; Meine Brustwarzen waren hart wie Stein und fingen an zu schmerzen. Meine Tochter drehte sich um und nahm meine linke Brust in ihren warmen, nassen Mund und fing an zu saugen; Er benutzte seine Zunge und seine Zähne, um mir Vergnügen zu bereiten.
Es dauerte nicht lange, bis er meine Brust verließ und anfing, meinen Bauch zu küssen und zu lecken; anhalten, um meinen Bauchnabel zu ficken; dann bewege meine wartende muschi runter. Ich spreize meine Beine, damit sie sich jetzt ausbreiten und vollen Zugang zu meiner offenen Muschi haben. Ich war sehr aufgeregt, dass er die ganze Klitoris leckte, bevor er sie in den Mund nahm. Seine Schwester hatte ihn gut unterrichtet; Er war ein Experte in der Kunst des Cunnilingus. Marie berührte meinen Kitzler mit ihrer Zunge und lutschte ihn dann wie einen kleinen Schwanz; Er saugte an meiner Harnröhre, die sich in seinem Mund öffnete, und versuchte, seine Zunge hineinzustecken. Er saugte an meinen Lippen und führte seine Zunge so weit er konnte in meine Vagina ein. Es dauerte nicht lange, bis ich mit dieser Art von Service einen erstaunlichen Orgasmus hatte. Marie saugte alle Säfte aus meiner laufenden Katze und schaffte es dann, meine Fotze zu lecken; Er versucht sogar, seine Zunge herauszustrecken.
Diesmal waren wir beide müde; Marie legte sich wieder neben mich, legte ihren Arm auf meinen Bauch und ihr Bein über meins, und wir gingen zu Bett.
Ich wurde um 1 Uhr morgens von kichernden Frauen geweckt, als Sara und Stephie nach Hause zurückkehrten. Sie waren beide betrunken und sahen benutzt und misshandelt aus. Ihr Haar war unordentlich und Sara trug dieselbe Bluse wie Stephie. Stephie trug ein T-Shirt, das zu groß war, um einer Frau zu gehören. Ich sagte, sie sahen aus, als hätten sie eine gute Zeit. Sie grinsten beide und waren sich einig, dass es eine sehr gute Zeit war.
Ich machte eine Tasse Kaffee und wir setzten uns, um eine Tasse zu trinken und mir von ihrer Nacht zu erzählen.
Stephie fing an, mit mir darüber zu sprechen, wie viele Leute sie kennenlernten und wie viel Spaß sie machten. Er gab zu, Marihuana geraucht und Sex gehabt zu haben. Da fand ich heraus, dass er Antibabypillen nahm. Die neue Freundin seines Vaters besorgte sie ihm.
Sara meldete sich zu Wort und sagte, Stephie sei der Mittelpunkt der Party; scheint an einer Gruppenvergewaltigung meiner Tochter beteiligt gewesen zu sein; Gruppensex; interrassischer Sex und lesbischer Sex.
Sara fragte mich, ob ich die Einzelheiten darüber hören möchte, was heute Abend passiert ist. Ich war mir nicht sicher, ob ich es wirklich wissen wollte, aber ich antwortete ja.
Als sie zum ersten Mal auf der Party ankamen, bekamen sie einen Drink, gefolgt von einem Drink in der Nähe von Stephie, und sie trank ihren Drink aus und trank einen oder mehrere Drinks. Innerhalb von 20 Minuten war es komplett blitzschnell heruntergefahren. Es waren 15 Leute auf dieser Party; 7 Frauen und 8 Männer.
Stephie begann mit einem Schwarzen zu tanzen; Sie rieben die Körper und Stephie zog ihr Oberteil aus. Während sie noch tanzte, begann Ray mit ihren Brüsten zu spielen; Ich habe gehört, wie Stephie gesagt hat, dass sie noch nie Sex mit einem Schwarzen hatte und die Erste sein will. Ray nahm ihre Hand und führte sie zu einem Sofa; Sie waren beide ausgezogen und Stephie lag auf der Couch. Ray war schon hart, also schob er seinen 8-Zoll-Schwanz in die Muschi, die auf ihn wartete. Stephie schlingt ihre Beine um ihn und zieht ihn noch mehr hinein. Er schlang seine Arme um ihre Schultern und zog sie herunter und küsste eine tiefe Zunge ihren Hals hinab.
Wegen der Brutalität, die Stephie Ray zugefügt hatte, hielt er nicht lange durch; Nach etwa 2 Minuten pumpte er eine riesige Ladung seines schwarzen Samens tief in seine Muschi. Stephie ließ ihn seinen Schwanz aus ihrer Fotze nehmen und ihn in ihren Mund stecken, damit sie seine Ejakulation schmecken konnte. Sara sagte, niemand habe jemals gesehen, wie Stephie Ray so leckte und leckte, wie sie es tat. Es war, als würde er ihren Schwanz lieben. Er rieb seinen Penis über sein ganzes Gesicht, steckte seinen Kopf in seinen Mund und fuhr mit seiner Zunge herum, wobei er alle Säfte ausstieß. Dann nahm er die ganze Länge in seinen Mund und saugte so fest er konnte.
Das war erst der Anfang; Stephie achtete darauf, jeden einzelnen Mann dort zu lutschen oder zu ficken, entweder einen nach dem anderen oder mehrere gleichzeitig. Er hatte einmal einen Schwanz in Arsch, Mund und Fotze und wollte mehr. Nachdem sie alle Jungen erledigt hatte, begann sie mit den Mädchen. Rays Freundin war ein süßes schwarzes Mädchen; Stephie verbrachte eine lange Zeit damit, ihre Fotze zu saugen und mit ihrem Arschloch rumzumachen.
Sara schaffte es ein paar Mal zu ficken und Stephie fing an, ihre Fotze zu lutschen, nachdem jeder der Jungs sie mit Sperma gefüllt hatte.
Ich dachte, Marie schliefe, während Sara von Stephies Abenteuern erzählte, aber sie lag die ganze Zeit nur da und hörte zu. Marie überraschte alle, als sie sagte, dass dies nicht der erste Gang-Fick war, an dem ihre Schwester beteiligt war. Er fuhr fort zu beschreiben, wie er Stephie mit ihrem Vater und ein paar Freunden beobachtete.
Ihr Vater hatte ihre Pokerfreunde mitgebracht, um sich ein Cubs-Spiel anzusehen; Stephie war die Gastgeberin bei diesen Zusammenkünften und sorgte dafür, dass es reichlich Snacks und Getränke gab. Sie beschloss, auf dieser privaten Party Sex mit den Freunden ihres Vaters zu haben. Sie trug Make-up und ein sehr tief ausgeschnittenes Kleid und zeigte ihre Brüste; man konnte ihren Arsch sehen, wenn sie sich vorbeugte und sie trug kein Höschen. Als die Männer dort ankamen, sorgte Stephie dafür, dass ihre Brüste und ihr Hintern gut aussahen, während sie die Snacks und Getränke einschenkte.
Mein Vater hatte fast einen Herzinfarkt, als er sah, was er tat; Sie sagte ihm, dass sie ein anderes Outfit tragen müsse, da der Mann dadurch eine falsche Vorstellung von ihr habe. Stephie ?Nein, kommen sie auf die richtige Idee? Dann sah er meinem Vater in die Augen und sagte, er wolle sie alle ficken. Dann zog sie ihr Kleid aus, setzte sich auf den Boden, spreizte ihre Beine und fragte, wer zuerst sein wolle.
Als sich niemand freiwillig meldete, kroch sie zu dem einzigen Schwarzen und sagte, dass sie ihn zuerst haben wollte und wenn er sie nicht fickte, würde sie die Polizei rufen und schwören, dass sie versuchten, sie zu vergewaltigen. Nachdem Stephie diese Drohung ausgesprochen hatte, sagte mein Vater zu Max, dass er es tun würde und dass er tun sollte, was er verlangte.
Max sah den anderen Mann an und ließ seine Hose fallen; Stephie war direkt vor ihm und nahm seinen schwarzen Schwanz in den Mund. Es dauerte nur ein paar Sekunden, bis Stephie auf dem Rücken auf dem Boden lag und es war hart, bis Max seinen Schwanz in ihre nasse Muschi gleiten ließ. Marie sagte, dass er sich komisch in der Fotze fühlte, als er sah, wie dieser Schwarze seine Schwester fickte. Niemand wusste, dass er zusah; Sie dachten, er würde oben fernsehen. Stephie hatte ihre Arme um Max‘ Hals gelegt und küsste ihn, als er zum Orgasmus kam. Max fing an, sie schneller zu ficken; Sein schwarzer Arsch bewegte sich mit Supergeschwindigkeit, bis er auf ihr zusammenbrach, als ihre junge Muschi seine Ladung in die Luft jagte.
Stephie wiederholte diese Vorstellung mit zwei anderen Männern und sagte dann ihrem Vater, dass sie an der Reihe sei.
Widerstrebend stand er auf und ging zu seiner Tochter, und als Stephie sagte, er wolle nicht, dass sie ihn ficke, fing er an, seine Hose auszuziehen; Sie wollte, dass er ihre Fotze leckte, wie er es tat, nachdem er sie gefickt hatte. Es war ihm offensichtlich peinlich; Vater liebte es, das Sperma seiner Tochter zu saugen? Katze! Oh. Jetzt war es die Entlassung seiner Freunde; Es gab keinen Ausweg, also kroch er zwischen seine ausgestreckten Beine und fing an, die ganze Ejakulation zu essen, die sein Freund dort gelassen hatte. Um die Verletzung noch schlimmer zu machen, legte Stephie ihre Hände hinter den Kopf ihres Vaters und sagte immer wieder JA! JAWOHL! Iss das Sperma deiner Freunde aus der Muschi deiner Tochter.
Marie ist damals aus ihrem Versteck geflohen, daher wissen wir nicht, was sonst noch passiert ist.
Dies war der erste Tag meiner Tochter in Florida mit mir; Gott hilf mir.

Hinzufügt von:
Datum: Juli 16, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.