Tristan Summers Du Hast Meins Gesehen Jetzt Will Ich Deins Sehen Stiefbrüder Erwischt

0 Aufrufe
0%


����� Danke Todd! Willkommen Miss Robinson! Ich komme wieder, um die Schranktür zu reparieren. Okay, Todd, ich werde hier sein.
������ Ich habe gerade den Rasen für meine Nachbarin Miss Robinson gemäht. 57 Jahre alt. Für sein Alter sieht er auch gut aus. 5’8 180 Pfund. Ihr Mann starb vor 2 Jahren an Lungenkrebs. Eines seiner Kinder bleibt etwa 2 Stunden weg. Die anderen 2 leben außerhalb des Staates. Deshalb helfe ich Miss Robinson, wann immer ich kann.
������������ Ich zog meinen Rasenmäher aus Miss Robinsons Einfahrt. Ein schwarzer Nissan Altima mit getönten Scheiben blockierte nicht mehr meinen Ausgang. Das Beifahrerfenster lässt sich herunterklappen. Entschuldigen Sie bitte. Ich will mich nicht stören, aber ich bin vor ungefähr 3 Wochen hierher gezogen, hmmm! [schaut die Straße hinunter] „10 Türen weiter“ und ich habe mich gefragt, wie viel Geld Sie mir berechnen werden, um meinen Rasen zu mähen? Etwas hoch. H.O.A. Ich werde von Ihnen nicht bestraft! Ich habe diese Frau noch nie in meinem Leben gesehen. Wahrscheinlich, weil ich in der 3. Schicht arbeite und dies meine erste Wochenendpause seit 3 ​​Monaten war. „Ich gehe runter und sehe nach“, sagte ich. ok vielen dank herr
������� Als sie die Einfahrt der Dame betrat, bückte sie sich, um eine Kiste aufzuheben, die auf dem Boden ihres Autos lag. Oh Junge! Das sollte mindestens 60 Zoll Beute sein. [Ich sage mir] Sie trug ein schwarzes Duke Blue Devils T-Shirt mit 2 Ausschnitten in der Mitte und eine blaue, dehnbare Strumpfhose. Wenn Sie sich im richtigen Winkel beugen, können Sie durch diese enge blaue Stretchhose überall sehen. [sieht aus, als würde sie keine Unterwäsche tragen] Es tut mir so leid, ich wollte dich nicht verärgern. sagte. Ich habe nicht gesucht! [sagte ich schnell] Diese Dame sieht ungefähr 5’9 oder 5’10 aus. 200 Pfund sind höchstens 220 Pfund. Sie lässt sich die Haare schneiden wie Holly Berry. Kurvig an den richtigen Stellen.
����� Ich bin so unhöflich! Hallo, mein Name ist Rhonda. Ich bin Todd. Schön, dich kennenzulernen, Todd. Schön dich kennenzulernen, Rhonda. [Hände schütteln]
Du hast einen schönen Garten, ich mache 30 Dollar. [Hinterhof eingezäunt] Okay, kein Problem. Wann können Sie tun? Ich fange jetzt an. Okay das wäre toll! Danke Todd. Brauchst du Hilfe bei dieser Rhonda? Nein, ich bin eine starke Frau. [lächelt, als er sich hinkniet, um die Kiste aufzuheben]
����� Ich ging zurück zu meinem Haus [5 Häuser auf der gegenüberliegenden Seite], um mehr Benzin auf den Rasenmäher und den Unkrautfresser zu geben. Es dauerte 5 Minuten, um die Front zu schneiden. 15 Minuten, um den Rücken und die Seiten zu schneiden. Ich habe mit dem Unkrautfresser angefangen. [ein paar zusätzliche Aufnahmen gemacht] Ich bemerkte, dass es keine Jalousien oder Vorhänge gab, die die hinteren Fenster von Rhondas Haus bedeckten.
����� Ich laufe außerhalb des Zauns herum. Als ich aufschaue, sehe ich Rhonda in einem Fenster. Er zieht sich aus. Ich höre verdammt noch mal auf Gras zu essen. Rhonda beim Ausziehen zusehen. Ich gehe in den Zaun. Jetzt zieht Rhonda diese blauen, dehnbaren Strumpfhosen aus, die völlig nackt sind. [Ich dachte, du trägst keine Unterwäsche] Bücken, um sie vom Boden aufzuheben. Diese großen Arschbacken teilten sich. Ich konnte jetzt Rhondas Muschi sehen. Rasiert, Lippen wässrig, Klitoris hervorstehend wie der Kopf einer Schildkröte. Sie hat auch schöne Brüste. Von hier aus sehen sie aus wie ein Doppel-D. Rhonda stand auf, warf die dehnbare Strumpfhose auf das Bett und sah mich direkt am Fenster stehen. Wir schließen die Augen. Er sagt „Magst du, was du siehst“? [geht in sein Badezimmer] Ich habe nichts gesagt, was ich nicht tun könnte.
��� Hat dir gefallen, was du gesehen hast? [in einem sarkastischen Ton] Ich kann nicht glauben, dass ich das gerade gesagt habe. Ich wusste nicht, was ich sonst sagen sollte. Todd hat mich überrascht. Ich weiß nicht einmal, wie lange es dort stand. Er mag wahrscheinlich nicht einmal Frauen meiner Größe. Jetzt habe ich gesehen, wie sich meine Fotze und mein Arsch völlig nackt in der Luft biegen. ACH DU LIEBER GOTT! Ich hoffe, es blieb nicht so lange dort. [schaltet die Dusche an]
����� Fertigstellung des Hinterhofs, der Seiten und der Vorderseite.� Die Tür öffnet sich. Hallo Todd, möchtest du eine Flasche Wasser? Ja bitte, es ist heiß heute! Ich sagte. Bitte schön, Todd. Vielen Dank, mein Herr. Willkommen Rhonda. Wann immer Sie mich brauchen, klopfen Sie an die Tür. Ich wohne 5 Türen auf der anderen Straßenseite mit dem blauen Truck, der in der Einfahrt steht. Ok, ich werde. sagte.
������� Moment mal, Todd! Bevor du gehst. Ich kann dich nicht gehen lassen, bis ich weiß, wie lange du schon in meinem Schlafzimmerfenster gestanden hast. Was hast du gesehen? Ich stand ein paar Sekunden da. Ein paar Sekunden? Ja, das ist alles. Also, was hast du gesehen? Ich habe gesehen, wie du deine Strumpfhose aufs Bett geworfen hast. Hast du gesehen, wie ich sie eingesammelt habe? Wie. Sie haben also so ziemlich alles gesehen? Ja, ich werde dich diesbezüglich nicht anlügen. Es tut mir leid, aber ich… [Rhonda unterbricht] Kannst du meine Muschi sehen? Ja, wenn Sie sich bücken. ACH DU LIEBER GOTT! Es ist mir gerade so peinlich. [Rhonda sagt]
�������� Komm zu Todd. Warst du schon einmal mit einer Plus-Size-Frau zusammen? Nein, habe ich nicht. „Nun, hat dir gefallen, was du gesehen hast? Ja, mir hat es gefallen, Rhonda. Da duschst du. Moment mal, wie alt bist du? Rhonda, [hält sich immer noch an den Handtüchern fest] Ich bin 30 Jahre alt. Okay, Nicht schlecht! Sagt Rhonda, ich habe gefragt, wie alt du bist.“ 38. Ja, du bist dabei, eine Puma-Muschi zu kaufen!
������ Ich zog mein Shirt aus, als ich Rhonda in ihr Badezimmer folgte. Als ich aus der Dusche kam, stand Rhonda auf, drehte sich um und stieg ab. Sie umrahmte ihre Beine, als sie vor mir stand und sich über ihre Knöchel beugte. Dieser große Arsch und diese große Muschi sind überall. Rhonda beginnt mit ihrem Arsch zu wackeln. Mein Schwanz fing plötzlich an hart zu werden. Immer noch über sie gebeugt, begann Rhonda, sich rückwärts zu mir zu bewegen. Er packt meinen Schwanz und zieht ihn sanft an sich. Dieser große Arsch ist jetzt gegen mich. Es fühlt sich sehr weich an. Rhonda beginnt, ihre Hüften zu rollen, während sie sanft meinen Schwanz streichelt. Wie fühlt sich das an? er fragt. Es fühlt sich gut an. Er stoppt. Er geht auf die Knie. Er steckt die Spitze meines Schwanzes in seinen Mund. Hmmmm! [Rhonda geht] Ihre Lippen sind so weich. Mein Mund ist heiß. Er beginnt ihre Zunge zu küssen. Bewegt langsam den Kopf. Hmmmm! [Rhonda geht wieder, lächelt mich aber an und sieht mir in die Augen] Ich schließe meine Augen, weil er jetzt langsam meinen Schwanz in seinen Mund nimmt. Es macht ein komisches würgendes Geräusch. Jetzt hat er alles im Mund. [meine Eier an seinem Kinn] Er nimmt meinen Schwanz ab und macht es noch einmal. 6 mal hintereinander.
������ Wie fühlt sich das an, Todd? Sie fragte. Rhonda Baby fühlt sich so gut an. Du bist professionell! [lacht] Weißt du, wie man Muschis isst? Sie fragte. Ich bin wie „Ich bin der Beste“ in meinem Kopf, aber ich sagte nur, dass ich mich nicht beschweren kann. [mit einem Lächeln auf meinem Gesicht] Okay, Todd, das entscheide ich.
�������� Sie liegt mit gespreizten Beinen auf dem Rücken. Jetzt fürchte dich nicht, Großer! Ich knie auf dem Boden an der Bettkante. Er bringt Rhonda näher zu mir. [sie hat eine schöne Fotze] Ich spreizte sie mit 2 Fingern und fing an, sie langsam zu lecken. Ich höre Rhonda stöhnen! Meine Zunge bewegt sich wie ein Schlittschuhläufer. Rhonda stöhnt lauter und schneller. Ja! Ja! Das ist richtig, Todd! Genau so! Während ich am Kitzler lecke und lutsche stecke ich 2 Finger in ihre laufende Fotze und raus. Artikel! Artikel! Oh! Oh! Oh! Ach du lieber Gott! Todd, ich komme gleich! Ich komme gleich! Ja! Ja! iss meine muschi! iss meine muschi! [atmet tief durch] Oh Todd! Ach du lieber Gott! Ach du lieber Gott! Hier kommt es! Hier kommt Todd! Artikel! Artikel! Artikel! [Sprung] Shiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii! [Sprung] Rhonda spritzt in meinen Mund. [Sprung] Auf mein Gesicht. [Sprung] Wieder auf mein Gesicht. [Sprung] Sogar meine Brust ist nass. Um mich herum bildete sich auf dem Boden eine Wasserpfütze. Es tut mir so leid Todd! Es ist lange her, dass ich jemanden gefickt habe! sagt Rhonda. Und er hat einen guten Job gemacht! Keine Beschwerden hier! sagt Rhonda. [lacht]
������ Rhonda geht zu ihrem Spind. Er nimmt einen Safe und geht wieder ins Bett. Es öffnet es. Er zieht ein Komdom heraus. Ich habe verschiedene Dildos gesehen. Einer sah aus wie ein Riemen. Er schloss es schnell und schob es unter das Bett. Rhonda packt meinen Schwanz und beginnt, ihre Kehle zu vertiefen. Er hustet und spuckt sich auf den Kopf. Rhonda öffnet das Kondom, während ich immer noch an meinem Schwanz lutsche. Er steckt das Kondom mit seinem Mund in meinen Schwanz. Er steht auf und sagt! „Ich will, dass du mich von hinten fickst.“ Bitte beruhigen! sagt Rhonda. Er bricht auf Händen und Knien auf dem Bett zusammen. Ich bin immer noch am Boden.
�������� Ich schiebe meinen Schwanz mehrmals an Rhondas nasser Fotze hoch und runter. Langsam stecke ich meinen Kopf hinein. Er stöhnt! [atmet tief durch] Ich bewege meinen Schwanz langsam in Rhondas Fotze hinein und wieder heraus. Die rechte Seite seines Gesichts ist der Matratze zugewandt. Artikel! Ja, Schatz! So viel! So viel! Okay jetzt! Gehen Sie ein wenig tiefer! sagt Rhonda.
�������� Ich gehe langsam, ich schiebe die Außenseiter. Ach du lieber Gott! sagt Rhonda. Jetzt ist mein Schwanz Rhonda überall auf der nassen Muschi. Baby! Baby! Baby! sagt Rhonda. Gefällt dir, wie sich dieses Tool anfühlt? Ja, ich will! Ja, ich will! [während er seine Fotze und seinen Schwanz bewegt] Du bist gerade tief in meiner Muschi. Rhonda sagt, ich fange an, mehr und mehr von meinem Schwanz in ihre Muschi zu bekommen. Oh ja! So viel! Zeigen Sie mir, wie Sie dieses Tool bedienen! Fick mich! Oh ja! Das ist es Baby! Fick mich! Fick mich! Ja!
�������� Wenn ich tiefer gehe, kann ich den Eingang deines Schoßes spüren. Ich komme gleich! Ich komme gleich! Verdammt! Verdammt! Verdammt! Verdammt! Verdammt! Verdammt! Verdammt! Verdammt! Verdammt! Ach du lieber Gott! [Sprung] Oh Baby! Oh Baby [Sprung] Ich pumpe meinen Schwanz härter und schneller in Rhondas Fotze, während sie spritzt. Ich spüre, dass meine Bürde gleich kommt. Ich fing an, seltsame Grunzgeräusche zu machen. Ich zog es aus und zog das Kondom von meinem Schwanz. Schlagen Sie ein paar Mal darauf und schlagen Sie meinen Schwanz in Rhondas Rücken.
Oh ja Baby! Du hast ein großes Chaos angerichtet. Rhonda sagt: [auf ihren Bauch gestützt] Ja, das habe ich. [Lachen]

Hinzufügt von:
Datum: Juli 11, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.