Der rhythmus eines fremden

0 Aufrufe
0%

Herausschreien.

Es gibt so viele in meinem Kopf, warum passiert mir das?

Was sind das für Geräusche?

Jetzt wird gelacht, dann fordert mich jemand auf, ihn an den Haaren zu packen und ihm in die Haut am Hals zu beißen, aber warum?

Nichts ergibt im Moment einen Sinn, es ist alles so verwirrend und mit hundert Meilen pro Stunde unterwegs.

Gibt es Sex, Fantasie, Blut, Schmerz, Sex, Schreien, Schlagen, Ausreißen meiner Haare, ist das alles?

verrückt.

Wie ich.

?Komm schon!

Du sitzt hier schon seit einer Stunde und guckst mich an!

Was zum Teufel ist dein Problem?

Lachend und schreiend renne, tanze und gehe ich von ihm weg.

Ich umarme mich selbst, so verloren in dem, was in meinem Kopf vorgeht.

Es kommt hinter mir.

? Was fehlt dir ??

Oh, es ist so eine traurige, traurige Seele.

Ich möchte ihn am liebsten in die Arme schließen und für ihn singen, als wäre er ein kleines Kind.

Aber ein Kind ist es nicht.

Blonde Locken, so groß, schön und dünn, dass sie ihm in die Stirn fallen, diese Augen, so moosig, dass man meinen könnte, in einen dunklen Abgrund zu blicken.

Was zum Teufel ist daran falsch?

Von allen Menschen, die er haben könnte, bin ich nichts im Vergleich zu ihm oder zu den Frauen, die er vor mir hatte.

Ich lege meine Hände auf meine Augen, reibe sie und flüstere: „Oh, du bist so fertig, Kevin.“

Ich lache, aber ich höre ihn nicht lachen.

„Ich glaube, dein Hintern ist verkehrt herum, Jill.

Du bist verdammt psychotisch.

Ich nehme meine Hände von meinen Augen und starre ihn mit einem grimmigen Ausdruck in meinen Augen an.

Wer zum Teufel denkt er, er besitzt mich nicht oder hat das Recht zu sagen, was ich bin und was ich nicht bin?

Wer zum Teufel glaubst du, dass du bist?

Du bist kein verdammter Körper!

Du bist ein verdammter Witz, eine Entschuldigung für einen Mann, du bist so ein Stück Arbeit, weißt du?

Dann spüre ich, wie ich es tue, ich drücke es, hart.

Was mache ich, es passiert schon wieder.

Irgendetwas überkommt mich wieder.

Ich mache einen Schritt nach vorne und versuche ihn erneut zu schubsen, aber er packt meine Hände.

Severus, sagt meinen Namen.

»Jillian.

?Ruhe.?

Ich lache ihn aus, als ich ihm in die Leiste trete und er meine Hände loslässt.

Ich stoße ihn zurück und er fällt auf seinen Hintern, und da bin ich, das Ding, das mich übernimmt, übernimmt die Kontrolle und drückt ihn zurück auf den Boden.

Ich setze mich rittlings auf ihre Hüften und ergreife abrupt ihr Gesicht mit beiden Händen.

Scheint so schwach, warum?

?Scheu,?

Ich lächle, du bist so süß.

Warum ich Kevin??

Er holt mühsam Luft, immer noch wund von den Tritten.

? Ich frage mich immer.?

Ich nehme seine Hand weg, nur um ihm auf die Wange zu schlagen, nicht allzu schmerzhaft, aber genug, um sicherzustellen, dass er immer noch aufpasst.

Weißt du, es ist eine Schande, dass du mich allen vorgezogen hast.

Sie waren so süß, so groß und schön, aber du hast mich gewählt.

Weil??

Halt die Klappe, sag nichts, während er unter mir liegt, voll fähig, die Position zu wechseln, ich bin nichts im Vergleich zu ihm, er ist stark, und ich bin es nicht, warum ist er immer noch so?

„Ich weiß nicht, was du in mir gesehen hast, ich meine, Cristal hatte 5?7?, ich?Habe 5?1?.

Die vor mir waren blond wie du, aber ich nicht, sie waren alle glücklich und erfolgreich, ich nicht, und du wusstest es.

Warum ich Kevin!

Warum bin ich das kleine dunkelhaarige Mädchen, das du in einem Friseursalon gefunden hast?

Es gab viele andere.

hä??

Er sagt noch immer nichts, sieht mich aber mit Enttäuschung in den Augen an.

?Ich habe dir eine Frage gestellt!

Du bist so, ich weiß es nicht einmal.

Ich war nichts, aber du hast mich willkommen geheißen.

Und ich habe dich geliebt und mich um dich gekümmert.

Ich bin im Morgengrauen aufgestanden, um dein Haus zu putzen oder deine Unterwäsche zu waschen, und was habe ich bekommen?

?Mich selber?

?Blödsinn!?

Ich stehe von ihm auf und gehe mit den Händen auf dem Kopf durch den Raum.

Ich hatte dich nie, willst du mich verarschen?

Alles, was du jemals getan hast, war herumzuschleichen, mich denken zu lassen, dass du mich liebst, während in Wirklichkeit alles, was dich interessierte, war, weißt du was, ich weiß es nicht einmal!

Du bist nutzlos!

Was für eine verdammte Zeitverschwendung!

Alles, was du getan hast, war von Anfang an meinen Kopf zu ficken.

Hey, Gott!

Ich will dich nur erwürgen, ich hasse dich so sehr.?

Es gibt zu lachen.

Er lacht mich aus.

Ich drehe mich um und sehe ihn rot im Gesicht, wie er aus dem Nichts platzt.

Was zum Teufel ist so lustig?

Als ich aufschaue, kann ich die Emotionen in ihren Augen sehen, die Rache.

Er springt vom Boden auf, packt mich an den Armen, drückt mich zu Boden und platziert mich genau so, wie er war.

Das Nächste, was ich weiß, ist, dass ich seine Hände an meinem Hals spüre, sie drücke.

Wenn ich deinen dummen Arsch nicht gewollt hätte, hätte ich dich da gelassen!

Bist du dumm, Jillian?

Wann, in Gottes Namen, dachtest du, ich würde akzeptieren, dass du so mit mir redest?

Seine Hände greifen fester, und jetzt kann ich spüren, wie mein Gesicht beginnt, taub zu werden, huh?

Oh ja, du kannst nicht sprechen.

Ich mag es eigentlich so.

Du wirst so verdammt verrückt, ohne Grund.

Du bist die verlorene Sache.

Kevin lässt mich los und setzt sich vor mich, sein Gesicht in seine Hände gelegt, während er seine Ellbogen auf seine Knie stützt.

Ich setze mich hin, immer noch unter Schock, und ich fühle es.

Sie ist weg, das unheimliche Ding übernimmt mich.

Ich blicke auf und sehe, dass ihre Schultern zittern.

Oh nein, sie weint.

Sie hat nur einmal vor mir geweint, aber es war der Tod.

Ich seufze, ich habe alles ruiniert.

Ich liebe ihn, auch wenn ich ihn hasse.

Ich wollte mich nie in ihn verlieben, aber ich konnte nicht anders.

Und egal, wie anders ich es mir einzureden versuchte, er liebt mich auch, oder zumindest tat er es.

Ich nähere mich ihm und knie vor ihm.

Sobald er mich dort hört, erstarrt er, die einzige Bewegung ist sein langsames Atmen.

Ich nehme meine Arme von seinem Gesicht und schlinge meine Arme um seine Taille, Entschuldigung.

Ich liebe ihn, ich kann nicht ertragen, was ich getan habe.

Ich spüre, wie er seine Knie anhebt, sodass er mich in seinen großen, starken Armen wiegt.

Es wiegt uns hin und her;

der einzige Ton ist sein Herz.

Die Zeit vergeht und am Ende höre ich, wie er Luft holt, um zu sprechen.

„Es ist mir egal, ob du klein bist, es ist mir egal, ob du dunkles Haar hast oder verdammt senil bist.

Wenn ich dich nicht wollte, Jill, wären wir nicht hier.

Nichts in mir ist besser als du, ich sorge mich mehr um dich als um mich selbst.

Aber ich kann es nicht, wenn du es nicht kannst.

Du bist alles was ich will und du solltest es inzwischen wissen.

Wenn Sie nicht hier sein wollen, brauchen Sie nur zu sagen, wann, und ich besorge Ihnen ein Ticket zurück nach Chicago.

Ich liebe dich, aber ich kann nicht zustimmen, dass du unglücklich bist oder mir nicht vertraust.

Sie müssen eine Entscheidung treffen.?

Seufzend schaue ich auf und sehe, wie er mich mit diesen wundervollen Augen anstarrt.

Er ist so ein trauriger Junge, warum bin ich so gemein zu ihm?

»Ich will nicht gehen, Kevin.

Es tut mir Leid.

Ich vertraue dir, nun, ich weiß nicht, es ist nur … es spielt keine Rolle.

Können wir jetzt einfach Sex haben??

»So einen Streit beendet man gern, oder?

Sex löst nicht alles Jill.?

Von einem Mann gesagt, es klingt sehr klischeehaft und unrealistisch.

Ich lache.

Sie zieht mich zu ihrem Gesicht hoch und nimmt meinen Mund für einen sinnlichen Kuss.

Ich packe ihr Gesicht und wir gehen zurück zu Boden, wir gehen, rollen, greifen und küssen, bis unsere Lippen schmerzen.

Warum trägst du nur einen BH?

Er fragt.

Ich habe es nicht bemerkt, bis er etwas gesagt hat.

»Shhh, ich habe die Wäsche gewaschen, bevor du nach Hause kamst.

Jetzt rede nicht mehr,?

Ich ziehe meinen BH aus, drücke den Faden um seinen Hals und er lacht über meine Versuche, ihn zu erwürgen.

Er nimmt mich an den Armen und drückt mich so, dass ich unter ihm bin.

Ich schiebe meine Hände bis zur Taille seines Sweatshirts und ziehe ihn hart nach unten, bringe seine Unterwäsche zusammen mit der Hose bis zu seinen Oberschenkeln.

Er nimmt sich keine Zeit, sich zu positionieren und in mich einzudringen, greift nach meinen Hüften, um mich zu ihm zu ziehen.

Ich stoße einen hörbaren Seufzer aus und greife nach seinen Handgelenken, als er sich gegen mich drückt.

Als er anfängt zu beschleunigen, sinken meine Nägel allmählich in die Haut seiner Handgelenke, und als ich spüre, wie er meine Hüften drückt, um zu versuchen, seinen Griff um meine Handgelenke zu lockern, bewege ich meine Hände zu seinen Oberschenkeln.

Je näher ich seinem Stoß komme, desto lauter wird mein Grunzen, bis ich nach Erlösung schreie.

Er pumpt dreimal hart und ich lasse los, schreie und bohre meine Nägel wieder in das Fleisch ihrer Schenkel.

Es endet, wenn ich es tue, und legt sich auf mich, um von seinem Höhepunkt herunterzukommen.

Ich spüre, wie er mich hochhebt, seine Arme um meine Taille schlingt und sich auf meine Seite legt.

Bei dieser Gelegenheit lege ich meine Arme um seinen Nachbarn und lege seinen Kopf an meine Brüste.

Wenn Sie mich noch einmal schlagen, muss ich Sie verprügeln.

Ich höre Kevin im Dekolleté meiner Brüste murmeln.

Ich lache, als ich an ihrem goldenen Haar ziehe.

? Oh bitte.?

Und wir reden nicht mehr miteinander, am Ende sind wir umarmt auf dem Boden eingeschlafen, wo wir uns eine Stunde zuvor angegriffen haben.

Am Morgen wird sich alles wieder normalisieren.

Und am Morgen werde ich immer noch so glücklich sein, wie ich es war, bevor er zur Tür hereinkam.

Morgen wird es wieder eine Diskussion geben, da bin ich mir sicher, aber bis dahin werde ich das Gefühl ihrer Arme um mich und die Wärme ihres Gesichts an meinem Herzen genießen.

?Gute Nacht.?

Sagt mir.

Als Antwort küsse ich seine Stirn und schlafe schnell in seinen Armen ein.

Hinzufügt von:
Datum: April 17, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.